Welchen Verbrauch beim Felicia 1.6 oder 1.9

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von schnie, 11.04.2005.

  1. schnie

    schnie Guest

    hallo zusammen,


    wir sind auf der suche nach einem neuen gebrauchten auto... und haben da den skoda felicia 1.6 BJ 1996 bezin und den felicia 1.9 BJ 2000 diesel ins auge gefasst.

    habt ihr ne ahnung wieviel die auf 100km verbrauchen?? der alte (kein skoda) verbraucht 12,5l super auf 100km und damit bei den heutigen spritpreisen nicht mehr wirklich was für den normalen geldbeutel.

    gibt es denn so typische schwachstellen an diesen autos, wo man unbedingt drauf achten sollte, wenn man einen kauft?

    vielen dank für eure antworten
    gruß kathrin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Hier hast du mal einen Link zum Verbrauchsvergleich der Felicias

    Link


    Also ob du den Benzin oder Diesel nimmst, hängt davon ab wie viele Kilometer du fährst. Den 75 PS Benziner kann man auch relativ sparsam fahren.

    Also der Felicia Rostet gerne unter den Scheibengummis, Auspuff, Radläufen.

    Schau dir die Achsmanschetten an den Rädern an, sind gerne porös.
    Leuchtweitenregulierung ist so gut wie immer defekt.
    Scheinwerfergläser anschauen, dass die auch alle ganz sind.

    MfG

    gelig
     
  4. schnie

    schnie Guest

    naja, es würden sich um 40.000km pro jahr handeln, da es überwiegend als geschäftsauto genutzt werden soll.
     
  5. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Bei 40000 ist es fast egal was du für ein Auto nimmst, da kasnnt du auch n Benziner nehmen. Wenn du oft unter Zeitdruck fährst, ist der Diesel besser, da der bei höheren Geschwindikeiten weniger verbraucht al sder Benziner. Wenn du nur etwas langsamer rumfahren wilslt, genügt der 75 PS Benziner.

    Kannst du dir ja selbst durchrechnen mit den Verbräuchen.
    Der Diesel ist von der Steuer ja auch teurer. :kotzwuerg:
    Diesel hat höhere Wartungskosten als der Benziner. (Öl muss auch früher gewechselt werden glaube ich gelesen zu haben.



    Es sollten am Besten die größten Inspektionen gemacht worden sein wenn du das AUto kaufst. Nicht dass du gleich noch Bremsbeläge und Scheiben, AUspuff, Zahnriemen, Zündkerzen, Ölwechsel usw gleich wieder machen musst.

    MfG

    gelig
     
  6. #5 Berggeist03, 11.04.2005
    Berggeist03

    Berggeist03 Guest

    Ich würde ja sogar zu nem 1,3er mit 50KW/68 PS raten statt dem 75 PS, wenns der Benziner sein soll.
    Die paar PS spürt man kaum. Der 1,6er ist aber nur Euro 2, der 1,3er immerhin Euro 3. Beim Diesel steht ebenfalls Euro 2 - und gerade mal 64 PS aus 1,9 Liter-Motor.
    (Angaben aus Original-Felicia-Datenblatt von '98)

    Grundsätzlich denk ich, ist der Feli ne gute Wahl, wenn man auf die Schwachstellen achtet, die an diversen Stellen hier im Forum genannt werden (Rost Heckklappe, Radlauf u.ä.).

    Der Feli ist m.E. im Vergleich zum stärker motorisierten Fabia spritziger und robuster und auch sparsamer zu bewegen.

    Aber Meinungen gehen da auseinander. :)
     
  7. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Für den 1.3 er würde auch noch der geringere Anschaffugnspreis sprechen (Bekommst du schon für 1000 Euro mit relativ wenig Kilometern), ausserdem sind die Ersatzteile teilweise günstiger als beim 1.6 er.
    Von Zündkerzen bis Auspuff.

    MfG

    gelig
     
  8. #7 Berggeist03, 11.04.2005
    Berggeist03

    Berggeist03 Guest

    Hallo,

    habe grad noch mal das ausfürhliche Felicia-Datenblatt herausgeholt und hätte damit die gesamten offiziellen Angaben, die von Interesse sein könnten:

    1,3 l-MPI – 40 kw
    Normalbenzin 91 Oktan
    Euro 3 / D3
    Max-Geschindigkeit: 151 km
    0-100 km: 15,5 Sek.
    Verbrauch Stadt: 8,8 l / 100 km
    Verbrauch Außerstädtisch: 5,0 l / 100 km
    Verbrauch mix: 6,4 l / 100 km

    1,3 l-MPI – 50 kw = 68 PS
    Super 95 Oktan
    Euro 3 / D3
    Max-Geschindigkeit: 162 km
    0-100 km: 13,5 Sek. – Kombi: 14 Sek.
    Verbrauch Stadt: 9,3 l / 100 km
    Verbrauch Außerstädtisch: 5,1 l / 100 km
    Verbrauch mix: 6,7 l / 100 km

    1,6 l-MPI – 55 kw = 75 PS
    Super 95 Oktan
    Euro 2
    Max-Geschindigkeit: 170km
    0-100 km: 12 Sek. – Kombi: 13 Sek.
    Verbrauch Stadt: 9,5 l / 100 km
    Verbrauch Außerstädtisch: 5,4 l / 100 km
    Verbrauch mix: 6,9 l / 100 km

    1,9 l-D – 47 kw = 64 PS
    Diesel
    Euro 2
    Max-Geschindigkeit: 156 km
    0-100 km: 16,5 Sek. – Kombi: 17,5 Sek.
    Verbrauch Stadt: 7,7 l / 100 km
    Verbrauch Außerstädtisch: 4,8 l / 100 km
    Verbrauch mix: 5,8 l / 100 km

    Was bei 40.000 km-Fahrleistung durchaus interessant sein kann ist natürlich eine Umrüstung auf bivalenten Betrieb mit Flüssiggas/LPG.

    Vorteile:
    - günstige Steuerklasse bleibt erhalten,
    - der geringe Mehrverbrauch bei LPG fällt kaum ins Gewicht aufgrund des Preisunterschiedes, bis 2009 sind die LPG-Preise grantiert niedrig,
    - und nach 30-40000 gefahren Kilometern hast sich der Einbau rentiert,
    - Einbaukosten Felicia einmalig 1900-2500 Euro.
    Heißt bei Dir sind in einem Jahr drin und dann wird kräftig gespart!
    - LPG ist zudem sehr motorschonend und eine echte saubere Alternative zum Diesel, da es ohnehin als abfallprodukt der Öl-/Gas-Förderung abgefackelt wird. So halt im Motor.
    - In der Region Koblenz/Neuwied zudem ein recht dichtes Tankstellennetz mit 3 Tankstellen.
    - Ansonsten: der normale Benzintank bleibt voll erhalten, also nirgendwo ein Tankproblem. Mehr zu LPG u.a. bei Vogtmann und Herrold; www.vogtmann-herold.de.

    Alle Angaben ohne Gewähr, da abgeschrieben von Hand. Der Fehler gehört also zum System. ;)

    Viel Spass beim rechnen.

    Es grüßt
    Berggeist03
    (der selbst seinen Feli hat auf LPG umrüsten wollen, mangels Kilometerleistung jedoch drauf verzichtet hat…)
     
  9. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ich würde schon zum 1.6 raten. Er ist einfach,moderner, robuster und weniger anfällig als das 1.3 Skoda-Eigengewächs ....(auch wenn Skoda immer stolz war auf den Aulumotor :-) )
    Auch wenns nur ein paar PS mehr sind bietet der 1.6er im Vergleich zum 1.3 schon fast sportliche Fahrleistungen. Der 1.3 ist zu durchzugsschwach...
    Mein Verbrauch lag zwischen 6,9-8,5 Litern.
     
  10. #9 mcsteve, 12.04.2005
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kathrin,

    also ich hab den Diesel und kann ihn nur wärmstens empfehlen. Ich freue mich jedes mal an der Tankstelle, da bei uns Diesel (noch) günstiger ist als Super.
    Falls Du aus Österreich bist (Koblenz/A), fällt auch das Problem der höheren Steuerklasse weg - Steuer berechnet sich dann nur aufgrund der kW.
    Mein Durchsnittsverbrauch liegt bei ca. 6,4 l. Angenehm ist, dass er in der Stadt nicht viel verbraucht (hatte vorher einen 2er Golf mit 11l Verbrauch). Bei ganz gemütlicher Fahrweise schaffe ich es auf 5,5 l.
    Beim 2000er Feli, nehme ich einmal an, dass dieser ABS, Front+Seitenairbags hat - ist vielleicht auch eine Kaufentscheidung.

    bzgl. Rost schau Dir vor allem den Kofferraumdeckel an-dort, wie schon erwähnt, vor allem unter dem Scheibengummi (vor allem von der Innenseite).
    Erkundige Dich, ob der Zahnriemen gewechselt worden ist, falls das Auto mehr als 90.000 km drauf hat.

    LG
    McSteve
     
  11. #10 chrisgf, 12.04.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @Berggeist03

    1,3 l-MPI – 50 kw = 68 PS
    Max-Geschindigkeit: 162 km

    in meinem Zulassungsschein steht Vmax: 150km/h ? Mehr als 155km/h habe ich auch noch nie erreicht.
     
  12. #11 Berggeist03, 12.04.2005
    Berggeist03

    Berggeist03 Guest

    @Chris:
    Lies noch mal oben in meinem Produktblattauszug genauer:

    Es gibt zwei 1,3-Liter mit exakt identischem Hubraum.

    Und Du kannst mir gern glauben, denn Original-Propekte und Fahrzeugschein liegen vor mir. ;) Sogar nen original-Zubehör-Katalog zum Felicia hab ich hier noch. :)

    Deine Daten passen exakt zum kleinen - 40 KW- bzw. 54?-PS-Modell mit VMax 150/151 km/h, das sich mit 91 Oktan begnügt. Das Aggregat ist m.W. schon im Forman verfügbar gewesen.

    Der 50 KW 68 PS ist, denk ich mal, ne Weiterentwicklung des kleinen 1,3ers. M.E. auch ein Original-Skoda-Alu-Motor. Jedenfalls kenn ich nichts gleiches aus dem VW-Regal. Nehme an, man hat hier insbesondere die Motorsteuerung optimiert (anderes Steuergerät?) und auf Super 95 Oktan umgestellt. Dürfte alles noch kurz vor der Eingemeindung ins Hause VW gewesen sein... Vermutlich um für Westkäufer attraktiver zu werden.

    Aber frag mich nicht wann exakt der 68 Ps auf den Markt kam. Meiner ist EZ 10/98 da war das Felicia-Facelift nnoch frisch, und den Fabia gabs erst als Prospekt und zum Ordern für 1999.

    Zwischen dem kleinen 1,3er und dem 1,6er liegt natürlich schon ein größerer Leistungsunterschied. In sofern hat Savoy natürlich auch recht. Mein Vergleich 68-PS Felicia bezog sich zum einen auf die Relation zum 75 PS Fabia.
    Und als Zahlenwert hab ich natürlich 68 PS-Modell-Felicia und 75-PS-Modell-Felicia vergleichen - und 7 PS Unterschied sind nun wirklich sehr nah beieinander...
    Der 75 PS-Fabia überzeugte mich persönlich jedenfalls nicht, obwohl ich ihn fast 3 Wochen als Ersatz täglich gefahren bin. Den 75-PS-Felicia bin ich nicht gefahren, da ich meinen als Vorführwagen direkt vom Hof gekauft hab. :)
     
  13. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Der 1.3er geht in seinen Grundzügen noch auf die alten Heckmotormodelle zurück. Im Favorit hatte er anfangs 60/58/54 PS. Kurz vor der Ablösung bekam der Favo dann die Version mit 68 PS. Das war wohl 1994.
    Stimmt, der 75 PS Fabia ist mit dem 68 PS Feli vergleichbar. Der 1.6er mit 75 PS im Fehli fährt sich aber dann wegen des größeren Hubraums und des höheren Drehmoments einfach souveräner.
     
  14. #13 chrisgf, 13.04.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @Berggeist03

    ich weiß, aber in meinem Typenschein (Fahrzeugbrief) steht:

    Type: 791/SCF11/ ABBM5AB
    Leistung: 50KW bei 5.500U/min
    Bauartgeschwindigkeit: 150km/h
    Motornummer: 2324903
    Motortype: 781 136B

    mein Baujahr ist 02/1996
     
  15. #14 Berggeist03, 13.04.2005
    Berggeist03

    Berggeist03 Guest

    Chris:

    Ist es möglich das es Abweichungen in den Eintragungen für Dtl. und Österreich gibt? Oder einfach ein Fehler unterlaufen ist bei der Scheinerstellung? Vielleicht hast Du aber auch absolutes ein Unikat. :hoch:
    Versuch mal ihn als als Sondermodell teuer zurück an Skoda zu verkaufen. :-)

    Aber seis drum. Bin mit meinem noch nie schneller als 120 oder max. 130 gefahrn, damit er ein Sparauto auch ohne Diesel bleibt. Das es ab 120 ziemlich laut wird im Felicia ist ja auch kein Geheimnis.
     
  16. #15 LordMcRae, 13.04.2005
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi,

    Also ich kenne den 1.3er mit 54PS noch aus dem Forman meines Vaters. Der zieht nun wahrlich keinen Wal vom Strand *g* Der 68PSer geht schon wesentlich besser im Vergleich, kann sich aber im Vergleich zum 1.6er Felicia nicht messen. Ich kenne Leute die 100PSer und mehr fahren, selbst die waren überrascht über den Durchzug des 1.6ers.
    Den 75PS Fabia kann man in etwa mit dem 68PS Felicia vergleichen, für den 1.6er Felicia muss man sicherlich schon des 100PS Fabia heranziehen.

    War jetzt aber eigentlich vom wesentlichen abgewichen. Ich empfehle dir den 1.6er Benziner zu nehmen. Der nimmt zwar klein wenig mehr sprit als der Diesel aber lässt sich wesentlich besser fahren. Der 1.9SDI mit seinen 64PS ist sowas von "Lahmarschig" das es schon wehtut. Ich hab den einmal gefahren, möchte den um nix in der Welt gegen den 1.6er eintauschen. Zumal sich die Dieselpreise in letzter Zeit ja den Benzinpreisen stark angenähert haben. Und sollte das mit dem Fahrverbot bei Feinstaubbelastung wirklich kommen musste den Diesel stehen lassen, mitm Benziner dürfteste fahren.

    MFG LordMcRae
     
  17. #16 chrisgf, 13.04.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @Berggeist03

    juhu ich hab ein Spezialauto :narr:

    ich habe nochmal extra am Motorblock nachgeschaut ob auch der Motor drinnen ist wie im Typenschein steht :D. Es ist der 136B Motor - also 68PS.
    Möglicherweise ein Schreibfehler im Typenschein. Lieber wäre mir der Fehler bei den KW - dann hätte ich eine günstigere Steuerklasse :-))

    Aber da ich sowieso nie schneller als 140km/h auf der Autobahn fahre ist es kein Problem.
     
  18. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    @chrisgf

    Schau mal im Brief nach ob da was anderes drinsteht, vielleicht hat sich ja einfach nur jemand verschrieben im Schein.
    N Kumpel von mir darf mit seinem Golf 3 laut Schein auch einen :wow:10 Tonnen :wow:schweren, gebremsten Anhänger ziehen.

    MfG

    gelig
     
  19. #18 chrisgf, 13.04.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @gelig

    ich hab im Internet gestöbert und folgendes gefunden:

    1,3L SPI
    Motorkennung: 136B
    Bosch Monomotronic
    Einspritzung: SPI
    100Nm/ 3750U/min
    Vmax: 150km/h

    1,3L MPI
    Motorkennung: AMH
    SIMOS 2P
    Einspritzung: MPI
    106Nm/ 2600U/min
    Vmax: 162km/h

    also würde die erste Variante auf meinen Feli zutreffen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Berggeist03, 13.04.2005
    Berggeist03

    Berggeist03 Guest

    Was zeigt uns dieses Forum aufs neue: Unser Felicia ist ein liebenswertes Auto mit einige Ecken und Kanten und Besonderheiten, die sich nicht mal in einheitliche Zahlen fassen lassen

    Was mich aber jetzt mal interessieren würde bei der Gelegenheit:

    Der alte/kleine 1,3er Felicia mit 54 PS ist mit 91 Oktan Normal zufrieden.
    Das Handbuch vom 1,3er mit 68 PS spricht nur von 95 Oktan Super.

    Ich frag mich nun: warum brauch mein ansich gleicher Motor mit 68 PS das teurere Benzin? Beides sind Multipoint (MPI)-Einspritzer. Beide haben gleichen Hubraum, und doch wohl auch baugleichen Motorblock usw.

    Der 75 PS Fabia wird offiziell für 95 Oktan empfohlen, toleriert aber bei geringer Last ausdrücklich auch 91 Oktan.

    Ergo: Da dürfte mein 68 PS 1,3er Felicia doch auch damit zufrieden sein, zumal sein kleiner Bruder mit 54 PS darauf hin ausgelegt ist...

    Skoda-Service selbst waren auf meine Anfrage hin überfordert und waren sich der Unterschiede der 2 Motoren nicht mal bewußt... Was meinen die Technik-Spezis hier im Rund? Ggf. jemand seit Jahren schadlos mit 68 PS und 91 Oktan schadlos unterwegs?

    Der ADAC meinte mal ganz lapidar dazu gefragt: "Einfach probieren, könnte schlimmstenfalls der Verbrauch etwas steigen". Dem glaub ich nicht so ganz, den falscher Zündzeitpunkt könnte doch auch Zylinder, Dichtungen u.ä. Teile am Motor beschädigen... Oder nich?

    Eins ist klar: Im Zweifel immer das empfohlene tanken... Aber es ist doch verwunderlich, dass weder Skoda-Partner noch Skoda zentral das irgendwie begründen kann!

    So genug Fragezeichen auf einmal! :-)
    Grüsse ins Felicia-Freunde-Rund.
    Berggeist03
     
  22. #20 LordMcRae, 14.04.2005
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi,

    also meine Eltern haben sich einen Occi 2 1.6FSI gekauft, der bekommt laut Anleitung 98Oktan, der Händler hat aber ausdrücklich gesagt das 95Oktan völlig ausreichen. Steht sogar in der Anleitung drin das man bedenkenlos 95Oktan tanken kann, es nur zu geringen Leistungsverlust kommt. Mein 1.6er Feli bekommt laut Anleitung auch 95Oktan. Ich tank aber manchmal auch 91Oktan, das macht eigentlich garnix, man sollte nur im Winter oder bei langen Autobahnstrecken das angegebene tanken.

    MFG LordMcRae
     
Thema: Welchen Verbrauch beim Felicia 1.6 oder 1.9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia 1.6 verbrauch

    ,
  2. škoda felicia van plus 1.9 d forum

    ,
  3. skoda faforit 1.6 daten

    ,
  4. Wasserpumpe felicia 1999 50 ps forum,
  5. skoda felicia 1.9 d erfahrung,
  6. skoda felicia 1.9 d ölwechsel wieviel
Die Seite wird geladen...

Welchen Verbrauch beim Felicia 1.6 oder 1.9 - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...