Wechselnde Drehzahl und unruhiger Motorlauf beim 1.6 TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Fantastic72, 14.01.2012.

  1. #1 Fantastic72, 14.01.2012
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo liebe Skoda Community,

    seit 6 Monaten bin ich Besitzer eines Skoda Octavia 1.6 TDI Baujahr 06.2010. Leider hatte ich schon 2 Mängel, die von Skoda auf Garantie behoben wurden (Heckscheibe ausgetauscht wegen durchgebrannten Heizfäden und Dichtung am Krümmer erneuert wegen Abgasgeruch im Innenraum). Was aber immer wieder auffällt und nervt ist, daß der
    Motor im Stand plötzlich auf 1000 U/min. hochdreht und dabei lauter wird und kerniger klingt. Dabei ist auch im Innenraum ein deutliches Ruckeln zu verspüren. Bisher hab ich angenommen, daß es vielleicht an der Regeneration des Rußfilters liegt. Sobald man das Gaspedal kurz antippt geht die Drehzahl plötzlich runter auf 700-800, oft aber wieder hoch. Einmal kam es schon vor, daß das Lämpchen des Russfilter blinkte während der Fehler wieder auftrat. Also bin ich auf die Autobahn und hab nach Skoda-Vorschrift bei min. 60 km/h eine längere Strecke min. 20 min. lang gefahren. Danach ging die Leerlaufdrehzahl wieder runter auf 700 und das Symbolblinken war weg. Ich hab jetzt halt Angst, dass was am Motor dran ist, weil diese Schwankungen des Drehzahls immer wieder auftreten und was kaputt gehen könnte. Gibt es kein eindeutiges Signal, dass die Freibrennung des Filters andeutet ?

    Wenn dieses Ruckeln wieder auftritt und ich das Auto aber abstelle - Kann der Russfilter sich zusetzen, und muss ich dann evtl. jedesmal gleich rauf die Autobahn ? Das kann doch nicht der Sinn und Zweck eines Filters und der grünen Plakette (4) sein....zudem wären die Verbrauchsvorteile eines Diesels durch unnötiges Herumfahren dahin.
    Ich fahre zwar meist Kurzstrecken, aber hin und wieder auch mal Autobahn und dann mind. 30 min.

    Bevor ich wieder zum Skoda-Händler fahre wollte ich euch um Rat fragen. Kann man eigentlich im Fehlerspeicher was sehen, oder muss ich hoffen, dass der Fehler in der Werkstatt zufällig wieder auftritt.

    Danke schon mal im voraus !

    Fantastic
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Im Fehlerspeicher ist nichts?
    Wurden die Sensoren auf plausible Werte getestet?

    Grundsätzlich ist es so mit dem DPF:
    Wenn die Rußbeladung 18g erreicht hat wird aktiv regeneriert, ohne Lampe! Das merkst du im Leerlauf an der erhöhten Drehzahl und am höheren Momentanverbrauch (statt 0,5-0,7l/h -> 1,0-1,2l/h beim 2.0TDI).
    Nach 10min ist die Reg. dann fertig und du hast 400-800km Ruhe.
    Wenn das auf der AB passiert merkst du gar nichts davon.

    Wenn du die aktive Reg. unterbrichst (Motor aus) oder nur Kurzstrecke fährst und die Beladung 24g erreicht, leuchtet die Lampe auf und du wirst somit gezwungen eine Reg. Fahrt zu machen. Dies passiert aber nur wenn absolut nur Kurzstrecke fährst oder jedes Mal die aktive Reg. unterbrichst (mehrmals).

    Bei mir hat sie noch nie geleuchtet obwohl ich viel Kurzstrecke fahre.

    Wenn z.B. einer der Sensoren der die Beladung misst einen Defekt hat, könnte ich mir vorstellen dass es zu solchen Problemen kommt (Verantworlich sind die Abgastemperatursensoren, Luftmassenmesser, Differenzdrucksensor).

    P.S. Ruckeln tut meiner nie dabei und wenn du eine aktive Reg. abbrichst, hörst du beim Aussteigen wie die Lüfter heulen.
     
  4. #3 Robert78, 14.01.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ist natürlich die Frage inwieweit das oben geschriebene vom 2.0 TDI auf den 1,6er übertragen werden kann.

    Wie viele Kilometer hat denn dein Wagen?
    Auch ich fahre viele Kurzstrecken mit dem 1,6 CR. Das DPF Lämpchen habe ich noch nie gesehen.
    Eine angehobene Leerlaufdrehzahl aber schon das eine oder andere mal gehabt. Das hängt aber auch von der Außentemperatur etc. ab. Denn direkt nach dem Motorstart ist es definitiv keine Regeneration, das wird nämlich bei eiskaltem Motor gar nicht gemacht.

    Fahr wie du schon angedeutet hast doch mal zur Werkstatt. Beim auslesen werden sie dir genau sagen können was mit dem DPF ist.
    Eine erhöhte Leerlaufdrehzahl hat aber wie gesagt nicht automatisch was mit dem DPF zu tun.
     
  5. #4 Fantastic72, 14.01.2012
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Also ich hab den Skoda bei 10.000 km gekauft und hab jetzt 21.000 km drauf. Seitdem hab ich immer wieder dieses Ruckeln feststellen können. Es ist deutlich zu spüren wenn ich an der Ampel stehe und die Kupplung drücke, dann spüre ich es ganz deutlich am Bein....das mit den alle 400 km könnte sogar hinkommen. Nach dem Start bei kaltem Motor hab ich es noch nie gemerkt, nur bei warmem Motor. Da kein Bordcomputer drin ist kann ich es leider nicht an den Verbrauchswerten sehen. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Abgasregelnder Sensor kaputt oder verrußt sein könnte. Ein Aufheulen der Lüfter hab ich noch nicht festgestellt.

    Danke für die Tipps - Vielleicht hat sonst jemand ne Idee oder hat das selbe Problem erlebt.
     
  6. #5 Robert78, 14.01.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ja, fahr mal in der Werkstatt und lass ihn mal auslesen. Sollte wirklich was sein hast du ja noch Garantie.
    Könnte vieles sein.....letztendlich sind alles nur vermutungen.
     
  7. #6 Fantastic72, 08.02.2012
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    In den letzten frostigen Tagen blinkte trotz Vorglühen (auch mehrmalig) kurz nach Fahrtantritt die Vorglühleuchte auf und blinkte regelmäßig weiter. Der Motor lief anscheinend im Notprogramm, was ich am zaghaften Beschleunigen bemerkte.
    Ich war vorhin beim SKODA-Händler und hab den Fehlerspeicher auslesen lassen. Es wurde tatsächlich ein Elektronikfehler in der Motorsteuerung gefunden. Es wäre ein neues Motorupdate aufgespielt worden und ich solle jetzt einfach mal beobachten ob nochmal was auftritt. Ist schon merkwürdig, dass so ein Fehler bei einem 17 Monate alten Auto auftritt und erst ein Update eingespielt werden muss um die Steuerung abzustimmen.

    Ich melde mich wieder wenn sich was ändert.
     
  8. #7 Diesel_Fahrer, 18.02.2012
    Diesel_Fahrer

    Diesel_Fahrer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Immernoch auf der Suche, Ford Fiesta
    Hallo der Fehlerspeicher konnte schon länger im Auto vorhanden gewesen sein.
    Nachdem Du wohl jetzt erst eine Kundenauswirkung gespürt hast, ist es schon natürlich das erst jetzt ein Update durchgeführt wurde. Wenn kein Fehlerspeicher eintrag bis jetzt vorhanden war und Du nichts beanstandest hat, gab es ja bis jetzt keinen Grund ein Update aufzuspielen. Es entsehen ja dadurch Kosten.....
    Kann mir mal wer erklären wie mich das Auto dazu zwingen will?? Steht das so in der Bedinungsanleitung?? Ich fahr noch keine Skoda. In meinem Golf 5 170PS PD gab es sowas nicht.
     
  9. #8 Roomster1804, 18.02.2012
    Roomster1804

    Roomster1804

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort Edition 1.6 77 KW TDI
    Werkstatt/Händler:
    München
    Hallo !

    ich hab dieses Ruckeln und die erhöhte Leerlaufdrehzahl bei warmen Motor im Kurzstreckenbetrieb auch 1 oder 2 mal gemerkt, da ich eigentlich viel Autobahn fahre. Das komische dabei ist, dass der Momentanverbrauch von 0,6 l/h auf um die 0,3 l/h zurückgegangen ist. Leider konnte ich auch nicht feststellen, obs der DPF war. Habs an der Ampel gemerkt. Dann weiter gefahren und 2 km später wars weg.

    Werde es weiter beobachten und ich denke dass an der Software liegt, denn eine Warnleuchte wegen vollem DPF leuchtete bei mir auch nie auf.

    Grüße
     
  10. #9 Robert78, 19.02.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Grobe erklärung ohne ins Detail zu gehen.
    Wenn eine Regenaration durch bzw. während des normalen Betriebs mehrmals aufgrund des Fahrprofils nicht möglich ist muss man eine bestimmte Zeit bei einer gewissen Dehzahl (1800 bis 2500) fahren.
     
  11. #10 Octarius, 19.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Du wirst dazu nicht gezwungen. Wenn das nicht Dein Ding ist erledigt das die Werkstatt für Dich.

    Der Skoda hat übrigens exakt die gleiche Antriebstechnik wie Dein Golf.
     
  12. #11 Diesel_Fahrer, 19.02.2012
    Diesel_Fahrer

    Diesel_Fahrer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Immernoch auf der Suche, Ford Fiesta
    Das Skoda die gleich Antriebstechnik hat wie der Golf ist mir durchaus bewusst. Deshalb steht Skoda mit auf der Kaufliste weil ich ganz einfach weiss was ich bekomm.

    Wie verhält sich das dann:
    Ich fahr jeden Tag ca. 70 km einfach in die Arbeit reicht das dann um die regernation auszulösen?? Ich hab dann glaub ich nicht wirklich Lust, dass ich kurz bevor ich daheim bin noch ne Ehrenrunde zu drehen.

    Mein Golf hatte schon auch einen DPF aber in den 4 Jahren ging nur einmal eine Lampe an und die sagte mir Motorstörung weil PDE kaputt war :)
     
  13. #12 Robert78, 19.02.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ich habe wie die allermeisten 1,6 CR TDI Fahrer die DPF Lampe noch nie gesehen. Obwohl bei uns in den 33000 km auch sehr sehr viele Kurzstrecken dabei sind.

    An dem Auto des TE lag ja evtl. ein anderer Fehler vor der mit der Regeneration nichts zu tun hat. Also bitte keine unbegründete Angst wegen des DPF.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Octarius, 19.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Es verhält sich genau so wie an Deinem Golf.

    Die 70 Km einfache Fahrt sind wesentlich mehr als ausreichend. Diese Fahrzeuge sind nicht nur für Langstrecken konzipiert.
     
  16. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Es verhält sich so: Nach etwa 400km findet eine aktive Reg. statt, der genaue Zeitpunkt kann nicht immer perfekt gewählt werden, weil das Steuergerät nicht weiß ob du in den nächsten 10min den Motor abstellen wirst. Prinzipiell wirst du bei 70km gut bedient sein. Trotzdem kann es mal vorkommen dass die aktive Reg bei Km 69 eingeleitet wird.
     
Thema: Wechselnde Drehzahl und unruhiger Motorlauf beim 1.6 TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.6 tdi ruckelt

    ,
  2. golf 6 1.6 tdi läuft unrund

    ,
  3. golf 6 1.6 tdi leerlaufdrehzahl

    ,
  4. skoda octavia 1.6 stottert,
  5. VW Touran 1 .6 6 Tdi ruckelt,
  6. dpf regeneration ruckeln golf 7,
  7. des Drehzahls,
  8. welche Drehzahl hat ein 1.6 tdi im stand? ,
  9. golf 6 tdi motor kalt,
  10. dpf aktiv regenerieren skoda oktavia 1.6 l bj. 2011,
  11. nach autobahnfahrt Drehzahlen schwanken und ruckeln,
  12. skoda octavia 2009 1.6 tdi ruckelt,
  13. Golf 7 tdi höhere drehzahl stand,
  14. Golf 6 tdi Motor läuft unruhig bei Kälte geht aus,
  15. ford 2 0 tdi läuft unrund,
  16. 1.6 tdi dieselpartikelfilter sensor,
  17. vw passat 1.6 tdi cr unruhiger leerlauf,
  18. tdi unruhig kälte,
  19. wie viel verbraucht 1.6 tdi im leerlauf,
  20. 1 6 tdi drehzahl schwankt,
  21. höcherer leerlauf vw passat,
  22. golf 7 tdi standgas,
  23. 1.6 tdi skoda richtig drehzahl,
  24. passat schwankung drehzahl autobahn,
  25. tdi drehzahl schwankt
Die Seite wird geladen...

Wechselnde Drehzahl und unruhiger Motorlauf beim 1.6 TDI - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  5. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...