Welches Öl bevorzugt Ihr für Euren TSI mit flexiblem Serviceintervall?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Residente, 27.07.2014.

  1. #1 Residente, 27.07.2014
    Residente

    Residente

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.2 TSI, 63 kW
    Kilometerstand:
    28000
    Moinmoin liebe Roomster-Kollegen!

    Um für längere Fahrten gerüstet zu sein überlege ich, welchen Liter Öl ich mir auf Vorrat in den TSI-Kofferraum lege. Klar ist, dass es der Spezifikation VW 504 00 entsprechen muss.

    Habt Ihr Empfehlungen mit gutem Preis-Leistungsverhältnis?

    Was ist von Ölen zu halten, die neben der VW 504 00 auch die VW 507 00 erfüllen und somit auch für Diesel mit DPF geeignet sind?

    Saludos
    Residente
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ex V8

    ex V8

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde das von VW/Seat empfohlene Castrol Edge Professional LongLife III 5W30 nehmen, ein jährlicher Oelwechsel ist aber in meinen Augen Pflicht.
     
  4. Broomi

    Broomi

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schwabenlandmitte
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI-63 mitternachtsdunkelschwarz
    Kilometerstand:
    42000
    Ich hab als NACHfüllöl das billigste mit geeigneter Spezifikation geholt. Ist ja eh nur Reserve zwischen den Wechsel-Intervallen, brauchste ja nich viel von.
     
  5. #4 Octarius, 27.07.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich empfehle gar kein Öl in den Kofferraum zu legen. Der TSI hat kaum Ölverbrauch so dass auch lange Strecken ohne Nachfüllung gefahren werden können. Außerdem gibts für den doch sehr seltenen Fall der Fälle überall Öl zu kaufen.
     
  6. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Warum sollte beim LongLife ein jährlicher Ölwechsel Pflicht sein? :?:
     
  7. #6 Holger01, 27.07.2014
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    das mit dem Ölwechsel frag ich mich auch, dann kann ich doch gleich auf fest umstellen. Als nachfüllöl hab ich Liqui Moly 5 w 30 liegt im schnitt bei 19 €/Liter
     
  8. Broomi

    Broomi

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schwabenlandmitte
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI-63 mitternachtsdunkelschwarz
    Kilometerstand:
    42000
    @ Octarius

    Haste an sich recht. Ist wohl eher ne alte Gewohnheit. Wenn man Richtung maximum Öl auffüllt brauchste Dich eigentlich so gut wie nicht mehr drum kümmern. Es sei DENN man hat vorher schon grundsätzlich einen hohen Ölverbrauch festgestellt.

    Aber ich als einer vom alten Schlag hab auch noch immer nen Liter Wasser dabei, falls doch mal der Kühler kocht oder im Scheibenwasser was fehlen sollte. Ist halt die Erfahrung aus alten Käfer-Zeiten.... 8)
     
  9. #8 skkalle, 27.07.2014
    skkalle

    skkalle

    Dabei seit:
    23.12.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    40764
    Fahrzeug:
    Roomsr 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolters
    Kilometerstand:
    90000
    Hallo, ich würde das gleiche wie werkstatt eingefüllt hat so ist es keine mischung von verschiedenen Ölen, und dieses öl billig bei ebay kaufen. Das heutzutage wenig verbraucht wird ist klar,aber wenns longlife ist find ich pantscherei mit irgend nem salatöl nicht so gut-natürlich weiss ich nicht ob das wasbringt könnte jammern auf sehr hohem Niveau sein. Gruss skkalle
     
  10. ex V8

    ex V8

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir lieber und schaden wird es dem Motor sicher auch nicht, beim TSI liest man das sehr oft das die langen Intervalle nicht so gut sein sollen(ob es stimmt ist die andere Sache :D ). Ich mache lieber 1x im Jahr einen Oelwechsel, trotz Longlife. 4 Liter Kanister *Castrol Edge Professional LongLife III 5W30* für 40€ und einen Oelfilter für 15€. Bilde mir halt ein, das es mir der Motor/Steuerkette dankt ;)
     
  11. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    Zitat aus der Anleitung:
    ##
    Für Fahrzeuge mit variablen Service-Intervallen dürfen nur die oben aufgeführten
    Öle verwendet werden. Um die Eigenschaften des Motoröls zu erhalten, empfehlen
    wir, zum Nachfüllen nur Öl der gleichen Spezifikation zu verwenden. Im Ausnahmefall
    darf nur einmal maximal 0,5 l Motoröl der Spezifikation VW 502 00 (nur
    Benzinmotoren) bzw. Spezifikation VW 505 01 (nur Dieselmotoren) aufgefüllt
    werden. Andere Motoröle dürfen nicht verwendet werden - Gefahr eines Motorschadens!
    ##

    also ist ne kleine menge anderes Öl unproblematisch.

    die Öle nach einer bestimmten Einstufung (also etwa vw 50400) unterscheiden sich ja nicht. das sind eben entsprechend langkettige Kohlenwasserstoffverbindungen in definierter Länge und Mischung. das zeug ist Milionen Jahre alt und hat unter extremen Bedingungen unter der Erde lange gelagert bis eine raffinerie diese Stoffe nach Länge sortiert hat und dann nach Einsatzzweck verkauft.

    dazu kommen irgendwelche Zusatzstoffe für die besonderen Eigenschaften gegen Schaumbildung gegen Oxidation und gegen Hitzezersetzung und Kristallbildungsverhinderer (was ist das für Zeug?) und Stoffe um Haftung am metall zu erhöhen (ist dann fast sowas wie Seife also wasserbindend und fettbindend)
    und vieles mehr.
     
  12. #11 schmdan, 27.07.2014
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Handelsübliche Öle, die die VW 504 00 erfüllen, entsprechen eigentlich fast IMMER auch der VW 507 00.

    Ich benutze das Titan GT1 Pro von Fuchs. Fuchs ist sehr erfahren bei Schmierstoffen und Entwicklungspartner von VW.

    Naja, ein Longlife-Öl nach Spez 504 00/507 00 mit der Viskosität 5W30 ist in der Regel synthetisch oder teilsynthetisch.
    Da lagert das Endprodukt nicht Millionen von Jahren unter der Erde, sondern wird grossindustriell auf Molekülbasis neu zusammengesetzt.
     
  13. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Das Handbuch sagt, bis zu 1l anderes Öl darf innerhalb des Intervalls nachgefüllt werden.
    Ich sage, falls man mal einen Defekt z.B. am Turbolader hat und die Kiste Öl frisst, besser falsches als gar keins. Und dann aber so schnell wie möglich den Schaden beheben und einen Ölwechsel durchführen.
     
  14. #13 Residente, 27.07.2014
    Residente

    Residente

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.2 TSI, 63 kW
    Kilometerstand:
    28000
    Danke für Eure Beiträge. Ich bin noch vom Roomie-Vorgänger "geschädigt", weil dieser seit seinem 12.-13. Lebensjahr regelmäßig Nachschub brauchte und seither wie selbstverständlich immer die 5-Liter-Kanne dabei war. Nun möchte ich mir für den Fall der Fälle zumindest einen Liter auf Halde legen, für das sichere Gefühl gerüstet zu sein; und für das gute Gefühl im Notfall an der Tanke nicht 20-30 Euro für den einen Liter auf den Tisch legen zu müssen. Natürlich weiß ich, dass das Kilo mehr Last auf Dauer auch einen minimalen Mehrverbrauch an Sprit mit sich bringt, aber das blende ich jetzt mal aus. :D

    Ich werde mal etwas konkreter: Spricht etwas gegen eines der folgenden Öle?
    • Shell Helix Ultra ECT 5W-30 (ehem. Ultra Extra)
    • High Performer 5W-30 VW Longlife 3
    • Aral SuperTronic LF III 5W-30
    • Total QUARTZ INEO LONGLIFE 5W-30
    Die 1-Liter-Gebinde kosten bei einem bekannten Online-Reifenhändler zwischen 5,60 Euro und 6,40 Euro und sind versandkostenfrei. Gibt's da 'nen Haken? Was ich so an Kritiken zu diesem Händler lese bezieht sich vor allem auf mangelhafte Reifen oder lange Lieferzeiten, was ich bei einer versiegelten Ölflasche für vernachlässigbar halte.
     
  15. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    der begriff synthetisch (bzw. teilsynthetisch) bedeutet nur, dass das rohöl in der raffinerie nach Kohlenwassersottlänge sortiert wird und Teile davon zerlegt werden (also noch kürzere Kohlenwassersoffmoleküle) und diese massgeschneidert wieder zusammengesetzt (das ist der begriff Synthese) werden.

    es sind noch immer einfache Kohlenwasserstoffmoleküle - nur eben künstlich aus Bruchstücken wieder nach Vorgabe zusammengesetzt. also der reine Stoff ist durchaus auch Millionen Jahre alt und lagerte unter extremsten Bedingungen unter der Erdoberfläche.


    der Unterschied (das ist wichtig) zu den rein natürlichen (das klingt fast biologisch dynamisch - was es ja streng genommen auch ist: das waren früher Pflanzenteile und kleinstlebewesen, also Biomaterial) Ölen sind die zusätzlichen "mineralischen" Bestandteile die bei der erneuten Zusammensetzung eben nicht mehr vorhanden sind.

    was das für Zeug sein soll - diese mineralischen Teile - bei den mineralischen Ölen ist mir spontan jetzt unbekannt.
     
  16. #15 schmdan, 27.07.2014
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Wenn sie der VW 504 00/507 00 entsprechen, ist alles gut.
     
  17. Fluffy

    Fluffy

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 TSI 86PS
    Meiner braucht bei Longlife 1 Liter Öl auf 10t km, bei festem Wechselintervall nichts messbares. Kommt nach Aussage meiner Werkstatt öfter vor.
     
  18. #17 Octarius, 28.07.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bei gleichem Öl?

    Eigentlich ändert sich meines Wissens nur der Zähler und eventuell die Ölsorte.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Residente, 28.07.2014
    Residente

    Residente

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.2 TSI, 63 kW
    Kilometerstand:
    28000
    Wie dem auch immer sei - ich habe jetzt einfach mal ein Literchen bestellt und sehe mich gerüstet. :)
     
  21. Fluffy

    Fluffy

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 TSI 86PS
    Nö, mit der jeweils von VAG empfohlenen Castrol-Sorte.
     
Thema: Welches Öl bevorzugt Ihr für Euren TSI mit flexiblem Serviceintervall?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.2 tsi öl spezifikation

    ,
  2. alternative castrol tsi

    ,
  3. fuchs 5w30 ölverbrauch

    ,
  4. fuchs 5w30 für turbo tsi,
  5. falsches öl im 1.2tsi,
  6. shell helix ultra ect 5w-30 longlife wechselintervall,
  7. skoda octavia rs tsi 2014 motoröl,
  8. Shell Helix öl für TSI,
  9. oel 1.2tsi castrol,
  10. castrol edge für tsi,
  11. 1.2 tsi castrol edge,
  12. öl für skoda 1 2 77kw rapid,
  13. skoda octavia bezin 2011 turbo welches öl,
  14. skoda octavia rs 5e motoröl variables Intervall ,
  15. skoda rapid welches öl,
  16. roomster tsi welches öl,
  17. skoda rapid 1.2 63 kw welches ol zum nach füllen,
  18. castrol txt 50501 geeignet für 1.2tsi Motoren ,
  19. Skoda roomster tsi welches öl,
  20. welches oel brauch ich für vw sportven benzin motor,
  21. welches Öl skoda rapide 1.2 tsi,
  22. skoda roomster 1.2 tsi 63 kw welches oel,
  23. Rapid 1 2 tsi welches Oel,
  24. skoda roomster tsi 2011 öl,
  25. motoröl für skoda rapid 1.2 tsi
Die Seite wird geladen...

Welches Öl bevorzugt Ihr für Euren TSI mit flexiblem Serviceintervall? - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  5. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...