welcher Motor?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von malwine, 09.05.2008.

  1. #1 malwine, 09.05.2008
    malwine

    malwine

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA
    Kilometerstand:
    90000
    Ich versuche gerade, mich zu entscheiden, welchen Motor ich für meinen neuen Fabia Combi bestellen soll.
    Eigentlich hatte ich mich für den 1,4l Benziner entschieden, habe jetzt aber auch einiges negatives darüber gehört, z.B.:

    Finger weg von den 1.4-Motoren. Wenn da nich das Getriebe kaputt geht (abreissende Nieten am Differential-Zahnrad) bekommst Du wohl Probleme mit Zylinder und Kolben: überhöhter Ölverbrauch (die finden bei VW 1 liter auf 1000 km akkzeptabel) oder Kolbenklappern (also vorzetiger Verschleiss)

    Was ist davon zu halten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 10.05.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Die Hersteller sichern sich damit nur ab mit der Angabe 1L / 1000KM. Wenn man des so sieht darfst du garkein Motor nehmen und nichts kaufen. Der 1.4er ist nicht anfälliger als andere Motoren im Fabia. Vielleicht hast du auch des über die alten 75/80 und 100PS 1.4er aus dem Fabia 1 gelesen???

    LG Basty
     
  4. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Der größte Vorteil von Foren ist auch gleichzeitig der größte Nachteil: Jeder kann mehr oder auch minder qualifiziert irgend welche Äußerungen kund tun. Und eine Einzelmeinung ohne Beleg ist wenig wert.

    Deshalb letztlich ebenso subjektiv, aber wahrscheinlich von vielen zu bestätigen:

    Der 1.4 Liter-Benziner zählt ohne Zweifel zu den bewährtesten Motoren bei VW und Co. Um 2001/2002 gab es Probleme mit Motorschäden durch Frost bei extremem Kurzstreckenbetrieb, lange bekannt und seinerzeit behoben.

    Der Motor ist relativ laufruhig, für den Fabia im Alltag absolut ausreichend und recht zuverlässig. Im Fabia I hatte er noch 75 PS, nun sind es 86 PS; mit beiden Varianten war und bin ich absolut zufrieden.
     
  5. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Ich hatte bei dem 1.4er 75PS ab ca. 40.00km einen Ölverlust von 0,5l auf 1000km.

    Das Problem wurde mit einem Ölwechsel behoben, bei dem das eingefüllte Longlife II (0Wxx) durch ein Nicht-Longlife-Öl (5wxx) ersetzt wurde. Das andere war wohl einfach ein bißchen dünn.
     
  6. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Nach unseren bisherigen Erfahrungen würde ich den 1,4er wieder kaufen. Aber wenn es unser Erstwagen wäre, wonach sich Kombi doch schon eher anhört und er dann vielleicht auch für Reisen mit Gepäck herhalten müsste, dann müsste es schon der 1,6er oder besser noch der 1,9 TDI sein.
    Es kommt halt immer auf den Einsatzzweck an.
    Von den 1,2er-Fahrern liest man allerdings auch viel Positives über den Motor, vor allem im Stadtverkehr.
    Was wir allerdings aktuell, bei eingschalteter Klimaautomatik merken ist, dass die ordentlich Power zieht und Sprit verbraucht. Der Verbraucht liegt bei Kurzstrecke und Stadtverkehr fast einen halben Liter höher und einen Hang, den ich sonst im vierten mit Vollgas problemlos hochgekommen bin, hat er vorhin nur mit äusserster Mühe bezwungen (ich war kurz vor'm Runterschalten in den dritten!).
     
  7. #6 HerrQuark, 10.05.2008
    HerrQuark

    HerrQuark

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göteborg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi Greenline Bj. 2008 / Skoda Octavia III RS TSI Bj. 2014
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wintzen Velbert / Skoda Autoforum Göteborg
    Kilometerstand:
    95000
    Hallo zusammen,

    hatte jetzt den 1,4er mit 86PS als Leihwagen für zwei Wochen und ich kann das Finger weg nur unterstreichen !

    -schwerfällig

    -durstig

    Hatte auch das Vergnügen, den 1,4er TDI zu testen, der mir für Autobahnfahrten zu kurz übersetzt und zu lautstark ist.

    Hab seit gestern den Grrenline (auch 1,4er TDI) und der ist durch die längere Übersetzung extrem viel leiser, ohne

    seine Spritzigkeit zu verlieren.

    Meine Ex-Freundin hatte vorher einen Fabia 75PS (auch 1,4?), der war extrem OK, aber das was jetzt die Benziner machen iss gar nix gutes...



    Gruss,

    Quark
     
  8. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Wieviel hat er denn unter welchen Bedingungen verbraucht, dass Du ihn als durstig bezeichnest?
     
  9. #8 Roomaus, 10.05.2008
    Roomaus

    Roomaus Guest

    Der Wagen von meiner besseren Hälfte hat einen 1,4 mit 86 PS. Macht seine Sache ganz ordentlich, nur Autobahnen sind eine Quälerei für den Kleinen. Stadt und Landstraße problemlos.

    Schau Dir die Einsatzbedingungen an. Übliche Nutzlast, bergiges oder flaches Gelände, Stadt oder Autobahn. Je Anspruchsvoller die Aufgabe, desto stärker sollte der Wagen sein. Das spart sogar Sprit, weil weniger Vollgas gefahren werden muß und 200ccm sind beim Füllgrad der Zylinder nicht so entscheidend wie die Differens zwischen 2,0 TFSI und 3,2 V6.

    Gruß
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Besonders sparsam sind die Skoda-Benzin-Motoren alle nicht. Da muss man dann schon zu einem der rappeligen TDI greifen, deren Geräusch man - besonders beim Dreizylinder - mögen muss oder auch nicht. Für mich käme z.B. ein 1.4 TDI aus diesem Grund nie in Frage, von den höheren Fixkosten einmal ganz abgesehen.

    Ich wundere mich über die teilweise zu findende Auffassung, man könne mit einem 86 PS-Auto kaum auf die Autobahn fahren und schwerfällig sei er noch dazu. Aus meiner - ganz subjektiven (!) - Sicht ist das völlig falsch. Selbst auf der Autobahn lassen sich gut Geschwindigkeiten von 150-160 km/h fahren; die Limitation ist nicht der Motor, sondern das Auto selbst, das mit kurzem Radstand, straff gefedert und relativ hoher Lautstärke hohe Tempi auf Dauer etwas anstrengend macht.

    Ach ja, Verbrauch: Von knapp 6 Litern (gleichmäßig Landstraße bis 110 km/h) bis gut 7,5 Litern (stramme Autobahnfahrt) hatte ich schon alles. Nicht toll, aber m.E. noch vertretbar. Der These, dass ein stärkeres Auto automatisch Sprit spart, kann ich mich nicht anschließen. Letztlich ist dies u.a. fast zwangsläufig mit einer etwas flotteren Fahrweise verbunden; auf der Landstraße sehe ich hingegen in der Praxis keinen Unterschied.
     
  11. c_belt

    c_belt

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich durfte den 1.4 auch schon probe fahren und ich finde er ist ein ordentlicher Motor der auf Stadt und Landstraße ausgelegt ist. Er war untenrum spritzig genug um im Verkeher gut mit zu schwimmen und auch auf der Autobahn hat er bis 150/160 gut gezogen. Ich finde also wenn man realistisch ist und weiss das man einen 1.4er mit 86PS fährt, auch diese Fahrleistungen erwaten muss. Ich denke aber wenn es der sog. 1. Wagen werden soll und man den Kombi auch mal voll belädt, sollte man sich doch einen Motor mit mehr Leistung kaufen.

    MfG c_belt
     
  12. #11 stefan br, 11.05.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der 1,4 Liter Motor ist nicht ohne Grund der am meisten verbaute Motor im Fabia. Ich finde, dass der 1,4 völlig ausreicht und auch sehr sparsam zu fahren ist. Das der Motor aus den Wagen keinen Rennwagen macht, ist auch klar.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Fabia_Combi_II, 11.05.2008
    Fabia_Combi_II

    Fabia_Combi_II Guest

    Bei mir kam nur der 1,6 mit 105 PS in Frage.
     
  15. #13 malwine, 11.05.2008
    malwine

    malwine

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA
    Kilometerstand:
    90000
    Danke für die vielen Antworten!!
    Nachdem mir ein Mitarbeiter der DEKRA sagte, der 1,4l Motor sei "der allerletzte" Motor, wurde ich doch ein wenig unsicher - vor allem weil mein bisheriges Auto so superzuverlässig war. Aber dann werde ich wohl bei meiner Entscheidung bleiben, da ich ohnehin vermutlich kaum vollbeladen Autobahn fahren werde.
     
Thema:

welcher Motor?

Die Seite wird geladen...

welcher Motor? - Ähnliche Themen

  1. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  2. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...
  3. Drosselklappe 1U2 1,6L 55kw (75PS) AEE-Motor

    Drosselklappe 1U2 1,6L 55kw (75PS) AEE-Motor: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia die letzten Jahre zu meiner Zufriedenheit ohne Probleme gut lief komme ich heute mit einer Frage zurück....
  4. Scheibenwischer vorne tot - Relais? Motor?

    Scheibenwischer vorne tot - Relais? Motor?: Hi, ich bräuchte mal eure schnelle Hilfe, ich brauch das Auto morgen früh wieder: Eben wollte ich losfahren und der Scheibenwischer vorne ist...
  5. Getriebeübersetzungen neue O3 Motoren

    Getriebeübersetzungen neue O3 Motoren: Hallo zusammen, mich würden die Übersetzungsverhältnisse folgender Motoren / Getriebe interessieren: 1.6 TDI 66 kW 5-Gang 1.6 TDI 81 kW 5-Gang...