Webasto STH im 2,5 TDi

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von mentor0_2, 22.12.2012.

  1. #1 mentor0_2, 22.12.2012
    mentor0_2

    mentor0_2 Guest

    Hallo da ich in der Suche und auf Google nicht so wirklich etwas gefinden habe was mir weiterhilft versuche ich es hier nochmal.Mein Plan ist es eine Webasto Thermo Top c in meinem Dicken zu verbauen.Ich habe bis jetzt gelesen das man die Batterie in den Kofferraum verbannen kann habe aber nirgens Bilder dazu gefunden. Gestern habe ich ein paar Bilder gefunden wo der Luftfilterkasten der STH gewichen ist nur bleibt da wieder das Problem was fürn Luftfilter dann verbauen der auch kalte Luft ansaugt und von Tüv abgenommen wird.Hat jemand von euch noch eine Idee wie und wo man die Heizung bei einem Automatik mit Xenon verbauen kann ohne daraus ne Lebensaufgabe zu machen.Ich bin für jedes Bild oder Anleitung dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
  4. #3 mentor0_2, 22.12.2012
    mentor0_2

    mentor0_2 Guest

    Sagmal git es einen Wischwasserbehälter der kleiner ist als der jetzt verbaute den ich nehmen kann?
     
  5. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    es gibt verschieden lange, auf meiner Seite sind Bilder dazu
     
  6. #5 mentor0_2, 23.12.2012
    mentor0_2

    mentor0_2 Guest

    So habe jetzt einen anderen Plan die Batterie soll jetz in den Kofferraum wandern kann mir dazu jemand etwas sagen bzw hat jemand die Batterie im Kofferraum und hat davon Bilder?Habe vor ein 35mm2 Batteriekabel zu nehmen bin mir aber nicht sicher ob ich es durch den Innenraum führen solllte.
     
  7. #6 dieselschrauber, 23.12.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Moin,

    du solltest Dir auf jeden Fall darüber bewusst sein, was im Falle eines Unfalles passieren kann. Ich würde sie auf jeden fall mit einem Trennrelais und kleiner Zusatzbatterie im Motorraum betreiben (Klemme 15 oder SH Befehl verbinden den Batteriepluspol im Kofferraum mit der Fahrzeugleitung).

    Denn wenn es schmort und brennt sitzt Du selber da drin.

    Ich würd noch mal schauen was Webasto dazu sagt. Wenn ich so auf Bildern schaue sollte am Stoßfängerträger im Bereich vor dem Vorderrad genug Platz für eine TT C sein. Zumal das auch Betriebstechnisch einfach zuzulassen ist. Soviel muss man beim einbau nicht beachten.

    Gruß

    Klaus
     
  8. #7 mentor0_2, 23.12.2012
    mentor0_2

    mentor0_2 Guest

    Habe nicht vor das allein zu machen habe einen KFZ Meister vom Bosch Dienst der auch regelmaßig Webasto SH einbaut und auch der findet keinen richtigen Platz wo die Anlage hinpasst ausser im Batteriefach.Hinter der Stoßstange habe ich rechts und links nen Ladeluftkühler und somit keinen Platz somal sich an diesen stellen auch noch die Verlegung der Wasserleitungen bescheiden darstellt. In den meisten Foren wird die Batterieverlegung als beste Möglichkeit dargestellt nur hat niemand Bilder dazu bzw einen Erfahrungsbericht zwecks Spannungsabfall oder evt.Elektronikproblemen.
     
  9. #8 dieselschrauber, 23.12.2012
  10. #9 skodabauer, 23.12.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Ich habe auch mal bei einem relativ baugleichen Passat 3BG V6 TDI TT eine Sthzg verbaut. Nach dem ersten Tag wusste ich wohin damit-zwischen dem linken Ladeluftkühler und der Radschale. Dort ist gerade so Platz und zusätzlich habe ich die Radschale mit einer Aluhitzeschutzfolie beklebt.
    Das der Fahrzeugspezifische Einbausatz speziell wassertechnisch nicht ganz passte versteht sich von selbst :D

    Das funktionierte bis zum verkauf des Fzg über 6 Jahre und >400Tkm problemlos.

    Wobei ich erwähnen muss das Kunde nicht die volle Einbauzeit bezahlt hat-wäre sonst wahrscheinlich unbezahlbar gewesen und das Ding konnte nicht von z.B. der DEKRA abgenommen werden da sich die Einbaubeschreibung als grundlage der Eintragung auf alle möglichen Motoren bezog aber nicht auf den V6 TDI.
    Auch eine Rücksprache mit Webasto verlief mit dem Hinweis auf " musste mal probieren geht aber ich hab nichts gesagt" im Sande.
     
  11. #10 mentor0_2, 24.12.2012
    mentor0_2

    mentor0_2 Guest

    Hatte der auch Xenon? Wir haben dort auch schon geguckt aber durch dem Wischwasserbehälter wird es sehr eng.
     
  12. #11 skodabauer, 26.12.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Xenon hatte der auch. Hatte vergessen zu erwähnen das zwischen Waschbehälter und Heizgerät auch eine ca. 1cm dicke feuerfeste Matte gelegt wurde.

    Es passt alles auf den mm genau. Die ganzen Sonderanfertigungen( z.B. Schläuche etc) und andere Zusatzarbeiten machen die Sache so schwierig bzw arbeitsaufwändig.
     
  13. #12 dieselschrauber, 26.12.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Wichtig sind eigentlich nur die Einbaulage und ausreichend Abstandshalter für die Abgasanlage und natürlich der Abgasaustritt. Dosierpumpe hat auch noch ne Gradzahl die erfüllt werden muss ;)

    Gruß

    Klaus
     
  14. #13 skodabauer, 26.12.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Genau da liegt der Hase im Pfeffer. Die Einbaulage beim V6 TDI zu bestimmen ist gar nicht so einfach weil eigentlich ist kein Platz da zum Einbau.Aber es geht doch.
     
  15. #14 mentor0_2, 27.12.2012
    mentor0_2

    mentor0_2 Guest

    Werden morgen abend mal die Stoßstange demontieren und dann dort mal schauen.Eins ist fakt wenn wir es hinbekommen werde ich Bilden vom Einbau machen und sie hier einstellen.
     
  16. #15 dieselschrauber, 27.12.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Das klappt wirst sehen....dreimal mit dem Vorschlaghammer auf die Hände hauen und es geht.....

    Kalter darf man selber bauen, geht hervorragend mit Zimmermannswinkelblechen. Nimm beim V 6 direkt ne Tankentnahme am Deckel vom Tankuhrgeber. Ich meine es gab bei verwendung von T Stücken schon Probleme....



    Gruß

    Klaus
     
  17. #16 Thunderml, 02.01.2013
    Thunderml

    Thunderml

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vierhöfen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    210000
    Hallo liebe Mit-Skodafreunde. Ich habe meinen kleinen Seit über 4 Jahren. Leider zwar schon einige Reparaturen gehabt. Aber so ist das mit den großen Autos.
    Ich habe das gleiche Problem wie ihr gehabt. Ich habe die Vollausstattung (außer Schiebedach) und wollte wie bei meinem vorherigen Auto eine STH einbauen lassen. Niemand, weder Bosch, ATU, SKODA oder sonstige Werkstätten konnten mir helfen. Alle sagten am Telefon kein Problem. Und denn vor Ort. Der eine meint oh du hast ja zwei Ansaugkanäle, oh du hast ja Xenon oh du hast ja einen V6 oder du hast ja dies. JA klar das wusste ich selber, dachte ich mir blos, deshalb hatte ich ihn mir gekauft. So bin ich wie üblich (obwohl noch Garantie war) zu meinem Kumpel gegangen. DIe haben wenigstens AHnung und bauen nicht die Bremsklötze verkehrtdrum oder prüfen nicht den Förderbeginn nach einem Zahnriemenwechsel NICHT wie manch andere SKodavertragshändler (REUSPER; REUSPER).

    Nagut zum eigtl Thema ich habe eine EBersbächer, da WEbasto (hatte ich bei 6 Jahre treuen VW ) nicht gepasst hätte. Sie musste zwar die Hinterachse kurz ausbauen, aber was solls. Nach einem Tag hatte ich ihn wieder. Nun steckt sie über der Hinterachse, auf der rechten Seite. Und Funktioniert seit 2 Jahren Tadellos. FREU...


    ALSO vertraut wie immer nur auf KFZ Meister, die SIch Kumpels oder Freunde nennen. Ich hasse Vertragswerkstätten, weil die so lange ich ein Auto hab meistens nur Müll fabriziert haben. Da gehe ich lieber in eine freue Werkstatt, wo man noch ein bissel Klönen kann.

    PS. Die jenigen die auch interesse an tollen KFZ Meistern haben. (ich kenn da einen guten in 09131 Chemnitz (Standheizungseinbau) und 19230 oder 19233 Vellahn, oder auch in Boizenburg (vom hören sagen)
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 mentor0_2, 06.01.2013
    mentor0_2

    mentor0_2 Guest

    So es ist geschafft die Heizung ist drin. Was haben wir gemacht.

    Zuerst haben wir den Stoßstangenhalter etwas eingeschnitten um mehr Platz zum Kühler zu gewinnen.

    Dann die Befestignungen für die Heizung am Aufprallträgen geschaffen. Alle Schläuche wurden mit Kunstoffgewebe überzogen und von der Heizung im Träger und unterm Scheinwerfer entlang verlegt.Wir sind dann am Luftfilterkasten wieder hoch und konnten auch da die Schläuche wieder mit Gewindehülsen gut befestigen.Die Wasserabnahme haben wir hinter dem Motor an der Spritzwand gemacht war zwar ertwas bescheiden aber ging. Dann nur noch Dieselleitung nach hinten, Steigrohr gesetzt und die Dosierpumpe am Unterboden befestigt.Zu guter letzt haben wir noch das Abgasrohr schwarz gemacht damit es nicht so schnell zu sehen ist.

    Alles in allem haben wir gut 9 Stunden gebraucht.
     

    Anhänge:

  20. #18 dieselschrauber, 06.01.2013
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:



    TOP



    siehste geht doch :)

    Gruß

    Klaus
     
Thema: Webasto STH im 2,5 TDi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselschrauber webasto superb

Die Seite wird geladen...

Webasto STH im 2,5 TDi - Ähnliche Themen

  1. Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!

    Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!: Hallo bräuchte eure hilfe. Habe eine gebrauchte Webasto tt C gekauft die in mein skoda octavia II combi tdi rs bj2008 eingebaut. heizgerät...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  5. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...