Welches Öl ab Werk

Diskutiere Welches Öl ab Werk im Skoda Citigo Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen. Kann mir jemand sagen welches Öl der Citigo ab Werk bekommt? Standard ist doch das 5w30, aber der Händler meint 10w40. Was ist...

  1. #1 Wolf179, 12.06.2017
    Wolf179

    Wolf179

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Zusammen. Kann mir jemand sagen welches Öl der Citigo ab Werk bekommt? Standard ist doch das 5w30, aber der Händler meint 10w40. Was ist denn nun richtig? Er ist von März 2017 mit 60PS. Danke vorab...

    Wird das Auto vor Erstauslieferung vom Händler nochmals mit Öl neu befüllt? Oder nur kontrolliert und ggfs. aufgefüllt.

    Bin mir echt unsicher was jetzt nun drin ist....
     
  2. #2 schmdan, 12.06.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Müsste ein Öl nach VW 504.00 sein. Also entweder 5W30 oder 0W30.
     
  3. #3 Wolf179, 12.06.2017
    Wolf179

    Wolf179

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Im Handbuch steht 502 00. Aber selbst das kann ein 5w30 oder 10w40 sein. Bin mir unsicher
     
  4. #4 schmdan, 12.06.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Ist mir schon klar, dass der Citigo nur 502.00 braucht.
    Nachdem aber die 504.00 die 502.00 beinhaltet, gehe ich davon aus, dass Skoda aus Logistikgründen (Lagerhaltung, Einkaufspreis) in alle Autos das Einheitsöl 504.00/507.00 schüttet.
     
  5. #5 Wolf179, 12.06.2017
    Wolf179

    Wolf179

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Klingt logisch. Also kein 10w40 nachfüllen wenn was fehlt sondern 5w30?
     
  6. #6 schmdan, 12.06.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Mit einem Öl nach 504.00 machst Du beim Nachfüllen nichts verkehrt. (da abwärtskompatibel zu 502.00). Beim nächsten Ölwechsel ein gutes Öl nach 502.00 einfüllen lassen und das dann auch damit nachfüllen.
     
  7. #7 Wolf179, 12.06.2017
    Wolf179

    Wolf179

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Stimmt. Danke.. Will mir halt keinen Ölsäufer anzüchten...
     
  8. #8 casey1234, 12.06.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.089
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Kommt anscheinend auf die Intervallcodierung an (siehe Bild im Anhang, Citigo Betriebsanleitung 05/2017).

    Würde dir empfehlen, auf 5W40 nach VW 50200 und MB 229.5 umzuölen.
    Wieso 5W40 und nicht 5W30 bzw. 10W40?
    Siehe hier:
    Klick! (ergänzende Infos + Empfehlung)

    Wenn bereits Öl nach 50200 drin ist, machst du generell mit keinem 50200 oder 50400 Öl etwas falsch. Wenn Öl nach 50800 drin ist, musst du eigentlich 50800 oder 50400 nachfüllen. Im schlechtesten Fall ist die neue 0W20 LL4-Plörre mit abgesenktem HTHS nach 50800 drin - dem solltest du am schnellsten den Rücken kehren (Stichwort Verschleiß, Ölverbrauch, Ölsäufer, wie du schon richtig sagst).
    ABER:
    Egal was du nachfüllst, man sollte bedenken, dass man zwar verschiedene Öle mischen kann, generell aber davon abzuraten ist, insbesondere bei Ölen unterschiedlicher SAE-Klassen und Freigaben, weil man nicht absehen kann, wie sich die verschiedenen Grundöle und Additivpakete im Mix verhalten. Ein Öl ist ab Werk perfekt austariert und in sich stabil und ausgewogen abgestimmt. Jegliche Veränderungen am Öl, egal ob Mischen unterschiedlicher Öle, Beimischen von Ölzusätzen, Additiven oder Sonstigem, bringen dieses Gleichgewicht in's Schwanken und Verschlechtern in der Regel das Öl, weil es das Öl (unnötig) belastet. Als Faustregel gilt: Ein Mix nimmt immer die Eigenschaften des schlechtesten Öls an.

    Schöne Grüße
    Casey
     

    Anhänge:

  9. #9 schmdan, 12.06.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Mach ihm doch keine Angst, wenn man ein gutes Öl nach 504.00 für wenige Tausend Kilometer (bis zum nächsten Ölwechsel) nachfüllt, geht nicht gleich der Motor hops. Es ist nicht ideal, aber auch kein Weltuntergang, wenn man ein ordentliches Öl verwendet. Das machen Millionen von Fahrern so.

    Danach allerdings ganz klar auf ein 5W40 nach 502.00 umölen und auch nur das nachfüllen.
     
  10. #10 schmdan, 12.06.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    -
     
  11. #11 casey1234, 12.06.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.089
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Ich wollte ihm damit doch keine Angst machen, sondern nur darauf hinweisen, mehr nicht. Lieber auf eine potentielle Gefahrenquelle hingewiesen als diese absichtlich verschwiegen, oder? Und wenn von Werk aus wirklich 10W40 drin sein sollte, würde man das Öl mit 5W30 nur unnötig "verwässern", was zwar nach Handbuch bzw. dessen vorgegebener Freigabenpolitik problemlos möglich wäre, ich persönlich aber in jedem Fall vermeiden wollen würde.

    und inklusive offizieller MB 229.5 (Liste siehe oben) aufgrund der strengeren Vorgaben.
    Einen Post mit entsprechenden Ölempfehlungen habe ich ja oben schon verlinkt. :)

    Schöne Grüße
    Casey
     
  12. #12 schmdan, 12.06.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Das meinte ich mit ordentlichem Öl.

    Aber nicht jeder nimmt es mit Öl soooo wahnsinnig genau wie Du. (ist bei einem 1,0 Citigo-Motor jetzt auch nicht soo wahnsinnig wichtig. Der ist recht genügsam).

    Wenn Du jetzt aber ein Öl nach 504.00 als Nachfüllöl (nur darum ging es hier) in Frage stellst, stehen wir wieder ganz am Anfang. Dem TE ist mit Deinem (hervorragenden) Fachwissen so nicht geholfen.
    Keiner weiß so genau, was ab Werk reingekommen ist. Also kann man besten Wissens und Gewissens nur ein Öl nach 504.00 empfehlen. Damit macht man sicher nichts falsch.
     
  13. #13 schmiernippel, 12.06.2017
    schmiernippel

    schmiernippel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    31
    Wenn das Öl und Ölsorte so wichtig wäre, dann wäre ein Kontrollzettel mit dabei.
    Was gibt's zum Öl zu sagen bei der Erstbefüllung? Damit der Kunde glücklich ist und ein sparsames Auto die Umwelt schont, wird der Hersteller kein 10w-40 nehmen. Es wäre sogar dumm dickeres Öl zu nehmen da es im VW Konzern Kolbenringe mit zu kleinen Ölbohrungen gibt. Da versagt dickes Öl. Zwecks der Möglichkeit der Falschbefüllung macht Einheitsöl Sinn! Sowohl in Werkstätten wie auch beim Hersteller. 0w-30 in 504.00 und alles ist gut.
     
  14. #14 casey1234, 12.06.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.089
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Stell ich in Anbetracht der Umstände nicht in Frage, keine Sorge. Für wenige tausend Kilometer für den Laien als Nachfüllöl wohl die "beste" Wahl bzgl. Garantie und Handbuch, wenn auch nicht unbedingt die ideale Wahl für den Motor. Ich denke, es wurde alles Nötige gesagt bzw. auf alles Nötige hingewiesen - der TE kann sich nun entscheiden, wie er weiter vorgeht. :thumbup:

    Von vorn bis hinten reinster Unsinn!
    Geht das schon wieder los mit dir? Wann wird dein Zweitaccount eigentlich endlich gesperrt? :cursing:
    @Wolf179 und Rest:
    Von den Empfehlungen von schmiernippel alias alimustafatuning sollte in jedem Fall abgesehen werden, weil diese fachlich wie auch inhaltlich inkorrekt sind und obendrein teilweise motorschädigend sein können, wozu es aufgrund falscher Empfehlungen in der Vergangenheit auch schon Fälle gab. Dieser User besitzt auf dem Gebiet "Betriebsflüssigkeiten" keinerlei Kompetenz, wie in den letzten Monaten und Jahren unter mehreren Accounts eindeutig festzustellen war.

    Schöne Grüße
    Casey
     
  15. #15 Gast003, 12.06.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Warum um alles in der Welt muss man überhaupt so genau wissen, welches Öl ab Werk drauf ist, wenn man doch ein Auto gekauft hat, das für die hiesige Klimazone ist vorgesehen und für das es ganz klipp und klar Herstellervorgaben zwecks Nachfüllens/Ölwechselns gibt?!
     
  16. #16 Wolf179, 12.06.2017
    Wolf179

    Wolf179

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Also ein autorisierter Skodahändler hat
     
  17. #17 schmdan, 12.06.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Neee, nicht beim Skodahändler. Der verlangt Mondpreise.
     
  18. #18 Wolf179, 12.06.2017
    Wolf179

    Wolf179

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Ein Skoda Autohaus hat mir jedenfalls bei der Übergabeinspektion das Auto mit 10w40 aufgefüllt. Das fand ich halt komisch. Auch der Auszug aus dem Handbuch finde ich komisch. In der oben gezeigten Datei stehen 50400 und 50800. In meinem Handbuch 50200 und 50400. 50800 wird bei mir gar nicht erwähnt. Wenn man es 100% wissen will bleibt nur ein Öl Wechsel. Skoda weiß es anscheinend auch nicht. Man ist das kompliziert...
     
  19. #19 casey1234, 12.06.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1.089
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Von 50800 solltest du ohnehin die Finger lassen.

    Was ist daran komisch? Dann ist offensichtlich Festintervall nach 50200 codiert, also nichts Außergewöhnliches. Prüf das am besten mal nach, sprich Bordcomputer abfragen. In dem Fall, dass tatsächlich Letzteres stimmt, kannst du dich an die in meinem ersten Post verlinkte Empfehlung halten, auch für zukünftige Ölwechsel.

    Schöne Grüße
    Casey
     
  20. #20 Octavist, 12.06.2017
    Octavist

    Octavist

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    96049 Bamberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,8TSI CDAA
    Werkstatt/Händler:
    derzeit Skoda-AH
    Kilometerstand:
    ca. 197000
    @Wolf179
    Ölbefüllung bei Übergabe (bei NEUwagen)? Was soll der Dummfug, wenn ab Werk n Öl drin ist?
     
Thema: Welches Öl ab Werk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia welches öl ab werk facelift 2017

    ,
  2. welches Öl bei Auslieferung skoda

    ,
  3. skoda octavia 5e5 Motorenöl ab werk

    ,
  4. öl 50200 oder 50400,
  5. fabia 1.0 tsi öl,
  6. skoda motoröl bei auslieferung,
  7. skoda 1.0 mpi öl,
  8. vw öl fabia 1.0.tsi,
  9. vw 50800 vs 50200,
  10. öl erstbefüllung skoda rapid 1.2 tsi 2017,
  11. skoda rapid 2017 öl,
  12. skoda citigo vw 50200 oder 50400,
  13. fabia 3 tsi 1.0 Motoröl,
  14. kann ich fuer meinen skoda yeti 1 4tsi 10w40 oel nehmen,
  15. skoda öl,
  16. citigo welches öl,
  17. skoda fsbia öl ab werk,
  18. skoda fabia 3 1.0 TSI welches Öl ab werk,
  19. skoda fabia 3 welches Öl ab werk,
  20. welches öl für skoda citigo,
  21. welches öl befüllt vw im werk,
  22. skoda citigo oel 5w40
Die Seite wird geladen...

Welches Öl ab Werk - Ähnliche Themen

  1. JP bei Besuch beim Getriebedoc ( Thema Aufbau, Intervalle, Öl etc)

    JP bei Besuch beim Getriebedoc ( Thema Aufbau, Intervalle, Öl etc): Hallo, Ich bin kein sonderlicher Freund von JP und co.. Aber die Videos mit den Doc sind sehr gut, besagte Firma hat auch bereits mein altes...
  2. Welches Öl ist empfehlenswert? O3 G-Tec 2018

    Welches Öl ist empfehlenswert? O3 G-Tec 2018: Hallo Habe jetzt schon einige Threads zu Ölen hier durch, aber den Durchblick habe ich leider noch nicht bekommen. Ich fahre den O3 Kombi G-Tec...
  3. Bessere Unterbodendämmung ab MJ18?

    Bessere Unterbodendämmung ab MJ18?: Hallo, ich bin unteranderem bei Skodapress.ch auf einen Beitrag gestoßen, wo unter anderem folgend Änderung für Modeljahr 2018 erwähnt wird: "Zur...
  4. Getriebe(?)-Öl Verlust sehr schädlich?

    Getriebe(?)-Öl Verlust sehr schädlich?: Moin Moin! Da mir bei meinem letzten Problem so toll geholfen wurde dachte Ich, Ich frage euch nochmal! Undzwar wurde bei meinem Octavia 2 1z...
  5. Chromzierleisten an den hinteren Fenstern lösen sich ab

    Chromzierleisten an den hinteren Fenstern lösen sich ab: An meinem Octavia Combi BJ 12/2013 habe ich festgestellt, dass sich die Chromleisten an den hintern Fenstern (also die vom Kofferraum) an dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden