Welches Öl Nachfüllen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von 151RUM, 13.06.2016.

  1. 151RUM

    151RUM

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    unser Octavia hat bei der Fahrt vom Bergischen bis zum Bodensee etwas Öl verloren. Der Ölstab ist am Ende vom geriffelten, also es wird Zeit nachzufüllen.

    Es steht nur 5w30 auf dem Zettel im Motorraum und in der alten Rechnung vom VW Händler (wir haben den Wagen gebraucht gekauft), steht 4 Liter 5w30 Longlife (92 Euro :D).

    Kann ich da jetzt jedes beliebige 5w30 ll nachfüllen mit VW 504 00 Spezifikation oder muss ich was bestimmtes beachten?

    Gruß

    151
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ABF

    ABF

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Königreich Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 2.0 TDI Joy
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Möckel, 09306 Rochlitz
    Kilometerstand:
    11200
  4. #3 trainer22, 13.06.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    oha, keine Diskussion lostreten, das artet aus.

    504.00-Öl ist okay, damit machst du nichts falsch.
     
  5. 151RUM

    151RUM

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Bestätigung. Wenn ich einen 5 Liter Kanister kaufe und nur 1,5 Liter abfülle und den Rest gut verschlossen in der Garage aufbwahre, sollte sich das Öl auch länger halten oder ?
     
  6. #5 nancy666, 13.06.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    Google sagt

    Motoröl ist relativ lange haltbar, wenn es in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt wird. Durchschnittlich sollte eine Lagerzeit von 3-5 Jahren nicht überschritten werden, empfehlen die Hersteller. Wird das Öl länger gelagert, können bestimmte Additive im Öl ausfällen. Älteres Motoröl sollte auch nicht bedenkenlos in einem neuen Fahrzeug eingesetzt werden, da die technische Entwicklung bei den Motoren so schnell voranschreitet, dass man am besten moderne Motoröle mit höherer Leistungsfähigkeit verwendet.
    Gerade bei leistungsstarken Motoren sollten sie moderne und hochwertige Motoröle verwenden, um den Motor nicht zu gefährden. Das gilt insbesondere für Fahrzeuge, die auf Longlife-Service eingestellt sind und deswegen ein spezielles Longlifeöl benötigen. Bereits geöffnete Ölbehälter sollten nicht länger als sechs Monate gelagert werden, da es zu Wechselwirkungen mit der Außenluft kommen kann.
     
    trainer22 gefällt das.
  7. #6 trainer22, 13.06.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Auch hier teilen sich die Meinungen. Ich persönlich würde "angebrochenes" Öl nicht länger als 1 Jahr aufbewahren.
     
  8. #7 silberfux, 13.06.2016
    silberfux

    silberfux

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octi Combi 2.0 TDI DSG (Erstzul. Febr/2015)
    warum nicht?
     
  9. #8 sepp600rr, 13.06.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Weil es dazu schon ca 10000 andere Threads gibt und 3/4 von denen von den Mods geschlossen wurde.

    Das Thema Artet immer aus, da jeder denkt sein Öl ist das beste.
     
    OcciTSI gefällt das.
  10. #9 trainer22, 13.06.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Genau deswegen!
     
  11. #10 silberfux, 13.06.2016
    silberfux

    silberfux

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octi Combi 2.0 TDI DSG (Erstzul. Febr/2015)
    Ich habe ja nicht nach dem besten Öl gefragt, sondern warum Öl nicht ein Jahr lang im geöffneten, aber dann wieder geschlossenen Kanister stehen darf. Aber wenn schon solche harmlosen Fragen hier eine Eskalation auslösen könnten :whistling:
     
  12. #11 sepp600rr, 13.06.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Meinte das Thema Öl überhaupt.

    Wegen der Haltbarkeit, nenn mir mal eine Flüssigkeit die gut mit der Außenluft
    reagiert, wenn der Behälter schonmal geöffnet wurde.
    Einfach die 1 Liter Behälter kaufen oder damit leben, das es nicht mehr so Leistungsfähig ist.
     
    Toslink und trainer22 gefällt das.
  13. #12 trainer22, 13.06.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Beim Thema Öl kommen hier sofort 21 User aus dem Gebüsch und versuchen zu bekehren und zu verunsichern.

    Und am Ende steht nur: "...alles Quatsch was hier steht oder VAG sagt - Addinol ist das beste Öl aller Zeiten. Wer das nicht fährt riskiert einen Motorschaden."

    Nee, lassen wir das Thema besser...
     
    skoda_cruiser gefällt das.
  14. #13 silberfux, 13.06.2016
    silberfux

    silberfux

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octi Combi 2.0 TDI DSG (Erstzul. Febr/2015)
    Ich habe schon viel erlebt in Foren, aber ok wenn Ihr das sagt... Was die Haltbarkeit des Öls unter Lufteinfluss angeht, ist ja das Öl, wenn es mal eingekippt wurde, ebenfalls die ganze Zeit nicht verschlossen im Vakuum - und dennoch hält es. Es handelt sich ja nicht um Milch oder Grapefruitsaft.
     
  15. #14 sepp600rr, 13.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Wielang ist es den im Motor, 1 oder max 2 Jahre, durch den flexibelen LL Service werden die 2 Jahre auch nicht mehr erreicht.
    Das der LL Service nicht das ware ist, wurde hier schon zu genüge diskutiert und bleibt jedem selbst überlassen.

    Bei mir ist es genau 1 Jahr im Motor, genausolang lass ich ein geöffnete Ölflasche in der Garage stehen, bevor diese wegkommt.

    Wenn man sich jetzt ein 5 Liter Kanister zum Nachfüllen kauft, kannst du dir ja selbst ausrechnen wie lang dieser rumsteht bis dieser leer ist.
    Ich tippe mal auf 5-10 Jahre, je nach Ölverbrauch.
     
  16. #15 Egonson, 13.06.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Ein Motorenöl, in einem gut verschlossenem Behälter und nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt, welches ja für die allermeisten Motoröle zutrifft, ist mindestens, wenn nicht noch länger haltbar als eine gutes Olivenöl. Ölivenöle (gutes Ölivenöl) ist auch bei guter Lagerung mindestens 1 Jahr haltbar. Ihr macht wieder ein Getöns um das Motorenöl. Fragt mal einen Motorenölhändler der sich auskennt wie lange ein Motorenöl haltbar ist, da werdet ihr die Augen aufmachen.
    Man kauft sich einen 5 Liter Kanister den man zum fälligen Kundendienst originalverschlossen zur Werkstatt mitbringt, den Rest hebt man auf zum Nachfüllen. Wo ist denn überhaupt euer Problem? Ihr macht euch oft Probleme wo gar keine sind.
     
    Seppel16 gefällt das.
  17. #16 sepp600rr, 13.06.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Wo ist da jetzt der Unterschied zu unseren Aussagen?
    Haben doch auch des öfteren erwähnt das man Öl gut 1 Jahr offen stehen lassen kann.
     
  18. #17 Egonson, 13.06.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Hab auch nicht dich gemeint, sondern nur allgemein gefragt, was da für ein Aufwand und Geschreibe gestartet wir, nur wegen dem Öl.
     
  19. #18 sepp600rr, 13.06.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Ok:thumbsup:.
    Es entwickelt sich halt doch wieder zu einem Öl Thread Desaster.
     
    OcciTSI und Egonson gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Egonson, 13.06.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Genau, Herr Weissnix fragt Herrn Schlau und Herr Oberschlau weiss auch nicht mehr.;);););)
     
    sepp600rr gefällt das.
  22. #20 Oyko Miramisay, 14.06.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    So ist es nunmal in einem Forum.

    Der eine sagt nimm Rasenmäheröl der andere glaubt Castrol ist Markenöl und der dritte hat noch nie einen Ölwechsel gemacht.
     
Thema: Welches Öl Nachfüllen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Castrol frischölanalyse

    ,
  2. skoda octavia öl nachfüllen

    ,
  3. 5w30 frischölanalysen

    ,
  4. Öl nachfüllen bei Skoda Octavia,
  5. skoda octavia 3 welches öl nachfüllen
Die Seite wird geladen...

Welches Öl Nachfüllen? - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  3. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...
  4. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...
  5. Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl

    Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl: Guten Tag Forengemeinde Stehe hier gerade vor einem kleinem Problem Ich besitze einen Skoda Octavia Scout 2Fl 2.0 tdi Erstzulassung...