Welcher Motor wird 10 Jahre halten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von DieselJörg, 01.08.2012.

  1. #1 DieselJörg, 01.08.2012
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Welcher aktuell im Octavia angebotene Motor ist der Haltbarste.

    Was sind die Favoriten? Ich tippe mal auf den 2,0 TDI / 110PS.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 02.08.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Frag in 7 Jahren noch mal nach.

    Im Ernst, die CR-TDI sind noch nicht so lange im Einsatz bei VW/Skoda um eine Langzeitprognose abgeben zu können.#

    Vor allem wo beide Motoren( 1,6 und 2,0 CR-TDI) z.B. durch defekte AGR-Kühler auffallen und der 2,er CR-TDI hat wieder mal Problem mit dem Differenzdrucksensor.

    Die mechanische Standfestigkeit mag ich noch nicht einzuschätzen...
     
  4. #3 Octi2007, 02.08.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Die Frage hat (meiner Meinung nach) schonmal nen grundsätzlichen Fehler.
    Kein Motor ist wieder andere. Nimm 5 Motoren 2,0 TDI / 110PS oder von mir aus auch 2,0 TDI 140 PS oder sonst was.
    Jeder Motor wird eigene Eigenheiten und vielleicht auch Probleme haben.

    Davon abgesehen hängt die Haltbarkeit des Motors vorallem vom Fahrer ab. Ist wie am PC; da sitzt das größte Problem auch meistens ca. 60cm VOR dem Bildschirm.
    Soll heißen: Die Langlebigkeit des Motors hängt davon ab, wie er eingefahren wird, ob er ordentlich warm gefahren wird, welche Drehzahlen er aushalten muss und natürlich nicht zuletzt welche Laufzeit er in 10 Jahren ableisten muss.

    Aufgrund dieser Ganzen Fakten ist die gesamte Frage viel zu pauschal gestellt und wird sich SO niemals beantworten lassen.

    Viele Grüße
    Octi2007
     
  5. 123tdi

    123tdi Guest

    der motorblock an sich und die kolben werden ewig halten. die frage muss man sich mehr um die komponeten um den motor stellen. turbolader kupplung massenschwungrad einspritzanlage uaw. bei gewissem alter und km lohnen sixh so manche reparaturen nicht mehr. die frage lst also nicht welcher motor sondern wann man das auto verkaufen soll... nehme an du bust vielfahrer weil du 10 jahre schreibst
     
  6. #5 pietsprock, 02.08.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Es kommt doch sehr auf die Beanspruchung durch den Fahrer an...

    Fährt man draufgängerisch, dann kann der Motor auch schneller hinüber sein... fährt man zurückhaltend, dann halt länger, da der Verschleiß geringer ist...


    Der 1,9 tdi in meinem Fabia hält inzwischen über 12 Jahre und hat morgen 930.000 abgespult... alles im Original unter der Haube, außer die Verschleißteile...


    10 Jahre sollte bei ordentlicher Fahrweise eigentlich jeder Motor halten!




    Gruß
    Peter
     
  7. #6 Berndtson, 02.08.2012
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Moin

    Die Frage an sich ist falsch gestellt. Nehmen wir als Beispiel mal den Peter :D ....

    ... und gehen der einfachheit halber mal von einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 70 km/h aus (was in etwa auch stimmt) und einer Laufleistung von 910 000 km. Dann hatt der Motor jetzt 13000 Betriebsstunden hinter sich gebracht. Nun haben wir einen Faktor um die geleistete mechanische Arbeit zu berechnen, was ich in dem Fall gerne anderen überlasse. Das letzgenannte kann, wenn überhaupt, der einzigst vergleichbare Wert sein, welcher zu Grunde gelegt werden sollte.

    Im allgemeinen gibt es Fahrzeughersteller die eine lebenslange Garantie geben, wobei in einigen Fällen 150 tkm angenommen werden. Normal beanspruchte PKW-Motoren sollten um die 300 tkm halten.

    mfg Berndtson
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    tendenziell würde ich auch auf den 2.0TDI 110Ps Motor tippen, da er die geringste Literleistung hat. Defekte wie oben genannt z.B. der AGR-Kühler kann man schlecht einrechnen, da man auf einen AGR-Kühler als Fahrer keinen Einfluß nehmen kann im Gegensatz zum Motor. Die ganzen Klamotten rund um den DPF sind natürlich anfälliger als wenn man keinen hat (siehe Differenzdrucksensor) - jedoch ist ein defekter Differenzdrucksensor kein Beinbruch und schadet dem Motor erst mal nicht.
    Von den kleinen Benzinturbomotoren halte ich nicht viel, die können nicht lange halten wegen der hohen Beanspruchung.
    Man gebe mal einem Handwerkerbetrieb einen Octavia 1.2TSI (105Ps) und 2.0TDI 110Ps - warte ein paar Jahre... :D
     
  9. #8 Octi2007, 02.08.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    @Peter, das ist so inetwa das, was ich ausdrücken wollte.

    Gruß
    Octi
    Gesendet mit Tapatalk 2
     
  10. #9 DieselJörg, 04.08.2012
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Skoda hatte für den gerade abgeschlossenen YETI Dauertest den 1,8 TSI an Autobild ausgeteilt. Man scheint zu glauben, der Motor sei zuverlässig.

    Am Rande war interessant, das der Motor zum Testende nur 150 PS auf die Straße brachte.
     
  11. #10 Quax 1978, 04.08.2012
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Mal so am Rande. Zeitlich einen Motor einzugrenzen ist absolut bescheuert. Peter sein Motor im Fabia ist jetzt über 12 Jahre alt, für manch einen Motor ist das schon zu viel. Der Motor in meinem S100 ist über 40 Jahre alt. Da kommt Peter seiner nie hin. Allerdings werde ich nie die Laufleistung von Peter erreichen. Es geht viel mehr um die Laufleistung, das sollte man auch betrachten wenn man einen Wagen kauft.
     
  12. #11 DieselJörg, 04.08.2012
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Es könnte ja sein, dass der Zeitbezug rein rethorisch war. ;)
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Fantastic72, 06.08.2012
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Obwohl der CD TDI 1.6 schon tausendfach in alle VW's, Seats, Skoda's usw. verbaut wurde macht mir die Sache mit den defekten AGR-Kühlern jetzt doch etwas Angst.
    Wer hatte schon Probleme damit und wie äußert sich so ein Defekt ?. Mein Skoda Octi hat BJ 06.2010 und ist 35.000 km gelaufen - bis jetzt merke ich nichts...
     
  15. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Kühlwasser verschwindet spurlos
     
Thema: Welcher Motor wird 10 Jahre halten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haltbarste tfsi motor

    ,
  2. durch vw diesel update schnellerer verschleiß der abgasrückführung

    ,
  3. abgarükführungskühler haltbarkei

    ,
  4. differenzdrucksensor 110ps,
  5. hält ein tsi 10 jahre
Die Seite wird geladen...

Welcher Motor wird 10 Jahre halten? - Ähnliche Themen

  1. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  2. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  3. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...
  4. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  5. Skoda Fabia III Kombi MJ 2016 10/2015 Tagebuch

    Skoda Fabia III Kombi MJ 2016 10/2015 Tagebuch: Ich hab jetzt mal beschlossen, ein kleines "Logbuch" zu schreiben, was ich so mit meinem ersten Skoda so erlebe. Kurz zu mir: 37, Sachse...