"Weiche" Vorderachse

Diskutiere "Weiche" Vorderachse im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; eine frage an die fabiafahrer, die ihren wagen mit breitreifen ausgerüstet haben. mein wagen hat jetzt knapp 12000km abgespult und ich habe...

  1. #1 KalleChaos, 18.04.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    eine frage an die fabiafahrer, die ihren wagen mit breitreifen ausgerüstet haben.
    mein wagen hat jetzt knapp 12000km abgespult und ich habe langsam das gefühl, dass die vorderachsaufhängung kontinuierlich weicher wird. damit meine ich nicht die stossdämpfer oder die federn sondern die radführung in längsrichtung. beim beschleunigen bzw. lastwechsel im ersten und zweiten gang zieht es den wagen stark aus der spur. ich habe deshalb bei der letzten luftdruckkontrolle versucht mit der hand die räder der vorderachse bei angezogener handbremse in längsrichtung zu bewegen. ich schätze ich konnte die räder locker einen cm nach vorne und einen nach hinten verschieben. das ganze federte natürlich durch die achsgummis wieder in die ausgangsstellung. ich finde es aber ziemlich heftig!

    jetzt endlich meine frage: soll das so sein oder ist da schon was "im eimer"?

    kalle
     
  2. #2 KalleChaos, 19.04.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    sodelle, ich komme gerade von einem grösseren skodahändler und habe dort einfach mal an ein paar fabias probiert. die dinger haben alle diese wackelige vorderachse. auch die diesel, die ja einiges mehr an drehmoment entwickeln. es würde mich interessieren wie weit sich die dreieckslenker bei vollem drehmomenteinsatz im RS relativ zum fahrzeug nach vorne bewegen. wenn dann noch ein schwerer anhänger ins spiel kommt 8o :grübel: 8o :grübel:. offensichtlich scheint es aber doch zu funktionieren.


    kalle

    ps: mit den breitreifen hat's also doch nix zu tun
     
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Das ganze nennt sich Elastokinematik und ist normal, solange die Gummilager nicht zu sehr verschlissen sind (z.B. rissiger Gummi).

    Btw. das Fahrverhalten kannst du durch den Einbau einer Querlenker- und/oder Domstrebe nachhaltig verbessern. Das Zeug ist günstig zu bekommen und schnell eingebaut...
     
  4. #4 KalleChaos, 19.04.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    naja, am verschlissenen gummi kann's nicht liegen. der wagen ist ein jahr alt und hat knapp 12000 kilometer auf dem tacho. ich war nur etwas erstaunt über die leichtigkeit, mit der sich die räder aus ihrer "mittelstellung" heraus verschieben lassen. bei den fahrzeugen die ich bisher gefahren habe war diese eigenschaft bei weitem nicht so ausgeprägt.
    was mich bei der sache so nervt ist diese lastwechselreaktion beim beschleunigen in den unteren gängen. wenn das fortschritt sein soll fahre ich lieber mit etwas weniger abrollkomfort aber dafür sauber in der von mir gewählten richtung.

    eine domstrebe habe ich schon montiert. mir fehlt also noch die querlenkerstrebe. bisher habe ich nur welche für die diesel gefunden. die passen allerdings wegen der abgasanlage nicht bei meinem benziner.


    kalle
     
  5. #5 Drachier, 21.04.2004
    Drachier

    Drachier

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Hi KalleChaos,
    das was Du hier ansprichst, dürfte eine Erklärung dafür sein dass viele Fabis, vor allem beim Beschleunigen, einseitig ziehen.
    Bei meinem ist mir bisher nur aufgefallen, dass er bei starkem Beschleunigen die Lenkung "hart" macht.
    Das könnte dann von dem "Eigenleben" kommen dass die Querlenker offensichtlich führen dürfen!
    Sonst bin ich aber bestens Zufrieden mit meinem kleinen blauen Blitz!
    Drachier :zwinker:
     
  6. #6 KalleChaos, 22.04.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    @drachier: ich bin im grossen und ganzen ja auch mit meinem kombi zufrieden. ich finde es nur bedenklich, dass meine 75 PS bzw knapp 130 Nm den wagen so merklich aus der spur bringen können. es gibt schließlich den RS mit richtig "puder", der beim beschleunigen mit sicherheit noch extremer reagiert.

    kalle
     
Thema:

"Weiche" Vorderachse

Die Seite wird geladen...

"Weiche" Vorderachse - Ähnliche Themen

  1. Die richtigen 288er Bremsscheiben für die Vorderachse?

    Die richtigen 288er Bremsscheiben für die Vorderachse?: Guten Abend liebe Community, ich bin derzeit auf der Suche nach neuen Bremsscheiben inklusive den Belägen. Für die Hinterachse habe ich schon...
  2. Geräusche von der Vorderachse

    Geräusche von der Vorderachse: Hallo Gemeinde, ich habe ein seltsames Problem mit meinem Octavia. Seit ein paar Tagen habe ich ein Geräusch von der Vorderachse, als ob sich...
  3. Vorderachse Bremsentyp

    Vorderachse Bremsentyp: Hallo zusammen, Ich würde gerne meine Bremsen an der Vorderachse erneuern. Leider weiß ich nicht welcher Typ dort verbaut ist. Wenn ich...
  4. Achslast Vorderachse wenn Auto leer?

    Achslast Vorderachse wenn Auto leer?: Ich werde in wenigen Wochen einen Parkplatz in einer Tiefgarage mieten, der einen Aufzug hat (also zwei oder drei Autos übereinander). Laut...
  5. PR Nummer Bremse Vorderachse fehlt

    PR Nummer Bremse Vorderachse fehlt: Hallo zusammen, ich habe folgende PR Nummern zu meinem Octavia 3 und den Bremsen hier im Forum gefunden: Bremse vorn (PR-1ZE) Bremse vorn...