Welche Monoamp?

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Erdnuckel, 24.07.2004.

  1. #1 Erdnuckel, 24.07.2004
    Erdnuckel

    Erdnuckel

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Hönow
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Hallöchen...

    hab mir mal wieder einige Gedanken gemacht und will mir jetzt wohl eine Monoamp besorgen! Kennt jemand zufällig ne gute die nicht über 500 euro geht?

    bis jetzt hab ich an die audison LRX 1.400 gedacht... und soll dann zwei Emphaser EX 10T3 antreiben... die halten auch 500 rms aus..bis jetzt hab ich "nur" einen davon und der wird von einer Crunch betrieben. aber wird halt noch umgebaut.

    Schonmal danke für eure Antworten ;)

    LG erdnuckel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fawel

    fawel Guest

    Die neue Rockford Serie soll ziemlich geil sein ...
    Kostet allerdings auch nicht wenig...
    Dafür gibt es das 2003er Modell günstig
     
  4. #3 Erdnuckel, 25.07.2004
    Erdnuckel

    Erdnuckel

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Hönow
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    hast du erfahrung mit dieser Endstufe oder schonmal was von dort bestellt? Ich glaub die Leistung ist fast schon wieder zuviel. Muss ja auch an die Stromversorung denken *g*
     
  5. zwuba

    zwuba Guest

    Also ich bin mir sicher soviel Geld musst du nicht für eine Endstufe ausgeben die dann nichtmal 1kW Leistung braucht.
    Des weiteren wäre es vermutlich für dich besser eine Class D oder Class T Stufe zu kaufen da diese einen deutlich höheren Wirkungsgrad haben und somit weniger Strom brauchen!

    Für gute 300EU bekommst du die Impulse SD-1500 (Class-D) bei ebay. Die hat 1500W@1ohm; 800W@2ohm oder 400W@4ohm und einen invertierten NF-Ausgang!
    Je nachdem auf welche Impedanz du mit deinen Emphaser kommst kommt sonst auch noch die SD-1200 (Class-T!!) von Impulse oder die D-Rex (Class-D) von Monacor in Frage. Kostenpunkt für beide auch ca bei 300EU
     
  6. fawel

    fawel Guest

    Hattr früher selber mehrere Rockford Amps und die gingen gut... Bin mal günstig an die Steg rangekommen sonst hätt ich weiterhin Rockford. Sind sicher nicht die günstigsten... Ist auch ne digitale zwuba ;-)

    Denk aber an ne gute Stromversorgung. Würde schon 35mm² Stromkabel nutzen. Vielleicht nen kleinen Cap dazu, spart auch das Geld für nen extra Stromverteiler ;-)
     
  7. #6 Erdnuckel, 25.07.2004
    Erdnuckel

    Erdnuckel

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Hönow
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    also bis jetzt hab ich für die bass-endstufe nen 25mm² verlegt und ne cap mit 1F hängt ja auch schon dranne... hab jetzt sogar bei der ESX 1000d überlegt...ebenfalls ne digitale aber leider etwas teurer... nur würde zu meiner anderen endstufe passen das ist ja auch ne ESX. Und dann noch das prob das die digitalen endstufen nen ziemlich miesen Dämpfungsfaktor haben... die Audison hat da nen ziemlich guten von um die 800 aber ist das so wichtig?

    was ist eigentlich class T?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. zwuba

    zwuba Guest

    Ein hoher Dämpfungsfaktor ist vor allem für eine optimale Kontrolle des Lautsprechers wichtig sprich für die exakte Wiedergabe des Signals! Sollten deine Lautsprecher schon hart aufgehängt sein ist der Dämpfungsfaktor weniger wichtig als wenn sie weich aufgehängt sind. Das ist leider ein Schwachpunkt aller Digitalstufen gegenüber einer Class A/B Stufe.

    Klasse T Verstärker haben eine ähnliche Effektivität einer Klasse D Endstufe. Sie verfügen durchgehend über Tripath-Technologie was ihnen beinahe die Soundqualitäten einer Class A/B Endstufe zukommen lässt. Class T Endstufen decken das gesamte Frequenzband (full range) ab somit können sie sowohl für Subwoofer- als auch Frontsystembetrieb verwendet werden.
    Hier gibts mehr zu den Verstärkerklassen und hier findest du die wichtigsten Infos was Tripath eigentlich bedeutet!

    @fawel
    Sorry hab deinen Link nur überflogen und dabei Class B anstatt Class BD gelesen wobei ich denke das es diese Klassenbezeichnung nur bei RF gibt oder verwendet sie blos sonst niemand :rolleyes:
     
  10. #8 Erdnuckel, 26.07.2004
    Erdnuckel

    Erdnuckel

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Hönow
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Danke für die Antworten! :-) hab mich jetzt aber wohl doch anders entschieden! und zwar wirds die Twister F2-300 von Audio-System. Die hat gebrückt dann 750 RMS an 2 ohm und ne Pegelfernbedienung soll auch dabei sein... für 300 euro denke mal ganz okay.

    THX nochmal! Aber könnt mir ja trotzdem noch Verbesserungsvorschläge geben! :D
     
Thema:

Welche Monoamp?