Welche Lebenserwartung hat ein Roomster 1,616V ohne größere Reparaturen? Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von matjes, 22.01.2013.

  1. matjes

    matjes

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    80000
    Hallo zusammen,

    Nachdem ich seit Jahren mit dem Superb Combi zufrieden bin möchte ich für meine Frau und meine Söhne (Fahranfänger) einen Skoda Roomster anschaffen.

    Mein Ältester ist 2,07m lang, da ist der Roomster eines der wenigen Autos wo auch noch die Kumpel reinpassen, außerdem finde ich persönlich das Auto sieht klasse aus.

    Auf dem Gebrauchtmarkt gibt es nicht soviel Auswahl, aber ich könnte jetzt einen Roomster mit 1,6l 16 v mit Klimaautomatik, Alufelgen, Panoramadach, Tempomat etc. für 5.900€ bekommen, allerdings
    hat das Auto schon 139.000 km auf dem Buckel. Ist der Motor zuverlässig, im Web lese ich viel schlechtes. Schafft der wohl 200.000 oder mehr? Ist der Preis von 5.900€ für bj2008 bei der Laufleistung noch OK?

    Hat der Roomster da schon seine beste Zeit hinter sich und jetzt kommen die ganzen Reparaturen, oder kann man den wohl noch viele Jahre mit einer Jahresleistung von ca. 8-10.000 km fahren?
    Der Wagen ist Baujahr 2008 und optisch gut im Schuss.

    Alternative wäre ein Neuwagen, aber der kostet natürlich deutlich mehr, könnte aber auch mit DSG geordert werden.

    Gibt es hier Erfahrungen zur Langlebigkeit und Reparaturanfälligkeit.

    Ich freue mich auf jeden Tip!

    Viele Grüße
    Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holger01, 22.01.2013
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    139 000 km und dann noch so teuer, neu gibts den schon für 14 000
     
  4. #3 Little_Crawler, 23.01.2013
    Little_Crawler

    Little_Crawler

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgwedel
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1.6l 16V mit Prince Gasanlage
    Kilometerstand:
    97000
    Ich habe vielerorts gelesen, dass es ein älterer VW Motor ist, der als sehr robust und langlebig beschrieben wird.

    Meiner hat jetzt etwas über 97000km runter und bis dato wurden nur die üblichen Inspektionen und der Verschleißteilaustausch durchgeführt.

    Es hat auch viel mit der Pflege und Handhabung zu tun. Die Technik dankt es einem nur :)
     
  5. matjes

    matjes

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    80000
    Ja,ich finde den Preis auch relativ hoch, aber es ist immer noch ein Drittel des Neupreises, oder meint ihr der Preis ist für das Auto zu hoch?

    In Sachen Motor habe ich nun relativ viel gelesen und habe inzwischen das Gefühl die 1,2 l TSI Motoren sind eine Garantie für Werkstattaufenthalte und hohe Reparaturrechnungen im Alter.
    Bei den 1,6l 16v verstehe ich nicht hat er jetzt den robusten Motorblock oder auch einen problematischen, hat er Kette oder Zahnriemen.
    Hielt ich Kette vor einigen Tagen noch für die beste Wahl,bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher.

    Gerne hätte ich 6 Gänge, dachte es gibt gar keine Autos mehr mit nur 5 - aber die gibt es nicht.

    Der 1,6 l Motor ist wohl alt, laut und durstig - aber relativ robust. Bei viel Kurzstrecke und wenig Kilometer ist das sicher
    wesentlich.
     
  6. #5 Little_Crawler, 24.01.2013
    Little_Crawler

    Little_Crawler

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgwedel
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1.6l 16V mit Prince Gasanlage
    Kilometerstand:
    97000
    Zumindest die älteren Roomster Modelle sind alle laut. Was jeder natürlich auch anders empfindet. Einfach mal probefahren und dann ab auf die Autobahn und das Empfinden entscheiden lassen.

    Ich habe mich bis heute nicht wirklich daran gewöhnt. Zwischen knapp 100 und 120km/h finde ich das Motorengeräusch schon recht aufdringlich. Ab 120km/h wird es dann wieder leiser bzw. rückt es in den Hintergrund.

    Zum Thema Verbrauch. Schau' mal bei Spritmonitor nach und gib das Modell an. Die meisten bewegen den 1.6 zwischen 6.5 und 7.5l was ich in Ordnung finde.

    Der Motor hat eine Steuerkette.

    Meine beste Freundin fährt einen VW mit diesem Motor (der für den Roomster glaube ich etwas "abgewandelt" wurde) und der Wagen hat jetzt knapp 300000km runter. Und fährt und fährt...

    Man steckt auch nicht drin.. ein Motor kann Dir bei 50000km um die Ohren fliegen oder Du erwischt ein Montagsauto, wo Du nur mit in die Werkstatt rennst.

    Von daher muss "alt" nicht gleich Reperaturanfällig bedeuten:)
     
  7. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS
    bist du dir da sicher??? als wir unseren ersten roomster 1.6l 16V ( 2008 ) gekauft haben, dachte ich es auch. ich war eigentlich froh die kosten eines zahnriemenwechsels zu sparen!
    mein :-) meint aber der motor hätte doch einen zahnrimen! weiß da jemand was genaueres??? gab es verschiedene varianten, wie jetzt auch bei den TSI motoren??
    ich finde zumindest im netz keine steurketten für diesen motor... nur für den alten 1,2l mit 70PS
     
  8. #7 scmcduck, 24.01.2013
    scmcduck

    scmcduck

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1,6 16V Dynamic-Blau
    Meiner (05/2007, 1,6 16V Benziner) hat definitiv eine Steuerkette. Wenn man das Handbuch mit den Vorgaben zu den Inspektionen nimmt, dann stellt man fest, dass der Punkt mit dem Zahnriemenwechsel bei dieser Maschine nicht auftaucht.
     
  9. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS
    stimmts...wo du es gerade schreibst... ist in meinem handbuch auch so.... man sagte mir, dass wäre aber ein fehler im handbuch!
     
  10. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Matjes:

    a bißl teuer kommt er mir auch vor.
    Typ. nach 3 Jahren bei Skodas sind so ca 50% Restwert - bei 50.000km ca.
    siehe auch: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/restwerte-wertverlust-nach-dem-neuwagenkauf-1572566.html)

    Der Roomster hat sogar nur mehr 47,5% Restwert: http://www.focus.de/auto/ratgeber/kosten/tid-21978/auto-restwert-2015-minivans_aid_618322.html

    nach 5 Jahren und 139.000km mal mit knapp 40% Restwert ansetzen - erscheint mir irgendwie nicht günstig für Dich (wenn der Neuwagen wirklich 14.000 gekostet hat)
    8|
     
  11. matjes

    matjes

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    80000
    Der Wagen ist gut ausgestattet, Climatronic, Panoramadach, Tempomat, getönte Scheiben, Alufelgen etc - was immer der laut Liste gekostet hat. Ich denke eher 18-19.000 € als 15.000 € laut Liste.

    Wie die Rabattsituation 2008 aussah weiß ich nicht, aber diese Angaben beziehen sich ja immer auf den Listenpreis - dann würde ich auf ca 30% kommen.

    Aber es gibt relativ wenig Roomster derzeit auf dem Markt, meist teuerer und schlecht ausgestattet.
     
  12. #11 Drosselklappe, 25.01.2013
    Drosselklappe

    Drosselklappe

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V LPG (Bj 2007)
    Moin,

    für die Ausstattung finde ich den Preis ok, Neupreis war sicher über 18 k€. Wichtig dabei, dass es kein abgelegtes Pizza- oder Plegedienstauto ist. Ich habe bei meiner Suche damals 1.6er mit LPG gesehen, die mehr als 400 tkm gelaufen hatten (Taxen) - geht also. Meiner hat nun gute 150 tkm, Motor (Steuerkette!) läuft einwandfrei. Aber den recht häufigen Defekt des "Brillenlagers" im Getriebe hatte ich auch schon - das Getriebe ist aber in vielen anderen VAG-Fahrzeugen auch verbaut, kann also bei vielen passieren. Bei der Laufleistung kommen demnächst die Querlenkerbuchsen vorne, auch das ist keine explizite Schwachstelle nur des Roomsters - und wenn man eine günstige Werkstatt hat, kein finanzielles Desaster. Ich würde es genauso wieder machen, halte die existenziellen Dinge an dem Auto für ausreichend robust. Und zum Thema "alter Motor" vs. TSI/TDI: Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen.

    Beim Neuwagen hast Du zum einen den höheren Anschaffungspreis, aber dann ja auch noch die hohen Folgekosten der (garantieerhaltenden...) Pflicht-Inspektionen beim Skoda-Fritzen. Und - wichtig bei Fahranfängern: Die erste Schramme/Beule tut beim Neuwagen am meisten weh. Bei einem mit 140 tkm sind die schon drin...

    Viel Spass bei der weiteren Auswahl.

    Drosselklappe
     
  13. #12 james_blond, 25.01.2013
    james_blond

    james_blond

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    um die 30
    @matjes: auch ich glaube, dass der tsi motor kein ding für die dauer ist. das ist eher ein glaube als ein wissen. selbst der stärkste 1.2 tsi hat nicht mal 100 ps aus einem liter hubraum. nur ist das der erste serienmotor des vag konzerns mit diesen parametern, und deswegen wird der kunde die pionierarbeit leisten. aber, was soll man sonst nehmen? der 1.4 sauger ist vom verbrauch her völlig veraltet, und kraftmässig soll der auch kein renner sein
     
  14. #13 scmcduck, 26.01.2013
    scmcduck

    scmcduck

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1,6 16V Dynamic-Blau
    Also, ich habe hier den Reparaturleitfaden "Instandhaltung genau genommen Roomster 2006". Für den 1,6 77 kW MPI-Motor mit der Motor-Kennung BTS ist unter dem Kapitel Montageübersicht Nockenwellenantrieb eindeutig eine Steuerkette abgebildet und auch so beschriftet. Solltest du also den BTS-Motor haben, ist die Auskunft falsch.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mika68

    Mika68

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    der 1.4 sauger ist vom verbrauch her völlig veraltet, und kraftmässig soll der auch kein renner sein

    Dem kann ich nicht zustimmen da mein 1,4 l. Roomster einen minimal Verbrauch von 4,19Liter / 100km aufweisen kann.
     
  17. matjes

    matjes

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerte
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    80000
    OK, Preis und Auto sind wohl OK.

    Der Motor hat eine Kette, aber inzwischen höre ich immer mehr das Kette auch nicht unbedingt ein Vorteil sein muss, geht auch kaputt und dann wird es noch teurer.

    Der Motor ist alt, aber robust - leider säuft er und die mit weniger als 7 Liter im Schnitt fahren bestimmt keine Kurzstrecken.

    Irgendwie hätte ich ja lieber einen Diesel, unabhängig von den Kosten sind die TDI Motoren aber wohl für 10.000 km per Anno nicht geeignet.

    Bei 138.000 km werden also wohl diese Querlenkerbuchsen als erste auf der Reparaturrechnungen stehen, was wohl noch? Stoßdämpfer? Einspritzventile?
    Sollte man beim Kauf noch auf etwas anderes als ein geführtes Scheckheft achten?
     
Thema: Welche Lebenserwartung hat ein Roomster 1,616V ohne größere Reparaturen? Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.6l 77kw 16v roomster kette

    ,
  2. steuerkette geräusch skoda roomster 1.6

    ,
  3. roomster bts steuerkette mit nockenwellenversteller

    ,
  4. roomster getriebeprobleme 1.6l,
  5. motorkennung bts,
  6. roomster steuerkette oder zahnriemen 1.6l,
  7. welche roomster motoren haben steuerkette,
  8. roomster modelle mit zahnriemen,
  9. Skoda roomster bts,
  10. steuerkette rasseln bei skoda roomster 1.6,
  11. lebenserwrtung skoda roomster,
  12. roomster bts
Die Seite wird geladen...

Welche Lebenserwartung hat ein Roomster 1,616V ohne größere Reparaturen? Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.

    Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.: Hallo Gemeinde, wie weit geht bei Euch die Schmerzgrenze, wenn die Werkstatt vom vorherigen Kostenvoranschlag nach oben abweicht ? Bei einer...
  3. Kaufberatung Fabia 2011 / 1,2l

    Kaufberatung Fabia 2011 / 1,2l: Hallo, ich habe die Möglichkeit einen Fabia zu erwerben und brauche mal den Rat der Community - worauf muss ich achten? Ist das ein gutes Angebot?...
  4. Kaufberatung Octavia gebraucht

    Kaufberatung Octavia gebraucht: Servus zusammen, ich bin der Neue hier im Forum.... Pfälzer, über 40, Systemadministrator, bisheriger Passatfahrer: Nun hätte ich gerne was...
  5. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...