Welche Winterstiefel verpasst Ihr Eurem Yeti?

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von M.Herrmann, 12.10.2009.

  1. #1 M.Herrmann, 12.10.2009
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    Da ich mich in den vergangenen Tagen intensiv mit dem Thema Winterreifen beschäftigt habe, wollte ich mal rumfragen, welche Stiefel Ihr Eurem Yeti gekauft habt oder kaufen werdet, damit ihm das Schicksal seines Entdeckers Reinhold erspart bleibt, dem ein paar Zehen abgefroren sind...

    Habe mich nach langem Hin und Her für die Dunlop SP Winter Sport 3D auf Stahlfelge 205/55/16 91H (Lastindex reicht beim 1.2TSI aus) für 499 Euro in der Bucht entschieden. War der beste Preis wenn man zuvor bei reifen.com, reifendirekt.de, gigareifen.de, reifendiscount.de, reifen-schreiber.de und reifenarena.de recherchiert hat. (für alle, die dabei Alus wollen, kann ich wheelmachine.de empfehlen!)
    Sehen bestimmt ein wenig verloren in den Radkästen aus, dafür gibts aber auch weniger Probleme mit Aquaplaning.

    Bin auf Eure Stiefel (oder sinds bei nem Yeti Tatzen, Pranken, Pfoten, etc.?) gespannt
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_1923, 12.10.2009
    chris_1923

    chris_1923

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    jetzt kommt der spezielle Modetrend ich nehm die 205/50 R17 die Alus stammen von meinem verschrotteten A3 Sportsback (Winter-Aluminium-Gussräder im 5-Arm-Design 6J X17). Gummi ist von Continental haben sich erst in einem Winter bewährt und erlauben auch die Montage von Schneeketten, die ich auch noch habe. Hoffe meine Werkstatt findet noch passende Felgendeckel, damit ich die Audi Deckel nicht nehmen muß.

    Grüsse aus AT,Christian
     
  4. #3 yetifan_xx, 13.10.2009
    yetifan_xx

    yetifan_xx

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ich bekomme meinen yeti im dezember ausgeliefert und möchte eigentlich die gleichen felgen wie im sommer, daher meine wahl
    leichtmetallräder 7,0J x 17" ANNAPURNA mit 2255017H TS810 Continental, war aber sicher nicht die billigste wahl

    mit gruss aus wien
     
  5. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    Werde wohl laut Reifentest aus div. Zeitungen einen der drei Siegermodelle nehmen zum besten Preis und in der Größe der Sommerreifen. z.B. Goodyear ... 7+ o. ä. . und möglichst den mit dem leisesten Abrollgeräusch :!: :D :D :D
     
  6. loloca

    loloca

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2,0 TDI 4x4 Experience
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Anders, Vechta
    Kilometerstand:
    1450
    49. Woche ist mir als Auslieferung angekündigt, mit Sommerbereifung 225...
    Folgende Winterreifen wurden mir mit meiner Anforderung "Original Skoda" angeboten:
    4 x 205/50R17 94H Semperit Speed Grip auf Borbet CA-Felge: 860,- €
    Conti TS830: 999,- €
    Matador MP 59: 840,- €
    Alle Preise verstehen sich incl. MwSt und Montage.

    Was ist die beste Wahl? Preiswert scheint mir das nicht zu sein!?
    Danke für Eure Hinweise! :)
     
  7. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    siehe ersten Beitrag ggf. dort bei div. Reifenco... u.ä. mal schauen . Matador und Semperit würde ich nicht unbedingt nehmen,

    aber ist ja Geschmackssache . Goodyear ... 7+ oder , Dunlop , Michelin , Pirelli ... :D
     
  8. opela

    opela

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35753 Greifenstein/LDK 35753 Greifenstein Deutschl
    Fahrzeug:
    Einiges
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    nicht immer auf die geschmierten ADAC tests glauben, Semperit ist auch keine schlechte marke, matador ist einefach ne preiswerte variante von einem der großen womit sie geld verdienen,was ich empfehlen kann sind Maloya tochter von nem großen, oder Hankook die laufen gut durch und sind wenigstens relativ leise. denn sonst kann man ja gleich nen alten lada niva fahren.
     
  9. jamov

    jamov

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großenhain - Sachsen - Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wachtel Kalkreuth (VW, Skoda)
    Kilometerstand:
    29400
    Woher nimmst du die Gewissheit, dass der LI 91 ausreicht? Wenn man die Bealstung der einzelnen Räder zu Rate zieht, hast du Recht. Aber ist das laut Fahrzeugpapiere auch zulässig? Nicht mal mein Skoda Service konnte mir sagen, was ich für Reifengröße/LI/Tempolimit nehmen muss!!! Eigentlich müsste beim !.2 TSI sogar ein T-Reifen bis 190 km/h ausreichen, oder?

    Wer kann hier helfen???
     
  10. #9 shorty2006, 28.10.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ich würde tagesaktuell bei skoda.de die jeweiligen zugelassenen typen nachlesen. bzw. ca. 30minuten vor dem reifenkauf auf skoda.de nachsehen ob alles so geblieben ist mit den idex
    gerade bei neuen modellen kann sich das schnell mal ändern. bzw. wenn ihr das auto noch nicht habt dann ist es eh quatsch zu spekulieren da ihr den motorkennbuchstabe noch gar nicht kennt
     
  11. jamov

    jamov

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großenhain - Sachsen - Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wachtel Kalkreuth (VW, Skoda)
    Kilometerstand:
    29400
  12. #11 M.Herrmann, 29.10.2009
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    danke jamov für die aktuelle aufstellung, die meinen einkauf nachträglich absegnet
     
  13. #12 yetiyeti, 31.10.2009
    yetiyeti

    yetiyeti

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1,2TSI Ambition, Fabia Combi TDI, Lancia Delta HF Turbo, Lancia Delta Integrale, NSU 1000 und TT
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Conti TS830 auf Stahlfelge. Habe sie aber noch nicht montiert. Ich möchte den Annapurna-Anblick noch etwas genießen. :D
     
  14. Jowi14

    Jowi14

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Semperit speed grip 205 auf Stahlfelgen gabs beim Kauf dazu.
     
  15. #14 springdvb, 08.11.2009
    springdvb

    springdvb

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    :?: Ich habe ein günstiges privates Angebot wie folgt bekommen:
    205/55 R 16 91H Dunlop SP Winter Sport
    auf Original VW Teile Nr.:0P0 601 027
    6J x 16 H2 Stahlfelgen, Lochkreis 112mm, ET 50


    Es wäre nett, wenn mir ein freundlicher Experte die Verwendung der VW-Felge für den 1.2 TSI absegnen/ausreden würde; vielen Dank schon jetzt. :?:
     
  16. Keiler

    Keiler

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe bei wheelmachine Dunlop Winter Sport D 3 205/50 R 17 auf Felge Proline PG 7,5x17 ET 38 (nur die ABE muss mitgeführt werden, keine TÜV-Vorführung) gekauft (schlappe 1120 Euro :( ) und bin mit der Optik und den Fahreigenschaften des Reifens (hier in Brandenburg hatten wir schon einen heftigen Wintereinbruch) sehr zufrieden :) :) :) :) . Wer auf die Bodenfreiheit des Wagens angewiesen ist, sollte allerdings besser das Reifenformat 205/55 R 17 wählen. Wagen steht dann 1 cm höher.

    Gruss von keiler
     
  17. #16 dave_01, 15.11.2009
    dave_01

    dave_01

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Pirelli Sottozero 205/55 R16 XL auf Leichtmetallfelge Spectrum.
    Winteraktion von Skoda AT.

    Nachdem mein Yeti Ende Februar kommen soll und die Winterreifenpflicht in AT bis 15. April dauert, habe ich die Winterreifen gleich mitbestellt. Nachdem die Winterreifenpflicht in AT fast ein halbes Jahr beträgt (1.11. bis 15.04.) habe ich doch von den geplanten Stahlfelgen Abstand genommen. 8)

    Und eigentlich hatte ich auch für die Winterräder an 17-Zöller gedacht, aber dann hat angesichts des Aktionsangebotes doch die Vernunft gesiegt. :rolleyes:

    Gruß Dave
     
  18. #17 peter2009, 12.01.2010
    peter2009

    peter2009 Guest

    ]Hallo und gutenTag.

    Mein Yeti wird in der 3. KW geliefert. Im Vorfeld habe ich bei _bay mir Winterräder für 260€ ersteigert. Es sind Vredestein Snowtrac2 205/55-16 auf Alu Borbet CA 7J16 ET 50 mit 7mm Profil ( werden wohl noch 2 Jahre halten ). Für diese Rad-Reifenkombination besteht eine ABE. Somit braucht man sie nicht eintragen zu lassen. Auf meinem jetzigen Auto, einen Golf IV 2.0, war ich mit diesen Reifen sehr zufrieden. Hoffentlich sind sie auch auf dem Yeti zufriedenstellend.


    Viele Grüsse an alle noch Wartenden und an alle schon stolzen Besitzer des für uns wohl besten Autos der Welt wünscht

    Klaus-Peter




    PICT0090_edited.JPG
     
  19. #18 grabber, 14.01.2010
    grabber

    grabber

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen Yeti gerade frisch mit Ganzjahresreifen Vredestein Quatrac3 XL H99 in 215/60 R16 auf der Moon-Felge erhalten. Die Originalreifen habe ich gleich beim Händler gelassen. Ich meine, die Vredestein sind etwas breiter/wulstiger als die originalen, trotz gleicher Abmessungen.
    Ganzjahresreifen reichen mir hier im flachen Ruhrgebiet. Bei ersten (noch verhaltenen) Ausfahrten im Schnee habe ich jedenfalls nix zum Durchdrehen bringen können. Allerdings weiß ich nicht, ob´s auf das Konto Reifen, Allrad oder Elektronik geht.

    Gruß
    Grabber
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. funki

    funki

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17379 Wilhelmsburg
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4, 125 kW More Elegance der Zweite
    Werkstatt/Händler:
    Torgelow
    Kilometerstand:
    1000
    @jowie14



    dito :D :D
     
  22. #20 yeti2x2, 14.01.2010
    yeti2x2

    yeti2x2

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0, 110 PS, Frontantrieb seit 10.02.2010
    Kilometerstand:
    12500
    Möchte auch die Contis am dem Yeti fahren. Werde ein 2,0 Liter mit Frontantrieb bekommen. Gibt es schon Erfahrungen mit diesem Reifen.

    Habe leider keine Conti TS 830 bekommen. Jetzt gibt es Dunlop SP Winter 3D "Winterschuhe" auf Alu für den Yeti. Preis 757,- / 22.01. 8)
     
Thema: Welche Winterstiefel verpasst Ihr Eurem Yeti?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. winterreifengrösse skoda yeti

    ,
  2. winterreifen skoda yeti

    ,
  3. ganzjahresreifen für Skoda Yeti

    ,
  4. annapurna felgen yeti wintertauglich,
  5. skodsa yeti winter,
  6. skoda yeti winterreifen,
  7. winterreifen fuer yeti erfahrung,
  8. größe winterreifen skoda yeti,
  9. skoda yeti felgen annapurna,
  10. Skoda Yeti Annapurna Winter geeignet,
  11. winterreifen original skoda yeti kompletträder
Die Seite wird geladen...

Welche Winterstiefel verpasst Ihr Eurem Yeti? - Ähnliche Themen

  1. Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellbar?

    Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellbar?: Hallo Zusammen Weiß jemand ob man die Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellen kann? Gefühlt trifft der Fächer zu tief auf die Scheibe, so dass...
  2. ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?

    ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?: Ich hatte ja weiter oben schon mal bzgl. der Steuerkettenproblematik beim 1.8 TSI gefragt und erfahren, dass ich doch lieber die Finger davon...
  3. Kauf eines Yeti 1.8 TSI

    Kauf eines Yeti 1.8 TSI: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  4. Der Yeti-Kalender 2017 kann bestellt werden !

    Der Yeti-Kalender 2017 kann bestellt werden !: Hallo liebe Yeti-Freunde, vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen. Es gibt für 2017 wieder einen Yeti-Kalender ! Der Kalender für 2017 kann...
  5. Skoda Yeti 1,8 TSI, 4x4 kaufen...

    Skoda Yeti 1,8 TSI, 4x4 kaufen...: Liebe Forumsmitglieder, als neues Forumsmitglied möchte ich mich kurz vorstellen. Ich komme aus Hannover, bin 55 Jahre alt und möchte mir gern...