Welche SD-Karte

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von bobby123, 26.06.2015.

  1. #1 bobby123, 26.06.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Hi,

    nächste Woche bekomme ich meine Octavia mit Columbus. Ich möchte mir schon mal ne SD-Karte kaufen, die ich mit Musik befülle. Habe da mal bei Amazon nachgeschaut und finde den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    SDHC, SDXC, Class10, UHS-1, 40 MB/s, 90 MB/s, ....

    Mir ist schon klar, dass es da um verschiedene Lesegeschwindikeiten, Speicherkapazitäten, ... geht. Nur würde mich mal interessieren, was denn wirklich sinnvoll ist.

    Macht ja keinen Sinn, wenn die Karte bestimmte Geschwindigkeiten unterstützt und das Gerät (Columbus) die nicht beherrscht. Man gibt dann ja unnützes Geld aus.

    Also: Welche Datenübertragungsgeschwindigkeit macht Sinn, welche maximale Speicherkapazität liest das Columbus (ich hatte an eine 64 GB Karte gedacht)?

    Außerdem: Es sind ja zwei SD-Karten-Schächte vorhanden. Wird eine permanent für Navi-Karten benötigt, oder kann man beide frei nutzen?

    Wie handhabt ihr die Nutzung der SD-Karten und was macht Eurer Meinung nach Sinn?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kay0ne

    kay0ne

    Dabei seit:
    26.03.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi, Edition, 1.4 -150PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Geissenhöhner Meiningen
    Kilometerstand:
    897
  4. #3 bobby123, 28.06.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Danke für den Tipp. Habe aber mal irgendwo gelesen, dass die Micro-SD (bzw. der Adapter) manchmal etwas bremsen.

    Ich werde also eine Original SD Karte kaufen. Ich habe jetzt die hier bestellt:

    http://www.amazon.de/Transcend-UHS-...qid=1435516263&sr=1-8&keywords=sd+karte+64+gb

    Auch wenn fürs Abspielen von mp3 diese Geschwindigkeit sicher nicht gebraucht wird, hoffe ich doch beim Füttern der Karte etwas flotter voran zu kommen. Zudem ist die gar nicht so sehr teurer als vergleichbare "langsamere" Karten.

    Ich werde berichten, ob die Karte funktioniert.
     
  5. #4 bobby123, 01.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Karte gekauft, Auto da. Karte funktioniert einwandfrei.
     
  6. #5 bobby123, 07.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Zur Info: Ich hatte meine SD-Karte noch ein bisschen gefüttert und die Anzeige im Columbus erhalten: "Maximale Anzahl synchronisierbarer Titel erreicht". Ich hab das mal nachgeprüft. Diese Meldung kommt, sobald mehr als 10.000 Musiktitel auf dem Medium sind. Wenn das der Fall ist werden die ersten 10.000 Titel nach Bearbeitungsdatum sowohl in der Ordneransicht als auch in der Datenbankansicht angezeigt. Die darüber hinaus erstellen Ordner mit mp3s werden zwar in der Ordneransicht angezeigt, sind nach Anklicken jedoch leer. In der Datenbankansicht werden die Interpreten, Titel usw. erst gar nicht angezeigt!

    Die Mediumgröße für die SD-Karten scheint zwar nicht begrenzt zu sein, je nach Größe Eurer Musikdateien machen die richtig großen Karten aber aufgrund der Titelbegrenzung keinen Sinn. Mit den 10.000 Titeln ist meine 64 GB Karte ziemlich voll.
     
  7. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    691
    Und wozu eine MicroSD? Eigentlich unsinnig:
    - SD-Karten sind bei gleichen Leistungsdaten schneller
    - SD-Karten sind bei gleicher Größe günstiger
    - die meisten PC's, Netbooks oder Laptops haben SD-Karten-Slots
    - Adapter sind wieder nur eine Fehlerquelle

    Aber gut, wers hat, gibts aus :D
     
  8. #7 FabiaOli, 08.07.2015
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.147
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Wenn man die Möglichkeit hat, dann würde ich auch immer ohne Adapter arbeiten.
    Gut, man kann diese Karte dann in ein Smartphone, Tablet o.Ä. stecken, aber ich glaube die bleibt für immer im Auto ;)

    Class 10 ist schon das Wichtigste, gibt auch schon wieder Schnellere, aber das wär unsinnig, Class 10 funktioniert eigentlich immer einwandfrei.
     
  9. #8 chrimehl, 08.07.2015
    chrimehl

    chrimehl

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.4 TSi
    Kilometerstand:
    7000
    Das muss ich mir morgen bei mir dann mal genauer ansehen. Ich habe eine 128GB SDXC-Karte, NTFS-formatiert.
    Lt. iTunes habe ich 13871 Titel auf der SD-Karte gespeichert. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, das ich diese Meldung im Bolero angezeigt bekommen habe. Lese ich richtig, das Titel in neu erstellten Ordnern aufgrund des Bearbeitungsdatums dann nicht mehr vorhanden sind?

    Ich habe nämlich erst am Wochenende wieder 3-4 Ordner neu auf die SD-Karte kopiert und zumindest das Abspielen eines Liedes daraus über eine Playlist funktioniert. Muss dann mal schauen, ob auch ein Abspielen direkt aus dem Ordner möglich ist.
     
  10. kay0ne

    kay0ne

    Dabei seit:
    26.03.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi, Edition, 1.4 -150PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Geissenhöhner Meiningen
    Kilometerstand:
    897
    habe 19 Euro für diese Karte Damals bezahlt :D
    Hatte auch die gleichen Daten Lese/Schreiberate.
     
  11. #10 chrimehl, 09.07.2015
    chrimehl

    chrimehl

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.4 TSi
    Kilometerstand:
    7000
    Heute morgen habe ich mal die zuletzt hinzugefügten Ordner im Bolero angesehen, die Titel sind vorhanden und lassen sich auch abspielen.
    Ich frage mich jetzt, ob die Obergrenze von 10.000 Titeln pro Ordner auf der 1. Ordner-Ebene gilt? Da bin ich nämlich bei allen Hauptordnern unter 10.000 Titeln pro Ordner.
     
  12. #11 bobby123, 09.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Klingt interessant. Ich habe im Root-Verzeichnis einen Ornder "Musik" in dem alle mp3 (in den jeweiligen Album-Ordnern) gespeichert sind. Formatiert ist meine Karte exFAT.
    Jetzt gibt es folgende Möglichkeiten:
    1. Dein Bolero hat diese Begrenzung nicht, jedoch mein Columbus (neue Generation). Ich denke, das können wir ausschliessen
    2. exFAT-Formatierung hat die Begrenzung, NTFS-Formatierung nicht
    3. Deine SD-Karte ist im Vergleich zu meiner leistungsfähiger
    4. Deine Ordnerstruktur ist anders als meine

    Ich werde als erstes mal folgendes versuchen:
    Ich verschiebe ein paar hundert Songs in einen neu erstellen Ordner "Musik 2" im Root-Verzeichnis.

    Sollte das auch nichts bringen, werde ich die Musikdaten sichern, meien Karte in NTFS formatieren und noch mal neu aufspielen.

    Ich werde berichten.
     
  13. #12 bobby123, 09.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Schon probiert:

    Neuer Ordner "Musik 2" hat leider nichts gebracht. Nach wie vor kommt nach Einlesen die Fehlermeldung, dass maximale Anzahl erreicht ist.
    Ich würde jetzt gerne die Karte mit NTFS formatieren. Mal ne Frage an die Checker: Ich mache das direkt in Windows. Größe der Zuordnungseinheiten??? Schnellformatierung ja/nein?
     
  14. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    691
    Größe der Zuordnungseinheiten: Standard
    Schnellformatierung: ja (hat nur den Sinn, dass die Daten mehrmals überschrieben werden, was es unmöglich machen soll, die Daten wiederherzustellen. Da du deine Karte eh neu beschreiben willst, brauchst du das nicht)
     
  15. #14 bobby123, 09.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    So, auch Variante 2 brachte keinen Erfolg. NTFS-Formatierung und neues Aufspielen der Ordner. Insgesamt 10.200 mp3. Beim Einlesen im Columbus wieder die Fehlermeldung. Es werden genau 10.000 Dateien (nach Erstelldatum) angezeigt. Die restlichen mp3 sind im Columbus nicht verfügbar.

    Jetzt stellt sich die Frage: Was hast Du anders gemacht als ich?

    Vielleicht liegts auch an der Karte? Diese Meldung ist ja aber im Columbus hinterlegt und wird schon seinen Grund haben. Hat die sonst noch niemand erhalten?

    Ansonsten werde ich mich eben mit maximal 10.000 Titeln arrangieren müssen.

    Wäre natürlich schön, wenn solche Dinge irgendwo in der Bedienungsanleitung zu fnden wären, damit man das nicht durch Rumprobieren herausfinden muss. Gibts da vielleicht irgendeine Supportadresse, wo man solche Details erfragen kann (und auch fundierte Antworten erhält)?

    Ich habe auch noch einen anderen Thread eröffnet, zu dem ich bislang keine Antwort erhalten habe (http://www.skodacommunity.de/threads/bevorzugte-titel-im-columbus-bewertung-mit-sternen.100518/). Die Bedienungsanleitung geht leider kaum ins Detail.
     
  16. #15 chrimehl, 13.07.2015
    chrimehl

    chrimehl

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.4 TSi
    Kilometerstand:
    7000
    Ich benutze folgende SDXC-Karte:
    http://www.amazon.de/gp/product/B00JAXVUSO
    Die Karte ist doch ExFat formatiert...was mich jetzt etwas irritiert...ich war mir absolut sicher die in NTFS formatiert zu haben.

    Meine oberste Ordnerstruktur sieht wie folgt aus:
    01 Playlists (256 KB, 2 Dateien, 0 Ordner)
    02 Music (52.9 GB, 10164 Dateien, 1233 Ordner)
    03 Compilations (3.93 GB, 762 Dateien, 39 Ordner)
    04 Soundtracks (6.55 GB, 1425 Dateien, 76 Ordner)
    05 Klassik (1.03 GB, 145 Dateien, 14 Ordner)
    06 Hörspiele (23.9 GB, 2922 Dateien, 261 Ordner)
    07 Hörbücher (0.83 GB, 108 Dateien, 7 Ordner)

    Wenn ich jetzt die Anzahl der Dateien im Windows-Explorer mit der Angabe in iTunes vergleiche, werden die Ordner wohl in die Gesamtmenge der Dateien miteingerechnet, dann stimmen die Zahlen fast überein. Für den mit Abstand größten Ordner Music würde ich nach dieser Logik auch unter 10.000 Titeln landen, nämlich bei 8931 MP3-Dateien.

    Es werden die neuesten dem Ordner Music hinzugefügten Ordner und Dateien angezeigt, diese lassen sich auch abspielen.
    Auch die stichprobenmäßig ausgewählten Ordner und Dateien in den anderen Hauptordnern sind vorhanden und lassen sich abpsielen.

    Ich werde jetzt nochmal gezielt die zuletzt hinzugefügten Ordner aller Hauptordner prüfen, ob alle erkannt werden und abspielbar sind.
     
  17. #16 MezzoDO, 14.07.2015
    MezzoDO

    MezzoDO

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Dortmund
    Kilometerstand:
    24000
    Also ich habe meine Musik auf 64 Gig SD-Karte in Ordnern unterteilt (Hits, Alben, Hörbücher, etc.) und keinerlei Probleme. Ich denke, mit 10.000 Dateien in einem Ordner ist das schwierig. Kenne das Problem auch vom Clarion meiner Freundin, da ist bereits nach 99 Dateien in einem Ordner schluss...
     
  18. #17 Octi_TDI, 14.07.2015
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Wer hört auch über 10.000 Titel? Da kommt man doch eher durcheinander. Ich habe nur nen 8 GB USB Stick und mache dort nur das rauf, was ich höre, der Rest fliegt runter. So ein Update alle 2-4 Monate eben. :D
     
  19. #18 bobby123, 14.07.2015
    bobby123

    bobby123

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    So langsam wird der Thread ja richtig lebendig!
    Schaut mal was ich beim Stöbern entdeckt habe:
    http://www.skodacommunity.de/thread...l-keine-abspielbaren-dateien-vorhanden.98015/

    Ich bin also nicht der Einzige mit dem Problem. Ich habe aber von der Meldung, die mein Columbus ausspuckt sonst nirgends gelesen. Hängt das vielleicht mit dem Update zusammen (MIB 2)? Hier die Meldung (leider etwas unscharf):
    upload_2015-7-14_13-28-32.png

    Ich hatte jetzt ja mehrfach die SD-Karte befüllt, gelöscht, neu formatiert, wieder befüllt, neue Ordner angelegt, wieder einige Titel gelöscht, ... um dem Fehler auf den Grund zu gehen.
    Fakt ist, dass unabhängig von der Anzahl der Ordner (und unabhängig von Formatierung der Karte) eine gesamte mp3-Anzahl von 10.000 Songs nicht überschritten werden darf. Die darüber hinaus gespeicherten Titel (Sortierung nach "Erstelldatum" - Windows zeigt standardmässig nur "Änderungsdatum") zeigt es nicht an (die Ordner aber schon, die sind dann in der Ordneransicht leer). Auch in der Datenbankansicht tauchen diese nicht auf. Und nochmal: Ich habe keine 10.000 Dateien in einem Ordner, sondern habe sie bewusst aufgeteilt.

    Seltsam ist folgendes: die obige Meldung wird vom Columbus nach wie vor angezeigt, obwohl ich einige Titel gelöscht habe, um unter 10.000 zu kommen. Auch nach Wechseln des Kartenschachts taucht die Meldung auf, jedoch so schnell, dass die Titel eigentlich gar nich eingelesen werden konnten in dieser Zeit. Ich vermute also, das Columbus erkennt, dass die SD-Karte schon mal eingelesen wurde und geht von falschen Voraussetzungen (also mehr als 10.000 Titel) aus. Kann man das irgendwie zurücksetzen, dass das Columbus alle Daten noch mal neu einliest (das müsste doch irgendwo auf der Karte gespeichert sein, oder?)?

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine andere SD-Karte das Problem löst. Ich denke, dass ist eher software- oder hardware- (columbus) abhängig. Es müsste doch zu machen sein, die technischen Voraussetzungen in Erfahrung zu bringen. Gibt es da keinen technischen Support von Skoda oder notfalls vom Hersteller des Columbus???

    Zum Thema "Braucht man 10.000 Titel im Auto" ein definitives NEIN. Ich habe allerdings keine Lust mir je nach Lust und Laune ein paar GB draufzuspielen und dann turnusgemäss zu wechseln. Ich möchte meine Sammlung dabei haben und jederzeit entscheiden können, was ich gerad hören will.

    Danke für weitere Hinweise!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 trainer22, 14.07.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Mal eine generelle Frage oder Vermutung:
    liegt es nicht auch an der Qualität der MP3-Titel und damit an der verwaltbaren Größe?
     
  22. #20 Termensis, 14.07.2015
    Termensis

    Termensis

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi bobby123,
    hatte ein ähnliches Problem - nicht mit der Gesamtanzahl der Titel - aber hatte die SD-Karte rausgenommen und dann einige Ordner gelöscht und andere (neue) Titel hinzugefügt. Nach wiedereinsetzten der SD-Karte keine Änderung in der "Datenbasis" und der Ordnerstruktur. Die neuen Titel fehlten :-/.

    Lösung war:
    1.) Rausnehmen der Karte
    2.) Zündung einschalten (nebst Radio ;-) )
    3.) Karte wieder reinschieben und siehe da, sie wurde neu eingelesen, Datenbasis wurde auch neu aufgebaut. Alles gut.
     
Thema: Welche SD-Karte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia sd karte

    ,
  2. skoda octavia rs sd-karte

    ,
  3. bolero skoda sd-karte größe

    ,
  4. skoda swing sd wie formatieren,
  5. skoda octavia micro sd,
  6. skoda octavia sd card größe,
  7. sd karte für skoda octavia,
  8. skoda fabia monte carlo SD karte,
  9. skoda octavia 3 sd karte,
  10. skoda octavia sd karte,
  11. skoda octavia combi rs musik abspielen,
  12. Skoda fabia swing radio sd karte,
  13. skoda fabia swing sd karte,
  14. größe sd karte skoda fabia 3,
  15. sd karte skoda superb,
  16. navigation columbus fehler sd karte,
  17. skoda octavia rs 2016 sd karte fehler,
  18. Bolero erkennt sd karte nicht ,
  19. skoda fabia monte carlo nur eine sd Karte ,
  20. skoda sd karte,
  21. skoda octavia speicherkarte,
  22. skoda fabia sd karte ordner,
  23. skoda octavia sd karte musik,
  24. skoda superb combi sd karte,
  25. skoda octavia multimedia sd karte
Die Seite wird geladen...

Welche SD-Karte - Ähnliche Themen

  1. Yeti Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?

    Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?: Hallo zusammen. Seit März 2012 habe ich einen Yeti. Bin sehr zufrieden damit. Aber.., ich dachte nach gut vier Jahren sollte mal das Navi...
  2. Octavia II Bj.2013 - Amundsen+ - SD Karte

    Octavia II Bj.2013 - Amundsen+ - SD Karte: Hallo Zusammen, seit 3 Wochen bin ich Besitzer eines Octavia Kombie Diesel mit der oben aufgeführten Radio-Navi Kombie Amudsen+. Es handelt sich...
  3. Song Mix mit Columbus über die gesamte SD oder HDD?

    Song Mix mit Columbus über die gesamte SD oder HDD?: Hi, wie bekomme ich das Columbus dazu einen Song Mix über das gesamte Speichermedium (SD oder HDD) zu spielen? Das Gerät beschränkt sich immer auf...
  4. Google maps über Android Auto, Musik von SD

    Google maps über Android Auto, Musik von SD: Hallo, ich werde demnächst einen Superb bekommen und habe eine Frage zum Thema Google Maps und Musik von SD. Ist es möglich gleichzeitig Google...
  5. Columbus-FSE mit SIM-Karte vs. CarPlay vs. BT-Profilumschaltung

    Columbus-FSE mit SIM-Karte vs. CarPlay vs. BT-Profilumschaltung: Hallo zusammen, ich habe diese Thema noch nirgends gefunden, daher fang ich mal ein neues Thema an. 0. Ausgangspunkt: Wie oben erwähnt habe ich...