Wenn die Scheibenreinigung nicht mehr geht-- eine Lösung!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von SFE, 20.12.2009.

  1. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    Aufgrund das bei meiner Schwester die Scheibenreingung nicht mehr funktioniert, habe ich mich mal an etwas damit beschäftig und auch eine Lösung gefunden! :D
    Das Problem war schlicht das am Übergang vom Wischwasserbehälter zur Pumpe sich ein Eispfropfen gebildet hatte, was zum einen wahrscheinlich am falsch gewählten Mischverhältniss der Wischflüssigkeit lag, zum anderen aber imho auch an der ungünstigen Lage der ganzen Einheit...
    Naja zumindest habe ich den Motorschutz und den Innenkotflügel auf der fahrerseite demontiert, dann die Pumpe demontiert( dabei nen Eimer drunter stellen! :) ) und die ganze Brühe habgelassen...und dann taut das Eis auch recht schnell weg... Man könnte das Auto auch so nur in eine warme Garage stellen, bloß kann ich mir gut vorstellen das das dann ewig dauert bis der ganze Mist getaut ist.
    Achso die Pumpe machte auch keine Geräusche mehr, Sicherung waren heile... Habe nochmal fix ein Bild gemacht (leider nur schnell mit dem Handy...) um die Sache nochmal ein bisschen besser dazustellen... vllt hilfst ja dem ein oder anderen...

    Ich denke auch das sich die Sache auf andere Modelle auch gut anwenden lässt...

    [​IMG]

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer J., 20.12.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    War die Pumpe defekt oder nur eingefrohren? Ich habe nämlich das gleiche Problem im Augenblick. Ist der Aufwand sehr hoch um an die Pumpe zu kommen oder beschränkt sich das ganze nur auf den Innenkotflügel?
     
  4. #3 potatodog, 20.12.2009
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Der Aufwand ist nicht hoch.... Rad runter und den Innenkotflügel abschrauben... und schonn siehst du den Behälter sammt Pumpe. Ein defekt an der Pumpe ist meist unwahrscheinlich
     
  5. #4 Homer J., 20.12.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Danke für die schnelle Info! Dann werde ich mich wohl mal in die Sonne setzen müssen und mich an die Arbeit machen....
     
  6. #5 Checkhammer, 20.12.2009
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    zum Glück sind mir nur letztens die Sprühdüsen eingefrohen doch der gute Fön hat geholfen:D
     
  7. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Da helfen beheizbare Scheibenwaschdüsen, die man mit rel. wenig Aufwand - gerne auch selbst - nachrüsten kann.
    Alle Teile hierfür bekommst Du beim Freundlichen, da es den F² auch mit werksseitig verbauten heizbaren Scheibenwaschdüsen gibt.

    LG
    bjmawe
     
  8. #7 teich28042, 20.12.2009
    teich28042

    teich28042

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi Elegance 1.6 TDI DSG
    Kilometerstand:
    19000
    Gestern bei minus 19 Grad

    Inhalt des Tankes flüssig. Düsen sind beheitzt . Aber leider kein Wasser. Stellte aber beim Anfahren der Tankstelle Fest, das ich wohl nicht der einzige mit dem Problem bin. Denke das Wasser in den Leitungen ist eingefrohren, da die Pumpe läuft. Sowas hatte ich auch noch nie. Naja, warten wir einfach 1-2 Tage - soll ja wärmer werden.

    PS . Frostschutzmittel ging wie geschnitten Brot auf der Tanke.
     
  9. #8 Autofahrer, 20.12.2009
    Autofahrer

    Autofahrer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4
    Kilometerstand:
    101010
    Wo ist eigentlich der Schalter um die Düsen der Scheibenwaschanlage zu heizen? Oder sind die einfach immer an, was im Sommere recht blöd wäre?
     
  10. #9 teich28042, 20.12.2009
    teich28042

    teich28042

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi Elegance 1.6 TDI DSG
    Kilometerstand:
    19000
    Ich glaube entweder die Heckscheiben- oder die Spiegelheitzung. Habe einfach beides eingeschaltet
     
  11. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    In diesem Falle könntest Du das Mischungsverhältnis zugunsten noch niedrigerer Temperaturen verschieben und mehr Frostschutz zugeben, so dass auch das restliche in den Leitungen verbleibende Wasser nicht gefriert.
    Am besten nimmst Du diejenigen Frostschutzmittel, deren Temperaturbereich bis - 50°C (oder noch niedriger) geht, so dass Du - auch bei entspr. Mischung mit Wasser- immer noch bis mindestens -25 bis - 30°C gerüstet bist. Dann sollte auch nichts in den dünnwandigen Leitungen gefrieren.

    LG
    bjmawe
     
  12. #11 Autofahrer, 20.12.2009
    Autofahrer

    Autofahrer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4
    Kilometerstand:
    101010
    Alternativ das Auto einige Stunden in einer Tiefgarage oder einem geschlossenen Parkhaus erwärmen, damit die frostsichere Mischung in die dann aufgetaute Leitung gepumpt werden kann. Wir haben's grad so gemacht, da uns auch der fiese Frost im Schlauch erwischt hat.
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Wenn der Forenbetreiber für jedes h, das in Beiträgen hier im Fohrum ;) fälschlicherweise in gefroren landet 1 Euro bekäme, wäre die Existenz des Forums alleine aufgrund der letzten paar Tage auf mehrere Jahre gesichert! ;)
     
  14. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Wie gemeihn :D , so etwas zu schreiben ... . Auf der anderen Seite, wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein ... .

    LG
    bjmawe
     
  15. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Das Problem mit den Frierenden Leitungen hatte ich auch, es kam kein bisschen Wasser an. Als ich das Auto in der Garage aufgewärmt hatte ging alles wieder. Habe aber dann nur puren Frostschutz nachgefüllt (viel Wasser dürfte nicht mehr drin sein) und seitdem läufts wieder wunderbar ohne Probleme. War bei den Minustemperaturen einfach nötig.

    Als ich an der Tanke gehalten habe und meine Scheibe versucht habe mit dem dort abgestellten Wischer wieder sauber zu wischen ist mir die Suppe sofort auf der Scheibe innerhalb von 2-3 Sekunden wieder gefroren. Also sowas hab ich auch noch nie erlebt.
     
  16. R2D2

    R2D2 Guest

    Da hast du natürlich Recht, aber es gibt halt doch so ein paar Sachen, die sind absolut NO-GO! Radnarbe beispielsweise oder das überzählige h, das sich mehr und mehr einbürgert und dem Apostrophenalahrm ;) inzwischen gut Konkurenz macht...
     
  17. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Bei den aktuellen Temperaturen, die sich je nach Region zwischen -9°C und teilweise sogar bis zu -19°C bewegen, ist dies kein Wunder. Die meisten (billigen) Frotschutzmittel sind eh nur bis max. -20°C angegeben und gelangen schon bei einigen Grad Celsius mehr (so ab -15 bis - 17°C) an ihre chem. Grenzen. Das einzige was nutzt, sind Frostschutzmittel mit viel höheren Zusätzen, die bis max. -70°C laufen (wobei ich mir nicht sicher bin, wo hier die techn. / chem. Grenze liegt).
     
  18. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Sehr beliebt ist auch: "Die Schaltung harkt". Auch schon gelesen: "Die Schaltung hackt". Wenn ich das lese, kräuseln sich meine Fingernägel. :D
     
  19. #18 Bollerwagen, 23.12.2009
    Bollerwagen

    Bollerwagen

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi classic 1.2 HTP, 51 kw, EZ 04/2009
    Kilometerstand:
    56000
    Ach, nöö! Musst Du denn bei diesem Thema direkt nachhaken? Oder ist es eher ein hilfbereites Nachharken oder etwa ein unsportliches Nachhacken?
    -

    Nee, nee, wenn ich die Probleme der Rechtschreibpäpste sehe, dann genehmige ich mir doch einen kräftigen Schluck, damit ich mal wieder Weinnachten harke dicht bin! :D
    -

    Liebe Grüße, frohes Festle!
    Bollerwagen
    -
    PS: Ich freue mich übrigens auch, wenn auf dem Sportplatz jemandem ein Häckchen gehalten wird. Es geht doch nichts über Hilfsbereitschaft dem Platzwart gegenüber.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    ... es heißt Hackedicht oder voll wie 'ne Radehacke... soviel mal dazu, obwohl das jetzt auch wieder weit OT ist... ;)
     
  22. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Mal eine andere Frage. Weiß jemand wie viel Liter in den Wischwasserbehälter gehen?

    Meiner war in Rekordzeit leer und ich dachte ich werd nicht mehr als heute morgen nichts mehr vorne rauskam.

    Es hat jetzt nicht mal eine Woche gedauert. Klar benutzt man die Scheibenreinigung bei dem Wetter öfters aber das es so krass ist...

    Jemand ne Ahnung wie viel Liter das Ding fasst?
     
Thema:

Wenn die Scheibenreinigung nicht mehr geht-- eine Lösung!!

Die Seite wird geladen...

Wenn die Scheibenreinigung nicht mehr geht-- eine Lösung!! - Ähnliche Themen

  1. Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein

    Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein: Hallo liebe Gemeinde. :thumbsup: Ich habe die Suche schon einmal bemüht, allerdings nix passendes gefunden. Und zwar funktionierte bis vor einer...
  2. Lichtschalter ausbauen, Mechanismus funktioniert nicht mehr

    Lichtschalter ausbauen, Mechanismus funktioniert nicht mehr: Hi Zusammen, ich möchte den Lichtschalter ausbauen – wie es funktioniert mit dem Reindrücken – Drehen – Rausziehen weiß ich schon. Leider hat es...
  3. Kofferraum geht nicht zu

    Kofferraum geht nicht zu: Hallo, habe da ein Problem an meinem Superb 3T von 2010 2,0TDI und zwar das die Zuziehhilfe vom Kofferraum nicht mehr funktioniert. Momentan...
  4. Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?

    Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?: Kann man das Standlicht und Tagfahrlicht zusammen leuchten lassen beim o2 facelift? geht beim VW T6 auch mein Arbeitsauto
  5. Sitzheizung vorne & hinten geht nicht

    Sitzheizung vorne & hinten geht nicht: Hallo, folgendes Problem: Skoda Superb Combi Exklusiv, 2.0 TDI, BJ 2011 Die Sitzheizung vorne und hinten wird nicht warm bzw. arbeitet nicht....