Welchen Power Pack (Starthilfe) für Diesel?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von dergrossekleine, 03.02.2012.

  1. #1 dergrossekleine, 03.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Moin,

    mein Omega liegt in den letzten Zügen, auch die Batterie schwächelt, ADAC war vorgestern schon da, gestern sprang er grad so an... Für die 2-3 Wochen die er noch zu leben hat will ich natürlich nicht noch ne neue Batterie kaufen.

    Nun gibt es ja diese Power Packs, eine mobile Starthilfe die man an die Batterie klemmt und die dann Strom zum Starten spendet. Viele Power Packs sind nur für Benziner, der Superb wird ein Diesel, also sollte das Ding auch dieseltauglich sein (der Diesel braucht wohl deutlich mehr Saft beim Starten?)

    Wer von Euch verwendet sowas und gibt es da Tipps? Welches Modell?

    Wieviel Ampere zieht ein 2.0 Diesel beim Starten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bumble Bee, 03.02.2012
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Ein gescheites Powerpack mit dem der Diesel auch angeht kostet mehr als ne neue Batterie
     
  4. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Und da er bei dem Superb erstmals nicht benutzt wird, verreckt der Akku an Altersschwäche bevor er benötigt wird.
     
  5. #4 dergrossekleine, 03.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Das Problem beim Superb ist evtl. die Standheizung und ich habe zwischendurch schon mal 2-3 Tage wo ich nur Kurzstrecke im Stadtverkehr fahre. Deshalb wäre das Teil evtl. ganz sinnvoll.
     
  6. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe 5 km zu Arbeit, fahre die strecke 10 mal die Woche. Am WoE wird dann mehr gefahren - aber auch nicht immer. Bis jetzt kein Problem mit der SH/Akku.
     
  7. #6 PilsnerUrquell, 03.02.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    vergiss es du brauchst eins was sau teuer ist,
    ADAC war bei mir als meine Batt tot war, da hat er ein normales fürn Benziner rangehangen, das war voll, keine changce beim Diesel,
    dann hat der das große.... das dreimal so große.... fürn Diesel geholt, dann sprang er an.
    Also vergiss ein normales Powerpack und da kostet ein gutes schon über 100Euro eins fürn Diesel was zuverlässig läuft kostet zwischen 300 und 2000 Euro.
    Also das was sich fürn Benziner eignet kostet um die 100 Euro, die für unter 300 wo auch drauf steht für Diesel bis z.b. 3500ccm kannste vergessen
     
  8. #7 Octarius, 03.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn Dein Superb in Ordnung ist wirst Du die Starthilfe nicht brauchen. Die Standheizung stellt sich ab wenn der Strom knapp wird.
     
  9. #8 elchjung, 03.02.2012
    elchjung

    elchjung

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1,9 TDI DPF EZ 01/2008
    Werkstatt/Händler:
    Krion Wetzlar (sehr zufrieden)
    Kilometerstand:
    72000
    Als Übergangslösung würde ich mir wirklich ein günstiges PowerPack aus dem Baumarkt für einen Benziner holen. Nicht mehr als 50 €.

    Und selbst mit so einem 6 Jahre alten Teil, dass ich gelegentlich beim Camping nutze (Unitec mit angedocktem Spannungswandler auf 230 V) habe ich letzten Spätherbst unseren Ford S-Max 2.0 TDCi einige Male gestartet bekommen, als er aus eigener Kraft nicht mehr wollte. Fragt mich nicht warum. Bei unserem früheren "VW" Galaxy TDI vermochte es selbst im Sommer bei leerer Batterie nicht zu helfen. Ich habe den Eindruck, dass der Ford beim Starten mit etwas weniger Spannung zufrieden ist.
     
  10. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Für meinen 1.9TDI geht auch das aus'm Aldi, da hab ich bisher noch nie Probs gehabt, selbst als die Batt ganz runter war und am nächsten Tag ersetzt werden mußte... also neben weiß und schwarz gibts auch noch Zwieschentöne.
     
  11. Stich

    Stich

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Steiermark, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi BJ 2013, 86PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berger, Liezen
    Du hast nicht zufällig die Möglichkeit, die Batterie in der Nacht an einen Lader zu schließen? Das wäre um 20 Euro plus Stromkosten machbar.
     
  12. #11 dergrossekleine, 04.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Hallo,

    danke erstmal für die Antworten. Die Meinungen gehen nicht nur hier total auseinander ob die Dinger was taugen, was es nicht einfacher macht. Ich hab einige Berichte im Internet gelesen, da ist alles dabei.

    Wie bei @Fred, da reicht eins von Aldi für den TDI, andere bekommen mit teuren Geräten noch nicht mal einen kleinen Benziner gestartet.

    Naja, ich hab den Sprung mal gewagt und das Teil für 119 Euro gekauft, klick

    Auch da sind die Erfahrungen völlig unterschiedlich, vom großen Diesel ohne Probleme gestartet bis zum normalen Benziner "geht nicht", alles dabei. Was ich rausgelesen habe ist, dass es möglichst über 900a sein sollten um einen Diesel anzuwerfen, schaun wa mal ;)

    Natürlich kann ich die Batterie an ein Ladegerät klemmen, muß diese aber ausbauen, da keine Garage vorhanden ist. Und ich müßte die (zumindest wenn es sehr kalt wird) vorsorglich ausbauen/laden/einbauen, da hab ich ehrlich gesagt keinen Bock drauf. Wenn ich früh erst feststelle das die Karre nicht anspringt ist es zu spät, da kann ich nicht erst ein paar Stunden warten bis das Ladegerät die Batterie geladen hat, das fällt also aus. Alternativ geht natürlich der ADAC für den Notfall, ich hatte prognostizierte 4h Wartezeit, ich war da nicht der Einzigste der an diesem Tag Probleme hatte und das hat mir schon die Tagesplanung etwas durcheinander gewirbelt.

    @Octarius
    Es sollte die SH abschalten wenn der Saft knapp wird, funktioniert aber auch nicht immer zuverlässig wie man hier auch lesen kann, grad in Verbindung mit Kurzstrecken die man evtl. einen Tag vorher gefahren ist. Ich werde es erleben und erst dann wissen ob der Kauf ok war. Geht auf Firmenkosten, ist also nicht ganz so tragisch wenn es versagt ;)
     
  13. #12 dergrossekleine, 13.02.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Moin,

    erstes Fazit mit dem Teil: Funktioniert beim 2.0 Benziner problemlos. Ich mußte mittlerweile 3x damit meine alte Karre starten. Ein Nachbar hat sich das Teil für 50 Euro gekauft (gleicher Link) und damit seinen Benziner nicht anbekommen. Wie er sich beim Diesel schlagen wird und ob ich ihn brauche -> abwarten :)
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Übrigens: der vom Aldi hat die 900A ...
     
  16. Mirco

    Mirco

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z RS 2.0 TDI
    Als ich bei meinem 2,0 TDI Batterie Probleme hatte, hab ich einfach eine alte Autobatterie im Kofferraum gehabt und mit der gestartet, es hat wunderbar funktioniert.
    Also 2. Batterie und ein Starthilfekabel :D
     
Thema: Welchen Power Pack (Starthilfe) für Diesel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mobile starthilfe für dieselfahrzeuge

    ,
  2. powerpack starthilfe diesel

    ,
  3. starthilfe für dieselmotoren

    ,
  4. mobile starthilfe test,
  5. mobile starthilfe diesel,
  6. powerpack starthilfe für dieselmotoren,
  7. mobile starthilfe für dieselmotoren,
  8. power pack diesel,
  9. starthilfe testsieger,
  10. wieviel starthilfe brauch vw sharan,
  11. starthilfe für diesel,
  12. starthilfe diesel wieviel ampere,
  13. starthilfe diesepower,
  14. starthilfe batterie diesel,
  15. power pack starthilfe diesel,
  16. welche Starthilfe für ein Diesel,
  17. power pack starthilfe testsieger,
  18. ampere starthilfe diesel,
  19. auto starthilfe dieselmotor,
  20. welche starthilfe für dieselmotoren,
  21. starthilfegerät diesel,
  22. powerpack starthilfe test,
  23. wieviel Amper braucht ein 200D zum fremdstart?,
  24. Auto starthilfe für dieselmotor 1 9,
  25. dieselmotor starthilfe
Die Seite wird geladen...

Welchen Power Pack (Starthilfe) für Diesel? - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...
  4. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...
  5. Schnelles Beheizen des Innenraumes im Diesel

    Schnelles Beheizen des Innenraumes im Diesel: Wie bekomme ich den Innenraum des Diesel nach Kaltstart relativ schnell warm, da ja bekantliich Dieselfahrzeuge dazu etwas länger brauchen als...