Welche SIM Karte

Diskutiere Welche SIM Karte im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; wieso bieten die Hersteller schlechte Komplettsysteme an, Na so übel ist das Columbus nun wirklich nicht. Teuer; na klar. Im Business-Paket etwas...

  1. #21 irixfan, 04.01.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    23165
    Na so übel ist das Columbus nun wirklich nicht. Teuer; na klar. Im Business-Paket etwas geschönt, dennoch nicht gerade ein Schnäppchen. Aber es erst kaufen und dann trotzdem mit Kabeln und Handy rumfuchteln ist auch nicht sonderlich schlüssig. Als Käufer muss man schon wissen, was einem wichtig ist und ob man auch berdit ist, dafür zu bezahlen. Jeder wie er will und kann ... Und die externe SIM, um mal beim Thema zu bleiben, gibt es nun mal nur MIT dem Columbus.
     
  2. #22 fuchsi66, 04.01.2019
    fuchsi66

    fuchsi66

    Dabei seit:
    30.09.2017
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Waldecker Land
    Fahrzeug:
    Superb Combi SL 2.0 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ostmann
    Kilometerstand:
    25000
    Also, bei meinem mit Amundsen-Navi lag ein LTE Car Stick bei....... SIM-Karte rein, in einen der USB-Ports und los geht's........ analog dem Columbus-Navi mit eingebautem SIM-Karten-Slot :thumbsup:
     
  3. #23 Skoda48, 04.01.2019
    Skoda48

    Skoda48

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    38
    Ja ja, das Fußvolk abwärts Columbus will ja auch befriedigt werden :D
     
  4. #24 fuchsi66, 04.01.2019
    fuchsi66

    fuchsi66

    Dabei seit:
    30.09.2017
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Waldecker Land
    Fahrzeug:
    Superb Combi SL 2.0 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ostmann
    Kilometerstand:
    25000
    Ja genau, habe mehr Wert auf einen ordentlichen Motor gelegt :D
     
  5. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Und welche Marke fährst du jetzt?:rolleyes::P
     
    Michael-1987 gefällt das.
  6. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    167
    Ich hab zum Glück kein Apple und hatte auch über so eine Karte fürs Auto nachgedacht aber nach über einem Jahr ohne halte ich sie für völlig unnötig. Geht einwandfrei mit meinem Android Smartphone.
     
  7. #27 irixfan, 04.01.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    23165
    Wenn rSAP unterstützt wird, reicht das im Normalfall auch. Hatte aber auch schon das Handy auf dem Qi-Pad liegenlassen und wurde dann im Auto angerufen; praktisch ... Die Datendienste laufen auch darüber. Die Zweit-SIM ist für mich kostenlos, daher dann erst recht. ;)
     
  8. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    167
    Meins kann leider nur per Kabel geladen werden. Einziger Nachteil.

    Ich hab keine 2. Sim. Sonst würde ich die vielleicht auch da rein stecken, aber wirklich nötig ist sie nicht.
     
  9. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Das ist der Unterschied zwischen uns, ich besitze beides und iOS ist in der Benutzung von Android (EMUI 8.x) um Längen voraus. Ich schreibe extra EMUI 8.x da Huawei den Rotz entwickelt.
    Ob besser oder nicht, Tatsache ist, daß Apple seine Geräte länger mit Updates versorgt als man es von Android-Geräten erlebt. Mein Autoradio (Alpine ILX-702D) mit CarPlay kommt nachweislich mit älterer Hardware (iP5) und neuester (iP Xs) zurecht. Warum das bei Android nicht so ist, darüber fehlt mir die Kenntnis. Vermutlich, weil zu viele Hersteller am Code rumfrickeln dürfen.
    Wenn also jemand froh ist kein Apple-Gerät hat, weiß er zum Glück nicht, was ihm entgeht.
    Will damit sagen, wenn jemand nur Kohlsuppe kennt, weiß nicht, wie toll Gänsebraten ist:D
     
  10. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    167
    Mit meiner Kohlsuppe bin ich aber zufrieden und es läuft auch prima mit meinem Infotainment zusammen. Weil es das Applegerät nicht tut ist es für mich ein Ausschlusskriterium.
     
  11. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Da frage ich mal genauer nach, was es denn nicht kann!
     
  12. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    167
    rSAP

    Was mir ermöglicht ins Auto zu steigen und nix weiter zu tun. Einfach ein paar Sekunden warten und ich kann telefonieren, nach Tankstellen zu suchen usw.
    Mir würde halt noch fehlen das ich es einfach unten in die Schale zum aufladen legen kann. Aber es kann leider kein QI. Aber damit kann ich leben. Macht mein nächstes wahrscheinlich.
     
  13. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Na ja, Ok, ich tippe auf Voice, sage Tankstelle und bekomme in Navigation angezeigt...
    Mit meiner Headunit bin ich sehr zufrieden, Navigation geht zusätzlich mit Waze und Sygic.
    SMS, Quatschäpp senden und vorlesen klappt. Ich brauche keine zusätzliche App um Musik abzuspielen, für mich wichtig, keine Pausen zwischen 2 ineinander gehenden Titeln.
    Und das ist wohl eine Eigenschaft von EMUI, will ich den Interpreten wechseln, muss ich nicht das Gerät während der Fahrt in die Hand nehmen.
    So hat halt jeder seine Prioritätenliste. Und so viel Apps, die AndroidAuto zulässt, gibt es auch nicht.
    Soweit ich informiert bin klappt CarPlay über BT nur bei wenigen Herstellern, sicher ist BMW. Induktives laden ist nicht so effektiv wie der Kabelanschluss, und Sound über BT hat bisher auch bis jetzt klangliche Einbußen gehabt. Das merkt man, wenn man etwas mehr in Lautsprecher, Dämmung usw. investiert. Allein deswegen verzichte ich auf die BT-Verbindung.
     
  14. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    167
    Ok, hab meine Musik auch fest im Auto auf Karte. Von daher kann ich nix negatives sagen. Bin auch nicht so audiophil um da große Unterschiede heraus zu hören. Bzw. interessiert es mich gar nicht. Höre oft einfach nur Radio und da auch gern einen Nachrichtensender. SMS und das andere brauch ich beim Autofahren auch nicht. Konzentriere mich auf die Straße. Muß mein Gerät nicht in die Hand nehmen. Apps interessieren mich auch nicht da ich keine nutze. Emui ist wohl von und für Hauwei, oder? Aber habe auch kein Smartphone von Huawei. Ich hab eben Kohlsuppe und du den Gänsebraten. Lass ihn dir gut schmecken. Habe hier nur meine Meinung zur extra Sim-Karte dargelegt und warum ich keine brauche. Dabei wollte ich keine Diskussion in Richtung Apple VS Android oder andere anschieben. Jetzt weißt du ja warum ich kein Apple habe und auch nicht haben will. Ich hoffe das reicht dir, möchte das nämlich nicht weiter vertiefen.

    Einen schönen Abend noch.
     
  15. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Eine Grundsatzdiskussion war auch nicht meine Absicht! Da ich beide Systeme eingesetzt habe, traue ich mir zu, die Systeme aus meiner Sicht zu beurteilen. Und glaub mir, mich kotzt die Preispolitik von Apple genauso an, wie die Steuervermeidung. Irland unter dem Euro-Rettungsschirm, aber mit Apple nur 1% Steuern aushandeln, hatte mich dazu bewogen, einen anderen Hersteller zu wählen.
    Als ich erkannt hatte, welche Nachteile sich für mich ergeben, war es zu spät, das Gerät zurück zu geben. Vielleicht gibt es ja seitens Huawei mal ein Update, welches die von mir genannten Fehler behebt und es entsteht eine tolle Freundschaft, denn eigentlich ist das Gerät nicht schlecht.
     
  16. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.191
    Zustimmungen:
    2.119
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    55000
    Wenn ich das jetzt so lese, haben die zehn Mal so teuren Apple-Geräte den einzigen Pluspunkt, dass sie Musik scheinbar ohne Unterbrechung wiedergeben können. Ich bin mir sicher, dass es auch eine App für Android gibt, die das bewerkstelligt.
     
  17. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    VLC, Neutron und PowerAmp können es ebensowenig wie die Hauseigene App von Google.
    Dazu kommt dann noch, daß die gesamten Medien durcheinander gewürfelt werden. Album-Cover verloren gehen und Titel trotz Mp3-Tag keinen Titel mehr haben. Das zu ordnen hat richtig viel Zeit gekostet. Und auf einem androidem Tablet ist das Verhalten genauso.
    Aber ich nehme gerne den einen oder anderen Rat an!
     
  18. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Mir ist gerade eine Frage in den Sinn gekommen, die sich mir nicht ganz erschließt. Wenn man eine Sim Karte in den Slot steckt sollte es eine Multisim sein, die praktisch die gleiche Nummer hat wie die Hauptsim und somit auch die Anrufe bekommt oder reicht eine Datensim in Verbindung mit dem verbundenen Telefon. Was wäre an sich komfortabler?
     
  19. #39 irixfan, 06.01.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    23165
    Also aus meine Sicht wäre Multi-SIM hier sinnvoll. Es sei denn, der berufliche Einsatz des KFZ setzt andere Prioritäten. Denkbar wäre ebenso eine SIM nur für Datenverkehr mit entsprechender Flatrate und das gekoppelte Handy nur für Anrufe. Hängt alles vom eigenen Nutzerprofil ab.
     
  20. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Prinzipiell würde die Multisim aber das Handy überflüssig machen, weil das Columbus alles kann, was das Handy auch macht, stimmts?
     
Thema: Welche SIM Karte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia SIM Karte

    ,
  2. skoda columbus sim karte

    ,
  3. welche sim karte skoda columbus superb

    ,
  4. welche simkarte scida Octavia,
  5. sim card skoda connect,
  6. skoda sim karte größe,
  7. octavia sim mucro,
  8. sim karte skoda superb,
  9. skoda kodiaq sim karte welche größe,
  10. sim skoda columbus,
  11. Skoda superb Sim Karte Größe,
  12. skoda multimedia sim größe,
  13. sim karte octavia 2018,
  14. karoq sim karte,
  15. Skoda superb simkarte,
  16. amundsen SIM Karte,
  17. skoda octavia sim harte,
  18. sim karte für skoda,
  19. skoda sim prepaid,
  20. skoda octavia combi 2018 sim Karte,
  21. sim karte im skoda rs,
  22. skoda sim karte,
  23. skoda octavia rs sim karte,
  24. skoda superb 2018 sim karte,
  25. skoda columbus 2017 sim karte
Die Seite wird geladen...

Welche SIM Karte - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Microsoft Lumia 950 Dual Sim + Amundsen Bluetooth kein Netz

    Microsoft Lumia 950 Dual Sim + Amundsen Bluetooth kein Netz: Ich besitze ein Lumia 950 Dual Sim. Im Octavia 5E ist das Amundsen MIB 1 verbaut. Bei der Bluetooth-Verbindung beider habe ich nur Empfang auf...
  2. Fehler: SD-Karte O3 FL

    Fehler: SD-Karte O3 FL: Hi, seit Samstag geht meine SD Karte in meinem O3 FL mit Amudsen. Auto ist Baujahr 2018. SD Karte ein und Meldung nach ca. 10 Sekunden: Fehler:...
  3. ECall SIM Karte entfernen

    ECall SIM Karte entfernen: Hallo Miteinander, Aufgrund einer Krebserkrankung möchte ich die SIM-Karte für mein e-call System in meinem neuen Kodiaq gerne entfernen. Auch...
  4. Superb III Zweite SIM Karte ins externe Modul ?

    Zweite SIM Karte ins externe Modul ?: Hej Alle ! Welchen Vorteil hat man, wenn man eine Zweit-SIM-Karte in das Modul im Handschuhfach steckt und nicht "nur" das Handy per Bluetooth...
  5. Octavia III welches Amundsen, welche SD Karte

    welches Amundsen, welche SD Karte: Moin, wir haben vor ein paar Tagen unseren neuen Skoda Octavia bekommen. Der Wagen ist ein reimport aus Dänemark. Problem macht mir nun das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden