Welche Poliermittel für die Poliermaschine

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Octavia-Patrick, 11.11.2012.

  1. #1 Octavia-Patrick, 11.11.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo

    Ich habe mir kürzlich eine Poliermaschine gekauft.Die "normalen" Handpoliermittel sind hierfür wenig geeignet,wie ich fesstellen mußte.
    Der Wachsauftrag mache ich mit einem weichen Tuch und gehe dann mit dem Polierfell drüber,das ist soweit ok.
    1) Welche Poliermittel empfiehlt ihr für die normale Lackpflege,um zarte Kratzer und Flugrost zu entfernen?
    2) Welche Poliermittel empfiehlt ihr,um tiefere Kratzer und Ausbesserungen mit dem Lackstift beizupolieren?


    gruß Patrick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christian-s2, 11.11.2012
    christian-s2

    christian-s2

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance 1.9 TDI Amazonas-grün
    Werkstatt/Händler:
    ich selbst
    Kilometerstand:
    151000
    was für eine Maschine hast du genau? da gibt es schon einige Unterschiede.
    Desweiteren spielt das Polierpad noch eine entschiedene Rolle. Weiches Pad für normale Behandlung. Hartes Pad wenn du mal tiefere Kratzer bearbeiten möchtest.
    Für Flugrost und Teerflecke eignet sich Lackknete am besten.
    Jetzt zu deiner Frage ;)
    ich habe mit Menzerna gute Erfahrungen und auch schon einige Lackdefekte behoben.
    Von dieser Politur gibt es verschiedene Stufen. mit einer PF2500 fährst du ganz gut.
    für den Lackstift benötigst du schon die PG1000. Entfernt schleifbilder bis 1500er Körnung.
    Welche Versieglung nutzt du?
     
  4. #3 tschack, 11.11.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.790
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Hast du dich denn hier schon durch gelesen?
    Wachs vs. Versiegelung...? Nano-Zeug?

    Vor allem die Antworten von Napi sind sehr hilfreich - schade, dass er nicht mehr im Forum vertreten ist...
     
  5. #4 Octavia-Patrick, 11.11.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Eine Wachsversiegelung.
    Ich habe eine Poliermaschine von Vossner.0 - 3000U/min ,Sanftanlauf.Läßt sich schön damit arbeiten.Ich habe ein hartes Pad,sowie ein weiches Pad,das Gewaffelt ist.

    Meine Autos sind 3 - 16 Monate alt.Der 3 Jährige Fabia hat unten herum Flugrost.Ich nehme an,das die der Abrieb von den Bremsen ist.
    Ich sammele erst Erfahrung mit der Poliermaschine und will es unbedingt vermeiden,das ich unnötig mit zu scharfen Poliermittel hantiere.

    PF2500.... PG1000... Sind das die Körnungen der Schleifmittel?
     
  6. #5 PJM2880, 11.11.2012
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Schau dich doch hier mal um: >KLICK<


    Bei der Maschine kommt es drauf an ob es eine Rotationsmaschine oder Excenterpoliermaschine ist.
    Und schlimmer wenn es ein Billigteil aus dem Baumarkt ist wie diese Teile: >KLICK<

    Mit den Menzerna Produkte macht man definitiv nichts falsch,
    ich arbeite aber z.B. mit Meguiar's Produkte wie z.B. Ultimate Compound, was auf der Excenter das NonPlusUltra ist .

    Aber jeder hat da so seine Favoriten.

    Auch mit den Pads kann man spielen,
    dagibts harte und weiche und Stufen dazwischen von verschiedenen Herstellern
     
  7. #6 Octavia-Patrick, 11.11.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Da war ich gerade mal nachsehen,habe es mal Überflogen.Mit den Handpflegemittel komme ich ja soweit klar.
    Eine Rotationsmaschine.. die hier: ebay 290810885547

     
  8. #7 Octavia-Patrick, 11.11.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Noch eine Frage:Wird bei Anwendung dieser Maschinenpolituren der Lack vorher befeuchtet oder nicht?
     
  9. #8 Chris82, 11.11.2012
    Chris82

    Chris82

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Held & Ströhle, Neu-Ulm
    Also für den Anfang würde ich die Finger von ner Rotationsmaschine lassen - hier kann man viel am Lack kaputt machen, wenn man nicht aufpasst. Ich würde Dir folgende Komponenten als Anfangsausstattung empfehlen:

    Poliermaschine (Exzenter):

    http://www.ebay.de/itm/Liquid-Eleme...489?pt=Autopflege_Wartung&hash=item2c69789a29

    Polierpads:

    4x http://www.lupus-autopflege.de/Chemical-Guys-Hex-Logic-55-139mm-Orange-Medium-Heavy-Cut-Pad

    4x http://www.lupus-autopflege.de/Chemical-Guys-Hex-Logic-55-139mm-White-Medium-Light-Polishing-Pad

    Polituren:

    http://www.lupus-autopflege.de/Meguiars-Ultimate-Compound-450ml -> für größere Defekte

    http://www.lupus-autopflege.de/Meguiars-Swirl-X-450ml -> für leichtere Defekte

    Die ausgewählten Polituren sind recht einfach zu verarbeiten, also ideal für den Anfang.

    Tücher zum Auspolieren:

    5x http://www.lupus-autopflege.de/Lupus-Super-Plush-530-Microfasertuch-40x40cm-STAFFELPREISE
     
  10. #9 Octavia-Patrick, 11.11.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Die Ebay Links funktionieren nicht.Habe eben auch schon einen Link gestzt,der bei der Überprüfung nicht funktionierte.

    Bei der Poliermaschine wollte ich nicht mehr als 100 Euro ausgeben.Die angegebene Poliermaschine habe ich für 50 Euro in der Auktion erworben.Der günstige Preis teuscht:
    Die Poliermaschine ist Top.Vor allem die Drehzahl ab 0 und der Sanftanlauf ist nicht selbstverständlich in der Preisklasse.

    So,ich habe mir soeben mal eine kleine Auswahl an Menzerna Produkte gekauft: PG1000, PF2500, SF4000 und APO 60.Mal,sehen,wie es mt den Produkten klappt.
     
  11. #10 Dioxyde, 11.11.2012
    Dioxyde

    Dioxyde

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB Ambition 1.2TSI ; Skoda Octavia 1.6TDI
    Werkstatt/Händler:
    Embrach Edition AG
    Kilometerstand:
    7000
    Bestell dir auch gleich noch ein paar Pads dazu.

    Mit jeweils einem Pad kommst du nicht weit.

    Für ein Fahrzeug in der Fabia Grösse benötigst mindestens mal 3 Stück pro Sorte, lieber noch 1-2 auf Ersatz, falls mal eins in den Dreck fällt etc.
     
  12. #11 Chris82, 11.11.2012
    Chris82

    Chris82

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Held & Ströhle, Neu-Ulm
    Gib mal bei Ebay folgenden Suchbegriff ein: liquid elements t3000. Das ist ne preiswerte Exzentermaschine, ähnlich wie Dodo Buff Daddy oder die G220 von Meguiars.

    Dioxyde hat mit den Pads Recht, da braucht man schon ein paar Stück. Da sollte man auch nicht sparen, wenn man ein gutes Ergebnis haben möchte. 4 Stück würde ich als Minimum ansehen.

    Die 1000er ist für absolute Härtefälle, die hättest nicht kaufen müssen. Für normale Gebrauchsspuren ist die 2500er gut geeignet und die 4000er ist super fürs Finish. Denke auch an genügend Microfasertücher, um die Politurreste gut entfernen zu können.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Octavia-Patrick, 12.11.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Mal sehen,was alles so Passiert ;)
    Da waren von jeder Sorte 2 Stück dabei.Ich kam damit ganz gut klar.



    Ich danke euch für die bisherigen Tips und werde den Lack von unserem 3 Jährigen Fabia am nächsten WE mal WInterfest machen.

    Unser neuer Fabia bekommt nur eine Wachsversiegelung,der Octavia hat die Kosmetik Kur schon hinter sich :D
     
  15. #13 christian-s2, 13.11.2012
    christian-s2

    christian-s2

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance 1.9 TDI Amazonas-grün
    Werkstatt/Händler:
    ich selbst
    Kilometerstand:
    151000
    die liquid elements habe ich auch. Macht einen guten Job und die normalen Sachen gehen damit.
    Poliersachen kann man leider nie genug haben :D
    Mit der 1000er bekommst du starke Kratzer aus den Griffschalen gut mit der Hand auspoliert.
     
Thema: Welche Poliermittel für die Poliermaschine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. poliermaschine um flugrost zu entfernen

    ,
  2. welches poliermittel für poliermaschine

    ,
  3. octavia rs ist 16monate alt wan soll ich ihn polieren

Die Seite wird geladen...

Welche Poliermittel für die Poliermaschine - Ähnliche Themen

  1. Verkauft Nordex Poliermaschine NP 1200

    Nordex Poliermaschine NP 1200: Hallo Škodagemeinde, zum Verkauf steht hier eine Nordex Poliermaschine NP 1200 im Set digital. Das Set besteht aus: - 1 Nordex Poliermaschine...
  2. Cartrend Poliermaschine Expert M von Lidl

    Cartrend Poliermaschine Expert M von Lidl: hallo der sommer kommt 8) und die pflege unserer besten stücke steht vor der tür daher meine frage am donnerstag also morgen bekommt man bei lidl...
  3. Frage Roomster mit Poliermaschine polieren

    Frage Roomster mit Poliermaschine polieren: Ich hätte mal ein Anliegen, ich hab mir eine Poliermaschine für mein Auto geordert. Nun habe ich hier zwei Frottee, und Zwei Synthetik...
  4. Welche Wax- und Poliermaschine?

    Welche Wax- und Poliermaschine?: Hallo zusammen, ich wollte dieses Frühjahr wieder den Lack auf Vordermann bringen. Da die Oberfläche diesen Winter extrem rauh geworden ist,...