Wechsel der Rücklichterbirnen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von agneva, 01.12.2010.

  1. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich hab mir vorhin mal den Kofferraum vom Fabius angeschaut und festgestellt dass keine Klappe vorhanden war um an die Rücklichter zu kommen.
    Wie wechselt man denn die Birnen? Ganze Kofferraumverkleidung abbauen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naserot, 01.12.2010
    Naserot

    Naserot

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55437 Ockenheim
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1.6 16V , umgerüstet auf LPG & Kia Sportage 2.0 HP CRDi AWD & Trekkingrad & Pedes & Mistral 680
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer
    Kilometerstand:
    75000
    Kofferraum kannst du ganz abbauen, wenn du magst ..... einfacher ist es, mit einer Münze die Schrauben innen im Kofferraum an den Rücklichtern lösen und die Rücklichteinheit nach vorne wegzuziehen. Dann liegt alles frei.
     
  4. #3 PrinzValium, 02.12.2010
    PrinzValium

    PrinzValium

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Benneckenstein 38877
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Schräghecklimousine
    Kilometerstand:
    110000
    also kurz und knapp will Naserot damit sagen das du das ganze rücklicht abmachen musst, aber sei vorsichtig dabei, wenn du die schraube löst wirst du dich wunder das der strahler immer noch fest sitzt, das liegt daran das dort noch 2 sone art klammern sitzen, also vorsichtig den ganzen rückstrahler abziehen, nicht zu doll, denn die kabel sind nicht grad lang dahinter,

    beim einstecken des strahlers erst oben anfangen, ist aber eigentlich ganz leicht


    lg der Prinz :thumbsup:
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    das ist ja eine Frechheit sowas zu konstruieren, der Kopf wird wohl immer öfter bei der Konstruktion von Neuwagen abgeschaltet.
    Gab es nicht ein neues Gesetz das extra für die Lampen vorne beschlossen wurde? Dass Hersteller die Lampen vorne so verbauen müssen dass man die Birnen mal eben unterwegs wechseln kann und nicht 2h die Frontschürze oder hinten die ganze Kofferraumverkleidung abbauen muss.
     
  6. #5 Naserot, 02.12.2010
    Naserot

    Naserot

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55437 Ockenheim
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1.6 16V , umgerüstet auf LPG & Kia Sportage 2.0 HP CRDi AWD & Trekkingrad & Pedes & Mistral 680
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer
    Kilometerstand:
    75000

    Wo liegt denn das Problem?

    Rücklichtbirnen austauschen dauert für mich (Laie) pro Lampe ca. 4 Minuten

    Scheinwerferbirnen tauschen geht ziemlich einfach zur Hand, ich schätze mal ca. 5 Minuten

    einzig der Tausch der Standlichtbirnen vorne ist ein wenig Fummelsarbeit.
     
  7. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Du musst doch nur eine einzige Plastikschraube herausdrehen, ist das zu viel verlangt von einem Autofahrer ?( ?( ?(


    Dann kannst du die Rückleuchte einfach nach hinten mit leichtem Hebeln herausziehen und du kannst direkt die Glühbirnen tauschen.


    Finde ich insgesamt einfacher als bei so manch anderem Fahrzeug.
     
  8. #7 buetterken, 02.12.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Kann da jetzt auch kein besonderes Problem darin sehen. Sollen die Birnen hinten im Kofferraum freiliegen? Ist doch auch keine Lösung... 8|
    Auch vorne sollte der Wechsel keine Probleme machen. Da hatte ich bei meinem Punto aber ständig einen Knoten in der Hand (ständig, weil auch ständig die Birnen durchbrannten... hab ich beim Fabia nicht). Der Wechsel der Rückleuchten war übrigens dort ähnlich wie beim Fabia und war wirklich eine Sache von Minuten.

    Mir ist auch kein entsprechendes Gesetz bekannt... Nur eine (berechtigte) Forderung von meinem Lieblingsautoclub...
     
  9. #8 geronimo, 02.12.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich verstehs nicht.
    Man schraubt eine Schraube im Kofferraum ab und nimmt dann das komplette Rücklicht aus der Karosserie ? Nur 1 Schraube hält das?

    Ob das anschließend wieder dicht ist? (Wasser)

    Ich kenne es nur so: Klappe in Kofferraumverkleidung öffnen, Stecker von Birne ab, Birne raus drehen - austauschen
     
  11. #10 buetterken, 02.12.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Man sollte immer offen für neue Erfahrungen bleiben... :thumbsup:

    Wenn Dir das zu unsicher ist, kannst Du ja auch beim Corsa B bleiben... :D
     
  12. yogi89

    yogi89

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also da gibt es weitaus schlimmere autos. beispielsweise bremslicht am ford fusion.. finde es auch wie meine vorredner eher ein kinderspiel und man brauch kein werkzeug dazu.

    viel spaß beim lampen wechseln
     
  13. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich verstehs nicht, bin wohl zu blöd
     
  14. #13 dathobi, 02.12.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Was gibt es den dan zu verstehen? Münze/Plastkschaube lösen/Lampe raus/Leuchtmittel wechseln-fertig,

    Sei Froh dass Du kein Roomster hast-da brauchste auf jeden Fall Werkzeug!
     
  15. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Wenn man das 2x gemacht hat, wird die Dichtung wohl undicht werden bzw. wenn man es nach 8 Jahren zum ersten mal macht ist die Dichtung hart geworden und man kriegt es nicht mehr dicht.
    Desweiteren sind die Rücklichter bei mir mit 3 Metallbolzen verschraubt, ich versteh nicht wie eine Plastikschraube das ganze halten kann.
    Ich habe die Rücklichter bei mir mal gewechselt, allein den ganzen Schmodder weg zu kriegen der sich um die Dichtfläche setzt dauert. Anschließend war es immer noch undicht... musste mit Silikon ran.
    Daher checke ich die Technik nicht.
     
  16. #15 Naserot, 02.12.2010
    Naserot

    Naserot

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55437 Ockenheim
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1.6 16V , umgerüstet auf LPG & Kia Sportage 2.0 HP CRDi AWD & Trekkingrad & Pedes & Mistral 680
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer
    Kilometerstand:
    75000
    Tscha, das kommt davon, wenn man Dingen spricht, die man nicht kennt oder nicht gesehen hat. Glaub doch einfach all denen hier, die es schon mal gemacht haben oder sich damit befasst haben.

    Die Rücklichteinheit wird komplett entnommen und auch wieder so eingesetzt. Da passt alles, da wackelt nix und es ist auch alles dicht, ohne dass Gummis hart oder undicht werden.

    Schön, dass es so etwas gibt.
     
  17. #16 buetterken, 02.12.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Du solltest dich einfach von der Vorstellung verabschieden, alle Phänomene, die dir begegnen, verstehen zu müssen... :D
    Ich verstehe ja auch nicht, wie ein Motor funktioniert und wage es trotzdem, ein Auto zu fahren. So wird es dir auch gehen, solltest du jemals eine Rückleuchte an einem Fabia wechseln müssen. Trau dich!!! :P
     
  18. #17 digibär, 02.12.2010
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Nach dem 2. Mal ist die Dichtung bisher noch nicht undicht. Wie es nach acht Jahren aussieht, weiß ich nicht - so lange habe ich das Auto noch nicht. Undichtigkeiten im Bereich Leuchte - Karosserie fürchte ich auch nicht, was soll da schon passieren? Die Leuchteneinheit ist in sich gekapselt, die Lampenfassungen sind jeweils separat gedichtet und bajonettmäßig in der Leuchte verriegelt. Muß man sich angucken, ist schwer vorstellbar. Vielleicht kann Seite 228f. der Betriebsanleitung ja sogar die Phantasie beflügeln. ;)
     
  19. #18 geronimo, 02.12.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Herrje, du bekommst hier von fünf Fabia-Fahrern sowie einem sehr erfahrenen Roomster-Fahrer bestätigt wie einfach es ist und dass es problemlos funktioniert, zudem kriegst du einen Link mit Seitenangabe zur entsprechenden Beschreibung in der Bedienungsanleitung (siehe Beitrag 8) - ich verstehe nicht, wieso du da immer noch zweifelst und rumdiskutierst. Und einen Opel, welcher bereits 1993 auf den Markt gekommen ist, als Vergleich für einen Skoda mit Entwicklungstand 2006 heranzuziehen ist gelinde gesagt lächerlich. Also: Befreie deine Gedanken (frei nach 'Matrix') und versuche es einfach mal - dann kannst du auch wirklich mitreden!

    Gruß
    geronimo 8)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich zweifel nicht sondern ich verstehe es nicht, und wenn ich etwas nicht verstehe frage ich so lange nach bis ich es verstanden habe oder bis mir keiner mehr antworten will

    digibär hat es gut auf den Punkt gebracht, ich finde Antworten wie "dann bleib beim Corsa B" als unhilfreich
     
  22. #20 trojanwhore, 03.12.2010
    trojanwhore

    trojanwhore

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Netzschkau
    Fahrzeug:
    O3C El. 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    15000
    Vielleicht wäre es hilfreich, wenn du nicht nur gebetsmühlenartig wiederholst "Ich verstehs nicht", sondern mal präzisierst, was genau du nicht kapierst. Im übrigen denke ich, dass alles gesagt wurde - insbesondere digi hats gut erklärt.
     
Thema: Wechsel der Rücklichterbirnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia rücklicht wechseln

    ,
  2. skoda fabia rücklicht birne wechseln

    ,
  3. skoda fabia bremslicht birne wechseln

    ,
  4. rücklicht wechseln skoda fabia,
  5. rücklicht skoda fabia wechseln,
  6. skoda fabia 2 bremslicht wechseln,
  7. skoda fabia rückleuchte wechseln,
  8. skoda fabia 2 rücklicht wechseln,
  9. skoda roomster rücklicht birne wechseln,
  10. skoda fabia 2 rückleuchten ausbauen,
  11. skoda fabia kombi bremslicht wechseln,
  12. skoda fabia rückleuchten wechseln,
  13. skoda fabia rückleuchten ausbauen,
  14. Skoda Fabia 5J Rückleuchten ausbauen,
  15. roomster rücklicht wechseln,
  16. skoda fabia rücklicht ausbauen,
  17. skoda roomster rücklicht wechseln,
  18. skoda roomster rücklichtbirne auswechseln,
  19. bremslicht skoda fabia 2,
  20. skoda fabia rücklicht birne,
  21. skoda rücklicht wechseln,
  22. skoda fabia combi rücklicht wechseln,
  23. bremslicht wechseln Fabia 2008 ,
  24. skoda fabia lampenwechsel hinten,
  25. skoda octavia rücklicht birne wechseln
Die Seite wird geladen...

Wechsel der Rücklichterbirnen - Ähnliche Themen

  1. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  2. Wechsel zum Originalradio

    Wechsel zum Originalradio: Hallo Ich würde gerne wieder das Originalradio einbauen lassen (momentan ist ein Standartradio drin-hatte das Auto damals so gekauft)....Nun meine...
  3. Luftfilter wechsel K&N ??

    Luftfilter wechsel K&N ??: Hallo an alle hier in der Community, Ich fahre jetzt seit einen reichlichen Monat den Skoda Fabia 3 JOY. Habe schon so einige Sachen erfolgreich...
  4. Skoda Octavia 1z5 Thermostat Wechsel.

    Skoda Octavia 1z5 Thermostat Wechsel.: Hallo liebe Skoda Fahrer. Bräuchte bitte mal eure Hilfe. Und zwar ist mein Thermostat kaputt und würde es gerne ersetzen. Thermostat habe ich...
  5. Wechsel vom Octavia 5e vRS zum Superb SportLine

    Wechsel vom Octavia 5e vRS zum Superb SportLine: Hallo in die Runde, habe seit April 2014 einen Octavia 5e vRS und plane für den nächsten Wagen (Firmen-Leasing-Vertrag läuft im April aus) den...