Wechsel des Luftfilters

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von ragondi, 03.11.2015.

  1. #1 ragondi, 03.11.2015
    ragondi

    ragondi

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    habe heute gelesen, dass der Luffi laut Skoda erst nach 60.000km gewechselt wrd bzw. gewechselt werden soll.
    Da das Teil sündhaft teure ca. 12 Euro kostet, werde ich meinem 1.6 TDI, 77kW, Bj.2011, aktuell 49800km morgen einen Neuen implantieren.
    Bei welchem km-Stand bzw. in welchem Intervall tauscht Ihr das existenzkostende Teil?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 03.11.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Nach Vorgabe beim Service!
     
  4. #3 ragondi, 03.11.2015
    ragondi

    ragondi

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Glückwunsch!
    Ich werde jetzt 4 Wochen von Aldi-Ravioli leben und leiste mir einen neuen Luffi. Die verringerte Gefahr bzw. der Spritmehrverbrauch und mögliche Folgeschäden eines verdreckten Luffis ist damit ausgeschlossen.
     
  5. #4 dathobi, 03.11.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Hä?

    Ein Thread mit Hand und Fuß und ab hier ist Popcornzeit...
     
  6. #5 ragondi, 03.11.2015
    ragondi

    ragondi

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    ich schlage vor, dass Du Deine eventuelle tägliche Joggingrunde mit einer geschlossenen Mullbinde vor Mund und Nase praktizierst. Eventuell erkennst Du den Unterschied zu einer freien Atmung. Ein Luffi hat ab ca. 20.000km Laufleistung vermutlich leichte Zusetzungen im Gewebe.
    Da Du gemäß Deiner Signatur einen Benziner bewegst, sollten Dir die Vorteile eines existenzbedrohenen neuen Luffis umso mehr geläufig sein.
     
  7. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Ich Wechsel etwa alle 15.000km beide Luftfilter.
     
  8. #7 dathobi, 03.11.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Was genau möchtest Du mit diesem Thread sagen?
    Ich habe noch von keinem durch einen zugesetzten Filter , verstorbenen Fahrzeug gehört bzw gelesen...wen Du deinen Filter in weit aus kürzeren Abständen wechelen möchtes, dann ist das deine Entscheidung...ich mache zumindest eine Kontrolle und das einmal im Jahr.
     
  9. #8 ragondi, 03.11.2015
    ragondi

    ragondi

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    ich möcht zum Ausdruck bringen, dass ein Wechselintervall von 60.000 km absolut zu lange ist und wollte erfahren ob es realistisch denkende Autofaher gibt, die es genauso sehen. Bei meinen bisherigen Fahrzeugen (alle Benziner) wurde der Luffi nach 15.000 km Laufleistung entsorgt. Es hat sich bewährt, da es mir jedes der KFZ mit einenm geringeren Verbrauch und einer besseren Laufkultur dankte.
     
  10. #9 Egonson, 03.11.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Ragondi, was soll das ganze Getöns. Wechsel den Luftfilter wie du möchtest. Du wechselst doch eh wie du willst, fragst aber gleichzeitig was die anderen machen. Schreiben die was anderes wie du es für richtig hälst, monierst du das. Dan frag halt nicht was andere machen. So einfach.
    Ich denke, dass sich die Ingenieure schon was dabei gedacht haben bei der Festsetzung der Wechselintervalle. Wenn ich aber in einem Gebiet bzw. mein Fahrten dort stattfinden, wo ein vermehrtes Staubaufkommen ist (welches ich ja selbst feststellen kann) na ja dann prüf ich halt das Teil etwas früher bzw. ersetze es früher.
    Oftmals macht ihr aus Mücken riesige Elefanten.
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Mein Octavia hat ein Luftleitgitter unter dem Luftfilter. Dieses sorgt scheinbar dafür dass die angesaugte Luft gleichmäßig über die Filteroberfläche verteilt wird. Dementsprechend sieht der Filter noch relativ gut aus nach 15.000km.

    Der Fabia hat dies nicht (Kasten ist anders) und der Luftfilter ist nach 15.000km punktuell sehr dreckig, dort wo der Luftstrom durch geht. Die anderen Gebiete dagegen sind noch sauber.

    Bei den Kosten für einen Filter überlege ich nicht lange und wechsel sie jedes Jahr aus.
     
  12. #11 Carfanatic, 04.11.2015
    Carfanatic

    Carfanatic

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Kranenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, 125KW TDI, Skoda Yeti 125KW TDI
    Werkstatt/Händler:
    Leiting Automobile, Kleve
    Kilometerstand:
    41000
    Dann drehst ihn halt um, dann wird die andere Seite auch noch dreckig.
     
  13. #12 dünnbrettbohrer, 04.11.2015
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Das ist der Nachteil des runden Luftfilters von Fabia und Roomster, dass man den nicht umstülpen kann. Plattenfilter kann man einfach umdrehen, wenn die nach einigen Jahren auf einer Seite dreckig sind, dann gehen sie fast noch mal solange! Oder?
     
  14. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Der vom Fabia 1 ist eckig aber unsymetrisch - kann man also nicht umdrehen.
     
  15. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Luftfilter umdrehen?
    Wer macht denn so einen Schwachsinn - auch wenns umsetzbar ist. Der Ganze feine Dreck der sich auf der einen Seite gefangen hat wird dann umgedrehterweise wieder rausgesaugt und landet im Motor!

    Aus dem Grund bläst man Luftfilter ja auch nur von der Saugseite her aus....
    Naja - ich nehm aber an - es war sarkastisch gemeint und nicht jeder hats bemerkt.

    Ad Thema: Ich schau mir den Filter an, blase ihn periodisch aus und entscheide nach Bauchgefühl. Die Staubbelastung ist sehr individuell und nicht mit einem Wert wie 60.000km bezifferbar. 1km hinter einem LKW ohne Überholmöglichkeit im Winter, bei Trockenheit, wo Split gestreut wurde sind ähnlich wie 500km im Sommer auf der Autobahn. Die 60.000 daher nur ein Durchschnitt - und wie ich Skoda kenne - auf der sicheren Seite.

    Trotzdem hab ich den Luftfilter schon mal gewechselt und ein weiterer liegt im Schrank in Reserve (links vom Ölfilter :whistling:)
     
  16. #15 dünnbrettbohrer, 04.11.2015
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Das war nicht ernst gemeint!
     
  17. #16 Harlekin, 04.11.2015
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Alle 15.000 Km wird gewechselt.
     
  18. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Er meinte den Luftfilter um 180° um die Y-Achse drehen und das geht beim Octavia Luftfilter, bringt aber nix.
    Um die X-Achse zu drehen geht technisch gar nicht.

    Gestern habe ich den Fabia Luftfilter ausgebaut nach genau 10.000km und der sah schon sehr sehr dreckig aus + zig Blätter.
     
  19. #18 ragondi, 30.11.2015
    ragondi

    ragondi

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Habe den Luffi inzwischen gewechselt. Ich kann nur jedem raten das Intervall von 60.000 km nicht einzuhalten. Ich habe selten solch einen verdeckten Luffi gesehen.
    Das Ganze noch ca. 10.000 km vor dem gesetzten Wechselintervall. Muss mich wundern, dass der Motor kein Asthma bekommen hat.
    Habe gleich noch den Innenraumfilter entsorgt. Auch der sah total versifft aus.
    Ich werde jetzt wieder wie früher diese beiden Filter jährlich wechseln.
    Den sündhaft teuren Preis von 24 Euro für beide Filter von Mahle kann ich mir noch leisten.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Sichtkontrolle und ausblasen ist doch mind. bei jedem Service üblich. Soooo verdrecken kann der Luffi im Normalfall also nicht unbemerkt....
     
  22. #20 ragondi, 04.12.2015
    ragondi

    ragondi

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Bei den Preisen für einen neuen Luffi werde ich das Teil mit Sicherheit nicht ausblasen.
    Mein Motto war schon immer und bleibt: jedes Jahr einen neuen Luffi und einen neuen Innenraumfilter.
    Man kann auch an der falschen Stelle sparen.
    Hast Du mal darüber nachgedacht was ein versiffter Luffi für Folgen haben kann?
    Von den gesundheitlichen Risiken eines versifften Innenraumfilter brauche ich wohl nicht zu schreiben.
    Aber jedem das Seine. Für mich sind die Wechselintervalle von Skoda hirnrissig.
     
Thema: Wechsel des Luftfilters
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wechsel luftfilter roomster 1.2 tdi

    ,
  2. luftleitgitter vw

Die Seite wird geladen...

Wechsel des Luftfilters - Ähnliche Themen

  1. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  2. Wechsel zum Originalradio

    Wechsel zum Originalradio: Hallo Ich würde gerne wieder das Originalradio einbauen lassen (momentan ist ein Standartradio drin-hatte das Auto damals so gekauft)....Nun meine...
  3. Luftfilter wechsel K&N ??

    Luftfilter wechsel K&N ??: Hallo an alle hier in der Community, Ich fahre jetzt seit einen reichlichen Monat den Skoda Fabia 3 JOY. Habe schon so einige Sachen erfolgreich...
  4. Skoda Octavia 1z5 Thermostat Wechsel.

    Skoda Octavia 1z5 Thermostat Wechsel.: Hallo liebe Skoda Fahrer. Bräuchte bitte mal eure Hilfe. Und zwar ist mein Thermostat kaputt und würde es gerne ersetzen. Thermostat habe ich...
  5. Wechsel vom Octavia 5e vRS zum Superb SportLine

    Wechsel vom Octavia 5e vRS zum Superb SportLine: Hallo in die Runde, habe seit April 2014 einen Octavia 5e vRS und plane für den nächsten Wagen (Firmen-Leasing-Vertrag läuft im April aus) den...