Welche Winterreifengrösse würdet ihr empfehlen??

Diskutiere Welche Winterreifengrösse würdet ihr empfehlen?? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nächste Woche bekommen wir unsern neuen Fabia Combi 1,9 TDI - und aus dem Grund bin ich auf der Suche nach Winterreifen. Mit welcher Grösse habt...

  1. #1 Zebulon, 14.11.2005
    Zebulon

    Zebulon Guest

    Nächste Woche bekommen wir unsern neuen Fabia Combi 1,9 TDI - und aus dem Grund bin ich auf der Suche nach Winterreifen.

    Mit welcher Grösse habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?
    Das Auto wird bei der Lieferung Reifen der Grösse 195/50 R 15 haben.

    Mein Mann wehrt sich vehement gegen Winterreifen, er ist der Meinung, ein guter Sommerreifen sei genauso gut. Daher muss ich mich alleine auf die Suche begeben, habe aber keine Ahnung, worauf man bei guten Winterreifen achten muss.

    Wäre in Ganzjahresreifen evtl. eine Alternative? Hier im Rheinland ist ja nicht so ein heftiger Winter.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ghandi112, 14.11.2005
    ghandi112

    ghandi112 Guest

    Hi, das mit der Aussage, das ein guter Sommerreifen genau so gut ist, ist ABSOLUT FALSCH!!!

    Ich persönlich würde es ja als Pflicht einführen, Winterreifen aufs Auto draufzuziehen, allein auch schonmal von Versicherungstechnischen Gründen her!!! Wer mit Sommersocken im Winter unterwegs ist, dem gehört der Schlüssel abgenommen!!! (fühl Dich bitte nicht angegriffen, aber es gibt ja solche Oberhelden... )

    Würd an Deiner Stelle die Reifen in der Größe bestellen, wie die Originalen. Ne Stahlfelge kostet heutzutag nimmer viel und die Reifen selber würd ich im Internet bestellen ( www.reifen.de , www. reifendirekt.de , evtl bei einem größeren verkäufer bei ebay). Im Internet bekommst die Reifen EIGENTLICH billiger als direkt beim Händler!!!

    Als meine Persönlich Empfehlung würd ich den Conti Wintercontact TS810 empfehlen, mit dem bin ich wirklich sehr zufrieden, kostet halt vielleicht a bisserl mehr... Bin aber sehr viel unterwegs und im Winter oft in den Bergen beim Boarden und mit dem kam ich bisher eigentlich überall rauf und runter...
     
  4. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Hey,
    Winterreifen sind Pflicht. Die Diskussion beim ADAC/Autobild war nur zum Thema ab welcher Temperatur die Winterpneus wirklich besser haften. Spätestens bei einem Unfall auf Eis/Schnee/Matsch o.ö. bereust du die Entscheidung, keine gekauft zu haben.

    185/-60-(Edit;-)/R14 auf Stahlfelge habe ich mir vor 2 Jahren bei Reifendirekt gegönnt. Typ Michelin Alpin (A2?) oder so ähnlich. Gute Erfahrungen, waren damals gut getestet im ADAC...

    Gruß,
    Jan
     
  5. #4 survivor, 14.11.2005
    survivor

    survivor Guest

    hallo,
    ich fahr im sommer 195/50 r15 und im winter 185/60r14 (hab ich am freitag draufziehen lassen).
    meine winterreifen sind pirelli 190 snowcontrol . die sind imho sehr gut, haben auch sehr gute kritiken gekommen und sind auch bezahlbar.

    [​IMG]

    @jan78 meinst du wirklich 185/65r14 reifen und nicht auch 60er?

    mfg, survivor
     
  6. #5 ghandi112, 14.11.2005
    ghandi112

    ghandi112 Guest

    hi, ich nochmal... :-)

    wie du an den paar einträgen ja schon erkennst, gibts ja ein haufen auswahl!!!

    hab eigentlich ganz vergessen dir zu sagen, das du ja bei reifendirekt und so mal testergebnisse von adac und so anzuschauen.

    am anfang einfach größe eingeben und ob sommer winterreifen und dann kommt ja eh schonmal ne gute auswahl. da sind dann die ergebnisse dabei!!!

    viel spaß beim stöbern,

    ghandi112
     
  7. #6 Geoldoc, 14.11.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Noch ein Argument für Winterreifen ist, dass man auch die Sommerreifen abfahren würde und gerade wenn man einen Diesel hat, dann hat man den ja auch, weil man ein paar km pro Jahr macht und die Reifen eh verschlissen sind, bevor sie aushärten. Also sind es eigentlich nur die Kosten für den doppelten Satz Felgen 1x pro Autoleben und das sollte einem die Sicherheit schon wert sein.

    Wenn man aber in einer wärmeren Gegend Deuschlands wohnt und nicht unbedingt auf sein Auto angewiesen ist, würd ich auch mal über Ganzjahresreifen nachdenken. Lucky hat welche im Sauerland und ist auch da voll zufrieden.

    Generell wür ich eher die kleineren (185/60R1)4 nehmen, die sind halt doch ein paar Euro billiger
     
  8. #7 Fussel_01, 14.11.2005
    Fussel_01

    Fussel_01 Guest

    Im Rheinland fällt mit Sicherheit mehr Schnee als in Berlin und ich brauch die in der Stadt auch jeden Winter sonst ist hier aus so einigen Nebenstraßen auch kein Rauskommen mehr. Von daher nicht von der Familie bequatschen lassen. Ganzjahresreifen sind für mich auch abgehakt, hatte ich auf meinem letzten Wagen - Resultat waren fünf Tage laufen im Winter, da ich die Karre im Winter nicht mehr aus unserer Nebenstraße rausgebracht habe, in Berlin wohlgemerkt. Wenn beim Neukauf immer noch die Dunlop draufgezogen sein sollten(war ja bei einem ganz großen Prozentsatz) dann solltest du sowiewo schnellstmöglich wechseln, die haben ja schon mit ein bisschen Nässe ein Problem, dafür aber bei Trockenheit absolut Top. Reifendimension reicht 185/60/R14 außer du brauchst den Posen-Effekt:-), aber auch vom Finanziellen ist das der beste Kompromiss da davon mit am meisten verkauft werden in dieser Klasse.
     
  9. #8 KleineKampfsau, 15.11.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.084
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    wenn du nicht unbedingt viel wert auf optik legst, nimm 185&60/14 (stahlfelge) ansonsten 195/50/15 auf entsprechender Alufelge.

    andreas
     
  10. #9 Zebulon, 15.11.2005
    Zebulon

    Zebulon Guest

    Ich danke euch erstmal für die vielen Antworten.

    Mein Mann wollte mir alternativ Runderneuerte schmackhaft machen, aber dabei hätte ich einen faden Nachgeschmack.

    Alufelgen sind erstmal nach der Neuanschaffung des Fabia nicht mehr im Budget drin, also müssen es 185er auf Stahlfelgen tun.
     
  11. #10 NiteCrow, 15.11.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Boah, so einem wie deinem Mann sollte man den Lappen wechnehmen.

    Sommerreifen sind so gut wie Winterreifen
    runderneuert ... hauptsache billig ...

    Wir brauchen uns nicht wundern, wenn wir alles vom Staat vorgeschrieben bekommen, wenns einige nicht hinbekommen sich vernünftig zu verhalten...

    Komisch dass ihr euch nicht den billigen Chinakarren geholt habt ...

    Sorry, aber wenn ich sowas höre, dann könnt ich kotzen, weil mein und andere Leben durch solch ein Leichtsinn gefährdet werden können...
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Zebulon, 15.11.2005
    Zebulon

    Zebulon Guest

    @ niteCrow

    Komisch dass ihr euch nicht den billigen Chinakarren geholt habt ...

    was bist du charmant :-)

    er steht halt auf dem Standpunkt, wenns glatt ist oder schneit, soll ich einfach zuhause bleiben.

    Sein Auto hat aber auch keine Winterreifen - das ist ein Punkt, an dem wir uns schon seit Jahren streiten.
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Unbeirrbare gibt es immer... Ich hätt ja noch nix dagegen, wenn die Leute mit der Einstellung dann auch wirklich nicht fahren würden; genau das machen sie dann aber und behindern munter alle anderen. :kotzwuerg:

    Hätt ich die Einstellung deines Mannes, würde mir meine Frau mit Anlauf in den Ar*** treten und das zurecht!!! ;-)

    Aber mach es doch einfach anders.... laß ihn mal am Abend von nem Tag, an dem es glatt war einfach ohne Essen stehen und sag, daß nix mehr da war und du ja schließlich net einkaufen fahren konntest, weil es zu glatt war. :hihi:
     
Thema:

Welche Winterreifengrösse würdet ihr empfehlen??

Die Seite wird geladen...

Welche Winterreifengrösse würdet ihr empfehlen?? - Ähnliche Themen

  1. Vergleich: Yeti vs. Seat Altea, welchen würdet ihr nehmen?

    Vergleich: Yeti vs. Seat Altea, welchen würdet ihr nehmen?: Tja, nun ist es bei mir auch soweit, hätte nie gedacht das ich mal den Rat der Gemeinschaft aufsuche :rolleyes:. Ich überlege nun schon eine Weile...
  2. Superb III Empfehlung für passendes China Navi

    Empfehlung für passendes China Navi: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem passendem China Navi für den Superb 3v. Bilsang habe nur von audioscources.net (Produktname MIB...
  3. Unmögliches Verhalten. Betrug? Was würdet ihr tun?

    Unmögliches Verhalten. Betrug? Was würdet ihr tun?: Ich rege mich grad über unseren jahrelang vertrauenswürdigen Skodahändler auf. Seit 16 Jahren haben mehrere Personen in meiner Familie dort Autos...
  4. Fabia II Welche lautsprecher sind für den fabia 5j zu empfehlen

    Welche lautsprecher sind für den fabia 5j zu empfehlen: Hallo leute gibst hier welche die die serienlautsprechen getauscht haben wenn ja welche neuen lautsprecher sind zu empfehlen ? Gruß andre
  5. Spoilerlippen - Empfehlungen (Facelift, Limo)

    Spoilerlippen - Empfehlungen (Facelift, Limo): Moinsen, ich wollte euch (besonders die Limousinenfahrer) nach empfehlenswerten Heckklappenspoilern (am ehesten Spoilerlippen) fragen. Ich hatte...