Welche Scheinwerferbirne?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von BBFabia, 25.06.2006.

  1. #1 BBFabia, 25.06.2006
    BBFabia

    BBFabia Guest

    Nachdem ich meinen Fabia jetzt ca 1 1/2 Wochen habe *Freu* :D bin ich immernoch am überlegen, welche Scheinwerferbirnen ich mir am besten einbaue. Ich stehe auf Xenon Optik sind die MTec Superwhite das die besten? ODer habt ihr andere gute? Mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnorchi, 25.06.2006
    Schnorchi

    Schnorchi Guest

    birnen...hmmm...vll die die gut schmecken :weglach: :weglach: :weglach:

    sorry, ich konnts mir einfach nich verkneifen
     
  4. #3 Mister X, 25.06.2006
    Mister X

    Mister X

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hengersberg / Bayern
    KLICK!!!

    Die Bio-Lights auf dieser Seite haben ein E-Zeichen und sind GENIAL!!!!!!!!! Hab die in unserem Fabia und im Vergleich mit meinem Superb mit Xenon kommt das von der Farbe schon GANZ GANZ nah ran. Natürlich ist "echtes Xenon-Licht noch heller... aber wie gesagt... Die Farbe ist recht gleich! Kann die nur empfehlen!!!
     
  5. #4 cybergod, 25.06.2006
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    @BBFabia
    Beschäftige mich zur Zeit mit demselben Thema... Hier im Forum gibt es auf jeden Fall genug Infos über verschiedene "Xenon-Look" Leuchtstoffmittel :) HIer gilt also :suche: Trotzdem.... Nachdem ich vor der Wahl stand Philips Blue Vision, M-Tec Superwhite und Osram Silverstar, habe ich mich zuerst einmal für die Osrams (hab sie ziemleich günstig bekommen) entschieden. Die Meinungen über Lebensdauer und Wirkung gehen ziemleich auseinander. Ich denke, dass jeder selbst rausfinden muss welche ihm am besten gefallen. Im Zweifellsfall ist es wahrscheinlich eh Liebhaberei und eine Art Geldverschwendung, da die blauen, bzw. weißen "Birnen" auf jeden Fall nicht so lange halten wie die Originalen...

    Gruß,
    Cybergod
     
  6. #5 Andre H., 25.06.2006
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Wenn Du wirklich legale Xenon-Optik wünschst, ist IMHO die MTEC am besten, diese hat extrem kaltes weißes Licht. Die höchste und beste Leuchtweite einer legalen Lampe ist meiner Erfahrung nach die Philips Power2Night (da ist das Licht aber nicht ganz so weiß wie bei MTEC).

    Wenn Du eine nahezu perfekte Xenon-Optik haben möchtest, solltest Du Dir zusätzlich die Fabia Frontscheinwerfer im Xenon-Look zulegen:

    [​IMG]
    [Quelle Milotec]

    André
     
  7. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hi,

    wie ist diese mtec Lampe eigentlich von Helligkeit und Ausleuchtung?
    Ich habe mich damals für die Osram Silverstar entschieden, die schon ein ganzes Stück weißer ist, als normale Halogenbirnen, aber natürlich nicht ansatzweise xenonähnlich.
    Ich habe nämlich das Gefühl, dass diese Xenonattrapen von der Ausleuchtung schlechter sind als die +50% Lampen von Osram oder Philips.

    MfG, Matthias
     
  8. #7 Andre H., 26.06.2006
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    @matt

    Ist auch so. Zumindest die von MTEC entsprechen meines Wissens nach den +30% Lampen. Im direkten Vergleich empfinde ich die Philips Power2Night (+50% Lampe) als extrem heller. Wie schon gesagt diese Philips Power2Night sind in meinen Augen die hellsten legalen Lampen die man z.Zt. finden kann. Von der Optik (kaltes xenonähnliches Licht) her können diese aber nicht mit den MTEC mithalten.
     
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hi Andre!

    Die Power2Night habe ich noch nicht erleben können. Ich habe nur etwas darüber gelesen. Das mit den verschiedenen Lichtfarben hört sich sehr interessant an.
    Das einzige, was ich weiß, ist, dass die Osram +50%, also die Silverstar, heller ist als die "normale" Philips +50%. Diese Beobachtungen basieren jedoch auf den H4-Lampen.

    MfG, Matthias
     
  10. #9 Andre H., 26.06.2006
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Also ich weiß nicht ob Philips eine neue Version auf den Markt gebracht hat, aber meine Power2Night GT 150 Lampen haben keine verschiedenen Farben - sie sind einfach nur weiß und tierisch hell.

    André
     
  11. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ach, dann habe ich das verwechselt. Es ist aber kürzlich eine Philipslampe rausgekommen, die in unterschiedlichen Bereichen verschiedene Lichtfarben hat.
    Ist deine Power2Night dann tatsächlich heller, als die +50% Lampen?
    Mich würden mal die Daten von diesen ganzen Birnen interessieren und nicht das, was auf der Verpackung steht.

    MfG, Matthias
     
  12. #11 Andre H., 26.06.2006
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Hatte vorher ein Jahr die Osram getestet und finde die Philips P2N GT 150 aber einen tacken heller und sie haben länger gehalten (meine Osram ging nach rund 20.000 km kaputt und die Philips halten nun schon über 30.000 km).

    Ob +50% oder +55% - wenn man keinen direkten Vergleich hat macht es eh keinen Unterschied.
     
  13. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Tja, dann werde ich mir wohl auch die Philipsdinger holen, wenn meine Osram mal hin sein sollte. Das dauert aber noch. Die Osram H4 benutze ich nur, um selber zu sehen. In der Dämmerung und tagsüber muss der NSW herhalten.

    MfG, Matthias
     
  14. #13 morantula, 26.06.2006
    morantula

    morantula Guest

    Moin!

    Also ich hab das komplette Paket von MTEC drin und die Ausleuchtung ist bombastisch, selbst mit den neuen Standlichtern!! Es sind +30% Lampen!!

    Wenn dir natürlich die Farbe egal ist, du aber die beste Ausleuchtung haben willst empfehl ich dir die Philips Power2Night, denn die sind, soweit ich weiß, bisher das beste auf dem Markt in sachen Ausleuchtung! Denn das sind +50% Lampen!

    Falls du dich für die Scheinwerfer mit Linse entscheiden solltest (siehe Bild Andre H.) dann würde ich dir von den MTEC abraten, denn da ist die Ausleuchtung sehr schwach! Hab da bisher nur von schlechten Erfahrungen gehört! Die MTEC würde ich nur für Projektionsscheinwerfer empfehlen.

    gruß

    mo :bandito:
     
  15. #14 Symbiose, 26.06.2006
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo,

    ich selbst hatte diese +50% H7 Lampen auch zwei Sätze drin. Sie sind von der Ausleuchtung und von der Leuchtdichte wirklich schon sehr gut.
    Bloß erkauft man sich das mit einem relativ schnellen Lampentod.
    Wie unter der Homepage der Hersteller zu sehen ist, ist die Lebensdauer viel geringer als die von den normalen Lampen.
    Und im Vergleich zu den echten Longlive Lampen halten sie wirklich nicht lange.
    Im Moment dürften da 300 h Leuchtdauer für die Leuchtkraftverstärkten nach DIN-Prüfbedingungen wohl schon relativ hoch sein.
    Der größte Feind der Lampen ist das ständige Einschalten und das gerade bei kalten Temperaturen.
    Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, meisst gehen die Lampen beim Einschalten oder kurz danach kaputt.
    Aber, wer wirklich mehr Licht und nicht nur eine Lichterscheinung haben will, der ist mit den +50 oder auch schon +60% gut bedient.
    Leider sind die Bluelaser oder wie die Dinger alle heißen nur im Farbspektrum geändert und bringen nicht so viel beim Sehen und Ausleuchten der Fahrbahn.
    Nur, so wie immer, ist es eine Frage des Geldbeutels.
    Übrigens produziert Bosch auch diese Leuchten.
    Wenn die Hersteller den Spagat zwischen viel und helles Licht und auch Lebensdauer schaffen, dann wäre es wieder was für mich. Aber seitdem ich die Lampen alle vier bis 5 Monate wechseln musste, hab ich die Longlive drin und die Halten jetzt schon knapp 100000 km, natürlich fahr ich schon wenns sein muss mit Licht.

    Bis dann
     
  16. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Du meinst wohl Refelktionsscheinwerfer.
    Wenn ich mir Projektions-SW einbaue, dann die Original-Octi-Xenons ;-) mit allem was dazu gehört.

    Bosch hat ja schon solche 60% Dinger. Ich habe aber mal gelesen, dass die nicht so dolle sind - keine Ahnung, ob das stimmt.

    Höhere Lebensdauer wirst du quasi nie erreichen können bei den +50% Lampen. Die Dinger dürfen nur 55W/60W haben, d.h. der Faden muss heißer werden und das geht nur, wenn er dünner ist, was zu einer kürzeren Lebensdauer führt. Muss halt jeder selber entscheiden, was einem wichtiger ist. Ich stehe z.B. auf mehr Lich und nehme den frühen Lampentot in Kauf.

    MfG, Matthias
     
  17. #16 BBFabia, 27.06.2006
    BBFabia

    BBFabia Guest

    So jetzt mal zusammenfassend die Mtecs sind also eiegtnlich nichts für die Straße, da sie nicht genug Leuchtweite haben richtig? Aber welche ist dann empfehlenswert, hab viel von Phillips gelsen in den Posts? Mfg
     
  18. #17 kallest1100, 27.06.2006
    kallest1100

    kallest1100

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn Calvinstrasse 48527
    Fahrzeug:
    Skoda Octi 1 SLX Aut. Honda ST 1100
    Werkstatt/Händler:
    M.A.M. Nordhorn
    Kilometerstand:
    128000
    Die Power 2 Night sind wirklich gut, und die Night Guide sind die mit den verschiedenen Lichtfarben. Die habe ich drin, und bin sehr zufrieden.
    Im Mopped habe ich die Philips Vision plus, die sind auch TOP. Und auch schön weiss-blau.
     
  19. #18 BBFabia, 27.06.2006
    BBFabia

    BBFabia Guest

    Was heißt verschiedene Farben?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kallest1100, 27.06.2006
    kallest1100

    kallest1100

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn Calvinstrasse 48527
    Fahrzeug:
    Skoda Octi 1 SLX Aut. Honda ST 1100
    Werkstatt/Händler:
    M.A.M. Nordhorn
    Kilometerstand:
    128000
    geradeaus weisblau, links richtung Gegenverkehr gelblich und ansonsten eher weis.
    Meineserachtens sehr angenehm.
     
  22. #20 morantula, 27.06.2006
    morantula

    morantula Guest

    Das ist so nich ganz richtig!

    Die Ausleuchtung ist top! Schon mehr als die Serienleuchten! Durch die Lichtfarbe reflektieren auch die Schilder und ähnliches viel besser!

    Wenn du allerdings nochmehr leuchtweite haben willst, nimm die Philips.

    mo :bandito:
     
Thema:

Welche Scheinwerferbirne?

Die Seite wird geladen...

Welche Scheinwerferbirne? - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerferbirne Fernlicht wechseln

    Scheinwerferbirne Fernlicht wechseln: Wie kann ich es hier wegseln ? Ist es da angeschraubt oder wie wegselt man das hier man sieht ja auch kaum was hat da jemand Tipps ? Es ist...
  2. H7-Scheinwerferbirne tauschen

    H7-Scheinwerferbirne tauschen: Hallo, ich hatte mir für meinen Fabia2 FL zwei Philips Xtreme Vision H7-Scheinwerferbirnen besorgt, und wollte die mal schnell tauschen. Bei...
  3. 51KW Style Edition mit Kurvenlicht- welche Scheinwerferbirnen?

    51KW Style Edition mit Kurvenlicht- welche Scheinwerferbirnen?: Moin Folks,... wleche Scheinwerfer Glühbirnen habe ich bei mir drinne? Ich habe schon Linsenscheinwerfer mit Kurvenlicht. H7? Danke im Voraus
  4. Scheinwerferbirnen wechseln!

    Scheinwerferbirnen wechseln!: Hallo Leute! Habe gestern H4 BlueVision Birnen geliefert bekommen mit Standlichtbirnen... Die H4-Birnen habe ich auch ohne große Probleme...