welches öl braucht der Octavia RS

Diskutiere welches öl braucht der Octavia RS im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Erwartest du objektive Beurteilung, wenn z.B. nur schlecht über einen Ölhersteller geschrieben wird, und nur 5w-40 Öl mit Asche was brauchares sind...

  1. #281 Elektrobonzo, 20.03.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    31
    Erwartest du objektive Beurteilung, wenn z.B. nur schlecht über einen Ölhersteller geschrieben wird, und nur 5w-40 Öl mit Asche was brauchares sind...
     
  2. #282 casey1234, 20.03.2020
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    1.243
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Addinol FE oder Ravenol VSE. Das A und O sind ohnehin kurze Wechselintervalle. Mit dem 0W20 würde ich nicht länger als 10.000 km fahren.

    Die Beiträge vom Elektrobonzo, aka alimustafatuning, aka schmiernippel, aka Rigobert (alle gesperrt!) kannst du getrost ignorieren und überlesen, der hat vom Thema Schmierstoffe keinen Dunst.

    Gruß Casey
     
    Tuba gefällt das.
  3. #283 Nemo3006, 20.03.2020
    Nemo3006

    Nemo3006

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    51
    Danke, das hilft mir schonmal weiter. Das Angebot mit den derzeit 30 Prozent Rabatt klingt interessant 8o
     
  4. #284 freeman_1982, 25.03.2020
    freeman_1982

    freeman_1982

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS 245 DSG Kombi
    Kilometerstand:
    17.000
    War vor 2 Tagen beim Ölservice weil das flex. Wartungsintervall mich genötigt hat.

    Octavia RS 245 Combi DSG volle Hütte.
    ca. 17.000km gelaufen.
    Motor springt schlecht an, hatte die Hoffung das es mit "dickerem" Öl evtl. besser werden könnte.

    Mein dringender Wunsch auf 0W40 und Festintervall umzustellen wurde abgelehnt, da die Skoda Vertragswerkstatt dann auf Garantiethemen sitzen bleibt. Laut Aussage der Mitarbeiter muss der 245 mit VW 50800 laufen und somit die 0W20 bekommen. Das Handbuch hat Skoda ja clevererweise um die konkrete Angabe welche Öle zulässig sind gekürzt, jetzt gibts nur noch den Hinweis für "Notfälle" fast alles mit Limit von 0,5L nachfüllen zu dürfen. Aber kein Hinweis mehr was der Motor wirklich braucht. Hier wird auf die Vertragswerkstatt verwiesen.

    Festintervall auf 15.000km bzw. 1 Jahr konnte aber gesetzt werden. Halt mit VW 50800.

    Die Krone aufgesetzt hat der Laden mit 28,04€ fürs Öl, pro Liter versteht sich. Selber mitbringen nicht gestattet.

    Sowas hab ich noch nie erlebt. Klar, der 245 ist kein günstiges Auto, aber ein E63 AMG oder M5 ists halt auch nicht.

    Ride on, stay healthy.
     

    Anhänge:

  5. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    1.441
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Ist e günstig das Öl, Entsorgung bezahlst du auch keine.

    Den Zusammenhang Öl und Motorstart musst bitte erklären
     
  6. #286 freeman_1982, 25.03.2020
    freeman_1982

    freeman_1982

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS 245 DSG Kombi
    Kilometerstand:
    17.000
    in meiner leihenhaften Vorstellung verbinde ich mit dickerem Öl eine längere Benetzung und bessere Kompression beim Kaltstart.
    Gebe zu das ist sehr weit hergeholt und es wäre auch nur ein Versuch gewesen. Anspringen tut er ja, aber im kalten Zustand halt schlechter als alle Autos die ich die letzten 20 Jahre gefahren bin.

    Ziehe den Punkt auch gern zurück, da ich kein keine Ahnung habe. :thumbup:
     
  7. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    120
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Muss ja einen Grund haben warum er schlecht anspringt , was sagt die Werkstatt ?
    Auto ist ja nicht viel gelaufen
     
  8. #288 freeman_1982, 25.03.2020
    freeman_1982

    freeman_1982

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS 245 DSG Kombi
    Kilometerstand:
    17.000
    Nix, alles in Butter. Kein Eintrag im Fehlerspeicher, und anspringen tut er ja. :thumbsup:


    Back to topic, mir gings mehr um den Mist nicht mehr auf VW 50400 und 0W40 wechseln zu dürfen.
     
  9. #289 4tz3nainer, 25.03.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.493
    Zustimmungen:
    3.152
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Das ist aber doch mittlerweile allgemein bekannt beim RS? Hast du denn Probleme mit dem 0w20? Oder ist es eine allgemeine Abneigung?
    Ich fahre das selbe Auto und habe keinerlei Probleme. Auch Ölverbrauch ist keiner vorhanden.
     
  10. #290 freeman_1982, 25.03.2020
    freeman_1982

    freeman_1982

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS 245 DSG Kombi
    Kilometerstand:
    17.000
    Bis auf das schlechte Anspringen kein Ärger mit der werksseitigen Befüllung.
    Braucht kein Öl.
    0W20 kann auf Dauer nicht gut sein. Das hilft nur dem Hersteller für den WLTP.
    Da es mein Wagen ist und ich den gern noch ein paar Jahre fahren würde hätte ich gern umgestellt. Aber dafür die 5 Jahre Garantie zu verlieren... nö
     
  11. #291 Elektrobonzo, 25.03.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    31
    Die haben sich bei der Konstruktion des Motors schon mitberechnet, dass es ein anderes Öl sein wird. Da benötigt man kein Öl nach Norm vom VW Golf 2, solange gibt es die 502.00 schon.
    Es ist somit schwierig beide Öle zu vergleichen, das 0w-20 ist großteils ein Vollsythetiköl. Und es hält die Kohlenstoffketten ewig stabil. Da wird nix mehr gecrackt. Auch sind die verwendeten Additive ganz anderen Entwicklungen. Nicht nur Skoda verwendet die 0w-20 Öle, BMW Daimler Toyota usw... Und wenn man vor Ölverdünnung Angst hat, prozentual bleibt der Spriteintrag immer gleich egal welches Öl im Motor ist. An einen neuen funktionierendem Motor gibt es also keinen Sinn, mag sein wenn der Motor mal 150 000km gelaufen hat, dass man ein dickeres Öl nehmen soll...
     
  12. #292 4tz3nainer, 25.03.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.493
    Zustimmungen:
    3.152
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Was genau meinst du denn mit schlechtem anspringen? Meine beiden 2l TSI machen da gar keine Probleme.
     
  13. #293 casey1234, 25.03.2020
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    1.243
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Das ist nun wirklich nichts Neues und seit Monaten bekannt.

    Du hättest kein dickeres Öl beim Kaltstart. Ein 0W40 und ein 0W20 sind beim Kaltstart sehr ähnlich viskos. Du hättest mit dem 40er nur die Heißvisko und somit die Spreizung erhöht, aber die Heißvisko spielt beim Kaltstart kaum bis gar keine Rolle.

    Wenn du auf ein Festintervallöl wechselst, solltest du ein 5W40 nehmen, weil ein 5W40 viel langzeitstabiler in der Visko ist und ein 0W40 aufgrund der dünneren Grundöle viel früher durch Kraftstoffeintrag an seine Belastungsgrenze kommt. Die Gebrauchtölanalysen von 5W40er fallen in unseren Breitengraden fast durch die Bank besser aus als die Analysen von 0W40ern. Ein Kaltstartvorteil existiert in der Praxis in unseren Breitengraden mit einem 0W nicht und konnte auch noch nie nachgewiesen werden.

    Immer dieser Nonsense von Elektrobonzo, der bis heute nicht kapiert hat, dass die Normen weiterentwickelt werden und diese ohnehin nur Mindestnanforderungen darstellen, welche auch weiter übertroffen werden können. *facepalm!*

    Gruß Casey
     
  14. #294 4tz3nainer, 25.03.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.493
    Zustimmungen:
    3.152
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Er darf auch im Festintervall kein 5W40 verwenden. Bitte nicht so etwas verbreiten. Wir er selbst schreibt ist auch im Festintervall ein Öl nach 50800 vorgeschrieben.
     
  15. #295 casey1234, 25.03.2020
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    1.243
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Ja, das ist mir schon klar. War schlampig formuliert. Hab den Zusatz „nach der Garantie“ vergessen. Sag ich ja sonst auch immer dazu. Sorry.

    Gruß
     
    hidd19 und 4tz3nainer gefällt das.
  16. #296 freeman_1982, 25.03.2020
    freeman_1982

    freeman_1982

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS 245 DSG Kombi
    Kilometerstand:
    17.000
    Danke für die (Er)Klärung. Werde es für mich und den Wagen also bei 0W20 belassen.
     
  17. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    93
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    12000
    Hab bei meinem Händler wegen einem vorgezogenem Ölwechsel nach 1 Jahr angefragt. Der erlaubt mir auch, das Öl selbst mitzubringen. Jetzt wollte ich welches bestellen, hab aber verschiedene Angaben zur benötigten Füllmenge für den 2.0 RS TSI 245PS (Bj. 2019, braucht 0W20) bekommen.

    Der Händler meint es wären knapp 5l, im Internet habe ich entweder 5,7l oder 6,6l gefunden. Bei Castrol nach Eingabe der Fahrzeugdaten dann folgende Auskunft:

    - Servicebefüllung: 5,7l
    - Trockenbefüllung: 6,6l

    Ist ein Ölwechsel eine Servicebefüllung oder eine Trockenbefüllung? Bzw. - weiß jemand wie viel man braucht?
     
  18. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.493
    Zustimmungen:
    3.152
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Beim 2l TSI gabe ich bisher immer 5,7l bezahlt Etwas Altöl bleibt immer in der Wanne. Daher der Unterschied.
     
  19. birscherl

    birscherl

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
    Ein Ölwechsel ist immer eine Servicefüllung, da ja eine Restmenge im System vorhanden ist.
    Trockenfüllung ist nur bei trockenem Motor, also wenn er entweder neu ist oder er zerlegt/gereinigt wurde und komplett neu befüllt wird.
     
  20. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    93
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    12000
    Danke, @4tz3nainer und @birscherl!
     
Thema: welches öl braucht der Octavia RS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs öl

    ,
  2. skoda octavia rs motoröl

    ,
  3. motoröl skoda octavia rs

    ,
  4. öl skoda octavia rs,
  5. octavia rs öl,
  6. motoröl octavia rs,
  7. octavia rs motoröl,
  8. octavia rs tdi öl,
  9. skoda octavia rs welches öl,
  10. octavia rs welches öl,
  11. welches öl für skoda octavia rs,
  12. welches öl skoda octavia rs,
  13. motoröl skoda octavia rs diesel,
  14. skoda octavia rs tdi öl,
  15. octavia rs 230 motoröl,
  16. öl octavia rs,
  17. motoröl für skoda octavia rs,
  18. skoda octavia rs tsi motoröl,
  19. skoda octavia rs diesel öl,
  20. skoda octavia rs diesel welches öl,
  21. skoda octavia 3 rs öl,
  22. welches öl octavia rs 5e,
  23. skoda octavia rs ölsorte,
  24. octavia rs 5e öl,
  25. octavia 5e rs öl
Die Seite wird geladen...

welches öl braucht der Octavia RS - Ähnliche Themen

  1. Delle Schweller Octavia Scout

    Delle Schweller Octavia Scout: Hallo zusammen, mir ist bei meinem Scout (BJ 2019) beim Reifenwechseln beim „hochfahren“ der Ranggierwagenheber abgerutscht. Er ist aus dem...
  2. Welches Öl

    Welches Öl: Mein Auto hat eine Öl Temperatur von 140 c° . Ich fahre momentan 5w 30. Welches Öl empfiehlt ihr?
  3. Suche Doppelter Ladeboden Octavia II

    Doppelter Ladeboden Octavia II: Hallo, ich suche günstig einen doppelten Ladeboden für den 1Z5. Vielleicht hat ja jemand was im Angebot. VG
  4. Octavia 3 ist nicht angesprungen

    Octavia 3 ist nicht angesprungen: Tach zusammen, die SuFu hat in meinem speziellen Fall nichts hergegeben. Ich habe einen Octavia 3 2.0 TDI Bj 2018. Gestern morgen bin ich...
  5. Privatverkauf Neue Scheinwerferblenden Octavia 1

    Neue Scheinwerferblenden Octavia 1: Habe noch einen Satz SWB von FK für Octavia 1 über. Verkauft!
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden