Welche Bremsanlagen werden beim S3 verbaut?

Diskutiere Welche Bremsanlagen werden beim S3 verbaut? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen Ich habe die Forumssuche benutzt und leider nichts über den S3 gefunden diesbezüglich, dies obwohl er schon über 9 Monate auf dem...

  1. #1 GT-Power, 05.03.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    Hallo Zusammen

    Ich habe die Forumssuche benutzt und leider nichts über den S3 gefunden diesbezüglich, dies obwohl er schon über 9 Monate auf dem Markt erhältlich ist?(
    Was ich im Netz bis jetzt gefunden habe ist das verschieden grössen von Bremsscheiben eingesetzt werden, dies ist mir auch auf den Fotos vom S3 aufgefallen, dass die Bremsanlagen unterschiedlich aussehen. Sieht so aus als würden die grossen 2.0TSi eine grössere Anlage bekommen als die restlichen Modelle.
    Wer kann mir diesbezüglich etwas genaueres berichten bzw. welche sind die equivalente Bremsanlagen vom VAG Konzern wo bei den S3 zum Einsatz kommen?

    Danke & Gruss
    GT-Power
     
    z3d0 gefällt das.
  2. uwe114

    uwe114

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Dresden
    Das würde mich auch interessieren.
     
  3. CRMB

    CRMB

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    Folgende Bremsscheibendimensionen habe ich gefunden:



    312X25mm 5 / 112 -> hier z.B. kannst Du schauen, bei welchen anderen Fahrzeugen diese Bremsscheiben verwendet werden:

    http://www.autoteilemann.de/ate-power-disc-bremsscheibe-312x25-va-belueftet-24-0325-0158-1.html



    340X30mm 5 / 112 -> hier z.B. kannst Du schauen, bei welchen anderen Fahrzeugen diese Bremsscheiben verwendet werden:

    http://www.autoteileflink.com/DF6133S-TRW?c=26530



    300X12mm 5 / 112 -> hier z.B. kannst Du schauen, bei welchen anderen Fahrzeugen diese Bremsscheiben verwendet werden:

    http://www.autoteileflink.com/2047160-nk?c=50838



    310X22mm 5 / 112 -> hier z.B. kannst Du schauen, bei welchen anderen Fahrzeugen diese Bremsscheiben verwendet werden:

    http://www.partsrunner.de/seat/leon...sscheibe/bremsscheibe-1553.html?vehicle=29725
     
  4. #4 GT-Power, 05.03.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    In Genf waren definitiv 2 Unterschiedliche Anlagen verbaut, der 280er hatte die grösseren Pizzas als der 190er.
    Wägen der unterschiedliche Grösse konnte mir aber der Verkäufer nichts sagen...:thumbdown:
     
  5. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.623
    Zustimmungen:
    2.720
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ich habe beim Kauf den :) gefragt, wegen kosten. (1x Alle scheiben und klötze tauschen 2400chf.... Dafür nur einmal bei 168tkm)
    Da hat er gemeint: ds ist jetz nicht was spezielles drauf beim 280er (nicht wie beim cupra 310 ), aber 16" Felgen gehen nicht drauf, die sind schon Grösser als die vom "einfachen" Superb, die haben aber andere im konzern auch und seien nicht massiv teurer.... Genaue Preise konnte oder wollte er nicht nennen.

    Nun ja ein Mehrpreis für Bremsen bei über der Doppelten PS zahl als im Basismodel ist ja auch vernünftig :thumbsup:
     
  6. #6 sepp600rr, 06.03.2016
    sepp600rr

    sepp600rr Guest

    Beim OIII RS musste einer hier im Forum ,die Bremse vorne erneuern lassen, der hat 700€ bezahlt.
    Beim RS ist auch die 340mm Bremse verbaut, wie beim 220PS und 280PS Superb.
     
    MrMaus gefällt das.
  7. satt

    satt

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    So ist es. Der 220 und 280er haben die 340, der 190 die nächst kleinere Größe. Aus dem Grund gibt es den 220 er nicht mit 16 Zoll.
     
  8. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.623
    Zustimmungen:
    2.720
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Juhuu! Das erste mal ein Auto mit grösserem Scheiben Vorne als das Motorrad:thumbsup:
    700€ scheint für Vorne in Ordnung. Da denk ich das ich unter 2000CHF mit Schweiz Zuschlag wegkommen könnte. Für alle 4
     
  9. #9 GT-Power, 06.03.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    OK dann sind wir ja schon mal einen Schritt weiter was die VA angeht, da die grossen Benziner die 340er Scheiben bekommen.
    Wie sieht es auf der HA aus? Dort gibt es ja auch verschiedene Ausführungen und grössen?
    Ist die HA bei den grossen Benziner innenbelüftet d.h. haben sie die komplette Golf GTi Performance Anlage bekommen mit 310mm Innenbelüftet?
     
  10. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.623
    Zustimmungen:
    2.720
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Achtung Vermutung:
    Aber da die Vorderen Bremsen die grösste arbeit verrichten müssen, könnte ich mir vorstellen, dass hinten die Selben wie normal montiert sind..
    Aber beim Volvo wars so, dass wegen D5 AWD und AHK hinten andere waren.. Und die waren scheisse teuer, weil anscheinend nicht sehr viel verbaut..
     
  11. #11 GT-Power, 06.03.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    @MrMaus
    Marken Ersatzscheiben sind günstig zu haben von Brembo Oro Serie z.B. und sind qualitativ besser aus als oem und dazu sieht es noch optisch sportlicher aus.
    Sehe da kein Problem, habe ich schon nachgeschaut.
     
  12. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.623
    Zustimmungen:
    2.720
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Darüber mach ich mir in 3-4 jahren dann Gedanken ;) bis dahin kann noch viel passieren! Ich kenne das Spiel mit OEM zeugs, da werden dinge für 8€ produziert und zu 300€ im Ersatzteilhandel versucht zu verkaufen.
     
  13. #13 GT-Power, 23.03.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    So konnte dies nun auf den Grund gehen.

    TFSi 280PS Komplette Golf GTi Perfomance Anlage Innenbelüftete Bremsscheiben VA 340mm / HA 316mm
    TFSi 220PS Bremsanlage: Innenbelüftete Bremsscheiben VA 340mm / Bremsscheiben Voll HA 300mm
    Alle andere Modelle haben folgende Bremsanlage verbaut: Innenbelüftete Bremsscheiben VA 312mm / Bremsscheiben Voll HA 300mm
     
    michnus, MrMaus und tempacc13 gefällt das.
  14. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    485
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Wieso alle vier Jahre. Bei mir sind die nach 12 Monaten und ca. 12TKM fällig. Nagut, nicht in der Schweiz gefahrene Kilometer. Nachgerüsste halten dan ca. zwei, drei Jahre.
    Am Wochenende hab ich den Unterscheid beim 280PS-Modell auch genau betrachten können. Hab mich gleich gefragt, ob Scheiben und Bremssattel inkl. Belege bei einen Tausch reichen oder ob noch andere, stärker dimensonierte Teile (Bremskraftverstärker, usw.) betroffen sind(?)
     
  15. #15 GT-Power, 24.03.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    Ich würde bei einem upgrade als erstes folgendes wechseln.
    - Rennbremsflüssigkeit (Motul RBF660 oder besser Castrol SRF)
    - Street/Track Bremsbeläge (EBC, Pagid, Endless, PMU etc.)
    - Stahlflexleitungen
    - Sportbremsscheiben (Gr.N, Brembo Oro, DBA etc.) Am besten genutet und nicht gelocht.
    - Bei agressiver Beanspruchung unbedingt noch eine Bremskühlung verbauen.

    Sollte dieses Set up nicht zufriedenstellend sein hilft nur noch der Schritt zu einem BBK entweder VAG intern z.b. vom RS3 oder am besten gleich eins von Stoptech ST40 oder ST60 wenn es ein bisschen mehr sein sollte. Dabei ebenfalls die Bremskühlung nicht vergässen.
     
    tempacc13 gefällt das.
  16. #16 Gast002, 24.03.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Für welche Anwendung sollte denn der Umbau zufriedenstellende Ergebnisse liefern....Rennstrecke? Ego? Geldbörse?
     
  17. #17 GT-Power, 24.03.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    Für sportliches fahren, was man fahren möchte mit seinem Wagen ist jedem selber überlassen. Dich wenn man gegen die Zeit fährt stosst man mit dem oem set up sehr schnell an seine Grenzen. Für 99% wird wohl der oem set up ausreichen, da die Leute wo gegen die Zeit fahren sich eher ein anderes Fahrzeug kaufen werden als ein Superb;)
     
  18. #18 Lutz 91, 24.03.2016
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    3.968
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Hast du mal ein Beispiel für Keramik Bremsbeläge, die man verbauen könnte? Zwecks Bremsstaub etc.
     
  19. #19 GT-Power, 24.03.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    EBC Red
     
    Lutz 91 gefällt das.
  20. Falc09

    Falc09

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    SIII Combi Style TDI 190PS & Mitsubishi Evo X MR
    Ganz klar: EBC Redstuff. (und nicht von den teilweise negativen Erfahrungsberichten ...quietschen & co... im Netz zu EBC allgemein abschrecken lassen)
     
Thema: Welche Bremsanlagen werden beim S3 verbaut?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsanlage s3 8l fabia

Die Seite wird geladen...

Welche Bremsanlagen werden beim S3 verbaut? - Ähnliche Themen

  1. DSG DQ200 beim 1.5TSI - TVS Update äußerst empfehlenswert

    DSG DQ200 beim 1.5TSI - TVS Update äußerst empfehlenswert: Guten Morgen, nachdem ich nun 4800km mit dem Scala weg habe konnte ich gestern mein gewünschtes Update der DSG Software durchführen. Dabei habe...
  2. Modellübergreifend Columbus-Probleme beim Online-Update

    Columbus-Probleme beim Online-Update: Hallo allerseits, ich bin mittlerweile am verzweifeln! Ich versuche bei meinem Columbus (Baujahr 2018 ) die Navigations-Software auf den...
  3. JP bei Besuch beim Getriebedoc ( Thema Aufbau, Intervalle, Öl etc)

    JP bei Besuch beim Getriebedoc ( Thema Aufbau, Intervalle, Öl etc): Hallo, Ich bin kein sonderlicher Freund von JP und co.. Aber die Videos mit den Doc sind sehr gut, besagte Firma hat auch bereits mein altes...
  4. Laufleistung beim Kauf

    Laufleistung beim Kauf: Hallo zusammen, ich bin hier neu und auch ein echter Laie. Mein Sohn interessiert sich als fahranfänger für einen gebarauchten Fabia II. Habe mich...
  5. Suche Funktionsprüfung elektrische Heckklappe beim Combi

    Funktionsprüfung elektrische Heckklappe beim Combi: Hallo zusammen, ich suche jemanden der mit seinen elektrischen Stellmotoren meine Heckklappe testet. Hintergrund ist, dass der Vorbesitzer diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden