Welchen Skoda Fabia TDi ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von TomSF, 24.11.2010.

  1. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    HI,


    ja meine liebe Cousine hat ihren Lappen bestanden und jetzt wurde ich angefragt was ich empfehlen kann :
    Natürlich habe ich gleich den Fabia in den Raum geworfen. Das einzige was sein muss : Es muss ein DIESEL sein :) (wir fahren ja im Alltag alle nur Diesel/ ist eine Überzeugungssache bei uns)
    Preislich sollte er nicht über 6000 Euro liegen und auch nicht schon 200 tkm oder mehr drauf haben.
    Ich dachte an einen 1. 4 TDi.... wobei natürlich das Cousinchen gerne einen 1.9TDi wahrscheinlich hätte. Aber den halte ich für einen Fahranfänger übermotoriesiert.
    Was könnt ihr mir für eine Motor ( Ausstatungsvariante ans Herz legen ?
    Auf welche Schwächen muss man beim Fabia speziel sein Augenmerk legen ?
    Bin für alle Infos jeglicher Art dankbar :)

    Grüße,

    Tom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 123tdi

    123tdi Guest

    kommen auf Jahrgang an... Tandempumpe undicht? Hintere Querlenkergummis vorderachse, Krafststoffkühler gebrochen? Heizungsregleung Stellmotoren mit Umluftklappe, Turbolader gucke wie verölt
     
  4. #3 SuperbRS, 24.11.2010
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    Also bei mobile.de ist der 1.4 TDi bis 6000 Euro und 100Tkm ziemlich rar gesät...bis 150Tkm siehts schon besser aus...

    Den gibts übrigens mit 70 und 80 PS, wobei der 80er besser "gehen" soll. Der 75 PSer müsste noch Euro3 Einstufung haben, wurde dann von den beiden erstgenannten Versionen abgelöst.

    Am besten ist ein Facelift (zu erkennen an den runden Nebelscheinwerfern bzw. Blinddeckeln), da sind die ersten Problemchen schon abgestellt.

    Und auf den regelmäßig gewechselten Zahnriemen solltest du achtgeben!
     
  5. #4 shorty2006, 24.11.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    also der 70ps ist sein geld nicht wert.
    der 75ps und 80ps hat 195nm, das ist ordentlich, der 80ps hat dazu noch euro 4 und ein besser nutzbares drehzahlband hier ist das VTG nochmal verbessert worden.

    für alle 1.4tdi gilt: laut, dönig und in der realität nicht sparsamer als der 1.9er.

    hatte damals den 75ps, da werte über 200km/h mir damals zu viel waren. aber das bessere preis-leistungs-verhältnis hat der 1.9er
    sensationell blieb allerdings beim 75pser die höchstgeschwindigkeit um die 190, da kann der 1.9er nur 10km/h draufsetzen, jedoch wie gesagt bei gleichen spritverbrauch

    einen fabia I tdi unter 150.000km zu finden dürfte selten werden, egal ob 1.4 oder 1.9

    meine empfehlung: 1.9tdi ab facelift 10/2004 (wie mein vorredner schon sagte, erkennbar an runden nebleraufnahmen) mit elegance-ausstattung(wenn du keine klima brauchst tuts auch ein ambiente).

    problem wird werden: die fabia diesel stehen gebraucht sehr hoch im kurs, die werden teilweise teurer verkauft als baujahrgleiche opel vectras mit mehr ausstattung. hier lohnt schon fast ein blick zum skodahändler, denn mein fabia II, nicht mal ein jahr alt ist keine 10.000 euro mehr wert, jedoch sind die fabia I im netz trotz hohem alter nicht weit von diesem preis entfernt, das ist eigentlich viel zu teuer
     
  6. 123tdi

    123tdi Guest

    beachten, vielleicht Preisrutsch beim FAbia 2 weil neue Motoren gekommen sind. Fabia Diesel neue kosten fast 20 000 Euro.
    Problem Fabia 1 ohne DPF haben nur Gelbe Plakette...somit auch niemand mehr wollen...
    Musse liegen bei Privatkauf Fabia 1 Diesel zwischen 4500-5000Euro... bei 120-140000km. Bei Händler alle Gebrauchte teuer weil oft noch 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie dabei..
     
  7. Y

    Y

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia
    Werkstatt/Händler:
    Händler , Skoda
    Kilometerstand:
    186



    Das ist wahr , aber wenn würde ich mit dem Fabia dann in jedem Fall vor dem Kauf zu einem DEKRA oder ADAC Punkt fahren und den Freundschaftscheck bzw. Gutesiegel Test machen.Denn der Wert von 4500-5000 € ist NUR dann gegeben wenn das Auto tiptop ist ! bei den KM und dem alter von rund 6-9 Jahren können schnell mal reparaturen von über 1000 € zusammen kommen.

    Bei mir zb. waren es Achslager , Stossdämpfer , Stabis und Bremsen.Dazu noch der Normale Service den man eh macht ...


    Man muss auch immer überlegen : wieso verkauft man so ein Auto ? defekte und Reparaturen können immer ein Grund sein.
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Finanziell ist der 1,4er deutlich geschickter, weil Steuer und Versicherung nicht so rein hauen. Mehr Freude bereitet aber auf jeden Fall der 1,9er TDI mit 100 PS ein RS muss es ja nicht gleich sein. ;) IMHO ist der 100 PS 1,9er auch die bessere Wahl, weil 100 PS sind heutzutage nicht mehr wirklich viel...
     
  9. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Hi,

    also erstmal vielen Herzlichen Dank für die ganzen Statements :)
    Die Unterhaltskosten an sich sind nicht sooo wichtig da ja meine Cousine / ein Teil der Verwandschaft in Italien lebt (wir sind aber keine Italiener bis auf einen Onkel :) und da sind lediglich die Versicherungen Teuer.... von dem her ist es Wurscht.
    Naja 150 tkm im Schnitt sind natürlich nicht so wenig...noch dazu für einen kleinen 3 Zylinder. Außerdem denke ich mal das in diesem KM Bereich eben grad Lager etc. gerne mal den Geist aufgeben. Noch dazu wohen sie in einem Naturschutzgebiet wo es ziemlich hucklig zugeht und das ganze Auto mehr oder weniger Beansprucht wird. Und beim 1.9 TDI habe ich dann wieder Bedenken dass der zu schnell geht für eine 18 Jährige...
    Aber Jetzt denke ich mal das ein 1.TDi mit 80 PS (Elegance?) ganz gut wäre. Eine neuer Fabia ist für einen Anfänger zu Schade.... passiert ja am Anfang schnell das man mal wo dagegen fährt ;) Aber dann steht natürlich wieder für ein paar 1000 Euro was Nagelneues dagegen....ganz schön schwierige Sache ?( 8|

    MFG,
     
  10. Marek

    Marek

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wien
    Ich fahre 1,4 TDI mit 75 PS Kombi und ich liebe ihn.

    Auto hat ca 65 000 km und ist 5,5 Jahre alt. Verbrauch ca. 5,5 Durchsnitt.

    Es war immer ein zweites Auto in der Familie,

    daher so wenige Km. Wagen war nie kaputt, alles funktioniert bis jetzt perfekt.

    Habe jetzt von der Firma einen Oktavia 1,6 Tdi common rail bekommen und denke darüber nach,

    meinen Fabia zu verkaufen.

    Wie viel kann er noch wert sein? Farbe ist Flamenco Rot Matallic, Version fur Österreich.

    Damals hatte ich nicht genug Geld für einen 1,9TDI, aber jetzt würde ich eher einen 1,9 kaufen, ein bischen übermotorisiert schadet nie, - ich

    bewundere den Weltmeister in Skoda fahren, den Pietsprock und sein Auto.

    Auf jeden Fall - Fabia ist eine gute Wahl.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 shorty2006, 25.11.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    dann schau dir den steuervergleich auf meiner Tagebuchseite an. steuer und versicherung ist nebensache, die einstufungen wechseln dauernd egal ob 1.4 oder 1.9 und beim 1.4 wird leider mit 1422 also wie 1.5 berechnet da je angefangene ccm zählt und beim 1.9 mit unter 1900 also das relativiert sich
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Stimmt natürlich, nur ist der 1,4er grundsätzlich schon günstiger. Wobei sich das bei der Versicherung oft viel mehr über die individuellen Tarife relativiert, wenn man mal auf 30 oder so runter ist, ist auch ein M3 gar nicht mal mehr so teuer. ;)

    Btw. lese ich hier etwa raus, dass ein Auto mit Standort in Deutschland in Bella Italia zugelassen wird?
     
Thema:

Welchen Skoda Fabia TDi ?

Die Seite wird geladen...

Welchen Skoda Fabia TDi ? - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  3. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  4. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...