Welcher Fossile Brennstoff im TSI?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Chieves, 21.09.2012.

?

Welches Benzin nehmt ihr für euren TSI?

  1. E10

    7 Stimme(n)
    15,2%
  2. Super

    30 Stimme(n)
    65,2%
  3. Super Plus

    7 Stimme(n)
    15,2%
  4. Premium Benzin

    2 Stimme(n)
    4,3%
  1. #1 Chieves, 21.09.2012
    Chieves

    Chieves

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mondbasis Alpha 1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II 1.4 TSI
    Hallo Gemeinde!

    Mich würde mal interessieren welchen Sprit ihr so euren TSI´s gönnt.
    E10, Super oder doch Super plus? Habe jetzt ein paar Tankfüllungen sogar das Ultimate 102 Versucht, hab nix gemerkt außer
    das ich etwas weniger Nageln höre wenn ich an einer Wand entlang fahre.
    Ob dieses besser verbrennende Benzin langfristig gut für den Motor ist oder ob er mit Super genauso lange hält? Vor allem bei viel Kurzstrecke?
    Habe mich auf noch keine Benzinsorte festlegen können, weis nur das ich E10 nicht tanken werde.
    Da in meinem Tankdeckel mind. 95 Oktan steht würde ich daraus folgern das 98 Oktan besser wären für den Motor weis einer genaues? Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Allgaydriver, 21.09.2012
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    Ich fahre in meinem Fabia RS das Super plus, der Premiumsprit ist mir zu teuer und einen Verbrauchsvorteil habe ich auch nicht bemerkt. Allerdings Tanke ich fast immer in Österreich da ich genau an der Bundesgrenze wohne. Mit Super plus läuft der motor besser und ich komme mit einer Tankfüllung auch ca 80 km weiter. Super tanke ich nur wenn kein normales Super plus verfügbar ist. E10 Tanke ich definitiv nicht.
     
  4. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    Verhält sich analog zum Diesel. Tank das, wofür der Motor ausgelegt ist. Und selbst da einfach die 08/15 Plörre...das ist ungefähr das gleiche, als wenn ein Motor auf 5W40 ausgelegt ist, der Besitzer aber meint, unbedingt 5W50 nutzen zu müssen...das bringt einfach nix. Die Einsatzbereiche, wo Treibstoffe mit Voodoo-Additiven oder gar 100 Oktan Benzin benötigt werden und mehr als nur den äußerst subjektiven "gutes Gefühl"-Vorteil bringen, nutzt niemand, der sich um die Lebensdauer seines Motors sorgen macht. E10 (analog zu Biodiesel) kann durchaus Schäden an Kohlenwasserstoff-Materialen (Dichtungen, Schläuche, etc.) hervorrufen, wenn diese nicht darauf ausgelegt sind...
     
  5. #4 Headnut, 21.09.2012
    Headnut

    Headnut

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    gekauft: Auto Welz Saalfeld - Wartung: je nach Werkstatt-Test ;-)
    Kilometerstand:
    90000
    Hi zusammen

    Also ich muss sagen ich habe bisher eigentlich nur Super getankt das aber auch von verschiedenen Anbietern, in DE meistens das von der großen Kette mit dem blauen Logo. Zu 60-70% tanke ich jedoch in CZ da ich noch halbwegs in Grenznähe wohne. Habe hierbei jedoch noch keine gravierende unterschiede am verbrauch bemerkt.

    Muss dazu sagen das ich das auch schon mit meinem vorherigen Auto 4 Jahre lang gemacht habe.

    Laut BC habe ich eine ewigen Durchschnitsverbrauch von 6,8 ltr.ob das nun richtig ist weis ich nicht, sollte evtl. mal anfangen nachzurechnen oder Spritmonitor zu verwenden

    greetz
     
  6. #5 Chieves, 21.09.2012
    Chieves

    Chieves

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mondbasis Alpha 1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II 1.4 TSI
    Ja allerdings ist mir beim TSI nicht so ganz klar worauf er nun ausgelegt ist.
    Ist jedenfalls komisch das die von einen Tag auf den anderen die Empfehlung von ROZ 98 auf ROZ 95 gewechselt wurde. (Hab ich so gehört)
    Zumal es ja auch etwas schwamming geschrieben ist mit den mindestens 95 Oktan...
    Ich tanke auch gerne bei der blauen Tanke da die aber kein Super Plus sondern nur noch Ultimate haben werde ich wohl nach einer anderen Stammtanke ausschau halten müssen. Sollte mir nicht jemand ganz genau sagen können das normales Super mehr als ausreichend ist. Will meinem treuen Gefährt halt einfach nur das bestmögliche zu trinken bieten.
     
  7. #6 easy-rider1000, 21.09.2012
    easy-rider1000

    easy-rider1000

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neptun Rumänien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.4 TSI Facelift, Sportpaket DYNAMIC, SUNSET, 17 Zoll PEGASUS, Ladeboden variabel, black magic pearl, Erstzulassung 03.2010
    Kilometerstand:
    75000
    Also ich tanke bei der gelben Marke das "normale" Super. Habe bisher auch schonmal (Tank war noch ca. 3/4 voll) E10 getankt. Habe keinerlei Unterschiede gemerkt.
     
  8. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    Es heisst doch dezidiert min. 95 Oktan. Dann reicht das auch. Der Hersteller wär ja schön blöd den Qualitätsruf aufs Spiel zu setzen, nur weil er es riskiert, eine geringere Klopffestigkeit anzugeben als benötigt. Grundsätzlich sind solche Anleitungen für den Dau geschrieben. Wer sich daran hält, macht sicher nichts falsch...
     
  9. #8 Chieves, 22.09.2012
    Chieves

    Chieves

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mondbasis Alpha 1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II 1.4 TSI
    Der Hersteller wäre auch schön blöd wenn er seinen Qualitätsruf auf´s Spiel setzt wenn er minderwertige Steuerketten verbaut :whistling:
    Fakt ist doch das sich weniger Leute ein bestimmtes Auto kaufen würden wenn es Super Plus benötigen würde....Schwubs schreiben wir einfach Super drauf...könnte ja sein.
     
  10. #9 UniSolGER, 22.09.2012
    UniSolGER

    UniSolGER

    Dabei seit:
    04.08.2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wunstorf
    Fahrzeug:
    Fabia II RS 08/2010
    Kilometerstand:
    65320
    Hallo!
    Ich habe bisher alle vier Sorten getestet und bin bei Super Plus hängen geblieben. Ultimate hat bei mir nichts bewirkt, bei Super ist der Verbrauch etwas höher und bei E10 verliere ich zudem an Leistung. Wo ich getankt habe hatte darauf bisher keine Auswirkung. Ob NoName oder Marke ist egal.
    ich vordere immer recht viel Leistung, vllt. ist es bei gemäßigter Fahrweise anders, aber wer will mit einem RS schon "langsam" fahren?
     
  11. #10 Holger01, 22.09.2012
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    @ Chieves,

    ich habe meinen TSI seit 02.2011 und tanke seither Super ( 95 Oktan ) und er verbraucht 6,2 Liter auf 100 KM und läuft einwandfrei.

    Gruß Holger01
     
  12. #11 vossi79, 24.09.2012
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Fahre ebenfalls Super. Würde ja auch schon oft genug nachgewiesen, das die Premiumkraftstoffe eine Premiumabzocke sind und dem Motor keine nennenswerten Leistungen verschaffen.
     
  13. #12 UniSolGER, 24.09.2012
    UniSolGER

    UniSolGER

    Dabei seit:
    04.08.2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wunstorf
    Fahrzeug:
    Fabia II RS 08/2010
    Kilometerstand:
    65320
    Da wäre jetzt ja noch interessant, wer welchen Kraftstoff vorgeschrieben bekommt. Oder haben alle TSI als offizielle Mindesanforderung 98 Oktan? Denn mehr als nötig tanken macht ja keinen Sinn.
     
  14. Nieli

    Nieli

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde mich auch bei der Umfrage beteiligen, aber der von mir verwendete "Fossile Brennstoff" für den Fabia 1.2TSI/DSG steht leider nicht zur Wahl. Es handelt sich um Autogasgemisch Propan/Butan (40/60), welches mit einer Vialle LPdi-Gasanlage über das Original-Benzin-Einspritzsystem flüssig eingespritzt wird. Die Octanzahl müsste so zwischen 102 und 105 liegen.
    Erweitert jemand die Umfragetabelle noch um den Buttom LPG und der Korrektheit halber auch um CNG und E85? Evtl. auch noch um E100, obwohl hier ja der fossile Anteil bei "0" liegt.

    MfG. Nieli
     
  15. #14 FabiaOli, 27.09.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich hab zwar keinen TSI aber T (ohne SI ^^)
    Ich würde immer mindestens Super tanken in den TSI.
    Ich persönlich tanke Super Plus, weil der RS leistungsgesteigert ist und der Fabia ja sogar einen anderen Turbo etc etc hat.
    Ist vielleicht auch nur für´s gute Gewissen, aber wenn man sein Auto gern hat, dann macht man das halt :D
     
  16. #15 Goldi09111, 27.09.2012
    Goldi09111

    Goldi09111

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du uns sagen bei wem du die Vialle hast einbauen lassen und wie hoch die Kosten dafür waren? Wie sieht es mit Skoda Garantie aus?
     
  17. #16 Chieves, 27.09.2012
    Chieves

    Chieves

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mondbasis Alpha 1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II 1.4 TSI
    Ich danke allen für ihre Konstruktiven Beiträge, habe mich entschieden wieder zurück auf Super E5 zu wechseln und Super Plus nur noch bei minimalen Preisunterschied oder bei extrem hohen Außentemperaturen zu tanken. Hab mal gehört das da mehr Oktan Sinn machen. Sollte er allerdings wieder anfangen laut zu werden wie ein Diesel bleib ich dann doch bei Super Plus. Bei Gas müsste ich ja was umbauen daher ist es nicht in der Umfrage. :whistling:
     
  18. Nieli

    Nieli

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Goldi...
    wir, (mein Bruder und ich) haben die Vialle LPDI selbst eingebaut. Das war bereits unsere 4 Gasanlage, jedoch die erste Direkteinspritzer. Die Einzelteile inkl. Tank und späterer Abnahme beliefen sich auf 2100 Euro. Inkl. Einbau wird man so ca. 3000-3200 Euro berappen müssen.
    Einige Sachen hat uns an der Vialle Gasanlage etwas gestört, was wir dann selbst anders gestaltet haben.
    1.) es gibt außer einer Siebscheibe vor der LPG-Förderpumpe im Gastank keine weiteren Filter für das LPG. Wir haben dann in der Tankbefüllleitung einen Sintermetallvorfilter eingebaut und in der Vorlaufleitung zur Benzin-LPG-Umschalt-/Spülvorrichtung einen LPG-Flüssigphasefilter mit Wechselpatrone eingebaut. Weiterhin haben wir das vor der Benzin-Hochdruckpumpe befindliche Metallfiltersieb in die Vialle Gasleitungsanschlußverschraubung für die Benzin-HD-Pumpe mit übernommen.
    2.) nach der Vialle Einbauanleitung müssen mehrere Fahrzeug-Motor-Sensoren abgegriffen werden und zum Vialle-Steuergerät gezogen werden. Diese Sensoren sind an verschiedensten Stellen am Motor und demnach müsste man den Vialle-Kabelbaum entsprechend um den Motor herum verlegen, was dann bei späteren Wartungsarbeiten evtl. störend ist, wenn ein zusätzlicher Kabelbaum nachträglich verlegt wurde. Wir haben nach Studium des Skoda Stromlaufplanes alle Sensoren, die für die Vialle von Bedeutung waren, an den beiden Steckern des Benzin-Motorsteuergerätes gefunden und dann dort abgegriffen. Der Vialle-Kabelbaum wurde also nur bis dort hin gezogen.
    Außerdem haben wir den Gasbetankungsanschluß (jetzt ein M10 Ministutzen) unter der Benzintankklappe verbaut. sowie unter dem Gastank ein Styropur-Formteil aus dem Polo 6R LPG eingebaut. Der LPG-Tank ist jetzt etwas höher, dass wir oben drauf einen Zwischenboden verbaut haben, der in der Fabia II Limousine jetzt die gleiche Höhe erreicht, wie die umgeklappen Rücksitzlehnen. Somit erhält man einen nahezu ebenen Ladeboden bei umgeklappen Rücksitzlehnen.
    Zur Garantie Seitens Skoda kann ich nur sagen, dass alle Komponenten, die am Fahrzeug vom Gasanlageneinbau her verändert wurden, keine Garantie mehr haben. Ich hoffe, dass die Probleme mit der Steuerkette oder des Wastegates des Turbos nicht mit darunter fallen. Aber, die Teile sind auch nicht so teuer, dass man sie auf eigene Kosten nicht auch ersetzten könnte (Steuerketten-Rep-Satz war unter 100 Euro).
    Jedenfalls lassen wir nicht die Turbo-Werkstattaktion machen, wo die Leistung beschnitten wird. Die Distanzscheibe bau ich selbst ein, mache mit VCDS eine neue Grundeinstellung des Wastegatesstellers, damit die Endlagen wieder angelernt sind und dann kann der alte Softwarstand im MSG mit voller Leisung beibehalten bleiben.
    Bis jetzt ist das Auto aber noch unauffällig bzgl. dieser Probleme.

    MfG. Nieli
     
  19. #18 Goldi09111, 28.09.2012
    Goldi09111

    Goldi09111

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Holger01, 28.09.2012
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    @Nieli,

    bedenke aber das wenn du die 24w6 ( Turbo und Software Aktion ) nicht machen lässt, und die Steuerkette den Geist aufgibt,
    seitens SAD keine Garantieleistung anerkannt wird, habe dieses Thema mit nem Skoda Meister mal diskutiert.
    Gruß Holger01
     
  22. #20 Chris80, 02.10.2012
    Chris80

    Chris80

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Kombi Style 81kw DSG
    Werkstatt/Händler:
    AH Beyerlein, Braunschweig/Salzgitter
    Kilometerstand:
    15750
    Seit dem ich den RS fahre Tanke ich auch derzeit Super plus bei einer von den freien Tankstelle. Hatte auch schon das normale Super drin gehabt und er lief auch sehr angenehm. Ist ja für beides freigegeben.


    Sent from my iPod touch using Tapatalk
     
Thema: Welcher Fossile Brennstoff im TSI?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tsi mind. 95 oktan

    ,
  2. ultimate 102 tsi

Die Seite wird geladen...

Welcher Fossile Brennstoff im TSI? - Ähnliche Themen

  1. Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...
  2. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  5. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...