Welche Autobahnroute ist die angenehmste? (A1, A60; NRW ins Saarland)

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Keks95, 13.02.2014.

  1. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    Hey, bin momentan am überlegen welche der 3 Routen wohl die Beste ist wenn man aus NRW ins Saarland fährt, also in Sachen Strecke/Steigungen/Verbrauch.
    Zur Auswahl stehen wie gesagt 3 Strecken:


    A1 ab Leverkusener Kreuz auf die A3 über Mayen wieder auf die A1
    - 386 KM auf meiner Route
    - Stau am Leverkusener Kreuz (jedes mal über 2 KM)

    A1 verlassen und auf die A60 wechseln mit anschließendem Anschluss an die A1
    - 382KM auf meiner Route
    - Hinfahrt schön bergab auf der A60, Rückfahrt für kleine Motoren doch etwas viel -> Hoher Verbrauch
    - A60 schön frei :thumbsup:


    A1 verlassen, durch Eifel fahren und direkt an A1 anschließen
    - 364 KM (Schonmal beste Streckenlänge von den dreien, macht im Jahr bei mir nen Ersparnis von fast 400KM)
    - Von mir bisher ungetestet


    Daher meine Frage, kennt jemand schon die letzte Strecke? Wäre es empfehlenswert dort lang zu fahren? Wäre vom Navi her die letzte Wahl, und bei Google muss man nachhelfen durch Routenverlaufänderung.
    Von den anderen 2 bevorzuge ich bisher die A60.
    Mir ist grad etwas langweilig und hab drüber nachgedacht :D Navis berücksichtigen leider nie die Höhenunterschiede der Strecken um die optimale Route zu berechnen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Als ich immer vom Ruhrgebiet nach Trier gefahren bin, bin ich zuletzt nur noch über die A3 bis Leverkusen, dann die A1 bis Erftstadt, von da aus weiter über die A61 bis Mendig/Mayen und schließlich die A1/48 bis Trier.
    Das sind ein paar Kilometer mehr als über Blankenheim, dafür ist die Strecke mittlerweile ganz gut ausgebaut (noch vor etwa zehn Jahren war die A48 ja eine richtige Schrottpiste). Außerdem fährt es sich stressfreier, weil auf der B51 einfach zu viele Idioten unterwegs sind (bzw. waren, aber warum sollte sich das geändert haben).

    Zwischen Gerolstein/Daun und Blankenheim ist mittlerweile wohl ein neues A1-Teilstück freigegeben, was zu meinen Studienzeiten noch nicht der Fall war. Die Strecke bin ich aber nur einmal gefahren und dachte, ich hätte die Zivilisation verlassen. Auf Dauer war mir das zu nervig, über die Dörfer zu fahren.

    Kurzum, der Spritverbrauch ist wohl auf allen Strecken im Wesentlichen nicht unterschiedlich, dafür ist die Strecke über Mayen meiner Meinung nach die angenehmste und sicherste. Startet man nördlich von Düsseldorf, kann man notfalls auch über die A40 oder A42 schon die Rheinseite wechseln und über die A57/44/52 in Mönchengladbach zur A61 kommen und den Stau in Düsseldorf/Leverkusen/Köln umgehen (ich konnte die schlimmsten Uhrzeiten meiden und bin meist zu anderen Zeiten losgefahren). Waren für mich dann aber etwa 25km Umweg.
     
  4. #3 TubaOPF, 14.02.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.987
    Zustimmungen:
    2.667
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    NRW ist groß. Wo geht's denn los - eher aus Paderborn oder von Goch am Niederrhein?

    ;) Kay
     
  5. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    Also über Mayen fand ichs eher unangenehm, viel kurverei und viele Tempolimits find ich.
    Ich starte immer in Münster und fahre die A43 durch bis Anschlusstelle A1
     
  6. #5 triscan, 17.02.2014
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Egal wie Du fährst, auf jeden Fall ein Abstecher nach Luxenburg machen und TANKEN !
     
  7. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    JA den Tipp kannte ich schon, kenn die Preise in Wasserbillig, aber ich habs mehrfach durchgerechnet, es lohnt einfach ned den umweg zu fahren um das bissl zu tanken das ins auto (Polo oder halt Fabia, beides 45l) reingeht. Hier Zuhause zahl ich aktuell durchschnittlich 1.44€/l Super E5, geht ja eigentlich schon :)
     
  8. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    So, bin gestern das erste mal die A1 durch die Eifel gefahren. Doofe stressige Fahrt, erst spinnt das Navi rum und ich fahr ne Schleife auf der A1, Gerolstein abfahren, wieder auf die A1, bis zur nächsten Ausfahrt zurück und wieder auf die A1 richtung Gerolstein, warum nur, scheißteil :cursing: Danach hats mich über die Dörfer geschickt, zb Brück und Heyroth. Keine Beleuchtung, schlecht einsehbare Straßen, KAPUTTE STRAßEN :!: und Nadelöhrkurven ohne Ende. Ja ich habe Kilometer gespart, naja bis auf die Schleifen-Fahr-Aktion durchs Navi, aber sonst....ich geb der Route noch eine Chance und fahr in 3 Wochen noch einmal dort lang, vorher kontrolliere ich aber den Streckenverlauf aufm Navi genauestens.
    Zu guter letztes noch was weiteres Positivies: Dort is keine Sau unterwegs, war die ganze Fahrt nach dem Dreieck Mehren (A1/A48 ) alleine unterwegs ^^
    Hab mich gefreut als ich wieder auf die A1 fahren konnte :whistling:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    Ich kram den Thread nochmal raus.
    Ich fahre jetzt immer die Ausgeschilderte Route, A1 bis Ende durch, dann über die L115 bis Hillesheim, von dort aus über Drei-Brück zur Auffahrt Gerolstein. Die Route ist nur 3km länger als die, die über die ganzen Dörfer führt und recht schlecht zu fahren ist. Die Route ist schön entspannt und nimmt sich mit der von vielen Navis angezeigten Route über Bonn und Mayen in Sachen Zeit +/- 0 Minuten, dafür spart man sich stolze 20-40KM. Ich werde auch ein Link zu einem Dashcam-Video der Strecke hier anhängen, sobald dies auf YouTube geladen wurde, aber meine Internetverbindung lässt sich derweile noch etwas Zeit... Restzeit zeigt noch stolze 982 Minuten :cursing:
     
  11. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
Thema: Welche Autobahnroute ist die angenehmste? (A1, A60; NRW ins Saarland)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a3 mayen nach leverkusen

    ,
  2. scheiss A60 autobahn

    ,
  3. die beste ruhte nach meran von mönchengldbach

Die Seite wird geladen...

Welche Autobahnroute ist die angenehmste? (A1, A60; NRW ins Saarland) - Ähnliche Themen

  1. Aus dem schönen Saarland/Saarlouis Schlüssel schleifen

    Aus dem schönen Saarland/Saarlouis Schlüssel schleifen: Hallo, Suche jemand aus dem Saarland/SAARLOUIS der schlüssel nach machen kann für den Skoda( schleifen) wenn schlüssel vorhanden. Ist hier vllt...
  2. Suche Parksensoren Einbau nähe Essen (Nrw)

    Suche Parksensoren Einbau nähe Essen (Nrw): Hallo zusammen, Ich habe seit dieser Woche meinen neuen Gebrauchten o3 combi. Was mir jetzt fehlt sind die Parksensoren vorne. Ich habe mich...
  3. Neu aus NRW

    Neu aus NRW: Moin zusammen, ich bin noch ganz neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Bin Sebastian 29 Jahre und komme aus Ibbenbüren im Norden von NRW....
  4. Neuer Mann aus dem Saarland

    Neuer Mann aus dem Saarland: Servus Rapid Freunde, komme aus dem kleinen Saarland und fahre seit knapp 1 Jahr Glücklich einen Rapid Spaceback 1.2 tsi. Ich habe schon einige...
  5. Superb 3 im Saarland

    Superb 3 im Saarland: Wer hat denn alles einen S3 im Saarland?