Welches Getriebe bevorzugt IHR?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Caesar7001, 09.03.2016.

?

Ich fahre lieber mit

  1. Schaltgetriebe.

    37,6%
  2. Automatik.

    62,4%
  1. #1 Caesar7001, 09.03.2016
    Caesar7001

    Caesar7001 Guest

    Klassisches Thema; Schaltgetriebe vs. Automatik

    Welches Getriebe darfs sein?
    -und-
    Warum?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lutz 91, 09.03.2016
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Wenn ich jetzt von mir mal ausgehe,
    beim S2 ist es der Handschalter geworden, da mehr NM als beim DSG.

    Beim S3 wird es das DSG, da es nix anderes gibt beim größten TSI.

    Ansonsten ist es mir eigentlich egal, da ich beides fahren kann. DSG ist eben entspannter. ;)
     
  4. #3 Caesar7001, 09.03.2016
    Caesar7001

    Caesar7001 Guest

    Du - das kenne ich ;).
    Ich persönlich kann auch beides fahren... stimme aber für Automatik.
    Zuletzt hatte ich immerhin noch folgendes Argument für Handschalter; Ich bestimme, zb beim überholen welcher Gang rein muss und...
    nachdem ich dann mit der m/s Automatik ne runde drehen durfte war das Argument dahin. :D

    Scheinbar sind wir deutschen hier so ziemlich die einzigen, welche überhaupt am Schaltgetriebe festhalten.
    In den USA sowieso nicht... und selbst letztens in Holland hat mich der andere angesehen ^_^. (bei denen ist komischerweise ein Schalter teurer)
    Ich habe leider bisher noch nicht in einem Skoda mit Automatik gesessen - wie ist das DSG?
    (Vergleichbar mit Audi und BMW?)
     
  5. #4 Octavinius, 09.03.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Schade, daß Du bei Automatik nicht zwischen Wandler und DSG unterscheidest. Aber egal.
    Zu den Zeiten, wo Automatik gleich Wandler hieß, wäre ich bei Handschaltung geblieben. Hatte mal dienstlich einen Wandlerautomaten gefahren und das hat mich absolut nicht überzeugt.
    Seit ich aber einmal DSG gafahren bin, kommt nichts anderes mehr.
    Schnelle und sichere Schaltvorgänge, die ich bei Bedarf auch beeinflussen kann. Ist viel bequemer und im Stau weniger stressig.
    Und einige nicht unwichtige Assis, sie es im S3 gibt, kommen erst mit DSG so richtig zur Geltung. Z.B. ACC mit Stauassistent, Fahrprofilauswahl.

    Einen Vergleich mit BMW habe ich nicht. Bei Audi muß man unterscheiden:
    Multitronic: Stufenloses Getriebe - Finger weg! Du denkst, Du wirst vom Gummmiband gezogen.
    S-Tronic: Ist gleich DSG. Einfach genial.
     
  6. #5 Hans-C., 09.03.2016
    Hans-C.

    Hans-C.

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi (6y5), 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    meist Selberschrauber
    Kilometerstand:
    105000
    Ich bin bis jetzt nur Handschalter gefahren... kann mir das aber mit ner Automatik so gar nicht vorstellen, ich glaube da würde mir etwas fehlen.
     
  7. #6 Octavinius, 09.03.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Habe ich anfangs auch gedacht. Bitte immer dran denken, daß wirklich etwas fehlt: nämlich das Kupplungspedal. Wenn Du das vergißt, kann das böse enden. ;)
    Vermissen tu ich aber nichts. Ganz im Gegenteil: Stop and Go im Stau - dauernd Kupplung treten? Nein danke, brauche ich nicht mehr.
     
  8. #7 Lutz 91, 09.03.2016
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Und selbst das geht ja beim DSG auch, via Schaltwippen am Lenkrad.

    Wie das neue DSG ist kann ich nicht wirklich sagen, bei der Probefahrt mit dem S3 wars aber toll.
     
  9. #8 Octavinius, 09.03.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Kann ich nur bestätigen. Um Längen besser als beim O2. :thumbsup:
     
  10. #9 sepp600rr, 09.03.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    615
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Ich bin letztens mal S Tronic gefahren, ist echt ein entspanntes fahren, man muss sich aber echt beherrschen nichts dummes mit dem linken Fuß anzustellen, wenn man es nicht gewohnt ist.

    Fahre zurzeit aber lieber Handschalter, vielleicht wird das nächste Auto ein Atomatik.
     
  11. #10 Den Nice, 09.03.2016
    Den Nice

    Den Nice

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 1,2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gramling Karlsruhe
    Kilometerstand:
    800
    Aus reiner Bequemlichkeit habe ich dsg gewählt, auch davor Automatik gefahren...
    Ich persönlich mag es nicht im Stadtverkehr oder Stau andauernd kuppeln zu müssen. Iwann hängt das Pedal gefühlt im Becken :D
    Hätte ich allerdings nen smart, citigo o. ä. Würde ich Schalter bevorzugen. Bei so wenig Leistung finde ich es besser.

    Bei Sportwagen (+300ps) bevorzuge ich auch Schalter, hier liegt es daran, dass ich sie auch so bewegen will und nicht mitten in der Kurve nen schaltvorgang gebrauchen kann.
     
  12. #11 prinz1809, 09.03.2016
    prinz1809

    prinz1809

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Zeulenroda-Triebes
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    185000
    Ich persönlich bevorzuge Schaltgetriebe, da ich behaupte, dort weniger Kraftstoff zu verbrauchen...
    ...allerdings kam ich noch nicht in den "Genuss", ein DSG zu probieren und möchte ich auch nicht, da ich auch behaupte, dann eines zu begehren :-) und das kostet ca. 2000 € mehr :-/(
     
  13. #12 Lutz 91, 09.03.2016
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Spaß on/ Hat das dann auch ne Kernspaltung unter der Haube\ Spaß off
     
    MrMaus, Alrik, Turbobienchen und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #13 Caesar7001, 09.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2016
    Caesar7001

    Caesar7001 Guest

    Kann ich dir eig. nur zustimmen. Aber wenn man nicht gerade bei der DTM mitfährt... kann so eine "Automatik" schon ziemlich "die Sau rauslassen" auf gut deutsch.
    Hatte mal die Ehre bei einem Mercedes AMG CLS 63S das Steuer zu übernehmen. (580 Pferde)
    Diese AMG Motor hält, was es verspricht! Auf 300 in Momenten!
    In so einem Fall möchtest du nicht mehr schalten :D nur noch die Beschleunigung geniessen.
    Naja.. ist aber auch ein extrem Beispiel :rolleyes:
     
    Den Nice gefällt das.
  15. #14 Den Nice, 09.03.2016
    Den Nice

    Den Nice

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 1,2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gramling Karlsruhe
    Kilometerstand:
    800
    Ja macht auch da richtig Spaß, aber gelegentlich Rennpiste oder Schwarzwaldhochstrasse mache ich im Jahr schon :)
    Hab früher bei Mercedes gearbeitet und die gibt's ab größerem Hubraum eh nur mit Atomatik :D trotzdem immer dickes grinsen gehabt!
     
    Caesar7001 gefällt das.
  16. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Wenn sie wartungsfrei und gut sind wie bei BMW z.B.(sind ZF soweit ich weiß), dann Automatik. Da ich viel fahre und man bei VW alle 60k km das Öl wechseln muss, in meinem Octavia II ein manuelles Getriebe.
     
  17. #16 horsepower, 09.03.2016
    horsepower

    horsepower

    Dabei seit:
    09.01.2016
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI 140 PS DSG Bj. 2013 Exclusive,
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Born, Fränkisch-Crumbach (Odenwald)
    also, mit meinem jetzigen und ersten S2 fahre ich ein DSG-getriebe und da musste ich mich schon ein wenig daran gewöhnen. bis dato (Januar 2016) war ich nur handschalter gefahren. in der ersten zeit dachte ich immer das mir etwas unterm gasfuss fehlt, da der anzug etwas später einsetzte als gewohnt. mittlerweile komme ich da prima mit zurecht zumal, wie schon richtig erwähnt, ich auch die schaltwippen am lenkrad mehr einsetze als am anfang. es ist ein entspanntes fahren und jetzt möchte ich es eigentlich nicht mehr missen, weil es mich beim fahren ruhiger gemacht hat. und wenn ich mehr power brauche, dann wird eben mehr mit dem gaspedal gespielt und den kickdown gibt es ja auch noch. kurzum, ich bin mit dem DSG sehr zufrieden. aber, wie das eben so ist, man muss es einfach (wenn mal die wahl hat) ausgiebig testen. nur von der beschreibung her kannst du dir kein echtes urteil bilden, denke ich. und ohne ausgiebige probefahrt mit dem DSG kannst du keine entscheidung treffen, was für dich die richtige wahl sein würde.
     
  18. #17 Lutz 91, 09.03.2016
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Wenn man die Wahl hat ist es gut und schön. Wenn aber Motor und Getriebe kombination festgelegt sind, muss man sich damit arrangieren.
    Aber ich denke mit dem DSG macht man nichts falsch. ;)
     
    horsepower gefällt das.
  19. #18 horsepower, 09.03.2016
    horsepower

    horsepower

    Dabei seit:
    09.01.2016
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI 140 PS DSG Bj. 2013 Exclusive,
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Born, Fränkisch-Crumbach (Odenwald)
    hey Lutz 91, genau so ist es, da stimme ich voll und ganz zu.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 niklasMA, 09.03.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Ich habe für Handschaltung gevotet. Das Getriebe bei meinem Rapid schaltet sich sehr gut und ist hervorragend abgestimmt. Ich würde beim Rapid TDI die Handschaltung auch niemals gegen das aktuelle DSG eintauschen. Das DSG in Kombination mit dem 1,6-TDI habe ich im letzten Sommer in einem Golf Variant gefahren und fand es überhaupt nicht verlockend. Es schaltet oft hin und her, reagiert in manchen Situation verzögert und anders als gewollt. Obendrein ruckelte es gelegentlich unmotiviert trotz geringer Laufleistung. Es passt nach meinem Geschmack so wie es abgestimmt ist nicht mit dem 1,6-TDI zusammen. Beim 1,4-TSI (hatte ich auf einer kürzeren Fahrt einmal in einem anderen Golf) hat mir das DSG und das Spielen damit viel besser gefallen.
     
  22. #20 tschack, 09.03.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ich genieße es hin und wieder einen Wagen mit Multitronic zu fahren. Das entspannt herrlich beim fahren in der Stadt.
    Mit einem DSG werd ich dagegen nicht warm - schon gar nicht bei einem Diesel.
     
Thema: Welches Getriebe bevorzugt IHR?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dq250 ölwechsel früher sinnvoll

    ,
  2. a40 ihr steht nicht im stau ihr seid der stau

Die Seite wird geladen...

Welches Getriebe bevorzugt IHR? - Ähnliche Themen

  1. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  2. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  3. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  4. Geräusch Motorraum / Getriebe

    Geräusch Motorraum / Getriebe: Hallo liebe Community, wir haben einen Fabia 2 von 2009 mit 1.6l HPT mit 130.000km. Dieser macht nun Geräuche, wahrnehmbar im Stand und Leerlauf....
  5. Privatverkauf Favorit-getriebe

    Favorit-getriebe: 2x favorit getriebe gebraucht ca 70000km an selbstabholer zu verschenken wasserpumpe neu 10 euro heckwischermotor 10 euro steuerkette/zahnrad neu...