Welches Öl fürn Feli

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von redfeliboy BeBo, 17.05.2005.

  1. #1 redfeliboy BeBo, 17.05.2005
    redfeliboy BeBo

    redfeliboy BeBo

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grafengehaig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    91000
    Hi Leutz

    ich wollt mal fragen welches öl ist für den Feli 1.6 das beste? Hab vor kurzen irgendwelches NoName 10W40 reingekippt und irgendwie braucht er jetzt viel mehr sprit, vorher was markenöl 10W40 drin. Welches Öl ist den am besten damit ich sprit spare?

    ps: ich glaube mit dem billigöl zieht er auch schlechter, ist das richtig?

    mfg Ben
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TheDixi, 17.05.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Ich weiß nicht, ob das beim 1,3er das selbe ist, aber ich benutze Liqui Moly 10w-40 HD(gelber Kanister) Leichtlauföl und bin recht zufrieden. Hab aber auch noch nichts anderes ausprobiert...
     
  4. #3 chrisgf, 17.05.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    ich verwende CASTROL GTX3 15W-40 und habe keinerlei Probleme damit
    ich glaube nicht, daß das Öl Einfluss auf die Beschleunigung hat - eher die Qualität des Treibstoffs.
     
  5. #4 redfeliboy BeBo, 17.05.2005
    redfeliboy BeBo

    redfeliboy BeBo

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grafengehaig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    91000
    Tanken tu ich auch nur Super Benzin und das meistens bei "Jet" und ich denke das ist kein minderwertiger kraftstoff oder?
     
  6. #5 MendeMC, 17.05.2005
    MendeMC

    MendeMC Guest

    ich nutze für meinen (1,3) auch 10w40 leichtlauf
     
  7. #6 consider, 17.05.2005
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    ich persönlich habe für mein Feli 5w40 gegönnt. Ich habe gleich beim Kauf meines Felis umgestellt, und hinterher so nen ceramic schutz hinterger gekippt. Das mit dem Ceramic werde ich auf jeden fall nicht noch mal machen, ist bloß raus geschmissenes geld. Ich spüre auch keinen mehrverbrauch nach nun 40t km. Das zeug soll ja so 30t km halten.
    Erfahrung wars werd und nun zurück zum thema.
    Da mein auto schon 126t km weg hatte habe ich mich für das bessere öl entschieden, und es auch nicht bereut. Ich kann mich über den spritverbrauch nicht beschweren.
    Tanke übrigens dort wos meist am billigsten ist, und hatte noch nie probleme mit leistungsverlust oder klingeln.

    Frage: Warum nehmt ihr so dickes öl 10w oder 15w? Habt Ihr mit dünneren öl ölverbrauch?
    10W40 ist für die anforderungen des Felis i.o.

    MfG
     
  8. #7 Berggeist03, 17.05.2005
    Berggeist03

    Berggeist03 Guest

    Ich tanke seit Jahren Supermarkt-Super - und das ist in meinem Fall auch "JET", auch wenns nicht direkt ander Zapfsäule dransteht. Das ist ansich ok. Aber eine "schlechte" Füllung ist nie ganz auszuschließen. Beobachte den Verbrauch erst mal beim nächsten/übernächsten Tanken.

    Mein 1,3er hat teilsynthetisches 10W40. Unterschiedliche Marken, zuletzt Shell, aber immer vom Skoda-Partner gewechselt, drin. Verwende kein besonders Leichtlauföl.

    Kann mir ansich nicht vorstellen, das das Öl auf den Verbrauch Einfluß hat. Das kann ich weder für Sommer- noch Winterbetrieb (von Minusgraden bis teils reichlich über 30 Grad plus) bestätigen.

    Welches Öl am sinnvollsten ist, ist m.E. eine Frage der Temperaturen und gefahrenen Strecken. 10W40 egal welcher Marke dürfte als Alltemperatur-Öl und Mischbetrieb Stadt/Land ein guter Universalkompromiß sein, wenns im Intervall gewechselt wird.

    Reinen Stadtverkehr u.ä. dürfte der Motor auf Dauer vielleicht mit nem vollsynthetischen Leichtlauföl danken. Hab den teils happigen Mehrpreis dafür aber nicht eingesehen und der robuste Skoda-Motor sollte auch ohne Super-Highend-Flüssigkeiten zufrieden sein. :)
     
  9. #8 TheDixi, 17.05.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Bin der Meinung mal gelesen zu haben, dass man nicht 5w einfüllen sollte.
    Kann ich das ohne Schaden meinem Motor antun(1,3er!)?

    Was ist der Vorteil von 15 bzw. 5w Öl und was der Nachteil?
     
  10. #9 chrisgf, 17.05.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    bei mir steht in der Betriebsanleitung nicht unter 10W-40 ansonsten sind Motorschäden nicht auszuschliessen.
    Mein Ölverbrauch liegt bei 0,3 - 0,5 Liter/ 1000km.
     
  11. #10 ChrisLE, 17.05.2005
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    Also ich nehme nur 5W 40 Mobil
    ist vollsynthetisch
    und tanke nur super normal benzin geht auch aber für den Motor ist es nicht gut wenn der immer mit Normal benzin gefahren wird.

    beim öl kommt es stark auf die Beanspurchung des Motor´s an Stadtverkehr, Autobahn usw.

    Gruß Chris
     
  12. #11 felicianer, 17.05.2005
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.078
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    wenn man jetz normalbenzin fährt, kann man beim nächsten ma dann super tanken? also wegen vermischen etc. ...
    was bringt super für nen vorteil?!
     
  13. #12 ChrisLE, 17.05.2005
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    Motor läuft besser und länger
    Motor klingt besser
    man hat keine Leistungseinbußen

    "wenn man jetz normalbenzin fährt, kann man beim nächsten ma dann super tanken? also wegen vermischen etc. ... "

    ist kein problem normal hat 91Oktan und super 95Oktan

    Tanke Super dein Motor wird´s dir danken weg paar Cent :rolleyes:

    Mfg Chris
     
  14. #13 TheDixi, 17.05.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    ja, kannst einfach super tanken. Mischen macht nichts.

    edit: Oh, da war einer schneller. Tanke übrigens auch Super.

    Bei mir steht das selbe mit dem Motorschaden. Welches Öl ist denn das Richtige?
    Habe zur Arbeit eigentlich nur Kurzstrecke(grade warm), fahre aber auch viel Autobahn(nicht zimperlich) und Landstraße.
     
  15. #14 chrisgf, 17.05.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    ich fahre eher längere Strecken (min. 25km ins Büro) und Autobahn. Mit 15W-40 hatte ich bis jetzt keine Probleme
     
  16. #15 LordMcRae, 17.05.2005
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi,

    ich hab mich mal über den 1.6er Motor informiert und mir wurde von allen seiten zugetragen das 10W40 genau das ist was da reinkommt. 5W ist zu dünnflüssig wie ich erfahren habe und es kann zu Schmierfilmabrissen kommen. Laut einer werkstatt auch schonmal passiert.
    Ich Tanke im normalfall Super und bei hohen Spritpreisen auch mal Normalbenzin. Der Normalbenzin tut dem Motor nix, man hat nur ein klein wenig Leistungsverlust mit dem man aber leben kann. Die Motorsteuerung bei Feli ist noch nicht so sensibel das ihr das was ausmacht.

    Im übrigen fahren meine Eltern einen Octavia 2 Combi mit 1.6FSI, der bekommt laut Hersteller Super Plus (+), aber sämtliche Händler, Werkstätten und Fachleute sagen Super reicht vollkommen aus, steht auch in der Betriebsanleitung das Super getankt werden kann, es ist halt nur mit leichtem Leistungsverlust zu rechnen.

    Das einzige was mir beim 1.6er Feliciamotor aufgefallen ist der er manchmal reletiv viel Öl frist, meiner braucht vor allem im Winter manchmal auf 5000km 1l Öl.

    MFG LordMcRae

    PS: Zum Thema JET und minderwertige Kraftstoffe, bei uns in Hartmannsdorf ist ein Grosstanklager der Firma TOTAL. Der Kraftstoff dort kommt aus der Raffinerie Leuna bei Leipzig.
    Sämtliche Tankstellen werden von diesem Grosstanklager aus beliefert, egal ob teure wie Shell, Esso, Aral oder billiganbieter wie JET, GO oder diverse Supermarkttankstellen. Selbst die Tschechen holen ihren Sprit hier ab und fahren ohn über die Grenze zu ihren eigenen Tankstellen.
    Ich kenne Fahrer die den Kraftstoff verteilen, die sagen das die additive die beigemischt werden teilweise aus dem selben tank kommen.
    Das bedeutet im Klartext: Egal ob ihr bei Aral, Jet, Go, Shell oder in Tschechien tankt, ihr habt immer den selben Sprit im Tank! Der sprit unterscheidet sich höchstens in winzigen mengen der beigemischten Additive.
     
  17. #16 ChrisLE, 17.05.2005
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    1.3 er und 1.6er ist schon ein unterschied in bezug auf´s öl

    bin 30tkm mit 5w 40 gefahren ohne Problem


    "5W ist zu dünnflüssig wie ich erfahren habe und es kann zu Schmierfilmabrissen kommen. Laut einer werkstatt auch schonmal passiert"

    bei welchem Motoe 1.3er oder 1.6er?
    Schmierfilmabriss gleich Motorschaden?
    Normalbenzin ja mal mit aber nicht immer !
    an mein Tankdeckel steht 95 Oktan und das kommt auch rein
    und die paar Cent was soll´s

    mein 1.3er frist kein öl oder fast keinzumindest habe ich noch kein Vebrauch fest gestellt.

    Gruß chris
     
  18. #17 LordMcRae, 17.05.2005
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi, also Schmierfilmabriss führt meist zum Motorschaden, trockenlaufen und so. War glaube laut Werkstatt nen 1.6er, habs allerdings nicht selbst gesehen, habs mir nur erzählen lassen, konnte es also nicht auf wahrheitstreue prüfen ^^
    Zum Normalbenzin, man soll nicht ausschliesslich Normal tanken, vor allem net im Winter.
    Ich hab mit dem 1.3er keine erfahrung, kann deswegen nur zum 1.6er was sagen in sachen Ölverbrauch.

    MFG LordMcRae
     
  19. #18 skoddi81, 17.05.2005
    skoddi81

    skoddi81

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfen/Deutschland
    Fahre mit meinen seid 1999 nur Super und 10W40-keine Probleme!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 consider, 17.05.2005
    consider

    consider Guest

    hi,

    in dem beiträgen steht zwar geschrieben das man das 5w40 nicht einfüllen sollte zwecks schmierfilmabriss.
    15w ist dickflüssiger bei kälte als 5w, --> 5w ist wenns kalt ist besser, anlasser hat weniger durchzudrehen, einfriergefahr ist nicht so hoch, kaltverschleiß nimmt ab, aber wenn der motor warm ist, verhält sich das öl wie das 10w bzw 15w.

    Frage in den raum:
    Warum soll kein besseres öl in einen älteren motor? An den schmierfilmabriss binn ich noch nicht so richtig überzeugt. z.B. Octavia Dieselmotor wurde 1999 noch mit 10w40 ausgeliefert, und 2002 wird der gleiche motor MKB ALH, mit 0w30 ausgeliefert. Und der Motor läuft nach 200tkm immer noch , nix mit schmierfilmablösung.
    Schmierfilm trennt sich erst ab einer bestimmten temperatur und ich glaube nicht das der Felicia 1,6er Motor heißer wird als der Dieselmotor/Benzienmotor MKB AZJ (sogar mit ölkühler) im oci.

    Bitte nicht angegriffen fühlen, aber manche Werkstätten erzählen manchmal nicht gans das richtige.
    Wenn ich in irgendeiner sach falsch liegen sollte oder falsch denke berichtigt mich.

    MfG
     
  22. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ich empfehle beim Motoröl nicht unter 10W zu gehen. Ausnahme mit 5W sind eventuell Winter mit fast außschließlich Kurzstrecke.
    Für den 1.3er bedeutet ein 0W auf langen Strecken das Todesurteil. Glaubt mir, ein verbogenes Pleuel im ersten und durchgeschliffene Nocken auf der Nockenwelle sowie durchgescheuerte Stößeltassen im zweiten Motor mit 0W sprechen Bände .....
    Zum Sprit : Besseres Benzin als vorgeschrieben kann man jederzeit tanken. Schlechteres Benzin führt beim Felicia im Vollastbetrieb zu Leistungsverlust und höheren Temperaturen im Zylinderkopf.
    Ich muss selber im Sommer SuperPlus tanken. Das kann ich in Deutschland an jeder Tankstelle, ausgenommen ARAL. Um diese mache ich einen großen Bogen, da deren SuperPlus qualitativ nicht für meinen Motor ausreichend ist. Er läuft mit Shell Super wesentlich besser als mit ARAL SuperPlus.


    skomo
     
Thema: Welches Öl fürn Feli
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölwechsel skoda felicia

    ,
  2. öl skoda felicia

    ,
  3. skoda felicia ölmenge

    ,
  4. skoda felicia motoroel,
  5. motoröl skoda felicia Diesel,
  6. was für öl braucht ein skoda felicia kombi,
  7. skoda felicia 1.6 welches öl,
  8. skoda felicia welches öl,
  9. skoda felicia öl,
  10. skoda felicia öl freigabe,
  11. skoda felicia motoröl
Die Seite wird geladen...

Welches Öl fürn Feli - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  3. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...
  4. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...
  5. Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl

    Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl: Guten Tag Forengemeinde Stehe hier gerade vor einem kleinem Problem Ich besitze einen Skoda Octavia Scout 2Fl 2.0 tdi Erstzulassung...