Wechsel der Kfz Versicherung bei Fahrzeugwechsel

Diskutiere Wechsel der Kfz Versicherung bei Fahrzeugwechsel im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Habe ich ja auch gedacht, weil es ja vor allem über den Händler lief. Aber im Vertrag steht nur die Rate für die Haftpflicht. Die beträgt saftige...

  1. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Habe ich ja auch gedacht, weil es ja vor allem über den Händler lief. Aber im Vertrag steht nur die Rate für die Haftpflicht. Die beträgt saftige 56 Euro im Monat und wird über die Leasingrate eingezogen.

    Nachdem ich diese Zeilen geschrieben habe, habe ich mir nochmal den Leasingvertrag vorgenommen. Da steht:

    Eingeschlossene Dienstleistungen :

    KaskoSchutz Einzelkunde

    Kfz Haftpflichtversicherung

    Später dann noch der Selbstbehalt von 500/150

    In den Bedingungen folgt dann die Auflistung der Leistungen. Punkt A1 ist Haftpflicht die detailliert beschrieben wird. Punkt A2 ist Kasko. Da steht entfällt.

    Ich bin verwirrt.
     
  2. #22 Robert78, 01.01.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.695
    Zustimmungen:
    2.182
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    44000
    Wie gesagt...frag deinen Leasinggeber.

    Und beherze bitte auch den Tip und lasse dich, am besten persönlich, bezüglich deiner neuen Versicherung beraten. Da kommst du als Neukunde vielleicht sogar besser weg als bei einer Online Versicherung.
    Deine in dem Fall etwas zu lockere, ja fast naive Art (das ist jetzt nicht Böse gemeint, aber mir fällt gerade kein besseres Wort ein) verursacht dir gerade unter Umständen ein ganz erhebliches finanzielless Risiko.

    Unter umständen verstößt du ohne fehlende Kasko sogar gegen deinen Leasingvertrag.
    Und wenn es hart auf hart kommt bist du allein am Ende der Dumme.
     
    i2oa4t gefällt das.
  3. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Das passiert wohl wenn man sich auf andere verlässt :thumbdown:

    Beim S3 bin ich schlauer, da wird alles selbst gemacht.
     
  4. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    494
    Bitte beherzige z.B. was Robert da schreibt. In einem persönlichen Gespräch kann auch das Thema SF-Klasse hinterfragt und besser geklärt werden. Mir erschließt sich z.B. überhaupt nicht, warum es unbedingt die HUK sein muss.
     
  5. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Erstens kenne ich persönlich Leute, die positive Erfahrungen mit der HUK haben. Zweitens habe ich kein Versicherung gefunden, die mir zu einem annehmbaren Preis in meiner geringen SFK eine großen Versicherungsumfang bietet (inkl. 36 Monate Neupreisentschädigung).

    Vorschläge, vor allem zu einem Reallife Versicherer mit Niederlassungen (schließlich schlagt ihr mir ja eine gute Betreuung vor), sind gerne willkommen. Ich halte mich generell für Vorschläge offen, auch wenns etwas teurer ist, so lange der Umfang stimmt.
     
  6. #26 Robert78, 01.01.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.695
    Zustimmungen:
    2.182
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    44000
    Habe ich dir doch schon im Post Nr. 3 geschrieben warum du auf jeden Fall mal den Gang zu einem persönlichen Betreuer suchen solltest.

    Unterschied HUK24 zu HUK sind z.B. etwa 8-10 %.
    Bekommst du aber im Vergleich zur Direktversicherung beim Vertreter die bessere SF Klasse (was durchaus möglich ist) kommst du am Ende vielleicht besser weg.

    Hast du dann erstmal die gute SF ist es leichter die dann zu einer anderen Gesellschaft mitzunehmen anstatt gleich bei einer Versicherung ohne direkten Ansprechpartner was auszuhandeln.
     
    Tuba gefällt das.
  7. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Alles klar, danke weiterhin für den Input :)
     
  8. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.218
    Zustimmungen:
    9.195
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Perfekt beschrieben :thumbup:
     
  9. #29 driver55, 01.01.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Habe mir gerade mal alle Beiträge durchgelesen....
    Irgendwie kaum vorstellbar, dass du mit der "Karre" ohne VK unterwegs bist, denn das ist a) bei Leasing Pflicht und b), wenn man ohnehin beim Leasinggeber versichert ist, logischerweise mit dabei. Was war / Ist das für eine Pappnase? Rufe Deinen Leasingbetreuer direkt morgen an und kläre das ab!
    Ich würde die "Karre" erst einmal sofort stehen lassen und erst, wenn das Vehicle VK hat, wieder damit fahren. Fährst du das Teil gegen die Wand oder machst nen Abflug (Winter steht ja noch vor der Türe) wird's teuer!
    GAP: Es gibt Leasingverträge, da ist dies inkludiert, bei anderen muss dies separat über die Vers. abgeschlossen werden.

    Und die günstigste Vers. findet man auch nicht unbedingt im www auf den einschlägigen Portalen. (wurde bereits erwähnt...)

    Als "Greenhorn" beim Thema Autoversicherung würde ich auf alle Fälle auch einen Betreuer bevorzugen.
     
  10. #30 Myki, 01.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2019
    Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Das mit der VK finde ich ja auch merkwürdig und wird hoffentlich bis Ende der Woche geklärt. Wie gesagt im Leasingvertrag wird explizit erwähnt, dass "Kaskoschutz für Privatkunden" mit drin ist. Im Versicherungsvertrag steht da "entfällt". Die Haftpflicht wird da als Gruppenhaftpflicht aufgeführt und kostet 56€/Monat. Für eine normale HP zu teuer, für VK als Pauschale zu billig. Die Sache ist ja die, dass ich die Versicherung ja absichtlich bei Skoda direkt mitbestellt habe, weil ich es einfach halten wollte. Da muss man doch davon ausgehen, dass VK mit dabei ist, weil es ja obligatorisch ist beim Leasing.

    Werde morgen zuerst beim VVD anrufen, danach beim Händler. Sobald ich alle Infos habe, gehe ich dann zur HUK ins Büro, gibt zwei zwischen Arbeit und zu Hause.

    Edit: Stichwort Leasingbetreuer. Ist das mein Händler wo ich den Wagen gekauft habe? Wie gesagt den würde ich morgen anrufen. Aber prinzipiell müsste der VVD ja fast reichen, weil ich ja bei denen meine Versicherung habe.

    Generell finde ich die Strukturen etwas verwirrend: Skoda gekauft, VW Bank, VVD die mit der Allianz zusammenarbeitet. Etwas Passierschein 37a mäßig :D
     
  11. #31 driver55, 01.01.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Wozu? Beim S3 ok, aber jetzt machen die genau Null!

    Ruf bei Deinem ASP im Autohaus an. Fertig.
     
  12. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Mir ging es bei der Huk um den S3. Will da mal vorfühlen.
     
  13. #33 Robert78, 02.01.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.695
    Zustimmungen:
    2.182
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    44000
    Finde ich übrigens nicht. Etwa 670 Euro im Jahr liegt auf jeden Fall in dem Bereich was etwa dem "Durchschnittspreis" entspricht.
    Das bestätigt dann meine obige Vermutung das du sehr Wohl eine VK hast und das Problem dann eher die Interpretation des Vertrages ist.
    Aber das klärt sich ja dann bald.
     
  14. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Hoffen wir mal:) Gute Nacht.
     
  15. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    So. Mit dem AH und dem VVD geredet. Die VK wird über den Leasingvertrag abgerechnet, nicht über den VVD. Dementsprechend habe ich aktuell keine SFK im VK

    Haftpflicht wird laut Berechnungen des VVD aktuell bei 1/2 gerechnet (Führerscheinregelung, 3 Jahre und mehr) . Anrechenbar wäre durch den Schaden 2017 aktuell eigebtlich nichts. Also Verhandlungssache wenn man so will beim neuen Versicherer. Damit kann ich leben.
    Zum Laufzeitende kann man mir eine Laufzeitbescheinigung ausstellen, falls es hilft.

    Kündigung ist übrigens nicht nötig. Diese erlischt laut Aussage VVD automatisch.
     
  16. #36 driver55, 02.01.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Und du bist dir sicher, die Verträge richtig gelesen zu haben?
     
  17. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Auf welchen Punkt bezogen?

    Die Kasko steht ja drin. Unter den Versicherungsbedingungen ist sie nicht, weil sie Teil des Leasingvertrages ist. Das war ja meine Frage und wurde mir so vom VVD erläutert.

    Ebenso wurde die Kündigung erläutert.

    Übrigens bietet der VVD diese Art von Vertrag nicht mehr an. Nur noch als eigenständiger Vertrag mit dem Leasingnehmer.
     
  18. #38 driver55, 02.01.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Und egal ob jetzt VVD oder Leasing, dass die "Kiste" eine VK hat, muss ja ersichtlich sein.
     
  19. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Ja, das würde mir seitens des VVD erläutert. Der Punkt KaskoSchutz ist Teil des Leasingvertrages und taucht deshalb nicht beim VVD auf sondern im Leasingvertrag selbst. Das tut er auf jeden Fall inkl. des Selbstbehalts von 500/150. Verwirrend war in dem Zusammenhang nur, dass es nicht über den VVD läuft, der die Haftpflicht übernimmt.
     
  20. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    35.000
    Habe jetzt noch ein andere Lösung ausgemacht für die neue Versicherung. Wie ich erfahren habe, kann ich eine Versicherung abschließen die einen Rahmenvertrag für Diplomaten anbietet bei einem großen deutschen Versicherer. Bin selber kein Diplomat, aber arbeite in einer ausländischen Landesvertretung. 715€ + MwSt. Bei 300/150 VK/TK.
    Was ich so raus gehört habe ziemlich umfangreiche Leistungen. Persönlicher Berater für Businesskunden. Habe gerade paar Minuten telefoniert.
    Dazu steigt die SFK jährlich.

    Werde der Sache nachgehen.
     
Thema:

Wechsel der Kfz Versicherung bei Fahrzeugwechsel

Die Seite wird geladen...

Wechsel der Kfz Versicherung bei Fahrzeugwechsel - Ähnliche Themen

  1. Superb III Motoröl - Wechsel? Fest? Flexibel? Welches Öl?

    Superb III Motoröl - Wechsel? Fest? Flexibel? Welches Öl?: Hallo allerseits, ich habe mich schon ein wenig informiert, bin aber noch nicht wirklich zu einer Entscheidung gelangt, daher brauche ich euren...
  2. Ratschlag wieviel Versicherung für meinen fast neuen Gebrauchtwagen

    Ratschlag wieviel Versicherung für meinen fast neuen Gebrauchtwagen: Hallo. Skoda Fabia III 90 Ps Tdi von Juli 2016 für 12.000 eur gekauft. Neupreis um 19.000. Luxemburger Versicherung, die bis dato günstigste seit...
  3. Ist eure Versicherung auch teurer geworden?

    Ist eure Versicherung auch teurer geworden?: Habe ca 160 halbjährlich gezahlt. Jetzt soll ich 195 blechen! Obwohl SF größer wird. Und von 30 auf 29 %. Was soll der Scheiss? Und beim...
  4. ZV schließt nicht mehr nach BCM wechsel

    ZV schließt nicht mehr nach BCM wechsel: Hallo liebe Community, ich hoffe hier kann mir jemand mit meinem selbst verbrochenem Problem weiter helfen. Ich habe zwecks Nachrüstung einer GRA...
  5. Hilfe bei wechsel des DSG Thermostats.

    Hilfe bei wechsel des DSG Thermostats.: Hallo liebe Gemeinschaft. Ich habe wohl ein Problem, dass ich in einigen Foren schon des Öfteren gelesen habe. Und zwar: Ich fahre einen Skoda...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden