Welcher Diesel ist Sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von ThoWi82, 18.01.2014.

  1. #1 ThoWi82, 18.01.2014
    ThoWi82

    ThoWi82

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich hoffe ich bin hier Richtig.

    Ich fahre jeden Tag 185 km gesamt zur Arbeit.
    Nun steht die anschaffung eines neuen gut gebrauchten an.

    Da nur ein Auto möglich ist wir aber 2 Kinder und 2 Erwachsene sind ist die frage was ist das richtige.


    Die meiste Zeit fahre ich alleine.

    Zur wahl steht der Fabia, Octavia oder der Roomster.

    Platz mäßig ist der Roomster erste Wahl.
    Sber wie sieht es vom Verbrauch aus. Was wäre da empfehlenswert?

    Fahre 95% nur Autobahn.

    Wäre über einen Rat sehr Dankbar.

    Grüße Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    118209
    Du meinst sicherlich den 1.6 CR TDI oder?Und nur ob 55KW, 66KW oder 77KW?
     
  4. #3 ThoWi82, 18.01.2014
    ThoWi82

    ThoWi82

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt. Fabia Octavia oder Roomster sind die Optionen.

    Und denke das hier leute aus Erfahrung sagen können wir der realistische Verbrauch ist auf der Autobahn.

    Fahre im schnitt nur 120.

    Geht halt auch um den Platz wenn die Familie unterwegs ist.

    Interessant wäre der mehrverbrauch zwischen den 3 wagen.

    Motor denke ich sollte bis 1.6 reichen. Kenne mich da aber auch zu wenig aus leider.

    Grüße
     
  5. #4 Richter86, 18.01.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
  6. #5 mrbabble2004, 18.01.2014
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Ich würde dir zum Octavia raten... Zum 1,6er kann ich nix sagen, kenne nur den 2,0 TDI aus dem O2 und der wäre definitiv meine Wahl... Der hat genug Kraft in jeder Situation (auch voll beladen) und lässt sich trotzdem verbrauchsgünstig fahren (so ca. 5 bis 5,5 l)... Würde an deiner Stelle beide Motorisierungen mal Probe fahren... Dann kannst du selber einschätzen wer dir für deine Bedürfnisse besser zu sagt...

    Mein Rat zum Octavia deswegen, weil ich denke das der Fabia und der Roomster auf Dauer zu klein werden (vor allem wenn die Kinder etwas größer werden)... Grad wenn man mal zu viert in Urlaub fahren will oder so ähnlich... Außerdem ist der Octavia komfortabler...

    Das ich den Fabia II und Roomster hässlich finde, lasse ich jetzt mal außer Acht :P


    Viel Erfolg bei der Wahl! Lass uns wissen, was es geworden ist! :thumbup:



    MfG
     
  7. #6 ThoWi82, 18.01.2014
    ThoWi82

    ThoWi82

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fabia zu klein verstehe ich. Aber der Roomster?
     
  8. #7 Metaslug, 18.01.2014
    Metaslug

    Metaslug

    Dabei seit:
    26.05.2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bad Abbach
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5e Elegance 1,6TDI
    Werkstatt/Händler:
    bin auf der Suche nach einem guten....gibt nur schlechte hier...
    Kilometerstand:
    24000
    Roomster definitiv zu klein,Fabia Combi weiss ich nicht, haben nur den normalen. Kann dir nur den Octavia empfehlen, fahre in selber. Ist natürlich auch immer abhängig von der finanziellen Situation.


    Edit: ja der Roomster wirkt größer als er wirklich ist .
     
  9. Stich

    Stich

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Steiermark, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi BJ 2013, 86PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berger, Liezen
    Roomster ist relativ hoch im Vergleich zum Octavia Combi, das erhöht sicher den Verbrauch.
    Aber fahr mal zum Händler deines Vertrauens und schau dir den Kofferraum und die Rückbank im Vergleich an.

    Bei der Auswahl und den Anforderungen würde ich aber auch Octavia Combi Diesel sagen, ist bei 95% Autobahn und oft alleine sicher das beste.

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  10. #9 tschack, 19.01.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Wenn ich jeden Tag so viele Kilometer fahren müsste, wäre die Entscheidung bei den Vorgaben sehr eindeutig: Octavia.
    Dazu den 1.6 TDI oder auch den 2.0 TDI, wenn man sich etwas gönnen möchte und kann.

    Wir hatten selbst einen Roomster in der Famile (ist einem Yeti gewichen), ich fahre einen Octavia, habe also einen guten Vergleich zwischen den beiden.
    Alleine schon wegen dem Fahrkomfort würde ich den Octavia immer dem Roomster vorziehen.
     
  11. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Platzmässig würde ich auch den Octavia favorisieren. Ich hatte mal einen als Ersatzwagen mit 1,6l/77kw. Der würde für mich völlig ausreichen. Wie sich das allerdings verhält, wenn die Kiste voll besetzt und noch mit Gepäck beladen ist, kann ich schwer beurteilen. Zudem kann ich von meinem Fabia 1,6/66kw sagen, dass der 'ne extreme Anfahrschwäche hat. Das ist mir beim Octavia zwar nicht aufgefallen, aber ich würde auch eher zum großen Diesel tendieren.
     
  12. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Ich fahre seit mehreren Jahren rund. 300km am Tag (Arbeitsweg).
    Erst im Fabia I mit 1.4TDI 75ps, dann FII mit 1.4 TDI 80ps, dann FII mit 1.9 100ps und nun 1.6TDI 75ps.

    Da die 1.6er mit 75,90,105ps baugleich sind (nur Bremsanlage anders beim 105 da höhere zul. Anhängelast) und nur die Software die Leistung begerenzt, fahre ich nun seit 70.000km zufrieden und mit viel BAB-Anteil den 75pser Fabia Combi in der Familiy-Version. für BAB bis 160km/h und zwei Erwachsene (nicht größer 1,80) und zwei Kinder völlig ausreichend.

    Empfehle daher (für Fahrer bis 1,80) den 75pser in der Fresh-Version, wer den Tempomat nicht benötigt kommt auch mit der Cool-Version klar, beide gibts derzeit bis zu 30% unter Liste im Internet, mit etwas Verhandlungsgeschick auch im Autohaus. Man bekommt also für ca. 14.000 Euro einen sehr gut ausgestatteten Combi mit hohen Werterhalt (gerade bei viel km im Jahr wichtig).

    Ist man über 1,80 wirds zu eng hinterm Lenkrad, Beifharer und Rückbank haben bis 2,10 genung Platz; aber Fahrer über 1,80 würde ich zum Octavia raten.
     
  13. #12 ThoWi82, 19.01.2014
    ThoWi82

    ThoWi82

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich merke schon es ist garnicht so einfach da sich zu entscheiden und das richtige zu machen
     
  14. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Also es ist ja auch eine Frage des Geldbeutels, der Fabia ist gut ausgestattet bei 30% unter Liste mal rund 5000 Euro billiger als ein Octavia. Was daran liegt das der Fabia mit den Sondermodellen Cool und Fresh ordentlich auf dei Preise drückt. Beim Octavia gibts rund 20% und noch keine Sondermodelle
     
  15. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Die hier gepostet haben sind von den Vorzügen ihres Autos überzeugt, und gut und familientauglich sind sie ja alle drei. Der Roomster hat ordentlich Platz auf der Rückbank und dort sitzen die Kleinen auch ein wenig höher um die Aussicht zu genießen und er ist durch die genialen Rücksitze am variabelsten. Der Octavia bietet den größten Kofferraum und ist am komfortabelsten. Der Fabia als Combi ist sicher am preiswertesten mit ordentlichem Kofferraum, aber engeren Platzverhältnissen.
     
  16. #15 ThoWi82, 19.01.2014
    ThoWi82

    ThoWi82

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal auf Spritmonitor geschaut.
    ist das realistisch das der Fabia unter 4 liter fährt?
    Und der Roomster unter 5?

    Im Vergleich liegt zwischen den 3 modellen grade 1 liter verbrauch
     
  17. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Den Fabia beweg ich zwischen 3,9 und 6,9 je nach Fahrweise
     
  18. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    Würde persönlich würde auch zum Octavia oder Fabia tendieren, da man de auch auf dem Gebrauchmarkt gut bekommt. Alternativ kann ich in wenigen Monaten meinen O2 Lim. mit LPG Direkteinspritzung anbieten. Billiger fährt keiner :)

    Als ernsthafte Alternative als gerauchter sind die Greenline und LPG leider zu selten, sodass ich auch zu einem der kleinen TDI tendieren würde, die auch einige Freunde fahren und sehr zufrieden sind. Wenn es nicht schnell sein muss finde ich, muss es auch gar nicht der 2.0 TDI im Octavia sein!
     
  19. #18 Allgaydriver, 20.01.2014
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    Wir haben bei uns den Octavia2 und einen Fabia2 beides Combi auf dem Hof stehen. Der Octavia bietet mehr Platz und auch das bessere Fahrverhalten. Da wo der Fabia schon unruhig wird bleibt der Octavia nach ganz ruhig. In der Stadt ist der fabia mit seiner Wendigkeit klar im Vorteil.

    Bei soviel Strecke die du jeden Tag fährst würde ich zum Octavia greifen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ThoWi82, 20.01.2014
    ThoWi82

    ThoWi82

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Budget liegt bei 10000 €.

    Denke sollte man was für finden.
     
  22. #20 Fantastic72, 20.01.2014
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Der 1.6 TDI mit 105 PS zieht gut durch und fährt um die 190 km/h. Nur die Anfahrschwäche, die wohl viele Diesel haben, stört und man würgt den Motor sehr oft ab. Passiert mir nach 2,5 Jahren immer noch gelegentlich...Auf der Autobahn fährt der 1,6 richtig gut, auch vollbeladen. Zudem bietet es viel Platz im Kofferraum und verbraucht trotz viel Kurzstrecke nur um die 5,3 L....jetzt im Winter etwas mehr natürlich. Nur auf der Autobahn sind unter 5 L locker drin.
     
Thema: Welcher Diesel ist Sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorkennbuchstabe cfhf

    ,
  2. welcher diesel octavia

Die Seite wird geladen...

Welcher Diesel ist Sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...
  4. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...
  5. Schnelles Beheizen des Innenraumes im Diesel

    Schnelles Beheizen des Innenraumes im Diesel: Wie bekomme ich den Innenraum des Diesel nach Kaltstart relativ schnell warm, da ja bekantliich Dieselfahrzeuge dazu etwas länger brauchen als...