Welche Alufelgen für Winterreifen 15er 16er 17er

Diskutiere Welche Alufelgen für Winterreifen 15er 16er 17er im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Da ich schon einige Teile in meinen fast 6 Monaten Wartezeit hinter mir habe und einige Umbauteile hier liegen habe, möchte ich mir schon Felgen...

  1. #1 Westerwaldbandit, 09.05.2015
    Westerwaldbandit

    Westerwaldbandit

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    93
    Da ich schon einige Teile in meinen fast 6 Monaten Wartezeit hinter mir habe und einige Umbauteile hier liegen habe, möchte ich mir schon Felgen für den Winter zulegen.

    Wollte mr die Italia kaufen, aber nach dem ich die beim Händler gesehen habe, kommen die aus Gründen der schlechten Reinigung nicht in Frage.
    Außerdem kosten die pssenden 215er Winterreifen zwischen 100 € und 150 €.
    Das sind dann komplett über 1200 € und dann immer noch nicht der Idealfall.

    Gibt es Tipps für Alufelgen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 09.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wie wäre es die Originalfelgen im Winter zu fahren und für den Sommer ein paar hübsche Räder zu kaufen?
     
    schneedelwoods gefällt das.
  4. fame

    fame

    Dabei seit:
    06.03.2015
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3, 1.4 TDI
    Kilometerstand:
    16000
    Genau so hab ich es auch geplant ;)
     
  5. #4 Westerwaldbandit, 09.05.2015
    Westerwaldbandit

    Westerwaldbandit

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    93
    Viel weiter bin ich dann nicht.

    Dann muss ich auch 215er 45 16 Winterreifen holen, kosten mit Premiumreifen Rund 550 € und gibt es bei Reifen Com nur 11 Hersteller.

    17 Zoll Sommereifen mit Felgen 900 € und die 16 Zoll Sommereifen bleiben Übrig.
    1 Zoll größer bringt optisch nicht so viel und 18 Zoll sind für mich im Komfort nicht das wahre.

    Umrüstung wären fast 1500 €, dass ist mir für den Kleinwagen doch ein wenig viel
     
  6. dak89

    dak89

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5J combi 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Befreundeter KFZ-Mechatroniker
    Kilometerstand:
    103500
    Moin als allgemeiner Tipp, guck mal bei goodtires.de da hol ich immer Reifen zu super Preisen, günstiger als da hab ich bis jetzt noch keine Reifen bekommen.
     
  7. #6 Octarius, 09.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Reifen musst Du immer kaufen.

    Bei Reifendirekt kostet ein Markenwinterreifen unter 90 Euro. Ich kaufe ab und zu auch mal meine Reifen bei einem größeren Onlinebuchhändler. Der hat auch teilweise sehr gute Preise. Mit 350 Euro pro Satz müsstest Du immer hinkommen.

    Felgen gibts natürlich nicht für lau. Auch kleinere Winterfelgen müsstest Du kaufen. Die Preisdifferenz ist bei meinem Vorschlag geringer als Du gerechnet hast ud Du hast immer gescheite Reifen.

    Alternativ gingen auch Stahlfelgen mit guten Radkappen für den Winter. Mittlerweile gibt es da sehr schöne Designs, an Leichtmetallfelgen angelehnt. Die sind etwas günstiger. Die Ersparnis hält sich aber in Grenzen.
     
  8. #7 Westerwaldbandit, 09.05.2015
    Westerwaldbandit

    Westerwaldbandit

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    93
    Unter Markenwinterreifen verstehe ich Michelin, Conti usw.
    Reifendirekt hat genau 11 Reifen.

    Der günstigste Nokiam liegt bei 135 € Michelin 139 € Pirelli 143 € plus Montage, da sind es genau 600 € nur für die Reifen.

    goodtires hat genau 4 Reifen ab 115 €
     
  9. #8 Octarius, 09.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Falken = 87,30 €, Hankook 109,30 €.

    Falken und Hankook sind gute Markenreifen und zählen zu Erstausrüstern. Montagekosten hast Du immer, egal für welche Lösung Du Dich entscheidest.

    Du monierst den hohen Preis, willst auf der anderen Seite aber am Reifenformat sparen. Ich denke Du hast Dich bereits entschieden und redest Dir eine der möglichen Lösungen schlecht. Es war lediglich ein Vorschlag von mir die Serienräder im Winter zu benutzen. Du bekommst für nur wenig Aufpreis schöne Sommerräder. Du kannst ja auch bei 16" bleiben und Deine aktuellen Reifen weiterhin verwenden. Was spricht dagegen?
     
  10. fame

    fame

    Dabei seit:
    06.03.2015
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3, 1.4 TDI
    Kilometerstand:
    16000
    Bzgl. der Reifenbreite, soweit ich weiß sind die 15 Zöller 185er und alle größeren 215er.

    Keine Ahnung wie es Schnee Technisch bei euch aussieht aber schmalere Reifen lassen sich bei Schnee besser Fahren als breitere.
     
  11. #10 Octarius, 09.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wie oft bist Du auf verschneiten Straßen unterwegs?
     
  12. fame

    fame

    Dabei seit:
    06.03.2015
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3, 1.4 TDI
    Kilometerstand:
    16000
    Eigentlich relativ oft im Winter - von Dezember bis März ist eigentlich immer eine geschlossene Schneedecke - Schneematsch oder Schnee ist in den Monaten meist auf der Straße.

    Aber wie gesagt, dass ist ja sehr individuell, wenn man in der Stadt wohnt machen breitere Reifen von der Fahrdynamik her mehr sinn,
     
  13. #12 Octarius, 10.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wo wohnst Du denn?

    Bei solchen Straßenbedingungen lohnen sich tatsächlich Reifen mit sehr guten Wintereigenschaften. Nach dem aktuellen Stand der Technik sind schmälere Reifen eigentlich nicht mehr im Vorteil auf Schnee. Die Breitreifen haben da gut aufgeholt. Ich würde mir das mit den 215er nochmal überlegen.
     
  14. Kessi

    Kessi

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Limo Style 1.4 TDI 105PS MJ2016
    Kilometerstand:
    30000
    Ich brauche auch noch Winterreifen. Mir reichen da Stahlfelgen. Wohne in Bayern mit viel Schnee und Bergen. Mich wundert es, dass man im Konfigurator Winterreifen mit auswählen kann. Als Alu oder auch auf Stahlfelge. "ZUBEHÖR - Winterreifen Premium auf Original Zubehör Stahlfelge" für 492 Euro. Sind das dann Kompletträder? Ich meinte, die waren vorher nicht drinnen die Winterreifen und ich überlege schon einen Satz noch nach zu bestellen, weil 492 Euro für ein Komplettsatz auf Stahl... hört sich für mich preislich ok an. Aber da ich als Frau nicht so den Plan habe... was meint ihr dazu?
     
  15. #14 Westerwaldbandit, 10.05.2015
    Westerwaldbandit

    Westerwaldbandit

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    93
    Na dann schau Dir mal die Winterreifentest an, da ist weder Falken noch Hankook vorne.
    Die super Reifen kosten 140 € plus Montage und der Top Reifen Conti kostet schlappe 171 € plus Montage
     
  16. #15 Brade75, 10.05.2015
    Brade75

    Brade75

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Mittenwalde
    Fahrzeug:
    noch Skoda FabiaCombi 2
    Werkstatt/Händler:
    Kosser
    Kilometerstand:
    666924
    Schau mal auf felgenoutlett, da findest du sicherlich was.
     
    Westerwaldbandit gefällt das.
  17. #16 Penryn, 10.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2015
    Penryn

    Penryn

    Dabei seit:
    07.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    36
    Ich habe da mal eine Frage. Wenn ihr Reifen im I-Net bestellt, wer macht euch dann die Dinger auf die dazugehörigen Felgen? Ich habe so eine Maschine nicht daheim und komme mir ein wenig blöde vor, beim Reifenhändler um die Ecke die Dinger drauf machen zu lassen.
    Stahlkomplettwinterräder für meinen F3 habe ich bisher im I-Net nicht gefunden, sonst würde ich das in Betracht ziehen.

    PS: Der neue F3 hat Reifendrucksensor, muß da eigentlich irgendwas beachtet werden?
     
  18. Kessi

    Kessi

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Limo Style 1.4 TDI 105PS MJ2016
    Kilometerstand:
    30000
    Ich hatte das bei meinem jetzigen Auto so gemacht, das ich mir welche aus dem Inet ausgesucht habe, das ausgedruckt habe, zu meinem Händler gefahren bin und gefragt hab, ob er mir die bestellt und montiert und das hat er auch getan. Hat natürlich ein wenig gekostet, aber ich lasse die Reifen eh immer einlagern und von denen wechseln.
     
  19. #18 Octarius, 10.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das mit den Reifentests darfst Du nicht so genau nehmen. Das ist nur Opium fürs Volk. Die Reifenhändler investieren mehr Geld für eine gute Bewertung aus als für die Optimierung ihrer Gummis. Die Leute glauben was sie lesen, haben selber keine Vergleichsmöglichkeit und sind stolz auf ihre teuren und damit vermeintlich sauguten Reifen. Im Endeffekt sind die Reifen aber auch nur schwarz und rund.

    Ford, Volkswagen, Mercedes, BMW, GM und ein paar Koreaner lesen auch nicht diese Tests. Die ziehen nämlich die Testverlierer Hankook auf ihre Neuwagen drauf. Auch wenn das wirttschaftliche Entscheidungen sind rollen dennoch keine Fahrzeuge mit suboptimalen Reifen vom Band.

    Die DTM ist auch nicht scharf auf ADAC-Testberichte. Die Jungs gewinnen nämlich Rennen mit Hankook Reifen obwohl Conti & Co im Test besser abgeschnitten haben :)

    Jede Werkstatt und jeder Reifenhändler kann mitgebrachte Reifen montieren. Einige Onlinehändler haben darüberhinaus Kooperationspartner vor Ort.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 seMERTENs, 10.05.2015
    seMERTENs

    seMERTENs

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    F3 Combi 1.4TDI 66kW DSG
    Ufti... Mit Vergleichen à la "In der DTM fahren sie auch Hankook" hab ich immer so meine Probleme.

    Dass ein reiner Rennreifen, der in Kleinserie bzw. Handarbeit produziert, streng selektiert und in allen Belangen (Aufbau, Gummimischung, Profil etc.) auf genau einen Einsatzzweck hin extrem optimiert wird, etwas ganz anderes als ein Massenreifen für den täglichen Einsatz auf einem Pkw ist, das sollte eigentlich klar sein.

    Ansonsten hätten wir uns in den letzten paar Jahren allesamt Renaults kaufen müssen, schliesslich hat Red Bull Renault über mehrere Jahre hinweg die Formel 1 dominiert. Seit spätestens letztem Jahr natürlich nicht mehr, jetzt müssen wir alle Mercedes kaufen ;-)

    Aber zurück zum Thema: Wenn Du nicht so viel Geld für 16" Winterbereifung ausgeben willst, dann kauf einen Satz winterfester 15" Alufelgen aus dem Zubehör (z.B. Rial Milano oder Dezent TD, beide dunkel und somit wenig Pflegeaufwand) mit Reifen in 185/60R15 oder 195/55R15 von Conti oder Michelin. Bei der 185er Standardgröße müsstest Du bei rund 600€ für alles zusammen rauskommen, die 195er sind ein paar €/Stück teurer.

    Grüsse

    -se MERTENs
     
  22. #20 Krabbe15838, 10.05.2015
    Krabbe15838

    Krabbe15838

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
Thema:

Welche Alufelgen für Winterreifen 15er 16er 17er

Die Seite wird geladen...

Welche Alufelgen für Winterreifen 15er 16er 17er - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Dunlop Winterreifen 195 65 R15 auf Stahlfelge mit Skoda Radkappen

    Dunlop Winterreifen 195 65 R15 auf Stahlfelge mit Skoda Radkappen: Habe einen kompletten Satz Winterreifen auf Stahlfelge mit den dazugehörigen Radkappen abzugeben. Waren bislang auf meinem Octavia II (1Z...
  2. Privatverkauf Verkaufe 4 Alufelgen - 7J x 16 Zoll Ornate

    Verkaufe 4 Alufelgen - 7J x 16 Zoll Ornate: Ich biete originale Skoda Superb 3U Alufelgen an. Genaue Bezeichnung: 7Jx16H2 ET37 ID: 3U0601025H Lochkreis 5 x 112mm Sehr schöner Zustand, ein...
  3. Alufelgen

    Alufelgen: Hallo ihr Superb Freunde, habe eine Frage, ob Alufelgen mit volgende Angaben für einen Superb 3T5 passen? Einpresstiefe (ET): 38 Zollgröße: 19...
  4. Privatverkauf Alufelgen zu verkaufen

    Alufelgen zu verkaufen: Hallo habe 4 originale skoda octavia 5 e Alufelgen Rush zu Verkaufen sind Winterreifen montiert 17 205 aber ich glaub das fast alle 4 Reifen...
  5. Privatverkauf 4 x Alufelgen , ASA AR1 RS ( Race schwarz ) 18"

    4 x Alufelgen , ASA AR1 RS ( Race schwarz ) 18": 8 x 18 , LK 5 x 112 , ET 45 , Felgen sind neu und Original verpackt , inclusive Radschrauben , Nabendeckel , Zentrierringe . TÜV - Gutachten...