Wenige Wochen alter Fabia II gefriert von innen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von wusel666, 06.01.2009.

  1. #1 wusel666, 06.01.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Hallo,
    meine Freude über meinen neuen Fabia (gute 3 Wochen alt) wird seit gestern enorm getrübt.
    Mein Wagen stand gestern (wie immer) den ganzen Tag auf dem Firmenparkplatz in der Sonne. Als ich abends zum Auto kam, waren fast alle Scheiben gefroren - aber nur von innen!

    Sowas kannte ich nur von meinem uralten Astra.
    Dass dies bereits ein Problem vom funkelnagelneuen Autos ist, ist mir neu. ?(

    Prima, konnte von innen kratzen (klappt an der Frontscheibe kaum, wegen der Wölbung)!
    Dann nach Haus gefahren, dabei innen schön aufgeheizt und dann nach dem Abstellen das Auto komplett durchgelüftet, damit die warme feuchte Luft rauskommt.

    Heute morgen war innen alles eisfrei. Prima, dachte ich.

    Leider heute abend (er stand wieder den ganzen Tag in der Sonne) das gleiche Spiel wie gestern - innenfast komplett zugefroren! Nur die rechte Seite (tagsüber der Sonne zugewandt) war frei.
    Ist das noch normal?

    Was kann ich noch tun, außer beim Fahren aufzuheizen und dann die warme feuchte Luft rauslüften?

    (nein, ich habe NICHT auf Umluft geschaltet)

    Etwas enttäuschte Grüße
    Wusel666
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klaus1201, 06.01.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Du hast Wasser im Innenraum.
    Passiert mir auch wenn ich Schnee auf den Fußmatten hab der dann wegen der Sonne schmilzt und verdampft und dann an der Scheibe anfriert.
     
  4. #3 Felix Blue, 06.01.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    versuchs mit Simplen sachen wie Nasse jacke in den Kofferraum und Schuhe abklopfen befohr du sie ins Auto tust. Wa sgegen Feuchtigkeit auch helfen soll ist. ein Salz Sack an den Innenspiegel hängen.

    Mfg Andreas
     
  5. #4 DAVID75, 06.01.2009
    DAVID75

    DAVID75

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mürzzuschlag 8680 Österreich
    Fahrzeug:
    O2 FL
    sowas passiert mir beim clio bj 97 auch wenn er länger steht.

    du kannst zw. teppich und fussmatten zeitungspapier rein. oder wenn du gummi hast ein stück alten fetzen unter die schuhe
     
  6. #5 trubalix, 06.01.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Heute bei Minus 17 meinen Fabia gestartet, ging zwar langsamer als immer, aber in 2 Sekunden war er an.Und die LCD Anzeige war ein bisschen träge.
    Nach der Fahrt lasse ich das Auto für 2 Minuten auf, damit erspare ich mir das Kratzen der Scheiben von innen.
    Ausserdem versuche ich bei diesen Temp. nicht mal das Auto auf 20 Grad aufzuheizen.
     
  7. #6 wusel666, 06.01.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Also ist das wirklich normal so, auch bei einem Neuwagen? Dann müssten ja alle Autos dieses Problem haben...

    Weshalb sollten Zeitungen zwischen Matten und Fußboden helfen? Die Feuchtigkeit bleibt doch dabei immer noch im Auto und bei Erwärmung durch die Sonne und anschließender Abkühlung beginnt das gleiche Spiel doch von vorn ?(
    Habe übrigens Textilfußmatten.

    Und nach der gestrigen Erfahrung habe ich heute früh nach dem Abstellen auf dem Firmenparkplatz den Wagen erneut komplett durchgelüftet! Hat nix gebracht, abends war er innen wieder gefroren!

    Was mich heute zusätzlich geärgert hat, ist, dass ich von innen die Frontscheibe aufgrund der starken Wölbung kaum vernünftig freikratzen kann.
    Ich musste daher den Motor ein paar Minuten warmlaufen lassen, nur um die Frontscheibe freizubekommen.
    Ich weiß, Warmlaufen lassen ist verboten, aber sonst hätte ich meinen Wagen nicht benutzen können und hätte mir n Taxi nehmen müssen! :cursing:

    Vielleicht hätte ich doch nen Ford kaufen sollen mit beheizbarer Frontscheibe ;(
     
  8. #7 trubalix, 06.01.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Es ist nicht verboten in diesem Fall das Auto warmlaufen zu lassen. Sicherheit kommt vor.
    Wenn du freie sicht hast, dann eventuell.
     
  9. noi76

    noi76 Guest

    Prüfe doch speziell mal Deine Fußmatte. Feuchtigkeit bekommt man auch sehr gut gebunden, wenn man den Fußraum über Nacht mit alter Zeitung auslegt (nicht auf Dauer, aber zum Trocknen).

    Ansonsten gibt es noch paar Tipps. Gebläse vorm Abschalten NICHT auf Fuß/Scheibe stehen lassen. Feuchte Luft vom Fußraum zieht sonst optimal zur Frontscheibe, besser nur Scheibe als Gebläse... Wir hatten am Anfang auch ne Weile das Problem (Draußen Parker, undichte Türen Fabia I). Mit der Beseitigung der undichten Türen ist es verschwunden, nun hat unser Auto nachts ein Dach und das Problem ist auch weg. Ansonsten achte mal auf VWs, die so rumstehen, das Problem ist häufiger, als man denkt....
     
  10. #9 sofabaer, 06.01.2009
    sofabaer

    sofabaer

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herdecke
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II, 1,2 44 KW Ambiente, Klimaautomatik, Sunset....
    Kilometerstand:
    20400
    Hallo,

    Ich denke solange du am Tag den Wagenb in der Sonne stehen lässt wirst du bei diesen Temperaturen jeden Tag das gleiche erleben.
    Normal ist es in der Regel nicht wenn die Scheiben von innen einfrieren. In deinem Fall solltest du das Auto an einem Schattigen Ort parken damit verhindert wird dass die Sonne die Feuchtigkeit von den Fussmatten kondensiert und diese sich an den Scheiben niederschlägt.

    Oder

    den Wagen einmal mit nem Heizgebläse längere Zeit aktiv mit Wärme austrocknen:thumbsup:. Nur Lüften wird gerade bei diesen Temperaturen nicht viel bringen.

    Zudem solltest du die Klimaanlage laufen lassen damit die Feuchtigkeit entzogen wird.

    viele Grüße
    sofabaer
     
  11. #10 wusel666, 06.01.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Ähem... Klimaanlage einschalten? Bei Frost funzt das nicht... :D
     
  12. #11 trubalix, 06.01.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Es geht eigentlich in diesem Fall nicht so richtig um Lüften, sondern um das Auto auf Außentemperatur abzukühlen, dann kann auch nichts kondensieren.
     
  13. #12 wusel666, 06.01.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Ist klar, nur das nutzt mir nichts, wenn ich das Auto morgens nach dem Aussteigen auf Außentemperatur bringe, indem ich kurzzeitig alle Türen öffne.
    Das Problem ist doch, dass der geschlossene Wagen sich dann tagsüber in der Sonne erwärmt, und wärmere Luft nimmt mehr Feuchtigkeit auf als kalte. Wenn nun die Sonne untergeht, wird die (feuchtwarme) Luft wieder kalt und die enthaltene Feuchtigkeit schlägt sich an der kältesten Stelle (Scheiben) nieder. Soweit die Physik.

    Es müssen dafür aber größere Mengen an Feuchtigkeit im Auto bereits vorhanden sein. Und genau das macht mich stutzig. Woher kommen diese Mengen bei einem 3 Wochen alten Neuwagen?
    Nur von feuchten Schuhen?

    Update:
    Habe eben mal die Matten und den Teppich darunter geprüft:
    Fühlen sich alle trocken an! Auch im Kofferraum und Reserveradmulde konnte ich keine Feuchtigkeit erfühlen.

    Woher kommt nun die Feuchtigkeit??? ?(
     
  14. #13 trubalix, 06.01.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Schaue nach Türverkleidungen unten sie sind öfters undicht, vielleicht hast du schon feuchte Teppiche.
     
  15. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Ja, was denkst du was da an Feuchtigkeit rein kommt! Hab mir nen Sack mit 1kg Salz ins Auto gelegt. Seitdem ist mein Auto schön trocken von innen!
     
  16. #15 sofabaer, 06.01.2009
    sofabaer

    sofabaer

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herdecke
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II, 1,2 44 KW Ambiente, Klimaautomatik, Sunset....
    Kilometerstand:
    20400
    Die Klima wird zwar nicht kühlen was ja für diese bei den Temprraturen eh kein Sinn machen würde. Es geht um den Lufttrockner oder wie das dingen heisst. Ich hatte bei meinem Anfangs auch viel die Scheiben beschlagen. Hatte die Climatronic auf econ gestellt weil ich möglicht sparsam sein wollte.

    hab dann bei dem kalten wetter auf Auto gestellt und schwups....keine beschlagenen Scheiben mehr!

    grüße sofabaer
     
  17. #16 felicianer, 06.01.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.085
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Hatte auch so ein Problem im Feli... habe mir einen ThoMar "Air Dry" gekauft, lege den aufs A-Brett wenn ichs auto stehn lasse und habe seitdem das Problem nicht mehr!
     
  18. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Fenster nen Spalt offen lassen - dann kann die Luft zirkulieren und Ruhe ist.
     
  19. #18 madeofsteel, 06.01.2009
    madeofsteel

    madeofsteel

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Kombi 1,4L 63KW
    Wie Sofabaer schreibt: Ich lasse auch im Winter bei jeder Fahrt für eine bestimmte Zeit die Klimaanlage mitlaufen, insbesondere wenn mehrere Personen mitfahren. Dann geht die Feuchtigkeit raus! Ist auch besser für die Klimaanlage.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wusel666, 07.01.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Nochmal zur Klimaanlage: Bei Frost läuft die doch sowieso nicht, auch wenn ich auf den Einschaltknopf drücke.
    Was soll das dann für einen Sinn machen? ?(
     
  22. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Unser Händler legte uns bei der Fahrzeugübergabe nahe, die Climatronik auch im Winter bei Minustemperaturen pro Woche mindestens 1x5 Minuten laufen zu lassen.
    Begründung war, dass das Kältemittel auch gleichzeitig zur Pflege der Dichtungen des Systems diene. Mache man das nicht, würden die Dichtungen schnell spröde werden.

    Also machen wir es. Jeden Montag, auf dem Weg zur Arbeit, läuft die Klima mit, egal bei welcher Aussentemperatur. ^^

    Gruß,
    Wolfgang :thumbup:
     
Thema: Wenige Wochen alter Fabia II gefriert von innen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda Fabia friert von innen zu

    ,
  2. fabia 3 friert von innen

    ,
  3. skoda reklamation frontscheibe gefriert

Die Seite wird geladen...

Wenige Wochen alter Fabia II gefriert von innen - Ähnliche Themen

  1. VW Soundsystem Helix in Superb II?

    VW Soundsystem Helix in Superb II?: Hallo Kollegen, passt das VW Soundsystem Helix für die Reserveradmulde auch in einen Skoda Superb II Kombi BJ 2014? Auch im Hinblick auf Stecker...
  2. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  3. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  4. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  5. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??