Welches Kalbel für den Mediaanschluß?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Amarok64, 20.05.2010.

  1. #1 Amarok64, 20.05.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    Welches Kabel wird für den Anschluß einer USB Festplatte an den Medianschluß benötigt und wo kann man es preiswert beziehen bzw. was kostet es? Gibt es Empfehlungen für Festplatten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2mad

    2mad

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe Wien
    Fahrzeug:
    SC TDI DSG MJ11
    Kilometerstand:
    120000
    es gibt eines mit mini-USB-Stecker & kostet beim ;) 18€ wenn ich mich recht erinnere
     
  4. #3 Amarok64, 20.05.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    THX, aber Festplatten haben doch in der Regel keinen Mini USB Anschluß, oder?
     
  5. 2mad

    2mad

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe Wien
    Fahrzeug:
    SC TDI DSG MJ11
    Kilometerstand:
    120000
    die ohne externe Stromversorgung (meist 2,5") schon

    aber egal, alle erhaeltlichen Kabel kosten (um die) 18€ - wird wohl auch eines mit Standard-USB geben
     
  6. #5 Homer J., 20.05.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Doch, alle die ich kenne haben den Mini-USB-Stecker. Es sei denn Du willst eine dieser "Backsteine" verwenden, dann ist es meist ein USB-A-Stecker.
    Als Festplatte empfehle ich eine WD My Passport Essential, die benötigt nur die 5V vom USB-Anschluss und keine extra Versorgung.

    Edit: Oder alternativ eine Solid-State-Disk, etwas teurer und nicht die Kapazitäten wie herkömmliche, dafür stoßunempfindlich.
     
  7. #6 Amarok64, 20.05.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    ich habe an die hier gedacht.
     
  8. #7 Homer J., 20.05.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Ist auch eine Möglichkeit ;-)
     
  9. Jeeenz

    Jeeenz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    3.6er SC komplett
    Hallo Amarok
    Das Geld für den Gummi aussenrum würde ich mir sparen.
    Die Platte hält die angegebenen Werte im Ruhezustand ein und das können viele Festplatten in soliden Gehäusen. Es sagt nichts darüber aus, was die Platte im laufenden Betrieb für Erschütterungen aushält und das ist für den Betrieb im Auto relevant (z.B. Überfahren einer Kante am Übergang zu einer Autobahnbrücke während des Lesezugriffs). Letztlich sind Festplatten für's Auto generell suboptimal wegen ihrer hohen Erschütterungsempfindlichkeit während des Schreib-/Lesezugriffs. Ausserdem sind sie i.d.R. vom Hersteller nur für den Betrieb innerhalb bestimmter Temperatur-/Luftfeuchtigkeitsbereiche zugelassen, die Du im Auto öfter mal verlassen dürftest.

    SSD wäre hier, wie oben bereits erwähnt, aus meiner Sicht das Speichermedium der Wahl. Inzwischen nicht mehr allzu teuer und extrem robust.
     
  10. #9 pelmenipeter, 20.05.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    also ich hab nen 8GB stick im handschuhfach und hat bisher immer gereicht
    die leseraten einer aktuellen ssd benötigt man einfach (noch) nicht im auto für musik
     
  11. Jeeenz

    Jeeenz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    3.6er SC komplett
    Hallo Peter,

    USB-Stick ist natürlich auch eine gute und günstiger Variante.
     
  12. #11 pelmenipeter, 20.05.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    also ich kann als vergleich meine seagte free agent go 320gb nennen
    die hatte ich auch mal an meinem kenwood, diese liefert ca. 30MB/s lesend, wobei der USB Stick "nur" ca. 10MB/s liefert
    einen unterschied am radio gibts nicht ;) beide medien spielen in gleicher zeit ab
    ich würde als erstes nen stick nehmen, auch um die 8gb oder mehr oder weniger, je nach belieben und das mal testen, kostet schließlich nicht die welt und wenn einem das nicht gefällt, kann man immernoch ne platte nehmen

    der stick passt echt in jede tasche und wird einfach angesteckt, bei meiner externen hatte ich damals das problem das dass anschlusskabel sehr kurz war und ich die platte nicht überal einstecken konnte da sie sonst in der luft hängen würde
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Amarok64, 20.05.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    Mein 16 GB Stick ist jetzt schon viel zu klein. Und auch die halten nicht ewig. I-pod mag ich nicht und 32 GB sind auch nicht ausreichend. Hab halt immer gern vieles dabei, was ich dann auch im Wohnwagen mit anschließen kann. Wird dann wohl doch ein MP3 Player werden. Ein 64 GB Stick ist preislich doch noch sehr intensiv gegenüber einer Festplatte.
     
  15. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    Am Besten das normale USB-Kabel USB-MDI Bestell-Nr. AZO 800002, kostet 19,50€ beim :).
    Damit bist Du dann das Thema Mini- vs. Micro-USB los und kannst getrost das Kabel an der Platte benutzen.

    Mehr dazu auch hier: Multimediaanschluss, MDI und externe 2,5 Zoll Festplatte

    Ameise
     
Thema: Welches Kalbel für den Mediaanschluß?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda teile AZO 800002

Die Seite wird geladen...

Welches Kalbel für den Mediaanschluß? - Ähnliche Themen

  1. Columbus mit USB und/oder Mediaanschluss

    Columbus mit USB und/oder Mediaanschluss: Hallo zusammen Ich habe einen Octavia 3 mit Columbus bestellt - Liefertermin noch ungewiss :wacko: (aber das ist ein anderes Thema). Irgendwie...