welche ACEA-Norm hat der 1.6 TDI 75ps DPF (öl) Long-Life-Intervall

Diskutiere welche ACEA-Norm hat der 1.6 TDI 75ps DPF (öl) Long-Life-Intervall im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Mal eine Frgae in die Runde: Motoren und deren Öle werden nach ACEA-Norm eingestuft, leider hat VW im Serviceheft nur ihre eigen Normen angegeben...

  1. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    Mal eine Frgae in die Runde:

    Motoren und deren Öle werden nach ACEA-Norm eingestuft, leider hat VW im Serviceheft nur ihre eigen Normen angegeben (hier 507.00) und leider nicht die Spezifikation nach ACEA.
    Es steht zwar im Text darunter das zum einmaligem Auffüllen bei nicht-Longlife ACEA B3 und B4 verwendet werden darf. Das kann aber nicht die sein Für 507.00 da bei B3/B4 zu geringe LOW-SAPS-Absenkung für Partikelfilter.
    Kann mir jemand sagen welche ACEA-Norm der 1.6 TDI DPF LL 75ps hat oder muss ich erst Skoda anschreiben ?


    es müste

    ACEA C1 oder ACEA C2 oder ACEA C3 sein.

    Es geht mir darum das richtige Öl für den Motor zu finden und nicht auf dem Dummfang der Hersteller mit ihren Freigaben hereinzufallen, die allein wegen der Freigabe gleich mal 40% Draufhauen. Rein rechtlich reicht im Falle eines Falles die richtige ACEA-Norm verwendet zu haben.

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dünnbrettbohrer, 15.07.2014
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    122000
    Es gibt auch preiswerte Öle mit VW-Freigaben. Aber wenn unbedingt keine VW-Freigabe draufstehen darf, würde ich zu ACEA C3 raten. Weil low SAPS (wg. DPF) und nicht abgesenkter HTHS-Wert (alle VW 50700/50400 haben HTHS > 3,5)
     
  4. #3 Robert78, 15.07.2014
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.837
    Zustimmungen:
    615
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    Wie schon geschrieben wurde. Gibt jede Menge günstige Öle mit der VW Freigabe, da musst du nicht zwingend nach ACEA schauen.
    Sogar ab Morgen in der Norma gibts Longlife Öl nach VW Freigabe. Ist zwar nicht billig, aber dafür zumindest beim Billigdiscounter gekauft. ;)

    Ansonsten steht auch in deiner Bedienungsanleitung was zu den ACEA Ölen drin. Einfach mal selbst nachlesen.

    Kauf dir aber lieber was mit der richtigen Freigabe...wenn du schon was von "reich Rechtlich" schreibst bist du dann besser dran.
     
  5. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    das hab ich, es steht nicht drin welche ACEA die 507.00 entspricht, es steht nur drin , wie ich oben schon geschrieben hab, was bei nicht-longlife einmalig nachgefüllt werden darf, das ist B3/B4 das kann, was ich oben bereits auch schon geschrieben hab, nicht die spezifikation für 507.00 sein.


    Ja das ist die Große Frage auf welche C-Angabe ist der Motor und der Pratikelfilter abgestimmt, freigegeben, EU-Typzugelassen
    Kann der Motor C3 ab oder geht auch C2? Kann der Partikelfilter anhand seiner mindestest. vorgegebene Lebensvorgabe C2 oder nur C1 ab? Eines dieser Normen muss das System erfüllen, die Frage ist welche.
     
  6. #5 Robert78, 15.07.2014
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.837
    Zustimmungen:
    615
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    Kein Hersteller lässt sich in die Karten schauen und schreibt ganz offiziell das du auch ein ganz anderes Öl dauerhaft verwenden kannst.

    Wenn du dich also gleich rechtlich absichern willst dann kauf dir wie ich oben auch schon geschrieben habe eins mit der
    richtigen Freigabe. Da steht dann auch die ACEA Nummer drauf die dann ebenfalls passt.
     
  7. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    Doch muss er, EU-Recht/ECE-Homologation etc. Er muss die ACEA-Norm nennen. Darum hab ich oben geschrieben ob ich Skoda anschreiben muss oder ob mir das hier einer sagen kann.

    Es müsste auch in der kompletten Typgenehmigung stehen, kann man diese irgendwo einsehen?
     
  8. #7 Robert78, 15.07.2014
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.837
    Zustimmungen:
    615
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    Und was machst du wenn du ein günstiges Öl findest wo die richte ACEA Norm drauf steht, für dein Fahrzeug freigegeben ist und zusätzlich auch VW 507.00 drauf steht? Kaufst du es dann nicht weil VW mit drauf steht?

    Mach es doch nicht so kompliziert. Dünnbrettbohrer hat doch schon die richte Antwort geschrieben. Kannst auch bei den Ölherstellern nachschauen was für dein Auto passt. Da stehen dann VW UND ACEA Freigaben drauf.
     
  9. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    Ja siehste stimmt! hab gerade auf meine alten leeren geschaut, da steht 507.00 VW-Freigabe und darunter ACEA C3

    ja, ok also 507.00 ist wie ihr hier bestätigt habt C3
     
  10. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    Kann mir jemand den Unterschied zwieschne ACEA C3 und B4 erklären ?
     
  11. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    habs grad selber rausgefunden,

    B ist für ohne DPF
    C mit DPF
     
  12. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    ok, Danke an alle für die Hilfestellungen :thumbup:

    na bissl googlen hab ich nun festgestellt, das

    507.00 immer ACEA C3 ist (wie das oben schon mal gesagt wurde)

    also 1.6TDI 75ps DPF ist ACEA C3


     
  13. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
  14. #13 Octarius, 15.07.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    ACEA C3 ist aber nicht immer 507.00
     
  15. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    das hätte VW vielleicht gern,
    es gilt die Homologation des Motors bei EU-Typgenehmigung, die ist ACEA C3 damit zählt ACEA C3 für diesen Motor, was VW daraus macht und wie die ihre Nummern verteilen ist völlig egal, wenn der Motor die Norm C3 erfüllt, ist das Öl mit ACEA C3 dafür zugelassen. Da dürfte im Falle eines Falles VW vor Gericht tausend mal sagen das es nicht 507.00 ist es zählt die Typgenehmigung und U-Recht/ECE-Homologation, da kann jeder Hersteller gern im Dreieck springen, da kommt er aus der Veranwortung nicht raus.
    Es ist ein Frechheit im Handbuch zu schreiben "wenn 507.00 vorhanden ist, so ist EINMALIG und bei LL nur ganz wenig nach ACEA B3 oder B4 zu verwenden", ja klar auf Dauer machste mit B3 oder B4 den Motor oder den DPF zur sau, darum nur einmalig. Eigentlich müsste hier stehen "es kann Öl nach C3 verwendet werden wenn 507.00 nicht vorhanden ist", blöd das man das immer verwenden kann und vw könnte nicht schreiben einmal und wenig, denn das wäre eine falsche Angabe denn das gänge immer.

    Aber ich hab jetzt auch keinen Ölanbiter gefunden der bei ACEA C3 nicht auch 507.00 mit angegeben hat. Das gute Öl mit 507.00 von Total gibts ja schon für 26 Euro bei ebay. Von daher alles gut :)
     
  16. #15 Octarius, 16.07.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    ACEA ist keine Typgenehmigung und ein VW Motor wird damit auch nicht homologiert.

    VW schreibt für den Betrieb ein Öl mit eigenen Spezifikationen vor. Verwendest Du dieses nicht kann Dir im Fall eines Schadens die Gewährleistung versagt werden.

    ACEA C3 ist NICHT VW 507.00.
     
  17. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    nein
    es gibt Vorgaben das bestimmte Normen Einzuhalten sind bei einer Typgenehmigung, einzuhalten zu erfüllen etc. diese sind bindend und das ist hier beim Öl ein EU-weiter Standart der einzuhalten ist, hier ist es ACEA und nix anderes.

    Kurioserweise erfüllen ACEA C3 die 507.00 und nicht umsonst taucht ACEA B3 und B4 im Handbuch auf. Denn der Käufer dieses Produktes (Auto) muss die Möglichkeit haben nach EU-Normen sein Öl auswählen zu können, ob es rechtlich überhaupt zulässig ist im Handbuch nur die VW-Norm anzugeben und nicht die ACEA C3 sowie nur auf die B3/B4 hinzuweisen die ja nur kurz benutzt werden darf und somit eigentlich irreführend ist weil eindeutig C3 ebenfalls richtig wäre, ist ebenfalls fraglich. Bis jetzt hat wohl noch keiner dagegen geklagt.
     
  18. #17 Octarius, 16.07.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wo steht das?
     
  19. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    ich such gerade find nicht wieder,

    es geht um die Vorschriften und Abgasnormen die immer strenger werden und die Vorgehensweise wie die umgesetzt werden in Absprache EU und durch die ACEA (also Association des Constructeurs Européens d'Automobiles) und wie das umzusetzen ist und wie das transparent für den Endverbraucher sein soll. Darunter auch die ganzen Normen für Nox-Ausstoß und noch viel mehr und auch darunter die Norm C1-C4 etc. pp.

    ich finds vielleicht heut noch ich such dann nochmal
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octarius, 16.07.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich hab Geduld....
     
  22. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    2000
    ich finds nicht mehr. es schlägt immer wieder der Wortlaut: ACEA - Kennzeichnung und Klassifikationen von Motorölen gelten für europäische Fahrzeuge unter europäischen Betriebsbedingungen. auf.

    Die Transparentz für den Endverbraucher find ich in keinem Suchergebnis mehr. Sorry
     
Thema: welche ACEA-Norm hat der 1.6 TDI 75ps DPF (öl) Long-Life-Intervall
Die Seite wird geladen...

welche ACEA-Norm hat der 1.6 TDI 75ps DPF (öl) Long-Life-Intervall - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Schlachte 99er Felicia 1.6

    Schlachte 99er Felicia 1.6: hi, Falls jemand Teile braucht, bitte melden... Ausstattung: - Alarmanlage (original, 1x FB, rechts im Wasserkasten), - AHK, - Velourssitze,...
  2. Intervall Inspektion

    Intervall Inspektion: Hallo Vor 2 Jahren habe ich eine Tageszulassung vom yeti diesel 140 ps adventure bekommen- letztes jahr die erste Inspektion und dann die Auflage...
  3. 1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist

    1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist: Fahre seit kurzem einen 1.4 TSI Octavia. Habe neulich den Oelmessstab herausgezogen, um zu schauen, wieviel Oel drin ist. Jedoch habe ich bemerkt,...
  4. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  5. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...