Webasto "HotShot" und Wischwasser

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von OliverH, 10.12.2004.

  1. #1 OliverH, 10.12.2004
    OliverH

    OliverH Guest

    Hallo,

    bei meinem Boschdienst habe ich jetzt gesehen, dass diese von der Firma Webasto einen HotShot anbieten. Dieses ist ein Gerät, was zwischen dem Wischwasserbehälter und Reinigungsanlage angeschlossen wird, und was das Wischwasser auf 65 Grad erhitzen soll. Der Effekt soll sein, dass das warme Wasser, eine bessere Reinigungskraft auf die Scheibe hat, was ja gerade im Winter optimal wäre. Das Gerät soll so ca. 200,- Euro kosten.

    Kennt jemand von euch das Gerät schon oder hat jemand einen Testbericht darüber schon gelesen?

    MfG
    Oliver
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    ich meine doch das ich im phsik unterricht gelernt habe das enorme eigenspannungen in materialien wie glas auftreten wenn man sie von 10 grad minus mit warmen wasser besprüht.

    anders gesagt, ich hätte angst das mir die scheibe springt.

    ausserdem halt ichs für schwachsinn, die scheibe wird auch so gut sauber, und die düsen bzw. zuleitungen werden nicht geheizt und frieren dennoch zu.
     
  4. #3 OliverH, 10.12.2004
    OliverH

    OliverH Guest

    Hallo Benni,

    das mit den Minus- und Plusgraden habe ich in einem anderen Forum auch schon gelesen. Aber kommen wirklich noch 65Grad auf der Autoscheibe an? Glaube ich kaum, es wird ja doch "versprüht".

    Warmes Wasser wird aber garantiert die Scheibe besser reinigen, als kaltes Wasser. Die gleiche Diskussion habe ich aber im Netz bei einem anderen Forum auch gefunden. Einige sind dafür, einige dagegen, meistens aber mehr wegen den 200,- Euro. Interessant wäre halt, ob es wirklich sauberer macht und ob die Scheibe wirklich keinen Schaden davon nimmt. Unabhängig davon, ob die Leitung und Düsen frei sind, aber warum sollten die zufrieren, ist doch "Winterwasser" drin.

    MfG
    Oliver
     
  5. #4 Geoldoc, 10.12.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich frag mich auch, ob nicht (gerade die Winterzusätze) auch auf niedrigere Temperaturen eingestellt sind und uU ganz furchtbar schäumen, wenn man sie zu sehr erwärmt oder zumindest unerträglich "duften"

    Es stimmt schon, wenn es von vornherein drin wäre, OK, warum nicht, aber so, vor allem der "formschöne" Schalter im Innenraum und dessen Verbau würde mich schon abschrecken, das sieht doch wahrscheinlich furchtbar aus und der einfache Einbau reltaiviert sich auch wieder etwas, wenn man noch das ganze Armaturenbrett auseinander nehmen muß, um den Schalter einigermaßen vernünftig zu verbauen.

    Außerdem muß man sich immer 30 Sekunden bevor man klare Sicht braucht überlegen, dass man wischen will und wenn man dann die 6- 8 Sprühvorgänge ausgelöst hat, braucht man hoffentlich nicht gerade gut Sicht u.U sifft dann die Schiebe ja erstmal richtig mit Insektenschmiere etc zu und man sieht gar nichts mehr...

    Schließlich: Für den Fabia wär es sowieso nichts, weil der Wichwasserbehälter für solche Spielereien sowieso viel zu klein ist, aber beim Octi sollte das ja nicht so schlimm sein, oder?

    Für 200 Euro würd ich meinem Auto sicherlich eher was anderes Gutes tun, eine Alarmanlge vielleicht oder ein DEFA Warmup, aber nicht sowas...
     
  6. #5 Schnorchi, 10.12.2004
    Schnorchi

    Schnorchi Guest

    Also 200 Euro sind ja wohl total übertrieben und überhaupt, ich kann nicht behaupten das ich meine scheibe schonmal nicht sauber bekommen hätte. zur not würde ich ein schluck scheibenreiniger empfehlen wenns am optimalen durchblick fehlt!!!!
     
  7. #6 OliverH, 10.12.2004
    OliverH

    OliverH Guest

    Eine Alarmanlage (war Serie) und Standheizung von Eberspächer (HYDRONIC 5 compact) habe ich ja schon. Jetzt brauche ich was neues "gutes" für mein Auto ;-)

    Im übrigen kam jetzt auf VOX ein Bericht über Standheizung (auch einevon Eberspächer), ob die wirklich auch helfen Sprit zu sparen und die Umwelt weniger belasten. Das Urteil war, dass die Umwelt geschont wird und 65% weniger Kraftstoff verbraucht wurde, gegenüber einem Fahrzeug was kalt startet. Selbst die Windschutzscheibe war nach 15 Minuten bei -25 Grad frei. Ich würde meine Standheizung wirklich nicht mehr missen wollen.


    MfG
    Oliver
     
  8. #7 Geoldoc, 10.12.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    OK, dann eben einen Edelstahlauspuff statt der Blende oder einen Sportluftfilter oder eine Regensensor oder Anlegen und auf einen AutoPC sparen oder oder der Frau mal wieder einen schönen Ring kaufen oder den Kindern eine Playmobilburg oder es den Armen und Bedürftigen geben...

    Wenn Du so davon überzeugt bist, dann kauf Dir das Ding doch und fertig, aber dann hättest Du wohl auch besser nicht nach Meinungen (die hier ziemlich eindeutig ausfallen) gefragt, oder?

    PS: 200 Euro sind im Baumarkt ca 500 Liter Scheibenreiniger-Konzentrat, da könnte man sich ja ruhig mal ein wenig extra gönnen, falls die Scheibe nicht sauber wird. Aber ach ne ich vergas, mit 6-8 Stößen braucht das Ding ja eh schon mehr als man jemals normal zum reinigen verwendet hätte...
     
  9. #8 OliverH, 10.12.2004
    OliverH

    OliverH Guest

    Klingt so, als wenn Du genervt wärst. Ich frage nun einmal lieber dreimal nach, als einmal. Und von MeinungEN kann ja wirklich noch nicht von sprechen, wenn gerade einmal 2 ihre Meinung und einer sein Bedenken ausgesprochen hat.

    Sehe es mal lieber so. Ich stosse hiermit ein Thema an, was vielleicht auch viele andere interessiert. Nicht jeder kennt das Teil nämlich und man sollte auch nicht immer gleich davon ausgehen, dass es keinen weiteren interessiert, nur weil nicht gerade die Masse drauf antwortet. Alleine durch mein Chip-Tuning habe ich Massen an PNs bekommen, weil diese alle nichts in Forum schreiben wollten (aus welchen Gründen auch immer). Deshalb sehe ich grundsätzlich einen Beitrag auch als weitere Informationsquelle für die "nur" Forum-Leser.

    Natürlich kann man sich eine Menge andere Dinge für 200,- Euro kaufen, aber es gibt genauso viele Leute die einen Fragen könnten, warum muss ich mir ein Auto mit dies und dass und jenes kaufen, wenn es eh nur einen von A nach B bringen soll. Die Antwort ist doch einfach, es gefällt mir und ich sehe einen Sinn darin und zur Zeit suche ich nach dem Sinn, der Zwecksmässigkeit und TEST-Berichten (sofern vorhanden) über dieses Teil.


    MfG
    Oliver
     
  10. #9 MrBlack19, 10.12.2004
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Das Gerät hört sich echt gut an. Allerdings wären mir 200€ echt zu viel Geld dafür. Außerdem habe ich auch schon öfter gehört, daß man im Winter seine Scheiben nicht mit heißem Wasser sauber machen soll, wegen den Eigenspannungen und so. Die Scheibe könnte Risse kriegen oder gar platzen...
     
  11. #10 Geoldoc, 10.12.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Sorry, sollte nicht genervt klingen, war aber sogar ganz erst gemeint:

    Wenn man was als Spielzeug braucht, dann muß man es sich einfach kaufen, dann helfen auch entgegengesetzte Ratschläge nicht mehr, sondern bestätigen einen manchmal eher in seiner Meinung und das Gefühl hatte ich halt ein wenig. So Beispiele gibt es ja zur Genüge und es ist auch völlig normal, jeder setzt andere Prioritäten.

    Das Thema hier öffentlich zu machen ist aber natürlich kein Fehler, ist doch spannend was es alles gibt, hoffentlich sah es nicht so aus, als wollte ich Dich da angreifen, wenn dann sorry, war nicht so gemeint.

    An meiner Meinung zum Produkt ändert das aber nicht, ich halt es nunmal für eine gnadenlose Geldvernichtung und wenn ich so drüber nachdenke fällt mir noch ein mögliches Problem ein:
    Heißes Wasser löst Kalk doch wesentlich schlechter, nicht dass nachher noch das System verkalkt...
    Übrigens kostet ja nur das Gerät ohne Einbau (knapp) 200 Euro und ich hab ja schon ein wenig beim Fabia rumgebastelt, bis der Schalter vernünftig im Innenraum sitzt dauert es auch ein wenig und es kostet enweder zusätzliche Nerven oder Geld.

    EDIT: Ich wußte doch das ich schonmal sowas gesehen hatte. Guckst Du hier:
    http://www2.westfalia.de/shops/auto...oer/13331-heizung_f_r_scheibenwaschanlage.htm

    Das braucht wenigstens keinen Strom, aber funktioniert natürlich nur bei warmem Motor, aber vielleicht hilft da ja die Standheizung mit und das für 8,95...
     
  12. #11 OliverH, 10.12.2004
    OliverH

    OliverH Guest

    Hallo Geoldoc,

    das mit dem "HEIZUNG FÜR SCHEIBENWASCHANLAGE" von Westfalia sieht auch sehr interessant aus und ist wirklich nicht ganz so teuer, gegenüber dem HotShot mit 200,- Euro. OK, bei 200,- Euro bleibt es sicherlich nicht, da kommen garantiert noch einige Kosten für den Einbau hinzu.

    Angst macht einem natürlich auch, ob es wirklich keine Probleme mit der Scheibe gibt, wenn doch recht heißes Wasser auf eine sehr kalte Scheibe trifft. Gilt natürlich für beide Systeme. Auf der anderen Seite kann man sich nicht vorstellen, dass es Firmen gibt die sowas rausbringen, ohne auf evtl. Gefahren zu achten und die ersten Klagen wären ja sicher, wenn ein Gutachter bestätigt, dass die Scheiben bei heißem Wasser beschädigt werden. Zumindest dann, wenn die ersten 10 Autofahrer mit dem gleichen System sich melden.

    Mal schauen, vielleicht finde ich doch noch einen Testbericht irgendwo.


    MfG
    Oliver
     
  13. #12 Mummelratz, 10.12.2004
    Mummelratz

    Mummelratz

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt / Thüringen Erfurt
    Fahrzeug:
    Octavia I
    Also, mit dem warmen Wasser auf der Scheibe müsst ihr Euch keine Sorgen machen. Ich hatte vor 2 Jahren im Winter bei -10°C keine wirkliche Lust an meinem alten Golf II die Scheiben frei zu kratzen. Ich hab einen Eimer heißes Wasser rübergekippt. Die verstörten Blicke meines Untermieters werde ich nie vergessen :duspinnst:
    Aber die Scheibe hat das klaglos mitgemacht. Noch 2-3 mal mit dem Scheibenwischer drüber, dann war die auch trocken.

    Aber das Teil für 200 Raketen.... Ich hab mal in einer E-Klasse eine bessere Lösung gesehen. Die hatten eine Verbindung vom Kühlwasserausgleichsbehälter zum Wasserbehählter der Sscheibenwaschanlage. Dort war ein Rohr in den Waschbehälter eingelassen und das heiße Kühlwasser, welches daduch floss, wärmte das Waschwasser. Von dort aus gings dann wieder zum Motor. Das ganze hatte den Vorteil, dass man keinen Frostschutz für die Waschanlage mehr benötigt. Und warmes Wasser stand da jederzeit bei laufendem Motor zur Verfügung und nicht erst wie bei dem Webasto Ding, erst nach na halben Minute.

    Nun hab ich mir das mal beim Octi angeguckt. Das Problem ist aber hier, dass man vorgeformte Kühlwasserschläuche verwendet. Zudem ist es auch in dieser Ecker sehr eng, was einen solchen Umbau nicht gerade einfach macht. Das geringste Problem stellt hierbei noch der Umbau des Waschwasserbehälters dar. So ein U-förmig gebogenes Rohr bekommt man da schon hinein. Das Problem sind wie gesagt die Kühlwasserleitungen vom Ausgleichsbehälter und dem Motor sowie der Ausbau des Waschwasserbehälters selber.
     
  14. eblo

    eblo Guest

    hallo!
    also ich hatte echt noch nie probleme mit zugefrorenen scheibenwaschwasserleitungen (frostschutz sei dank!). denn für 200€ könnte ich den ganzen winter mit purem frostschutzmittel die scheibe putzen. und um ne eisschicht von der frontscheibe zu bekommen verwende ich einen sogenannten "eiskratzer"! mir würde nicht im traum einfallen jemand für ne "wischwasserheizung" 200euro zu geben!!
    ach ja, das teil von westfalia hatte ich in meinem alten mazda. aber is da das wasser warm war hatte ich meist mein fahrziel schon erreicht. bei meinem tdi hab ich ne defa motorvorwärmung eingebaut (= kühlwasserschlauch im winter warm? vergesst es! außer man fährt <100km autobahn). Scheibenwaschmittel löst den schmutz auf der scheibe - ob warm oder kalt! denke eher dass der enthaltene alkohol bei wärme schneller verdunstet.
    meine meinung!
     
  15. #14 Geoldoc, 12.12.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Immer unter der Vorraussetzung, dass man sein Auto niemals abstellt. :D

    Aber irgendwie wiedersprechen sich die Aussagen von eblo und Mummelratz, müßte man erstmal wissen wer recht hat. Entweder die Kühlerschläuche werden so schnell warm, dass es sich lohnt, die Wärme abzugreifen (warum sollte Mercedes das Spiel eigentlich sonst betreiben), dann könnte auch das Westfalia-Teil funktionieren oder sie werden nicht warm, dann bringen beide Dinger nix. Na ja, ich werd es mir mal selber anschauen, wenn ich mal ne Kurzstrecke gefahren bin und drann denke...


    Generell könnte das Billigding den Versuch doch wert sein. Wenn es nicht klappt hat das Webasto Ding halt 2008 Euro + Einbau gekostet...
     
  16. Uwe

    Uwe

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wismar 23968
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Daniel Wismar
    Kilometerstand:
    46000
    So etwas ähnliches hatte ich mal in meinen Trabi eingebaut- den wasserschlsuch verlängert und in die Heizungsrohre (Warmluft) gebastelt- das warme Wasser funktioniert wirklich besser, aber 200 Euronen sind viel Geld mit ein bisschen nachdenken kann man sich das auch alleine bauen --> Schlauch verlängern, rum um einen Kühlwasserschlauch (einer der schnell warm wird) und das ganze von aussen Isolieren, ich denke mal mit 2 eur Materialkosten würd man hinkommen......
     
  17. eblo

    eblo Guest

    hallo!
    es war folgendermaßen gedacht: man muss das westfalia-teil um den kühlerschlauch des inneren kreislaufs wickeln (der wird ja als erstes warm). bei meinem tdi ists im winter so, dass der äußere kreislauf bei 30km fahrt kaum handwarm wird. deshalb wird wohl kaum viel wärme abgegeben. wie man an den inneren kreislauf kommt weiß ich bei mir nicht.

    wenn mercedes aber direkt einen wärmetauscher im inneren kreislauf hat könnte das durchaus funktionieren denk ich.
    trotz allem bin ich der meinung dass 200€ zu viel ist. und frostschutz brauch ich auch wenn man den hotspot hat, denn der wird wohl kaum die leitungen und düsenauslässe mitheizen.
    einen schönen sonntag noch, grüße
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. chdeg

    chdeg Guest

    Hi.

    Dass beim Diesel das Wasser kaum warm wird ist klar, Dieselmotoren entwickeln nicht so viel Wärme. Deshalb ist bei neueren Dieseln (auch im Fabia) auch eine el. Heizpatrone für die Innenraumbelüftung eingebaut.

    Dieser lustige Schlauch von Westfalia (gibts auch bei ATU) bringt nicht viel, hatte mein Bruder im Polo eingebaut.

    Das beste ist eine Standheizung, und auch mein erklärtes Ziel für das nächste Auto.
     
  20. #18 Geoldoc, 15.12.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich hab hier gerde nochmal einen Auszug aus einem "Test" von Abenteuer Auto:
    Jetzt überlegt klein Geoldoc natürlich wie lange es jeweils in der Summe (inkl. Pausen dauert. Na ja, ich werd es nicht ausprobieren, wollte nur mal den "Test" noch ergänzen.
     
Thema: Webasto "HotShot" und Wischwasser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wischwasser beheizen

    ,
  2. webasto hotspot

    ,
  3. HotShot von Webasto\

    ,
  4. webasto-hotshot.com,
  5. webasto hotshot
Die Seite wird geladen...

Webasto "HotShot" und Wischwasser - Ähnliche Themen

  1. Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!

    Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!: Hallo bräuchte eure hilfe. Habe eine gebrauchte Webasto tt C gekauft die in mein skoda octavia II combi tdi rs bj2008 eingebaut. heizgerät...
  2. Webasto oder Eberspächter

    Webasto oder Eberspächter: Hallo Leute, welche Standheizungen verbaut Skoda serienmäßig?? Eine serienmäßige Standheizung für meinen Spaceback Monte Carlo wurde nicht...
  3. Problem mit Webasto Heizung wegen Zeitumstellung

    Problem mit Webasto Heizung wegen Zeitumstellung: Hi, hab das Problem mit der unten beschriebenen Fehlermeldung. Soweit ist mir das auch klar was zu tun ist. Ich weiß nur nicht wo und wie ich die...
  4. Wischwasser Anzeige Scheinwerferreinigungsanlage

    Wischwasser Anzeige Scheinwerferreinigungsanlage: Hallo, schön verwinkelt und mit 40 cm (?) Zulauf verbaut. Leider sieht man da so gar nicht die Füllhöhe der Reinigungsflüssigkeit im Behälter....
  5. Webasto Thermocall 4 nachrüsten

    Webasto Thermocall 4 nachrüsten: Möchte mir, um die Standheizung zu perfektionieren, das Thermocall 4 nachrüsten lassen. Zwecks Preis- und meinungsvergleich habe ich mir bei...