welches öl braucht der Octavia RS

Diskutiere welches öl braucht der Octavia RS im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Martin, Hab mich verschrieben,meinte natürlich Oil Center.de. Schönes Wochenende

  1. #201 Michael 2408, 22.03.2019
    Michael 2408

    Michael 2408

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RS 245
    Hallo Martin,
    Hab mich verschrieben,meinte natürlich Oil Center.de.
    Schönes Wochenende
     
  2. #202 Rigobert, 22.03.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    101
    Entweder du traust dem Hersteller des Motors und seinen Ratschlägen, welche jede autorisierte Werkstatt bekommt und ausführt, oder du nimmst die Gute Ölempfehlung hier.
    Allerdings hat oft der Hersteller der neuen Motoren und Abgasnormen die aktuellen Probleme im Blick, und da ist aktuell mehr das verkoken der Einlassventile das Problem und nicht das Verkoken der Kolben oder Ölwanne.
    Heutzutage muss jede Werkstatt bei Garantieleistungen die Betriebsstoffe mit einschicken. Es liegt ne besondere Gefahr, hier beim Öl kein 508.00 zu nehmen ( quasi Vollsythetik) hab ich ein anderes Öl z.B 502.00 und dann noch kein Mid oder Low Saps, da kannst deine Einlassventile nach 30 000km in den Gulli kicken.
     
  3. #203 casey1234, 23.03.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    1.073
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Die Empfehlungen hier entsprechen immer mit denen des Herstellers. Und falls dies nicht so ist oder eine Chance besteht, dass dem nicht so ist, steht des immer dabei!

    Völliger Blödsinn!!
    Das Gegenteil ist sogar der Fall: mit einem 5W40 FullSAPS Öl nach VW 50200 und MB 229.5 hat man gegenüber dieser 0W20 Suppe nach VW 50800 ausschließlich Vorteile.

    Gruß Casey
     
    OcciTSI und Tuba gefällt das.
  4. #204 Octavia 1.0, 25.03.2019
    Octavia 1.0

    Octavia 1.0

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Was wäre denn ein empfehlenswertes 5W-30 Öl mit 50400 Freigabe? Diese Viskosität mit dieser Freigabe wird hier ja eher selten diskutiert. Ob die Verwendung Sinn macht soll jetzt nicht das Thema sein.
     
    NHDiablo1986 gefällt das.
  5. #205 Robert78, 25.03.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Naja.....Ein Sonntag im Kalender ist vermutlich seltener als diese Fragestellung :P

    Tippe doch mal 5w30 oder die 50400 oben in der Suche ein.
     
  6. #206 casey1234, 25.03.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    1.073
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    SUCHFUNKTION NUTZEN!

    >Klick!<

    Gruß Casey
     
  7. #207 Octavia 1.0, 26.03.2019
    Octavia 1.0

    Octavia 1.0

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für den Link zu den 50400 / 5W-30 Ölen.
    Gibt es denn auch Fakten, weshalb gerade die hier aufgeführten Öle "die Besten" sein sollen?
    Was ist an einem Castrol Edge 5W-30 LL oder z.B. einem Aral Super Tronic Longlife 3 schlechter
    als an dem Addinol oder Meguin? Sind es subjektive Eindrücke, wie beim Wein?

     
  8. #208 Rigobert, 26.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    101
    Da müsstest du selber Mal gegenüberstellen, die Vorteile und Nachteile von 5w-30 und 5w-40. Da kommst du zu keinem Ergebnis, aber, dass wahrscheinlich zu den Durchschnitt-Nutzungsgewohnheiten im Schnitt der Autofahrer 18km am Stück fährt, ist das dünnere Öl besser.
    Viskositätsklassen sind 1911 entstanden also die Bewertung ist 108 Jahre alt.
    Nimmst du Öl und bisschen Asche aus deinem Kaminofen und schon hat dein Öl ne höhere Viskosität und wird dadurch besser?
    Es wird ne zähe Brühe die irgendwann dem Motor schadet weil das Öl zu dick ist.
    So gesehen hast mit dem dickeren Öl mehr Öldruck, was fatale Folgen haben kann, irgendwann knallt es die Dichtungen im Motorblock durch. Hier hilft die Formel ein Öl 5w-40 ist bei 40° 5mal dicker als bei 100° bei 40° sind wir also noch ewig von einem kalten Öl entfernt. Das ist dann nochmal 20mal dicker bei 0°C, so langsam wird es eben kritisch für die Haftung des Motorherstellern, wenn er 30 000 / 50 000km Ölwechsel vorgibt, und immer mehr Verbrennungsrückstände dicken das Öl ein....
    Daher würden mit dem VW LL 504.00 die Viskosität mit 5w-30 vorgegeben.
    Um das Problem mit der Öleindickung beim 5w-40 nicht zu haben, wird Trick 17 von 95% der Ölhersteller angewendet. Siehe Viskositätsklassen von 1911. Um möglichst viele Ölfreigaben der Hersteller zu erreichen, wird die Viskosität quasi auf ein 5w-35 Öl gesetzt. Zu Beginn (2004) waren alle 504.00 Öle mit ihrer Viskovorgabe 5w-30 überfordert, und die reale Visko würde auf 5w-33 gesetzt.
    So wo ist nun der Unterschied zwischen einem 5w-30 und 5w-40, vergiss es ... Es sei den du sucht explizit ein wirklich dickes 5w-40. ( Ohne VW Freigabe 502.00 oder BMW LL4 oder MB ...)
    Wir reden hier bei 504.00 von HC Ölen Hydrocrack, das Erdöl und die Kohlenstoffketten wduren aufgespalten. Unter Druck und Hitze, in deinem Motor gehen die Kettenverbindungen nach und nach wieder in den Ursprung. Öl wird nochmal dicker .
     
  9. #209 Donnerskoda, 26.03.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    246
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Nein, der Öldruck wird geregelt!
    ?(
     
  10. #210 casey1234, 26.03.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    1.073
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Keiner behauptet, dass es die besten sind. Es ist einfach meine persönliche Empfehlung, die auf vielen Jahren und einigen hunderttausenden Kilometern in verschiedensten Fahrzeugen beruht und sich mit den positiven Erfahrungen anderer User forenübergreifend deckt.

    Und natürlich gibt es Fakten. Benutz doch einfach mal die Suchfunktion und Google. Negative Berichte über Ölschmodder mit Castrol gibt es genug im Netz. Wir müssen hier nicht alles wieder zum 100. Mal durchkauen.

    Und ignorier einfach die Beiträge von @Rigobert. Der hat vom Thema Schmierstoffe keinen blassen Schimmer, wie er soeben mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Seine Posts wimmeln nur so von fachlichen Fehlern, daher am besten überlesen.

    Gruß Casey
     
    NHDiablo1986 gefällt das.
  11. #211 Rigobert, 26.03.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    101
    Es kommt natürlich auf den Motor an, die neuen 1,5Tsi haben elektrische Ölpumpe, bei einer Pumpe die fest an der Motordrehzahl hängt, wird nichts geregelt. Und wenn irgendwo ein Ventil öffnet,weil der Druck zu hoch wird ist das keine Regelung. Da hat man dann Mangelschmierung im Motor weil der Durchfluss zu gering ist... Genau so kritisch jederesmal 3 Min in der Kaltstartphase mit minimalisten Ölfluss und max. Öldruck zu fahren. Das Dicke Öl muss auch noch durch den Filter. Kauf Mal ne Motorölabsaugpumpe für 20€ und Versuch das kalte Öl abzupumpen. Und dann Pumpe Mal das warme Öl ab..
     
  12. #212 Octavia 1.0, 26.03.2019
    Octavia 1.0

    Octavia 1.0

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Also überwiegt hier in der Tat die subjektive Wahrnehmung. Deutliche Fakten, die sich auf Messwerte stützen, bzw. Ölparameter, die verglichen werden können kann ich bei 5W-30 mit 50400 Freigabe weder über die Forensuche, noch über Google ausfindig machen.
     
  13. #213 Rigobert, 26.03.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    101
    Allgemein gilt, dass die Freigabe alle 2 Jahre neu beantragt werden muss. Auf den Technischen Datenblätter ist dann auch ein Datum hinterlegt. Die Öle werden dann von VW freigegeben nachdem sie im Prüfmotor die Test bestanden haben. D.h. die Öle sind quasi gleich gut, ein Auto hat aber unterschiedliche Belastungen und jedes Fahrzeug wird anders belastet. Wenn es Probleme gibt, dann kann es weniger am Öl liegen. Das ist durch die Norm gesichert. Ich erkenne keine Unterschiede an den Ölen, hab an einem Fabia 1 TDI alle Ölwechsel selber 250 000km gemacht, von Castrol, Shell, Mobil1, Elf, Fuchs, und High Performer sowohl 5w-40 und 5w-30. Kann nicht erkennen das ein Ölhersteller dem Motor geschadet hat. Auch der Umstieg auf 5w-30 ergab keine Probleme. Qualitätsunterschiede waren nur immer beim Ölfilterhersteller zu erkennen.
     
  14. hidd19

    hidd19

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI Combi (MJ. 2019)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schnitter Schönstedt
    Kilometerstand:
    6500
    Fehlschluss. Wenn jemand bereits von sich aus nach objektiven Kriterien bei der Wahl des Öls fragt, dann geht man davon aus, dass derjenige sich bereits ein wenig mit der Theamtik befasst hat & dementsprechend weiß, wonach derjenige zu suchen hat. Deswegen auch der Hinweis, dass Thema hier nicht erneut aufzurollen. Und bei dir scheint es aber so, dass du leider nicht weißt, wonach man suchen muss. Von daher ein paar Angebote zum Einstieg.

    Allgemeine Ratgeber

    http://www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=6568
    https://www.golfv.de/thread/145839-faq-motoröl/


    Fundgrube

    https://oil-club.de/
     
  15. #215 Octavia 1.0, 03.04.2019
    Octavia 1.0

    Octavia 1.0

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Wer „braut“ eigentlich das Original VW-Konzern Öl, das es mit Aufschriften aller vw Handelsmarken zu kaufen gibt?
     
  16. TomSifu

    TomSifu

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    laut meinem VW-Serviceberater kommt das VW Öl von Shell.
     
  17. #217 casey1234, 03.04.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    1.073
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Das VW gelabelte aus dem Teilezubehör kommt von Castrol, soweit ich weiß. Viele Freundliche nutzen jedoch auch VAPSoil. Das kommt von Shell.

    Bei der Werksfüllung ist VAG vor wenigen Jahren von Castrol zu Shell gewechselt, als von 5W30 auf 0W30 umgestellt wurde. Wer das aktuelle 0W20 liefert, weiß ich leider nicht.

    DSG Öl kommt aktuell von Rowe, Handschaltgetriebeöl von Fuchs, soweit ich informiert bin.

    Ist ja eigentlich auch egal - wichtig ist, dass es bessere Alternativen gibt.

    Gruß Casey
     
    OcciTSI gefällt das.
  18. #218 TomSifu, 12.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2019
    TomSifu

    TomSifu

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich habe nun eine Antwort von Skoda bekommen zum Thema zugelassene Öle beim 2019er Octavia RS TSI

    ....es scheint also wirklich nur das 508 00 freigegeben zu sein und wie erwartet geht es um Kraftstoffverbrauch und CO2 Ausstoß
     
  19. #219 4tz3nainer, 12.04.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    2.266
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Weist du das oder vermutest du es nur? Mangels bisheriger Erfahrungswerte tippe ich ja eher auf letzteres.:whistling:

    Worüber ich mir eher Gedanken machen würde ist dass die TSI mit OPF keine indirekte Einspritzung mehr haben. (Zumindestens beim 2l TSI). Das wird u.U. wieder zu mehr Problemen mit verkokten Einlassventilen führen.
     
  20. #220 TomSifu, 12.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2019
    TomSifu

    TomSifu

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    meine Vermutung, den Satz habe ich deswegen oben auch wieder gelöscht, ich will keine Behauptungen aufstellen.
     
Thema: welches öl braucht der Octavia RS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs öl

    ,
  2. skoda octavia rs motoröl

    ,
  3. motoröl skoda octavia rs

    ,
  4. octavia rs öl,
  5. motoröl octavia rs,
  6. öl skoda octavia rs,
  7. octavia rs motoröl,
  8. octavia rs tdi öl,
  9. octavia rs welches öl,
  10. skoda octavia rs welches öl,
  11. motoröl skoda octavia rs diesel,
  12. skoda octavia rs tdi öl,
  13. octavia rs 230 motoröl,
  14. öl octavia rs,
  15. welches öl skoda octavia rs,
  16. motoröl für skoda octavia rs,
  17. welches öl für skoda octavia rs,
  18. skoda octavia rs tsi motoröl,
  19. skoda octavia rs diesel öl,
  20. skoda octavia 3 rs öl,
  21. octavia rs 5e öl,
  22. octavia 5e rs öl,
  23. skoda octavia rs tdi motoröl,
  24. skoda octavia rs combi motoröl,
  25. motoröl skoda octavia rs 2.0 tdi
Die Seite wird geladen...

welches öl braucht der Octavia RS - Ähnliche Themen

  1. Motor frisst Öl und dampft am Krümmer

    Motor frisst Öl und dampft am Krümmer: Moin, Ich habe mit einen 16 Jahre alten Oct. I (1u5) bj. 2003 1.6er zugelegt. Der Wagen ist 125.000 gelaufen. Ich habe ihn seit drei Wochen, hab...
  2. Octavia 3 klackern links motorraum

    Octavia 3 klackern links motorraum: Servus leute, Ich hätte mal eine frage und zwar habe ich immer wenn ich mein Octavia anlasse in der früh im stand neben dem normalen motorlauf ein...
  3. pACC im Octavia

    pACC im Octavia: Hier mal was Neues und zwar prädikatives ACC, welches die Geschwindigkeit anhand prädikativer Streckendaten anpasst und regelt. P.S. Swiffer ist...
  4. Octavia 5E: "7J x 16 H2 ET45"?

    Octavia 5E: "7J x 16 H2 ET45"?: Hi, wahrscheinlich die 212te zum Thema Superb Felgen auf dem Octavia, aber das Thema erscheint dem Laien kompliziert.. Ich habe noch einen Satz...
  5. Neuvorstellung mit Octavia II 1.6 TDI

    Neuvorstellung mit Octavia II 1.6 TDI: Hallo erstmal in die Runde. Also.... Mein Name ist Roberto, 55 Jahre alt, wohne in Freital > Sachsen. Aufgrund eines Arbeitsplatzwechsels musste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden