Welchen Benzinverbrauch im Leerlauf habt Ihr im 1,8 TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von yeebal, 12.04.2010.

  1. yeebal

    yeebal

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Limo 1.8 Elegance mit Mathy-M (Hochleistungs-Additiv)
    Kilometerstand:
    11000
    Welchen Benzinverbrauch im Leerlauf habt Ihr im 1,8 TSI mit Schaltgetriebe bei betriebswarmen Motor und abgeschalteten Verbrauchern ???

    Meine Daten

    Öltemperatur 93 C

    Wasser 90 C

    Verbrauch 0,7 -0,8
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 12.04.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    0,7 was?
     
  4. yeebal

    yeebal

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Limo 1.8 Elegance mit Mathy-M (Hochleistungs-Additiv)
    Kilometerstand:
    11000
    Schau in Meine Galerie da sind die Daten
     
  5. #4 SuperbHD, 12.04.2010
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    0,7 Liter Verbrauch, dass hat meiner auch
     
  6. #5 Ampelbremser, 12.04.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Versuch das Ganze nochmal im Hochsommer bei >30°C und kühlender Klimaanlage. Und dann schalte diese aus und staune... :)
     
  7. #6 Quax 1978, 12.04.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ich frage mich gerade was diese Frage für einen Zweck erfüllt. Will der Themenstarter vergleichen? Oder ein Problem schildern oder nur etwas einfach in den Saal schmeißen? 8|
     
  8. Yeti10

    Yeti10

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Lauter einer VW-BroschürenThink blue , verbraucht der Wagen dank Schubabschaltung im Leerlauf oder auch beim Rollen ohne Gas bei eingelegetem Gang 0,0l. Ob`s stimmt?
     
  9. #8 SuperbHD, 12.04.2010
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    ja, beim rollen mit eingelegtem Gang verbraucht er 0,0L. Aber nicht im Leerlauf
     
  10. Yeti10

    Yeti10

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ist das logisch und technisch nachvollziehbar?
     
  11. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ja das ist es. Mit dem Begriff Schubabschaltung hast dus schon angerissen:
    Schubabschaltung ist laut wiki eine gesteuerte Unterbrechung der Kraftstoffzufuhr zu einem Verbrennungsmotor, wenn dieser keine Leistung abgeben soll, sondern durch seine Schwungmasse weiter angetrieben wird, der Motor also angeschoben wird.
    Eine Schubabschaltung wurde zuerst bei Dieselmotoren eingesetzt, wobei die Einspritzpumpe die Kraftstoffförderung abschaltet, wenn der Drehzahlregler aktiv und die Motordrehzahl zu groß war. Das trat in der Regel dann ein, wenn man das Gaspedal nicht betätigt hatte und der Motor vom Fahrzeug geschoben wurde. Beim Ottomotor wird die Schubabschaltung seit 1980 in elektronischen Einspritzanlagen verwendet. Dabei wird die Kraftstoffzufuhr über die Einspritzventile abhängig von den Parametern Motortemperatur, Drehzahl, Drosselklappen- bzw. Gaspedalstellung abgeschaltet.

    Im Wesentlichen dient die Schubabschaltung der Kraftstoffeinsparung. Sie kommt zum Tragen, wenn man die Geschwindigkeit verringert und den Motor dadurch als Bremse nutzen kann (Motorbremse). Die Entsprechung nennt man Schubbetrieb. Dabei darf man nicht die Kupplung betätigen, da dann der Motor vom Antriebsstrang getrennt wird und wieder Kraftstoff verbraucht. Es ist dann zwar relativ wenig, aber immer noch deutlich mehr als bei der Nutzung der Schubabschaltung. Eine Kraftstoffeinsparung erreicht man daher durch vorausschauende Fahrweise, indem das Gas rechtzeitig komplett zurückgenommen wird und man möglichst spät bremst. So nutzt man die Bewegungsenergie des Fahrzeugs optimal aus.

    Bei modernen Fahrzeugen mit einer Anzeige des momentanen Kraftstoffverbrauches kann man den Unterschied zwischen Leerlauf und Schubabschaltung sehr gut beobachten. Bei der Schubabschaltung sollte die Anzeige 0,0 l / 100 km anzeigen. In einigen Ausnahmefällen (wie beispielsweise bei Automobilen der Hersteller Fiat und Daihatsu) ist die Anzeige trotz Schubabschaltung immer noch bei 1,0 bis 2,0 l / 100 km.
     
  12. noPHY

    noPHY

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG mocca
    In welcher Situation gilt dieser Verbrauch? Leerlauf im Stand oder im Rollen / Schubbetrieb?
    Im Stand kann der Verbrauch ja nur die Angabe von Litern pro Stunde sinnvoll sein - Verbrauch je 100 Kilometer macht wohl im Stand keinen Sinn.. :S

    Eben!
     
  13. #12 Ampelbremser, 12.04.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Die Maßeinheit dieser 0,7-0,8 des OP ist Liter pro Stunde. Und er meint im Stand im Leerlauf. Allerdings kann man diese Liter pro Stunde nach irgendeiner Formel auch ins Kilometer-pro-Stunde-Equivalent umrechnen. Diesen Thread gab es vor längerer Zeit hier schonmal und da hat einer es mal vorgerechnet wie..., ich bin nur gerade zu faul zum Suchen... :)
     
  14. Yeti10

    Yeti10

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Danke, wieder was gelernt. Bestens!
     
  15. noPHY

    noPHY

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG mocca
    Habe leider auf die Schnelle nicht den angesprochenen Thread gefunden - wobei ich die Umrechnung tatsächlich sehr interessant fände: wie kann man im Stand Kilometer zurücklegen, mit denen diese Berechnung erstellt werden kann? Muss man dazu eine Stunde oder mehr stehenbleiben? :S
     
  16. #15 Ampelbremser, 12.04.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Das ist echt unfair, daß ihr mich immer auf die Suche schickt, obwohl ich's diesmal nicht wollte, weil ich immer predige: lernt die Suche zu benutzen! Aber ich habe tatsächlich nur ca. 15sec gesucht, obwohl ich wirklich nimmer wusste wo und wie ewig lang der Thread schon her war..., aber wenn mich nicht alles täuscht, müsste es dieses Posting gewesen sein:

    Superb Verbrauchswerte 1.8 TSI vs. 2.0 TDI CR
    Superb Verbrauchswerte 1.8 TSI vs. 2.0 TDI CR
    und dann hier:
    Superb Verbrauchswerte 1.8 TSI vs. 2.0 TDI CR
    Superb Verbrauchswerte 1.8 TSI vs. 2.0 TDI CR

    Zitate von se:
    > Bei Tempo 100 geht es ganz einfach, da ist nämlich l/100km identisch mit l/h. Bei Tempo 50 braucht man 2 Stunden für 100km, bei 10km/h wenig überraschend 10 Stunden. Wenn man z.B. bei Tempo 20 mit 1500/min etwa 1,5l/h braucht, dann ist das zwar wenig mehr als im Leerlauf, aber das sind immerhin 5 * 1,5l/h = 7,5l/100km (allgemein: Verbrauch pro 100km = Verbrauch pro Stunde * 100 / Geschwindigkeit in km/h).

    >> Mir wurde mal erklärt, daß die Anzeige im Stahd auf l/h umspringt,
    >> eben weil man nicht daraus einen Verbrauch in l/100km errechnen kann.
    > Genau, wegen besagter Division durch 0. Allerdings kam es mir nicht auf den Verbrauch auf 100km an, sondern auf den Verbrauch pro 1000/min (der dann natürlich auch stark von der Last abhängt). Das habe ich vielleicht nicht so klar geschrieben ...

    > Mir ist aufgefallen, dass im Schiebebetrieb (z.B. lange Gefällestrecke auf der Autobahn) der Verbrauch relativ hoch ist (z.B. 2l/100km bei etwa 2300/min, was etwa Tempo 100 im höchsten Gang entspricht) und dann schlagartig auf 0l/100km wechselt, wenn die Schubabschaltung einsetzt. Die 2l/100km bei Tempo hundert sind aber weit höher als ich für nötig halte, denn im Leerlauf hätte man bei 0,8l/h eben auch genau 0,8l/100km. Mir ist klar, dass die inneren Verluste bei 2300/min höher sind als bei 800/min, aber das erklärt nicht, warum der Motor beim Fahren mit Tempomat zwischen 2l/100km und 0l/100km pendeln kann, aber keine Zwischenwerte annimmt. Daher meine Vermutung, dass es eine relativ hohe Mindesteinspritzmenge pro Arbeitstakt gibt, was sich aus den Magnet-Ventilen im 1.8 TSI (statt teurerer Piezo-Ventile) ergeben könnte.



    P.S.:
    Schön wäre natürlich gewesen, wenn der Tread-Starter die Suche auch benutzt hätte, am besten VOR Erstellung dieses neuen Threads, ich glaub, dieser hier wäre damit obsolet geworden.

    jm2c
     
  17. #16 Hayamann, 13.04.2010
    Hayamann

    Hayamann

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Bei Wasser Temp. von 90 C sind es 0,6 und mit Eigeschalteter Klima 0,9 bis 1,o
     
  18. #17 Superb*Pilot, 13.04.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Der Verbrauch im Leerlauf im Stand wird immer in Std. angezeigt, da braucht man nichts umzurechnen. Drei Textzeichen (X,X) sind einzugeben, das war's. :D
     
  19. #18 Miggimoto, 14.04.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    Bei mir läuft das so:
    - die ersten 30 Sekunden 1,0l/h
    - danach 0,8l/h mit AC aktiviert bzw.
    - 0,7l/h ohne aktivierter Klimaanlage

    Man könnte mit einer Tankfüllung also gut über 65 Stunden den Motor im Leerlauf lassen lassen - sofern die Angaben der MFA stimmen! *goil* :thumbsup:
    Miggi

    P.S. worauf zielt die Frage eigentlich hinaus?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Superb*Pilot, 16.04.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Du hast ja einen wahnsinnig hohen Durchschnittsverbrauch im Fahrbetrieb. Ich hab mir mal deine Werte bei Spritmontor angeschaut. Wie kommt das :?:
     
  22. #20 Miggimoto, 18.04.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    Huuuhuuu! Tjo, um ehrlich zu sein Frage ich mich auch nach wie vor, warum mein 1.8 TSI nach ca. 4.500km bei einem schnitt von 9.6liter/100km liegt. Ich fahre viel in der City, ok, aber ich schalte sehr früh hoch und trete zwischen dem Schalten kaum auf Vollgas. Ich glaube der 1.8 TSI ist einfach ein kleiner Schluckspecht... :) ...oder meiner säuft einfach mehr als andere gleiche Motoren???

    Aber: der Motor macht mir Spaß und ich habe es mir einfach abgewöhnt ständig an den Verbrauch zu denken. Der Preisunterschied zum 2.0 TDI muss erstmal vertankt werden und die Laufruhe sowie der länger anhaltende Durchzug sind mir die paar Kröten wert.

    Falls wer eine Idee hat nur zu!
    Miggi
     
Thema: Welchen Benzinverbrauch im Leerlauf habt Ihr im 1,8 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tfsi verbrauch leerlauf

    ,
  2. tsi momentanverbrauch standgas

    ,
  3. benzinverbrauch kilometer stand

    ,
  4. 2.0 tfsi Verbrauch bei standgas
Die Seite wird geladen...

Welchen Benzinverbrauch im Leerlauf habt Ihr im 1,8 TSI - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  5. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...