Weihnachtsbaum nach Vollbremsung

Diskutiere Weihnachtsbaum nach Vollbremsung im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich würde gerne eure Meinung zu folgendem Vorfall bzw. den Folgefehlern wissen: Nach einer Vollbremsung bei feuchter Straße ( Räder haben...

edalb

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
94
Zustimmungen
11
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Elegance 1,8 TSI
Kilometerstand
105000
Hallo,
ich würde gerne eure Meinung zu folgendem Vorfall bzw. den Folgefehlern wissen:
Nach einer Vollbremsung bei feuchter Straße ( Räder haben kurz blockiert) sind die Kontrolllampen für ASR/ESC + AKS (Abgaskontrollsystem) + EPC + Reifenfülldruck angegangen. Auch die Heckklappe bringt beim rückwärtsfahren ein akustisches "Fehlersignal".
Ein Neustart (Zündung aus ... ), und diverses Fehler löschen über VCDS (siehe Anhang Fehlerprotokoll) und Batterie abklemmen haben in den folgenden Tagen keine Wirkung gezeigt. Motor und Getriebe laufen im Notprogramm, allerdings verschwindet alles ab und zu - alles läuft ganz normal ohne ein Fehler... allerdings nur für wenige Kilometer.
Der Fehler "15462 - Ansteuerung Bypassventil für Kühlmittel P2681 00 [237] - Unterbrechung" ist bereits im September/Oktober aufgetreten, verschwand aber wieder mit abnehmender Außentemperatur.
Ich habe bereits einzelne Sensoren überprüft (über Messblöcke), wie z.B. ABS --> Radgeschwindigkeit aller Räder, Geber für Motordrehzahl (Nocken- u. Kurbelwelle) , halt all die, die im Fehlerprotokoll moniert werden.
Da ergeben sich aber ganz normale Werte

Adresse 7E8: 1 Fehler gefunden:
P0335 - Geber für Motordrehzahl (G28): Fehlfunktion

Mittwoch,05,Januar,2022,16:56:33:56537
VCDS DRV 17.1.2: OBD-II/EOBD
Modus 9: Fahrzeuginformationen

Typ 02 - Fahrzeug-Ident.-Nummer : TMBJD7NE5E0216004 (Adresse E8)
Typ 04 - Kalibierungs-ID : 8V0264B 00 (Adresse E8)
Typ 04 - Kalibierungs-ID : 0CW300047F 5260 (Adresse E9)
Typ 06 - Kalibrierungs-Prüfnummer: BFB4BCF8 (Adresse E8)
Typ 06 - Kalibrierungs-Prüfnummer: 00003101 (Adresse E9)
Typ 08 - Zähler f. Laufzeitüberwachung :
Zähler OBD-Überwachungsbedingungen eingetroffen : 3525
Zähler f. Zündungszyklus : 7535
Zähler f. Bedingungen erreich / Zähler f. Sollbedingungen erreicht
Katalysator Überw. Bank 1 : 4565 / 3525
Katalysator Überw. Bank 2 : 0 / 0
Lambdasensor Überw. Bank 1 : 5207 / 3520
Lambdasensor Überw. Bank 2 : 0 / 0
AGR-VTG Überw. : 5803 / 3520
Luft Überw. : 0 / 0
TEV-Überw. : 0 / 0
Sekundäre Lambdasondenüberwachung Bank 1 : 5100 / 3520
Sekundäre Lambdasondenüberwachung Bank 2 : 0 / 0
Typ 0A - Steuergerätname : ECM-Engin (Adresse E8)
Typ 0A - Steuergerätname : TCM-TransmisCtrl (Adresse E9)


Adresse 7E9: Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.
_______________________________________

Mittwoch,05,Januar,2022,17:14:49:56537
VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows XP x86
VCDS Version: DRV 17.1.2.0
Datenstand: 20170131 DS267.1
www.Ross-Tech.de


Fahrzeug-Ident.-Nr.: TMBJD7NE5E0xxxxx KFZ-Kennzeichen:
Kilometerstand: 117192km Reparaturauftrag: 05.01.2022 Motor läuft


Fahrzeugtyp: NE (5Q0)
Scan: 01 02 03 05 08 09 10 15 16 17 19 2B 42 44 47 52 55 5F 6D

Fahrzeug-Ident.-Nr.: TMBJD7NE5E0216004 Kilometerstand: 117192km

01-Motorelektronik -- Status: Fehler 0010
03-Bremsenelektronik -- Status: Fehler 0010
10-Einparkhilfe 2 -- Status: Fehler 0010
44-Lenkhilfe -- Status: Fehler 0010

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 01: Motorelektronik (J623-CJSA) Labeldatei: DRV\06K-907-425-V1.clb
Teilenummer SW: 8V0 906 264 B HW: 06K 907 425 A
Bauteil: 1.8l R4 TFSI H09 0003
Revision: --H09---
Codierung: 0C2500322424010B1000
Betriebsnr.: WSC 73430 031 00104
ASAM Datensatz: EV_ECM18TFS0218V0906264B 001003
ROD: EV_ECM18TFS0218V0906264B.rod
VCID: 3B8C3CAEA3AA68AEC7-806E

2 Fehlercodes gefunden:
17178 - Datenbus empfangener Fehlerwert
U1123 00 [047] - -
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 2
Kilometerstand: 117192 km
Datum: 2022.01.05
Zeit: 16:49:24

Motordrehzahl: 765.25 /min
Normierter Lastwert: 7.5 %
Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h
Kühlmitteltemperatur: 74 °C
Ansauglufttemperatur: 27 °C
Umgebungsluftdruck: 990 mbar
Spannung Klemme 30: 14.472 V
Verlernzähler nach OBD: 40
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-ACC: Nicht aktiv obwohl TSK passiv
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Anfahr- und Anhaltewunsch: Bei Anhaltegeschwindigkeit gesetzt
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bit 2: Nicht gleichzeitig gesendet
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bit 3: Aktiviert sich nicht erneut nach Fehlerabschaltung
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bit 4: Nicht aktiv wenn Limiter aktiv
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bit 5: sendet keine undefinierte Signale
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bit 6: Nicht aktiv bei Hauptschalter aus
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bit 7: nicht aktiv bei Fahrerbremsung
Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bit 8: Nicht aktiv bei EPB-Notbremsung
Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati-ESP: kein Fehler
Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati-Verzögerungsregler: verfügbar
Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati-Handshake TSK/ESP: kein Fehler
Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati-Bit 1: kein Fehler
Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati-Bit 3: Kein Fehler wegen ungenauer Motormomente
Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati-Bit 4: Meldet keinen Konsistenzfehler der TSK-Botschaft
Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati-Bit 6: Zwangszuschaltung i.O.
Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati: 4
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Feststellbremse: nicht aktiv
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-ACC: bremst nicht
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-ESP: führt TSK Bremsung nicht aus
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Fahrer: bremst nicht
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Bergabfahrassistent: passiv
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-ASR: kein Eingriff
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-MSR: kein Eingriff
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-ADS: kein Eingriff
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-ABS: kein Eingriff
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-EDS: kein Eingriff
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-ASP: kein Eingriff
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-AWV2: Kein Warndruck
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Bit 4: kein Eingriff
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Bit 11: nicht passiv getastest
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Bit 12: nicht passiv getastest
Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Bit 13: Stillstand nicht erkannt

14925 - Geber für Motordrehzahl (G28)
P0335 00 [167] - Fehlfunktion
Warnleuchte EIN - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Kilometerstand: 117192 km
Datum: 2022.01.05
Zeit: 16:51:47

Motordrehzahl: 341.00 /min
Normierter Lastwert: 0.0 %
Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h
Kühlmitteltemperatur: 80 °C
Ansauglufttemperatur: 30 °C
Umgebungsluftdruck: 990 mbar
Spannung Klemme 30: 11.777 V
Verlernzähler nach OBD: 40
Motor: Betriebszustand: ES
N_TOOTH: 0 /min
STATE_CRK_STST: CRK_STST_PAS
T_AST_SAE: 0 s
TOIL: 60 °C
T_ES: 0 min
T_ES_DC: 0 min

Readiness: 1110 0001

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 03: Bremsenelektronik (J104) Labeldatei: DRV\5Q0-907-379.clb
Teilenummer SW: 5Q0 907 379 R HW: 5Q0 907 379 F
Bauteil: EMB8 EHCB H31 0356
Revision: 00000000 Seriennummer: 6100400000002B
Codierung: 1C076A91342129720077060041C72938562C9400608294F400410070C002
Betriebsnr.: WSC 73430 031 00063
ASAM Datensatz: EV_Brake1UDSContiMK100ESP 033001
ROD: EV_Brake1UDSContiMK100ESP_033.rod
VCID: 4B9C1C9EE31AC81E47-801E

2 Fehlercodes gefunden:
8296 - Datenbus empfangener Fehlerwert
U1123 00 [137] - -
Warnleuchte EIN - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 3
Verlernzähler: 220
Kilometerstand: 117192 km
Datum: 2022.01.05
Zeit: 16:40:45

16390 - Reifenkontrollanzeige
C1146 02 [137] - Signal Fehler
Warnleuchte EIN - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 220
Kilometerstand: 117192 km
Datum: 2022.01.05
Zeit: 16:51:58

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 10: Einparkhilfe 2 (J791) Labeldatei: 5Q0-919-283.clb
Teilenummer SW: 5Q0 919 283 B HW: 5Q0 919 283
Bauteil: PARKHILFE 4K H09 0033
Revision: -------- Seriennummer: 60831410803049
Codierung: 0001050011
Betriebsnr.: WSC 73430 031 00063
ASAM Datensatz: EV_EPHVA14AU3700000 002018
ROD: EV_EPHVA14AU3700000_SK25.rod
VCID: 38814659B7BB4695EF-806C

1 Fehler gefunden:
13637426 - Datenbus empfangener Fehlerwert
U1123 00 [009] - -
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 3
Verlernzähler: 220
Kilometerstand: 117192 km
Datum: 2022.01.05
Zeit: 16:49:23





Ende----------------------------(Dauer: 05:22)-----------------------------

Liste ist auf Fehler gekürzt.
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
519
Zustimmungen
309
Vielleicht ein Kurzschluss in einem Kabelbaum (Heckklappe usw.). Wenn es durch die Bremsung auftrat, könnte es sein, dass zwei blanke Kabel zueinander gefunden haben? Aber dass ist nur geraten!
 
schubertp

schubertp

Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
647
Zustimmungen
27
Ort
Hoyerswerda
Fahrzeug
Skoda Fabia III 1.0 TSI Combi
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus Schiefelbein Hoyeswerda
Kilometerstand
5000
Was waren das für entspannte unaufgeregte Zeiten als die Skodas nur zum Fahren geeignet waren und nur die Zündkerzen als Elektronik galten. :D
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
799
Zustimmungen
267
Alles nur kleiner Vorgeschmack auf das, was mit den E-Autos so alles auf uns zukommen wird. Die bestehen ja praktisch nur noch auf Software.
Aber ich will jetzt nicht vom Thema ablenken.
 

edalb

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
94
Zustimmungen
11
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Elegance 1,8 TSI
Kilometerstand
105000
In den letzten drei Tagen tauchen genannte Fehler erst nach 1-3 km auf, wenn der Wagen mehrere Stunden stand. Es schein mir, das Temperartur eine Rolle spielt.
Kennt hier vielleicht jemand die Belegung der Lambdasonden zwecks durchmessen ???
Oder ob die Belegung / Bauteile zum 2.0 CHHB indentisch sind ... die hab ich gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
804
Zustimmungen
251
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
27000
Hallo,
wieso Lambdasonden? Das Abgas-Lichtlein wird wohl vom Drehzahlsensor kommen. Unabhängig davon, dass bei Deiner Momentaufnahme die Werte plausibel waren, steht der Sensor nunmal im Fehlerspeicher. Bei (solchen) Fehlern im Motorsteuergerät machen ESC, ASR und EPC einen Rückzieher, weil sie befürchten, im Fall des Falles die Drehzahl nicht korrekt einreglen zu zu können.

Einparkhilfe und RDKS kamen bei mir wegen eines defekten Außentemperatursensors. Sechs der acht(!) Fehlermeldungen lauteten irgendwas mit "Datenbus" oder" Signalfehler". Zum Glück stand bei mir den beiden anderen Fehlermeldungen "Außentemperatursensor" drin. Grüße, Prizo
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.573
Zustimmungen
7.135
Ort
Niedersachsen
Was waren das für entspannte unaufgeregte Zeiten als die Skodas nur zum Fahren geeignet waren und nur die Zündkerzen als Elektronik galten. :D

Alles nur kleiner Vorgeschmack auf das, was mit den E-Autos so alles auf uns zukommen wird. Die bestehen ja praktisch nur noch auf Software.
Aber ich will jetzt nicht vom Thema ablenken.

Und noch unproblematischer war es, als wir noch zu Fuß und mit Pferdekutschen unterwegs waren - elektronische Bauteile waren damals so gut wie unbekannt.

Und dennoch gab es bei den Lenkern Kurzschlusshandlungen...;)
 

edalb

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
94
Zustimmungen
11
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Elegance 1,8 TSI
Kilometerstand
105000
@Prizo
Weil beim auslesen der erweiterten Fehler folgendes angzeigt wird:

Mittwoch,05,Januar,2022,16:50:07:56537
VCDS DRV 17.1.2: OBD-II/EOBD
Modus 01 - PID 01 : Readiness -- Adresse 7E8

Anzahl gespeicherter Fehler: 0 -- Status Abgaswarnleuchten: Warnleuchte AUS
Verbrennungsaussetzer: Bestanden
Kraftstoffsystem: Bestanden
Übrige Systeme: Bestanden
Katalysator(en): Fehlgeschlagen
Katalysatorheizung(en): Nicht verbaut.
Tankentlüftung: Nicht verbaut.
Sekundärluftsystem: Nicht verbaut.
Klimaanlage: Nicht verbaut.
Lambdasonde(n): Fehlgeschlagen
Lambdasondenheizung: Fehlgeschlagen
Abgasrückführung: Fehlgeschlagen

Mittwoch,05,Januar,2022,16:54:07:56537
VCDS DRV 17.1.2: OBD-II/EOBD
Modus 1:Messwerte

23:Kraftstoffdruck (rel.) 7070 kPa rel
34:Status Bank 1 Sonde 1 0.996 Lambda -0.027 mA
15:Status Bank 1 Sonde 2 0.095 V
44:Eingestellter Lambdafaktor 1.000 Lambda




Mittwoch,05,Januar,2022,16:55:54:56537
VCDS DRV 17.1.2: OBD-II/EOBD
Modus 07: Anstehende abgasrelevante Fehler

Adresse 7E8: 1 Fehler gefunden:
P0335 - Geber für Motordrehzahl (G28): Fehlfunktion

Mittwoch,05,Januar,2022,16:56:33:56537
VCDS DRV 17.1.2: OBD-II/EOBD
Modus 9: Fahrzeuginformationen

Typ 02 - Fahrzeug-Ident.-Nummer : TMBJD7NE5E0216004 (Adresse E8)
Typ 04 - Kalibierungs-ID : 8V0264B 00 (Adresse E8)
Typ 04 - Kalibierungs-ID : 0CW300047F 5260 (Adresse E9)
Typ 06 - Kalibrierungs-Prüfnummer: BFB4BCF8 (Adresse E8)
Typ 06 - Kalibrierungs-Prüfnummer: 00003101 (Adresse E9)
Typ 08 - Zähler f. Laufzeitüberwachung :
Zähler OBD-Überwachungsbedingungen eingetroffen : 3525
Zähler f. Zündungszyklus : 7535
Zähler f. Bedingungen erreich / Zähler f. Sollbedingungen erreicht
Katalysator Überw. Bank 1 : 4565 / 3525
Katalysator Überw. Bank 2 : 0 / 0
Lambdasensor Überw. Bank 1 : 5207 / 3520
Lambdasensor Überw. Bank 2 : 0 / 0
AGR-VTG Überw. : 5803 / 3520
Luft Überw. : 0 / 0
TEV-Überw. : 0 / 0
Sekundäre Lambdasondenüberwachung Bank 1 : 5100 / 3520
Sekundäre Lambdasondenüberwachung Bank 2 : 0 / 0
Typ 0A - Steuergerätname : ECM-Engin (Adresse E8)
Typ 0A - Steuergerätname : TCM-TransmisCtrl (Adresse E9)
 

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
804
Zustimmungen
251
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
27000
Hallo,
beim Ergebnis* der Readyness-Bits, auf die Du Dich beziehst, gibt's nur zwei Werte - deshalb Bit! - obwohl's drei Zustände gibt. "Fehlgeschlagen" bedeutet "fehlgeschlagen" oder "Ergebnis ausstehend". Die Readiness-Bits werden beim Löschen des Fehlerspeichers zurückgesetzt. Bei den nächsten Fahrten werden die Readiness-Tests dann nacheinander gestartet. Dazu braucht's bestimmte Voraussetzungen und Fahrtzustände. Wenn Du nach dem Löschen des Fehlerspeichers noch nicht allzuviel gefahren bist, kann's gut sein, dass noch nicht alle Tests durchgelaufen sind. Schlägt ein Readiness-Test fehl, dann steht was im Fehlerspeicher - das ist so definiert.

* Tatsächlich gibt's noch ein zweites Bit pro Readiness-Test, das angibt, ob für das jeweilige Fahrzeug ein bestimmter Test überhaupt vorgeschrieben ist. Falls nein, steht da "Nicht vorhaanden" (Ich erkläre das so ausführlich, weil Du bestimmt eine Klimaanlage und defintiv auch eine Tankentlüftung hast, aber das Bit sagt eben nicht, ob die besagte Komponente vorhanden ist, sondern ob dafür ein Test notwendig ist. Grüße, Prizo
 
Zuletzt bearbeitet:

edalb

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
94
Zustimmungen
11
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Elegance 1,8 TSI
Kilometerstand
105000
@Prizo
Das war mir so noch nicht bekannt, deshalb hier schonmal vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Da werde ich das nochmal versuchen, um die Lambdasonden vielleicht ausschließen zu können.
 

edalb

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
94
Zustimmungen
11
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Elegance 1,8 TSI
Kilometerstand
105000
Könnte mir vielleicht jemand mitteilen, welche Kanäle ich in VCDS in "erweiterten Fehler" anwählen muss, um bei einer Logfahrt die aussagkräftigen Werte der Lambdasonden aufzuzeichnen, zwecks korrekter Funktion ???
Vielleicht sogar mit "Normalwerten" ?!?
Besten Dank schonmal...
 
Suerlänner

Suerlänner

Dabei seit
09.07.2012
Beiträge
228
Zustimmungen
19
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Kodiaq RS TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Heider Hagen
Kilometerstand
7000
Wasser im Fußraum, Deine Steuergeräte unter den Sitzen mögen das garnicht, eventuell von hinten nach vorne durchs bremsen vorgelaufen
 

edalb

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
94
Zustimmungen
11
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Elegance 1,8 TSI
Kilometerstand
105000
Interressanter Ansatz, aber es ist alles trocken. Auch der Kofferraum.
 
schubertp

schubertp

Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
647
Zustimmungen
27
Ort
Hoyerswerda
Fahrzeug
Skoda Fabia III 1.0 TSI Combi
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus Schiefelbein Hoyeswerda
Kilometerstand
5000
Wasser im Fußraum, Deine Steuergeräte unter den Sitzen mögen das garnicht, eventuell von hinten nach vorne durchs bremsen vorgelaufen
Ist das so?
Dann ist es ja eine ausgesprochen dämliche Nummer Kanister mit Flüssigkeiten hinter den Vordersitzen einzustellen. Auf dem Weg zum Campingplatz zum Beispiel. Dorthin wo es schon einfach und naturbelassen ist.
Wer denkt da schon an Steuergeräte?
 
Thema:

Weihnachtsbaum nach Vollbremsung

Weihnachtsbaum nach Vollbremsung - Ähnliche Themen

Kein TÜV bei gut 40000km: Hallo, ich war optimistisch beim TÜV, leider nein. Im TÜV Bericht und mündlich vom Prüfer : Fehler im Infotainment. An sich nicht relevant, es...
Probleme mit Relais 100: Guten Morgen, hab seit Samstag das Problem dass das Relais 100 Ständig klackert. Habe dann noch ca 8km fahren können dann ging der motor in...
Getriebe (DQ200) schaltet nicht mehr: Moin zusammen, nun scheint es mich erwischt zu haben. Mein Auto hat in keine Richtung mehr Vortrieb. In jeder Wahlhebelstellung blinkt im Wechsel...
Suchbeleuchtung für Schalter Klemme 58xs??: Ich benötige mal einen Hinweis/Tipp zu folgendem Fehler Im SLP (den ich habe) finde ich besagte Klemme nicht! Die Schalterbeleuchtung funktioniert...
ABS Fehlermeldung, Stromversorung vcds: Hallo, VCDS zeigt mir folgende Fehlermeldung an. Es wurde ein gebrauchtes ABS Steuergerät eingebaut. Kann die Fehlermeldung auch durch die noch...
Oben