welche Größe bei Stabibuchsenwechsel nehmen?

Diskutiere welche Größe bei Stabibuchsenwechsel nehmen? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, kurz: es ist ein 18mm Stabi verbaut, ich möchte die Stabilager wechseln, welche Größe bei Stabibuchsen soll ich nehmen? es gibt im Internet...

  1. #1 reddriver, 03.10.2014
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Hi,
    kurz:
    es ist ein 18mm Stabi verbaut, ich möchte die Stabilager wechseln, welche Größe bei Stabibuchsen soll ich nehmen?
    es gibt im Internet die verschiedensten Antworten, von 16mm bis 18mm, deshalb meine Frage.
    a: welche Größe wenn ich "normale" Gummilager verbaue, zum Beispiel diese hier
    b: welche Größe wenn ich PU Gummilager verbaue, zum Beispiel diese hier
    Konkrete Antworten bitte und aso, es ist das normale Serienfahrwerk vorhanden.
    Danke... :thumbsup:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 03.10.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ganz einfach:
     
  4. #3 reddriver, 03.10.2014
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    siehste Octarius..
    du meinst es müssen 18er sein. Mittlerweile habe ich noch ne andere Aussage von einem "Fachmann",
    die normalen 18er Buchsen beschreiben den Aussendurchmesser, der Innendurchmesser liegt bei diesen 18er Buchsen generell bei 16mm...???
    Ja und die PU Buchsen? Hat da jemand nen Vorschlag? 18er oder 16er?
     
  5. #4 Octarius, 03.10.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Hast Du schonmal versucht ein Kondom Größe 54 auf ne 60er Größe aufzuziehen?
     
  6. #5 reddriver, 04.10.2014
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    jo, passt net...hätte n 100er nehmen sollen X(
    Sry, konnte ich mir net verkneifen. Ich hatte um konkrete Antworten gebeten.
    Mittlerweile hab ich rausgefunden, das Stabibuchsen doch mit dem Innendurchmesser 2mm kleiner sind, als der Durchmesser vom Stabi selbst.
    Danke
    Admin, Fred kann geschlossen werden!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Schwarz(b)renner, 05.10.2014
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Lesen ist nicht Deine Stärke, zuhören auch nicht. In beiden Deiner Links steht, daß der Innendurchmesser der Buchse das Nennmaß ist. Zum 18-er Stabi gehört also ne 18-er Buchse.

    Was auch irgendwie logisch erscheint, oder?
     
  9. #7 reddriver, 06.10.2014
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Hab grade n Lehrgang inne VHS besucht..."Lesen & zuhören" :D
    Das Ergebnis und die Antwort von einem der es wissen sollte!!!

    ja laut VAG Original Ersatzteileprogramm werden die 16mm Lager benötigt.
    Im Anhang habe ich Ihnen das Bild aus dem Teileprogramm angehangen, dort ist zu sehen das Ihr Fahrzeug einen 18mm Stabi hat und die 16mm Lager benötigt werden.


    Aso. Danke für die "hilfreichen" Antworten 8)
     

    Anhänge:

Thema:

welche Größe bei Stabibuchsenwechsel nehmen?

Die Seite wird geladen...

welche Größe bei Stabibuchsenwechsel nehmen? - Ähnliche Themen

  1. SUV...und die größere Verantwortung

    SUV...und die größere Verantwortung: Viel der neuen Kodiaq-Käufer sind vorher einen Kombi oder eine Limousine gefahren. Der Kodiaq allerdings ist merklich höher und schwerer. Wie ein...
  2. Genaue Grösse der Phonebox

    Genaue Grösse der Phonebox: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und bin froh dass ich auf euer Forum gestossen bin. Ich habe mir auch ein Kodiaq bestellt und die Bauwoche...
  3. Neues Türschloss, Beifahrer - welches nehmen?

    Neues Türschloss, Beifahrer - welches nehmen?: Hallo, bei mir ist der Türkontaktschalter auf der Beifahrerseite defekt. Dadurch schließt der Octi nach Öffnen der Beifahrertür ab. Kurz...
  4. Wie groß sind hier die Škoda Fabia Fahrer ?

    Wie groß sind hier die Škoda Fabia Fahrer ?: Hallo Mich würde interessieren wie groß hier die Fabia Autofahrer sind ? Ich bin mit ca. 1.92 bestimmt einer der größeren ...
  5. Welche Felgen Größe für skoda rapid spaceback

    Welche Felgen Größe für skoda rapid spaceback: Hallo Würden diese an meinem skoda rapid spaceback Baujahr 2016 drauf passen. Rial 5X112 Alufelgen 6,5 X 15 ET 45 15 zoll.