welche Einbautiefen zulässig?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von Badger, 03.12.2015.

  1. Badger

    Badger

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambition BJ 13
    Hallo Leute,

    ich möchte mich gerne erkundigen, welche Einbautiefen beim Fabia III Kombi für die Felgengröße 6,0x15 zulässig sind.
    Vom Werk aus werden Felgen mit der ET 38 ausgeliefert.

    Ist das die einzige Tiefe, die zugelassen ist?

    Hintergrund:
    Ich möchte gerne meine "alten" Felgen vom F² verwenden, die aber eine ET von 43 haben.
    Distanzscheiben wurden mir abgeraten, da diese u.a. Vibrationen udgl. auslösen können.

    Besten Dank für eure Hilfe
    Patrick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jknoxmc, 03.12.2015
    jknoxmc

    jknoxmc

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Ambition 1.2 TSI
    Du hast es dir doch quasi selbst beantwortet: die ab Werk sind zulässig + die Felgengrößen die im Brief/COC stehen.

    Die Serienbereifung findest du hier: http://www.skoda-auto.de/service/serviceleistungen/serienbereifung für alles Abweichende brauchst du eine ABE oder musst entsprechend beim TÜV vorfahren und das abnehmen lassen.
     
    Badger gefällt das.
  4. Badger

    Badger

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambition BJ 13
    Dies war mir unklar.
    Danke dir für die Antwort.
     
  5. Badger

    Badger

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambition BJ 13
    Eine Frage, die sich mir jetzt noch stellt:
    Steht in der COC eine andere/zusätzliche ET als die, die als Serienbereifung ausgeliefert wird?
    Ich habe leider meinen Neuen noch nicht und kann daher auch nicht nachschauen, was in der COC alles aufgelistet ist!
     
  6. #5 jknoxmc, 03.12.2015
    jknoxmc

    jknoxmc

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Ambition 1.2 TSI
    Nein, also die ET die für die Serienbereifung gilt, ist auch auf den anderen Papieren.
     
  7. Badger

    Badger

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambition BJ 13
    Alles klar, Danke.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

welche Einbautiefen zulässig?

Die Seite wird geladen...

welche Einbautiefen zulässig? - Ähnliche Themen

  1. 235 45 17 ohne einzutragen zulässig ?

    235 45 17 ohne einzutragen zulässig ?: Servus Gemeinde, Bin im Internet über einen Gutachten/ABE gestolpert, wo besagte reifengrösse ohne jegliche Auflage drin steht Ist das möglich ?
  2. Dauer produktion bis zulassung

    Dauer produktion bis zulassung: Hallo zusammen. Bin neu hier in der community. Haben uns am 9.7.2016 einen Fabia Combi Joy angeschaut und sofort gekauft. Race blue metallic 81...
  3. Zulassung....endlich ist er da

    Zulassung....endlich ist er da: Hi zusammen, Freitag darf ich endlich meinen neuen Skoda Combi abholen. Ich bekomme ein KurzzeitKennzeichen da ich ihn in Lingen hole und er in...
  4. "Schneeketten nicht zulässig" auf Beiblatt im KFZ-Schein

    "Schneeketten nicht zulässig" auf Beiblatt im KFZ-Schein: Hi, ich hab heute mein Auto umgemeldet und zum ersten Mal das Beiblatt am Schein genauer angeschaut. Darauf steht: Verwendung von Schneeketten...
  5. 100er Zulassung für Wohnwagen // Tatsächliches Leergewicht des O3

    100er Zulassung für Wohnwagen // Tatsächliches Leergewicht des O3: Eine der Voraussetzungen zur Nutzung einer 100 km/h Zulassung für Wohnwagen besteht darin, dass das Leergewicht des Zugfahrzeugs größer oder...