Welchen Diesel im Octavia II /1z kaufen?

Diskutiere Welchen Diesel im Octavia II /1z kaufen? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen! Wir wollen einen Octavia 1z als Diesel und dailydriver kaufen, jährliche FL etwa 25.000km. Welchen Motor könnt ihr im Bezug auf...

  1. #1 vanderlupe, 01.09.2015
    vanderlupe

    vanderlupe

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS Z1
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH
    Hallo zusammen!

    Wir wollen einen Octavia 1z als Diesel und dailydriver kaufen, jährliche FL etwa 25.000km.

    Welchen Motor könnt ihr im Bezug auf Langlebigkeit empfehlen?

    Die PD-Einheiten und die Injektoren versprechen ja nichts Gutes! Da gibt es ja sogar 100% Kulanzen bei Audi... Natürlich nicht bei Skoda Deutschland...

    Würde einen um die 50.000km kaufen wollen und dann bis 200.000 nutzen wollen...

    Vielen Dank... Bin gespannt..
    Bye Bye

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Da bleibt ja nur CR übrig ? Den 1.6er würde ich allerdings meiden (erst mit Bosch EDC würde ich den kaufen).
    Somit bleiben übrig: 2.0TDI mit 110,140 & 170Ps (RS).
     
  4. #3 superb-fan, 01.09.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Bis 50.000km laufleistung dürfte ja in der Auswahl nur noch das Facelift Model sein, und da war ja dann fast alles auf CR Diesel umgestellt. 1,6 TDI kann ich empfehlen mit DSG, gefahren halbes Jahr, Unterhalt also allgemein Verbrauch Versicherung Steuern und Fahrleistungen waren Preis/Leistung wirklich unschlagbar gut. Nur verkauft weil ich ein Spitzen Angebot bekommen hab, also mir jemand das Auto unbedingt abkaufen wollte, zu nem Kurs wo ich nicht nein sagen konnte :thumbsup: Als reines Autobahn Auto für 140KMH aufwärts natürlich nicht die beste Option, dann eher 2,0 TDI 140PS, Willst du Automatik oder Schaltung? Der 1,6 TDI hat glaube nur 5 Gänge, der 2,0 TDI 6 Gänge. Sonst halt im RS den 170PS TDI nehmen für den ich mich jetzt entschieden habe vor kurzen.

    Ja einfach mal etwas vom Budget, und deinen Fahreigenschaften und Region erzählen, dann kann man da helfen. Sonst Probefahrt machen und entscheiden. Schlecht ist keiner von denen.
     
  5. Ewhjr

    Ewhjr

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    25813 Husum
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout 2.0 TDI DPF DSG und Skoda Octavia III 1.6 TDI Greentec
    Werkstatt/Händler:
    Kath-Gruppe Husum
    Habe den 1.6 TDI als Handschalter gefahren, in der Tat nur 5 Gänge. Aber sehr sparsam und auch schnell genug. Habe jetzt einen 2.0 TDI (140PS) mit DSG. Der macht deutlich mehr Spaß nimmt sich aber auch einen ganzen Liter mehr. Aber wie du in meinem Profil siehst geht das noch immer
    Also musst du schauen was du willst. Bei Spass den 2.0 mit 140/170 Ps zum Sparen den 1.6
     
  6. #5 Slaigrin, 01.09.2015
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    179000
    In Bezug auf Langlebigkeit kann ich den 1.6 TDI mit 105 PS schonmal empfehlen, bisher hatte ich bei 150.000 km in 6 Jahren keine Motorprobleme.

    Von der Fahrleistung würde ich den Motor allerdings nur empfehlen, wenn man meistens allein und ohne Beladung unterwegs ist. Für ein Familienauto mit Kinderwagen und Gepäck würde ich eher zum 2.0 TDI mit 140 oder 170 PS greifen, deshalb würde ich persönlich den 1.6 TDI nicht noch mal kaufen.
     
  7. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    187000
    Ich habe seit 2012 den 2.0 CR TDI mit 140 PS als Handschalter, als Neuwagen gekauft, mittlerweile bei 134.000 km und bin soweit sehr zufrieden. Profil ist überwiegend Landstraße und Autobahn. Fahre täglich ca. 35 km zur Arbeit und 35 km zurück + noch ein paar km zum Einkaufen, an den Wochenenden bin ich oft länger unterwegs (200 - 300 km keine Seltenheit) und bisher habe ich keine Probleme. Öl verbraucht er bei mir nicht (muss nie nachfüllen zwischen den 30.000 km Inspektionen), Spritverbrauch ist bei ca. 4,5 Liter auf 100 km im Schnitt, unter der Woche wenn ich nur die Fahrten zur Arbeit fahre sogar nur 3.9 Liter auf 100 km.
     
  8. #7 vanderlupe, 01.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2015
    vanderlupe

    vanderlupe

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS Z1
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH
    Ich habe den RS Benziner ☺ wenn mal volle Hütte...

    - meine bessere Hälfte soll den Diesel bekommen, da sie täglich nach Dresden pendelt
    ( 2 x 40km mit 70% Überland- und 30% Stadtverkehr)

    Ihr ist wichtig auch mal im schwimmenden Verkehr ne langsame gurke überholen zu können,
    Vmax und volle Beladung sind da eher zweitrangig!

    Preislich sollte er 12 Scheine kosten...

    Wie ist das bei den Diesel mit ZMS ?

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  9. #8 madahaem, 01.09.2015
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    65000
    Sieh dir mal den 2.0TDI mit 110PS an - den gabs ab 2011 in den Sondermodellen Family und Best Of.

    Hat zwar nur 5PS mehr als der 1.6TDI, aber dafür 6 Gänge.

    Für gutgebrauchte O2 legt man allerdings auch noch stolze Preise hin - KLICK
     
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Ist vorhanden und kann damit auch kaputt gehen, aber nicht bei 50.000km.

    Aus Mobile:
    genial :D:D
     
    fNatic gefällt das.
  11. #10 vanderlupe, 01.09.2015
    vanderlupe

    vanderlupe

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS Z1
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH
    Stolze Preise... Wohl war..

    3000€ mehr hinein gewurfen und man bekommt einen EU Neuwagen

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  12. #11 vanderlupe, 01.09.2015
    vanderlupe

    vanderlupe

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS Z1
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH
    Das ist klar... Aber ab 100.000 geht's los... Machne schaffen es bis 170.000km

    Hat der 5e noch ein ZMS?

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  13. #12 madahaem, 01.09.2015
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    65000
    Das wäre eben dann die Alternative ;)
     
  14. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Wenn du einen Diesel ohne ZMS suchst, dann schau dir den Fabia 1 mit 1.9TDI Motor (AXR, ATD) an. Der hat 5-Gang und eine erhöhte Motordrehzahl (903U/min Leerlauf). Eventuell auch im Golf 4 verbaut..

    Wirst du heute glaube ich nicht mehr finden, bei keinem Hersteller der TDIs verkauft.
     
  15. #14 vanderlupe, 01.09.2015
    vanderlupe

    vanderlupe

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS Z1
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH
    Dachte die haben die "scheiß ZMS" raus gehauen und was richtiges entwickelt..

    Ne sollte schon ein Octavia sein, wegen Sicherheit und Variabilität

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  16. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Auch in der Ausstattung?
    Der Wagen wird gebraucht so hoch gehandelt, weil er so gut ist. :)
    Wenn es jetzt nicht nur zum Pendeln von Stolpen nach Dresden wäre (über die Bundesstrasse oder über die Autobahn?), hätte ich sogar den RS TDI in Erwägung gezogen - allerdings unbedingt CommonRail, also FL. Falls Bundesstrasse, wäre er eigentlich too much. Falls sie auch mal über die Bahn fährt, könnte man schon eher auf seine "Kosten" kommen.
    Ansonsten würde ich den 110 PS in Erwägung ziehen und den Preis latzen. Sie sind es mit Sicherheit wert. Wenn es denn ins Budget passt.
    Muss es denn ein Combi sein, wenn Du schon einen hast?
     
  17. #16 vanderlupe, 01.09.2015
    vanderlupe

    vanderlupe

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS Z1
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH
    Combi ist Pflicht....
    Wollte ihr auch die limo wegen den Anschaffungskosten... Aber no way

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  18. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Ich würde eventuell auch mal doch einen TSI in Erwägung ziehen und ihn zumindest mal Probefahren. 25000km p.a. ist gerade so grenzwertig. Aber wenn man in der Anschaffung ein oder zwei Tausender sparen kann, kann er sich schon rechnen.
    Combi und Diesel ist halt eine teure C(K)ombination und mit so wenigen km verkauft kaum jemand schon das Auto und wenn dann zu einem saftigen Preis.
     
    madahaem gefällt das.
  19. #18 vanderlupe, 01.09.2015
    vanderlupe

    vanderlupe

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS Z1
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH
    Da geb ich dir recht... Was du an Diesel kosten sparst steckst du in Injektoren und Partikelfilter

    Aber 1.4 TSI ist NO WAY - > STEUERKETTE, erst ab 2014 wieder mit Zahnriemen aus bekannten Anlass

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 madahaem, 01.09.2015
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    65000
    Dann bleibt Dir wohl aufgrund der Wertstabiltät nur übrig, eine höhere Kilometerlaufleistung für das zur Verfügung stehende Budget zu aktzeptieren.
    Modelle um die 100tkm sind entsprechend günstiger - allerdings kommt da dann bald der Zahnriemenwechsel....:whistling:
     
  22. #20 vanderlupe, 01.09.2015
    vanderlupe

    vanderlupe

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stolpen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi RS Z1
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH
    Und beißt sich die Schlange in den Schwanz
    Da is fast ein EU Import mit 4 Jahre Garantie das beste... Aber 16-17t €... Das mußte och stemmen..

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
Thema: Welchen Diesel im Octavia II /1z kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welchen kombi kaufen

Die Seite wird geladen...

Welchen Diesel im Octavia II /1z kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Verkauft LiTec LED Bremsleuchte für Octavia 2 II (1Z) Combi vFL u. FL in rauch (smoke/klar)

    LiTec LED Bremsleuchte für Octavia 2 II (1Z) Combi vFL u. FL in rauch (smoke/klar): - V E R K A U F T - Hallo, es ist mal wieder soweit: Ich gebe meinen Octavia II FL ab und habe ihn wieder in den Originalzustand versetzt....
  2. Bald Octavia 1.4 TSI

    Bald Octavia 1.4 TSI: Hallo, ich werde ab 24.1.17 einen Octavia 1.4 mit 150 PS fahren. Grund : Mein 7er Golf mit 105 PS war als Zugmaschine für meinen Weinsberg Cora...
  3. Skoda kauf

    Skoda kauf: Hallo, ich bin neu hier und habe folgende Frage. Bin bisher immer Ford Mondeo gefahren und wollte mal die Automarke wechseln. Kann man einen...
  4. Fehler Octavia III 5e

    Fehler Octavia III 5e: Hallo zusammen, habe mit meinem OBDeleven die Fehlercodes ausgelesen. Folgende Fehler wurden gefunden: Diagnoseinterface für Datenbus: Analoger...
  5. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...