Welcher Motor beim aktuellen Superb

Diskutiere Welcher Motor beim aktuellen Superb im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Forum, ich plane kommendes Jahr den aktuellen Superb als Gebrauchten 2017er Modell zu erwerben. Da ich mich bereits jetzt in den Superb...

  1. pegleg

    pegleg

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Forum,

    ich plane kommendes Jahr den aktuellen Superb als Gebrauchten 2017er Modell zu erwerben.
    Da ich mich bereits jetzt in den Superb verliebt habe (ohne jemals in einem drin gesessen zu sein)
    verbringe ich Stunden im Konfigurator und arbeite mich schön in die Zubehör listen ein.
    Aktuell liebäugle ich mit einem L&K in Black-Magic und den Trinity Felgen (entweder schwarz oder hochglanz)

    Unabhängig davon ob Ihr Diese oder Benzin-Liebhaber sein... welchen Motor würdet Ihr mir empfehlen?

    den 2.0l TSI mit 162kW oder
    den 2.0l TDI mit 140kW

    Ich bin kein Raser und stehe auf Diesel Drehmoment... :-)
    hab aber auch nix gegen Benziner...
     
  2. Hajoan

    Hajoan

    Dabei seit:
    16.03.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb - L&K 2,0l TDI SCR - Limousine - DSG
    Was spricht gegen den 110 KW Diesel?
    Der von VW macht auf mich einen ganz ordentlichen Eindruck, allerdings bin ich die Skoda Version davon noch nie gefahren.
     
  3. #3 sepp600rr, 01.06.2017
    sepp600rr

    sepp600rr Guest

    Einfach beide Motoren Probe fahren und selbst entscheiden.
    Das gibt hier eh wieder eine Riesen Diskussion, weil 50% pro TSI und 50% pro TDI sind.

    Die Frage lässt sich in einem Forum nicht beantworten, die Entscheidung muss man selber treffen.
     
  4. Bö77

    Bö77

    Dabei seit:
    25.01.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    20
    Ich fahre den Diesel mit 190 PS, 4x4 und war bis gestern mehr als zufrieden.
    Gestern hatte ich erstmalig die Gelegenheit, den 280 PS Benziner zu fahren und war direkt verliebt. Wenn ich nicht so viele km abreißen würde, stünde meine Entscheidung ganz klar fest!!!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. pegleg

    pegleg

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    den 280er will ich gar nicht... und den kleinen Diesel? Warum?
    von den km. ist bei mir egal... irgendwas zw. 20 und 30.000km/Jahr

    Hätte ja sein Können das entweder der Benziner oder der Diesel irgendwelche Schwächen aufzeigen.
    Ich begleite meine Autos ja meistens bis in den Tod... Aktuell C220 mit 250.000 km

    Wäre das ein Argument für den Diesel?
     
  6. #6 Rosenjoey, 01.06.2017
    Rosenjoey

    Rosenjoey

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Stephanskirchen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Sportline 190PS 4x4 und Yeti 150 PS 4x4 DSG, Yeti 2.0 TDI 4x4 150PS drive
    ich habe den 190 PS TDI mit 4x4 im SL Kombi und würde den Motor jederzeit wieder nehmen. Der 280 PS TSI ist mir zu "krawallo" und hat auch so bisschen unangenehme Trinkgewohnheiten.
     
  7. #7 sepp600rr, 01.06.2017
    sepp600rr

    sepp600rr Guest

    Dann ist es ja gut, das es hier nicht um den 280er geht ;).
     
  8. Bö77

    Bö77

    Dabei seit:
    25.01.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    20
    Er macht aber richtig Spaß... aber genau diese Trinkgewohnheiten halten mich davon ab. Ich hatte ihn gestern bei knapp 19 l/ 100 km. Das brauche ich nicht jeden Tag :)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Rosenjoey gefällt das.
  9. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.531
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016 Volvo V70 II R 2003
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Das Diesel Drehmoment, wie ich das noch in den <06er D5 oder den PD Dieseln kenne ist heute eh weg.... und der Drehmomentvorteil ist kaumnoch vorhanden, auch die Benziner ziehen von unten recht böse!

    Ich würde jederzeit wieder den 280er nehmen... Gäbe es aber den kleinen mit 4x4 wäre es der geworden.
     
  10. pegleg

    pegleg

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Und die Lebensdauer der Motoren?
     
  11. #11 Rosenjoey, 01.06.2017
    Rosenjoey

    Rosenjoey

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Stephanskirchen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Sportline 190PS 4x4 und Yeti 150 PS 4x4 DSG, Yeti 2.0 TDI 4x4 150PS drive
    naja 400 Nm Drehmoment im TDI ist schon ganz ok. dabei hält er sich an der Zapfsäule einigermaßen zurück. Der Benziner hat meines Wissens deutlich weniger Drehmoment und kommt richtig erst über die Drehzahl.

    Lebensdauer: ja meiner hält bisher.....:D:D:D
     
  12. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.531
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016 Volvo V70 II R 2003
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    FALSCH
    der TSI hat ddie 350 nm shcon bereits 250 1/min eher, und über die Übersetzung sind die dann eben bei niedrigeren Geschwindigkeiten Anliegend.
     
  13. #13 Rosenjoey, 01.06.2017
    Rosenjoey

    Rosenjoey

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Stephanskirchen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Sportline 190PS 4x4 und Yeti 150 PS 4x4 DSG, Yeti 2.0 TDI 4x4 150PS drive
    ok....! was glernt.
    Aber wenn ich mir deinen Verbrauch ansehe, dann bin ich froh über meine knappen 7 l und dann auch noch die billigere Suppe!
     
  14. #14 4tz3nainer, 01.06.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    2.261
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Wie schon gesagt musst du beide Probefahren.
    Die Motoren sind in keinster Weise vergleichbar.
    Aus meiner Erfahrung nach 15000km mit dem 220er kann ich dir nur sagen dass mir so schnell kein Diesel mehr ins Haus kommt. Dafür sind die TSI mittlerweile einfach viel zu gut.
    Sie schieben untenrum wie der TDI und haben obenraus noch 2500U/min mehr Drehzahlband.
     
  15. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.531
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016 Volvo V70 II R 2003
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Also ich hatte lange nur kurzstrecke und häuffig die Sth und auch öfters mal den hänger dran...
    Guck dir die Historie an.. Mittlerweile bin ihc auf dem Arbeitsweg bei knapp 8 litern angelangt, und Diesel ist hier gleichteuer wie 98er ;)
     
  16. pegleg

    pegleg

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Nen Schweizer frag ich auch nicht nach Diesel...
    Und das Ihr alle soviel PS braucht raff ich bis heute nicht...

    Ich erinnere... 80 Außerorts und 120 auf der Autobahn

    aber wenn man halt nicht weiß wohin mit dem Geld...

    (nicht böse nehmen... ich mag euch :-P)
     
    stbufraba gefällt das.
  17. #17 Blindek, 01.06.2017
    Blindek

    Blindek Guest

    Bei jedem ist es anders. Mich kostet der 190PS TDI DSG 800€ weniger im Jahr als der 150PS TSI Handschalter, und genau so viel kostet mich die Versicherung... das er mehr PS hat ist wohl klar :)

    Aber bitte hör bitte auf dieses Hochloben deines 280PS Autos... es ist ein geiler Motor keine Frage, aber auch teuer im Unterhalt. (mich würden die 280PS pro 100km cca. 10.5€ kosten, wo ich meinen bei 6€ bewege)

    Fahre beide probe wenn es irgendwie geht, mir ist der TDI lieber als der TSI :) Nur ein E-PKW mit 200PS+ würde mich umstimmen, oder ein 700PS T***A :P
     
    Pinga gefällt das.
  18. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.531
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016 Volvo V70 II R 2003
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Ach bei mir war das ganz einfach 4x4 und DSG ist gesetzt, >2 Tonnen Anhängelast, und den diesel fanden meine Frau und ich BESCHISSEN zum fahren... Dann blieb halt nur der Benziner über, die Konkurrenz tut sich hier mit bezahlbaren 4x4 und Autoamten schwer... ein 5er BMW zu mehr als den Doppelten Preis möchte, bzw kann ich dann aber auch nicht kaufen, ....AUhc nicht mit kleinerem Motor... Da hab ich mühe mit....

    Wie gesagt, mir kann jeder einen Wagen, unter 60t CHf, 4x4, Automatik, Zuglast>2T AHK schwenkbar, Abstandsradar, Leder und Standheizung ab Werk vorschlagen, ich würde den Vorschlag zumindest mal prüfen :whistling: Achja und damals war noch viel Kurzstrecke also -->Benziner
     
  19. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.531
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016 Volvo V70 II R 2003
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Interessante Rechnung. Mich kostet der 280er vom Kaufpreis her 2000CHf mehr, nimmt grob gerechnet anderthalb liter mehr wie der Diesel, sind 2.25/100km Die 2000 sind bei 200t geplanten km dann am ende noch 0,01 drauf... Versicherung sind 200 CHF im Jahr, über 10 Jahre gibt das nochmals 0.01 drauf.. Reifenverschleiss usw. erachte ich als Ähnlich..
    Klar muss ich alle paar tkm die Kerzen ersetzen, aber anscheinen gleicht der Diesel das mit anderen Teilen wieder aus.

    Und all das wo mein TSI mehr genommen hat als die 8 Liter, hätte der TDI auch mehr genommen als 7... Ob mit hänger oder auf Kurzstrecke... Von daher Könnte ich genauso sagen du mögest bitte mit dem Hochloben des Diesels aufhören ;)
     
  20. #20 4tz3nainer, 01.06.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    2.261
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Zum Vergleich:
    Ich komme vom SC2 mit dem 170PS TDI und DSG. Er hat sich über 120tkm 8l Diesel im Schnitt genommen.
    Mein 220er liegt nach 15000km bei 9,5l im Schnitt. Den geringen Mehrverbrauch nehme ich gerne in Kauf. Der Fahrspaß beim TSI ist um Welten höher.
     
    mb1019 gefällt das.
Thema: Welcher Motor beim aktuellen Superb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aktuelle Motoren für Skoda Superb

    ,
  2. Skoda Superb aktuelle Motoren

    ,
  3. Welchen superb

    ,
  4. welcher motor Skoda superb,
  5. welcher superb,
  6. welchen superb motor,
  7. skoda superb welcher motor,
  8. welchen motor im superb,
  9. welcher benziner skoda superb zu empfehlen
Die Seite wird geladen...

Welcher Motor beim aktuellen Superb - Ähnliche Themen

  1. Suche motor skoda 120l bj 86

    motor skoda 120l bj 86: hallo leider hat mein motor von meinem skoda 120l bj 86 den geist aufgegeben ..........:-( ich suche einen funktionsfähigen, gebrauchten, gerne...
  2. Verhältnis Ladedruck zu Ladedruckventil 1.4tsi CAXA Motor

    Verhältnis Ladedruck zu Ladedruckventil 1.4tsi CAXA Motor: Hallo Gemeinde, bräuchte nun Hilfe von Leuten die es verstehen und wissen. Die Limousine, BJ 2010 aktuell 215tkm mit dem CAXA Motor also 1.4tsi...
  3. Spurplatten für Superb Combi Sportline 3T, Felge Supernova 8J x 19 ET44 mit Bereifung 235/40R19 96W.

    Spurplatten für Superb Combi Sportline 3T, Felge Supernova 8J x 19 ET44 mit Bereifung 235/40R19 96W.: Sicher ist diese Frage oft gestellt worden. Ahnung habe ich keine. Daher die Bitte um klare und für Laien verständliche Rückmeldungen. Meine...
  4. Privatverkauf DTE PowerControl für 1.8 & 2.0 TSI-Motoren NEU!!!

    DTE PowerControl für 1.8 & 2.0 TSI-Motoren NEU!!!: Hallo. Kurz bevor ich meinen Superb 2.0 TSI 4WD abgegeben habe, habe ich das DTE-Modul für ein Update eingesendet und anstatt einem Update ein...
  5. Privatverkauf Trenngitter Superb 3 Combi

    Trenngitter Superb 3 Combi: Hallo Skoda Freunde ich biete Euch hier ein Trenngitter für einen Superb 3 Combi Baujahr 2016 an. Das Teil ist nie benutzt wurden und seit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden