Welchen Roomster kaufen?

Diskutiere Welchen Roomster kaufen? im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich möchte mir eine Skada Roomster kaufen. Nun stehe ich vor der Frage welchen. Also ins Auge habe ich folgende Typen 1.2 (51KW)...

  1. Seven

    Seven Guest

    Hallo,

    ich möchte mir eine Skada Roomster kaufen.
    Nun stehe ich vor der Frage welchen.

    Also ins Auge habe ich folgende Typen

    1.2 (51KW) Benziner
    1.2 (51KW) (Benziner) umgerüstet auf LPG - Umrüstung mach nicht Skoda, da stellt sich die Frage der Garantie.
    1.4 (51KW) hätte diesen gerne mit Partikelfilter, aber Skoda liefert glabe ich
    erst ab 59KW den Partikelfilter. Gibt es dafür eine Grund?

    Ich fahre im Jahr ca. 20.000 - 22.000 KM.

    Welcher von diesen Modellen lohnt sich da am besten.
    Vielen Dank.
    Christof
     
  2. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Willkommen,

    was die Diesel und den Filter angeht, ist da ein falscher Denkansatz vorhanden: es ist ein und derselbe Motor, nur hat er einmal einen Filter (um den zu kompensieren, wird er leistungsgesteigert) und einmal nicht. ;)

    Wieviel kostet denn der Gasumbau?
     
  3. Seven

    Seven Guest

    ach, dass heisst der 51KW Motor würde noch an Power verlieren wenn ich
    diesen mit einem Partikelfilter ausstatte.

    Nach meinen Inforamtionen kostet der Umbau auf LPG 2500€ und dann kommen noch Jährliche Inspektionen und Filterwechsel dazu.

    Gruß

    Christof
     
  4. #4 stefan br, 19.02.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ich würde den 1,2 Benziner nehmen. Einen Diesel nicht, weil der sich wohl nicht lohnen wird.
     
  5. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    144.600
    Viel fahren und sehr wenig PS im Roomster....
    da würde ich nicht machen und müsste ständig kräftig aufs Gas treten! 8|
    Da du viel km im Jahr fahren, wo fahren sie hauptsächlich: In der Stadt oder häufig landauswärts?
    Fallst du meistens in der Stadt fahren, ist Benziner und wenig PS gerade noch ausreichend. Diesel mit DPF nur in Stadtfahrten nicht :thumbdown: zu empfehlen!

    Fallst du oft landauswärts fahren, sollten Sie besser stärkere Motorleistung zu überdenken, als Benziner sollte man schon mindestens 1,4 mit 86 PS investieren bzw. 1,4 TDI mit 59 KW!
     
  6. #6 stefan br, 19.02.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    @Onrag
    Da muss ich dir recht geben. Bei der Strecke wär ein 1,4 Benziner vielleicht doch eher besser.
     
  7. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Warum willst Du den 51er kaufen und selber einen Filter nachrüsten, wenn es ab Werk einen mit Filter gibt? Erscheint mir nicht nur unlogisch, sondern auch unwirtschaftlich und technisch wenig sinnvoll.

    Ich würde mir auch mal Gedanken über den 63kw- Benziner machen als guten Kompromiss.
     
  8. #8 flamencorot, 22.02.2008
    flamencorot

    flamencorot

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mutterstadt
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1.6 Bz. bis 02/2011 seit 02/2011 Octavia Combi Impuls Edition 1.4 TSI bis 04/2013
    Werkstatt/Händler:
    HEMA Automobile
    Kilometerstand:
    29500
    Hallo,

    also von einem Diesel würde ich die Finger lassen - bei 20.000km viel zu teuer und vor allem noch unkompfortabler als die schon recht lauten Benziner. Bei Umrüstung auf LPG würde ich erst mal scharf nachrechnen, es kommt auch darauf an wie lange du das Auto fahren willst, frühestens ab dem 3. Jahr, eher später, ist man bei +/- null. Und wie ist die weitere Besteuerung nach 2009?????
     
  9. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    144.600
    Was für ein komischer Vorwurf, was sie sagen "noch unkomportabler als die schon recht lauten Benziner"....sag mir die Gründe, warum der Diesel unkomportabel ist. Fahre selber einen Roomster TDI, auf Langstrecken ist er wunderbar komfortabel und hört kaum Nageln (vor allem wenn der Motor bereits warm ist und wenn man mit gleichmäßigen Tempo reist)! Der Motor ausser dieser Nageln einfach super, tollen Durchzug (vor allem bei uns sehr hügeligen Strecken in Bayern, passt wunderbar mit Tempomat zusammen, wenn ich steil hochfahre bleibt der Tempomat konstant und der Diesel streng sich kaum an), wunderbar schaltfaul fahren, bei Tempo 30 brauche ich nur Gang 4 anlegen und Gaspedal nicht berühren, so bleibt er konstant 30 fast wie ´ne Tempomat, Verbrauch zwischen 4,2 bis 5,5 Liter je nach Fahrten, Ölverbrauch fast null, Partikelfilter bis jetzt ohne Probleme und verursacht Gott sei Dank keinen schwarzen Dreck am Heck! Mit diesem TDI fährt man auf Dauer wesentlich komfortabler als nur halbstündigen Probefahrt (da erschreckt man natürlich..oh Gott, der ist aber laut)..aber es reicht längst nicht, um diese beurteilen als unkomfortabel abzustempeln! Vielleicht hast du bisher nie einen eigenen Dieselfahrzeug gefahren und daran auch nicht gewöhnt mit den Dieselgeräusch....
     
  10. #10 bigtorsti1, 22.02.2008
    bigtorsti1

    bigtorsti1

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style, Octavia 1.6, 4x4 Style
    hallo,also ich würde dir bei den genannten km vom 1.2 abraten.ich fahre diese motorisierung und komme so auf ca.12 000 km / jahr . für diese km leistung denke ich reicht der motor aus aber bei deiner würde ich zum größeren greifen,da der 1.2 auch kein sparwunder ist mein schnitt liegt bei ca. 7,8-8,4 litern ich fahre 70% landstrasse und 30%stadt.bei normaler fahrweise.auf autobahnen steht schnell mal eine 10 davor
    grüße torsten
     
  11. #11 bigtorsti1, 22.02.2008
    bigtorsti1

    bigtorsti1

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style, Octavia 1.6, 4x4 Style
    bei der frage nach benziner oder diesel kann man nicht einfach sagen der lohnt der andere nicht.habe neulich einen bericht gesehen da haben sie dieses thema getestet.immer benziner gegen diesel des selben autotyps - ab wann lohnt ein diesel wirklich??
    antwort: jeder ist anders der golf hatte sich bei ca 20 000 gerechnet - als diesel
    der fiat bei ca 18500 km
    Achtung!!! der mercedes bei 10 000 km fahrleistung im jahr!
    hätt ich auch nicht gedacht,man sollte also alles genau berechnen,höhere anschaffung,aber auch höherer wiederverkaufswert,usw
    Torsten
     
  12. #12 dosshouse, 22.02.2008
    dosshouse

    dosshouse

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Werkstatt/Händler:
    Löffler SW
    Hallo,

    ich glaube genau deswegen hab ich mir die gößere Maschine geholt.
    Ich denke nämlich das zu wenig PS den Spritverbrauch auch nach oben treiben da die Maschine mit dem Gewicht sich sehr schwer tut! Braucht damit halt mehr Sprit.

    Ich würde aufjedenfall die 86 PS nehmen! Man ärgert sich schnell über zu wenig PS aber dann ist schwer noch was zu ändern.

    Andi
     
  13. #13 bigtorsti1, 22.02.2008
    bigtorsti1

    bigtorsti1

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style, Octavia 1.6, 4x4 Style
    genau,das denk ich jetzt auch,bereue aber dennoch nicht mich für den roomster entschieden zu haben.aber ich muß auch sagen,das der anzug schlechter sein könnte,kleinwagen zieht man mit dieser motorisierung dennoch oft davon :thumbsup:
    Torsten
     
  14. Uta

    Uta

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Fürstenfeldbruck
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1,4l TDI DPF (59 kw), Parksensoren, abnehmbare Anhängerkupplung, cappucino-beige metallic
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo Seven,

    die beste Entscheidung trifft man nach etlichen Probefahrten mit den verschiedenen Motoren. Ich habe zu Beginn meines Interesses für den Roomster den 1,2 l Benziner gefahren und fand ihn ziemlich furchtbar, wirklich gut für Stadtverkehr geeignet, aber auf Landstraßen und Autobahnen einfach zu schwach auf der Brust. Daher wohl auch der relativ hohe Verbrauch. Ich bin weiß Gott nicht verwöhnt von starken Motoren, fuhr davor einen Mazda MX-5 mit der kleinsten Maschine, aber Roomie mit 1,2 l Benziner ist ehrlich schwach fast ein Witz (außer für 80% Stadtverkehr) und wird diesem tollen Auto nicht gerecht.

    Ich persönlich habe den 1,4 l Diesl (59 kw) mit DPF und bin voll zufrieden, fahre auch ca. 20.000 km im Jahr, bin bei jedem Tanken sehr, sehr glücklich, wenn ich die Dieselpreise mit Benzin und Super vergleiche, kann vom Verbrauch her sehr sparsam fahren und habe doch - je nach Straßenart, Fahrziel und Verkehrsbedingunen - ALLE Möglichkeiten vom Fahrstil her.

    Alles Gute für's Ausprobieren und die Entscheidung :) !

    Uta
     
  15. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Ich würde mal sagen, daß der Diesel auf Langstrecken bzw. Autobahn komfortabler ist und der Benziner eher auf Kurzstrecken bzw. im Stadtverkehr. Auf der Bahn spielt der Diesel seinen Vorteil aus, einen länger übersetzten 5ten Gang zu haben, wodurch das Drehzahlniveau bei ca. 140km/h meiner Erfahrung nach mind. 500 bis 700 Touren niedriger liegt. Dann ist, wenn ich mich recht entsinne, sogar der 1,4 TDI leiser als der 1,4er Benziner. Aber wenn man nur mal kurz wohin muß mit dem Wagen, so mal schnell zu Aldi, Milch kaufen ;) , dann ist der Benziner komfortabler, weil er kalt weniger laut ist und im Stand sowie bei langsamen Geschwindigkeiten leiser ist. Auch wird er schneller warm, was beim Diesel gerade auf Kurzstrecken schon nerven kann.
    Das sind einige der Gründe, warum ich für solche Aldi- und Co.- Touren immer den Fabia und nie den Octavia nehme.
    Aber Komfort drückt sich ja nicht nur in Lautstärke aus, sondern auch in Leistung bzw. Drehmoment. Und da ist der Diesel auf der Autobahn wegen seiner besseren Elastizität schon deutlich komfortabler. Das Problem ist einfach, daß es keine drehmomentstarken Benziner im Roomster und Fabia gibt, aber das Thema hatten wir schon so oft...
     
  16. #16 flamencorot, 24.02.2008
    flamencorot

    flamencorot

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mutterstadt
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1.6 Bz. bis 02/2011 seit 02/2011 Octavia Combi Impuls Edition 1.4 TSI bis 04/2013
    Werkstatt/Händler:
    HEMA Automobile
    Kilometerstand:
    29500
    Hallo Onrap,

    bin leider gezwungen täglich Diesel - Dienstwagen zu fahren und finde aber auch, wie schon geschrieben, unseren 1.6er Benziner recht laut. Letztenendes ist es ja auch eine Frage des persönlichen Empfindens. Nur rein von den Kosten lohnt sich ein Diesel nur bei Vielfahrern, es zählt halt nicht nur der Preisunterschied an der Zapfsäule.
     
  17. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.103
    Zustimmungen:
    872
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Beim Roomster lohnt sich der Diesel ab 51792km im Jahr.Grundlage des Vergleichs sind die 105 PS-Motorisierungen. Nachzulesen in der aktuellen Autozeitung.
     
  18. fritz

    fritz Guest

    "
    Du meinst ab 51792km. Beispiel: da ich auf LPG umgerüstet habe, rechne ich mir auch des öfteren durch, wann sich die Anlage gerechnet hat. Das berechne ich aber nicht nach km/Jahr, sondern ab wieviel km ich im Plus bin. So muss man das mit Dieselmotoren auch machen. Also die Differenz des Anschaffungspreises mit der gesparten Spritmenge (ca. 3,4L/100km) aufrechnen.
    3,4L = ca. 5.- EUR bei 2400.- Dieselmehrpreis da bist du etwa bei den o. g. 50t km.
     
  19. #19 radl-igel, 13.06.2008
    radl-igel

    radl-igel

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.9TDI Style
    Kilometerstand:
    130000
    Das geht beim Diesel nicht ganz so einfach, Du mußt die jährlich anfallende höhere Steuer und auch die evtl. andere Versicherungseinstufung mit berücksichtigen. Da können bei geringer Verbrauchsdifferenz und den derzeit fast gleichen Preisen für Benzin und Diesel schon Jahresfahrleistungen von 50000Km rauskommen, damit der Diesel sich rechnet.
     
Thema: Welchen Roomster kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda rohmstar zu kaufen

Die Seite wird geladen...

Welchen Roomster kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Roomster Bj.08 pdc und rückfahrscheinwerfer defekt wo ist der entsprechende Stecker

    Roomster Bj.08 pdc und rückfahrscheinwerfer defekt wo ist der entsprechende Stecker: Hallo!leider sind bei unserem roomster die pdc und die rückfahrscheinwerfer defekt. Bei einlegen des rückwärtsgangs ertönt manchmal das Signal für...
  2. Privatverkauf Original Skoda Querträger paasend für Skoda Roomster/Fabia Combi 5J und Octavia Combi 1Z

    Original Skoda Querträger paasend für Skoda Roomster/Fabia Combi 5J und Octavia Combi 1Z: Ahoi! Habe hier originale Querträger von Skoda zu verkaufen. Sie sind jetzt circa 4 Jahre alt und haben leichte Gebrauchsspuren (hartnäckige...
  3. Privatverkauf Schlafbox für Roomster (CampingRoomster)

    Schlafbox für Roomster (CampingRoomster): Hallo Zusammen, wegen eines Fahrzeugwechsles biete ich hier eine Schlafbox für den Roomster an. Wir haben die Box nach einer Vorlage aus dem...
  4. Steigung, Berg, Autobahn – Roomster zieht nicht richtig

    Steigung, Berg, Autobahn – Roomster zieht nicht richtig: Liebe Skoda-Community. Ich habe kürzlich einen gebrauchten Skoda Roomster (Skoda Roomster 1.2 TSI, 86 PS/63 kW, 1.197 cm³, Benziner) erstanden....
  5. Citigo gebraucht kaufen Preis gerechtfertigt?

    Citigo gebraucht kaufen Preis gerechtfertigt?: Guten Morgen zusammen, Bin neu hier und stehe vor dem Kauf eines 2013 Citigo's. Als erstes werde ich mal ein paar Daten zu dem ausgesuchten KFZ...