Wasserpumpe Defekt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von etnies87, 12.10.2009.

  1. #1 etnies87, 12.10.2009
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    Hi liebe community...

    mein liebling (Skoda Superb 1.8T BJ. 08.05 61000km !!! )hat ein problem... folgendes:

    wenn ich so über 70-80 kmh fahre geht meine temperatur schnell nach oben... wenn ich dann wieder vom gas gehe.. geht die temperatur wieder relativ schnell auf 90 grad zurück...also kann ich nur so um die 70 kmh fahren.. :cursing: :thumbdown:

    Dazu kommt noch, dass er Füllstand gleich beleibt... sprich ich habe keine undichte stelle..

    die Werkstatt und ich haben dann Thermostat als sündenbock gesucht.. neuer rein... gleiches problem.. alten in kochendes wasser gegeben.. öffnet sich.. also auch ganz...

    Nun würde ja die diagnose auf die wasserpumpe fallen.. oder gibt es noch ne möglichkeit? ... der Herren in der Werkstatt waren sich uneinig.. der eine meint die wasserpumpe, der andere denkt es könnte auch was anderes sein.

    Im Ausgleichbehälter kann man sehen, dass wasser reingepumpt wird.. mit zwischenzeitlichen kleinen pausen.. also minimal..also einstrahl der zwischenzeitlich kurz ausetzt.. aber wirklich nur kurz.. 8|

    der obere schlauch .. ist 90 grad warm.. der untere ist nur 60 grad warm..

    die kühlflüssigkeit war sauber..

    luft wurde auch abgelassen.. bzw versucht.

    bevor ich die wasserpumpe mit viel geld auswechseln lasse wollte ich hier nachfragen ob es noch ne andere möglichkeit geben könnte?

    danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. raner

    raner

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Phaeton 3.0 Individual
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt, Tanke an der Ecke, etc
    Kilometerstand:
    46000
    Springt denn auch der Lüfter an, wenn die Temp. so hoch geht??

    Könnte auch der Geber für die Kühlwassertemp. sein, der kostet nur rund 25 Euro und ist schnell gewechselt. Ich meine bevor man hier viel Geld für Fehlersuche ausgibt.

    Ich gehe jetzt mal davon aus, das keine sichtbaren Leckagen vorhanden sind....und auch kein Wasser verbraucht wird.

    Ansonsten kann es natürlich durchaus die Wasserpumpe sein. Ich denke, die Werkstatt hat durchaus die Möglichkeit, hier die Durchflussmenge bzw. die Fördermenge zu überprüfen....
     
  4. #3 etnies87, 12.10.2009
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    ehm.. der lüfter geht an ja.. ganz normal.. oder sollte man den richtig dolle hören?

    was macht der geber für die kühlwassertemp?

    kein wasserverlust..

    war bei ner dorfwerkstatt :love: die hatten keine möglichkeit zu testen :p
     
  5. #4 etnies87, 13.10.2009
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    also ich werde morgen mal zum freundlichen...

    war eben schonmal nachfragen..

    was sagt ihr dazu? er hat mich gefragt ob ich den zahnriehm mit wechseln will.. hab ja erst 60 000 runter.. und bei 18000 soll er ja erst gewecsehlt werden.. er meinte aber das er mir den wechsel empfiehlt .. reine geldmacherei oder was wahres dran?
     
  6. raner

    raner

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Phaeton 3.0 Individual
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt, Tanke an der Ecke, etc
    Kilometerstand:
    46000
    Na ja, der eigentliche Lüfter für die Motorkühlung ist ein Viscolüfter, der geht nicht einfach so an, sondern wird mit steigender Mot.-Temp. immer mehr mitlaufen.

    Also wenn es die Wasserpumpe sein sollte und diese getauscht wird, dann würde ich den Zahnriemen gleich mitwechseln, und die Spannrolle nicht vergessen.

    Dann ist eh alles auseinander und sozusagen "ein Abwasch". Ist aber Deine Entscheidung, da ja noch rd. 120000km Luft zum Wechsel sind. Ist auch ne Kostenfrage. Kann aber beim Benziner nicht so teuer sein, denke ich mal.

    Wenn Du das Auto noch viele Jahre fahren willst, würde ich es machen. Wenn Du ihn bald verkaufen möchtest, dann eben nicht.

    Aber Geldschneiderei, ich weiß nicht, ich denke, er bietet es wirklich so aus "Nettigkeit" an, und natürlich wg. Geld. Wie schon gesagt, kann aber so teuer nicht sein, und Mehraufwand ist auch ncith großartig, weil ja alles schon auseinander.
     
  7. #6 Bernd64, 13.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Also Zahnriemen wechseln bei erst einem Drittel der Laufleistung ... ich weiß nicht ...
    Find ich persönlich Verschwendung.
    Dann könnte man ja auch gleich neue Reifen raufziehen,
    auch wenn die alten noch 6mm haben ...
    Oder die Sicherheitsgurte, die eigentlich erst nach 15 Jahren dran sind ...
    (sorry :rolleyes: 8) )

    Gruß Bernd
     
  8. #7 Pattlau, 13.10.2009
    Pattlau

    Pattlau

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seeben Emil-Schuster Strasse 06118 Halle Deutschla
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, Octavia2 RS Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ufer Halle,Brachstedt
    Kilometerstand:
    5000
    die Frage ist ganz einfach erklärt, wenn der Zahnriemen gewechselt wird , sollte man auch die Wasserpumpe mit wechseln,also im Umkehrschluss sollte man den ZR mit wechseln wenn man die Wasserpumpe wechselt. (ist ne ganz einfache Kosten-Nutzen gleichung) kostet mit Zahnriemen knappe dreinhundert paar und40€
     
  9. #8 Bernd64, 13.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Wenn also die Wasserpumpe, sagen wir jetzt mal schon nach 10Tkm den Geist aufgibt,
    (soll ja vorkommen) soll man auch gleich den ZR wechseln.
    Sorry. Aber dein Umkehrschluß entzieht sich mir :huh:
     
  10. #9 Super-Bee, 15.10.2009
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    ich geb aber pattlau voll recht. musst e alles auseinander nehmen. und dann fängste wieder damit an, weil sicher irgendwann beim anstehenden zahnriemenwechsel der mechaniker sagt. wasserpumpe würd ich mitwechseln. auch wenn die erst 120.000 km alt ist. so hat mann alles mit einmal und für die nächsten 180.000 km (oder wie imma auch der intervall is) ruhe.

    das mit dem reifen und 6mm profil sind doch kinder beispiele und passe gar nicht zu dem thema :thumbdown:

    wenn die pumpe aller dings nach 10T Km fertig ist hat man sicher noch garantie auf das bauteil.
     
  11. #10 Bernd64, 15.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Super-Bee

    Du hast recht !
    Das Beispiel war jetzt wirklich krass und passte vielleicht nicht richtig ;(
    War ja auch eher so gemeint, daß man nicht bei allen Bauteilen
    davon ausgehen sollte, daß sie schon vor der Hälfte der Laufzeit
    ihren Geist aufgeben.
    Denn sonst wär man ja ständig in der Werkstatt ;)

    Aber wenn sein Dicker in 5 Jahren ca. 60Tkm runter hat,
    dann hat er bis zum Zahnriemenwechel, grob geschätzt,
    noch fast 10 Jahre Spielraum, wenn er die Intervalle einhält.
    Ob er vorhat, seinen Dicken so lange zu fahren ... :rolleyes:
    Es ist also einfach ne Kosten-Nutzen-Rechnung,
    der er für sich selbst aufmachen muß.

    Gruß Bernd
     
  12. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    Wechsel Zahnriemens:

    1.8T: nach 180Tkm oder nach 6 Jahren, zumindest aus dem Kopf. Die 180 000 km sind richtig, es gibt allerdings auch eine Zeitkomponente da das Material altert.

    Daher Kostenvoranschlag machen lassen, wie schon geschrieben ist der Ab und Aufbau der Teile der Aufwand, das Material für den Zahnriemen ist im Vergleich minimal.
    Bei meinem Octavia wurde der Zahnriemen erst bei 180 000 km gewechselt, da war er allerdings auch erst sechs.

    VG
    Christian
     
  13. #12 Bernd64, 15.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Christian

    Laut dem Serviceplanheft, das ich zu meinem mitbekommen habe,
    gibt es keine Zeitkomponenten für den Zahnriemen.
    Da stehen nur Kilometerintervalle für alle Motoren !
    (Stand 2006)

    Gruß Bernd
     
  14. #13 Alfred_ML, 15.10.2009
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe LE /AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    60000
    Das mit dem Service-Heft stimmt schon, aber würdest du (wie in diesem konkreten Fall) mit nem 15 Jahre altem Gummi? ;)

    MfG Alfred
     
  15. #14 Bernd64, 15.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    ... grübel ... grübel ... ?( :rolleyes:

    Es gibt bestimmt einen triftigen Grund seitens der Hersteller
    nur Kilometerintervalle vorzugeben und keine Zeitintervalle.

    Aber darüber mache ich mir keine Gedanken !
    Ich weiß, daß ich ihn nicht so lange fahren werde :whistling:
    Und ich muß ja auch schon viel früher wechseln :huh:

    Gruß Bernd
     
  16. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    Extra mal das Serviceheft geholt. Stimmt, die Zeitkomponente taucht nirgends auf, das überprüfen des Zahnriemens erscheint das Erste Mal bei 90 000 km bei Benzinern.
    Bischen zu dem Thema gegoogelt...die sechs Jahre als Empfehlung oftmals wieder gefunden...
    Skoda D ist ja berühmt für kulante und kundenorientierte Bearbeitung von Anfragen nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung. Daher: wenn der Riemen eh runter ist würde ich den ganzen Kram ersetzten, dann ist hoffentlich Ruhe.
    Allerdings fällt mir ein, dass nachdem am Octavia der Zahnriemen gewechselt wurde das Intervall nicht mehr 180 000 km sondern nur noch weitere 100 000 km war. War mir aber recht egal, da ich ihn vorher verkauft habe. Verwendet wurde damals der Satz von Contitech. Und der Preis der Komplettsets ist ca. 200 Euro teurer als die Wasserpumpe allein. Schwierig.

    beim Octavia hatte mich der Wechsel Wapu/Zahnriemen/Spannrollen inkl. großer Inspektion 560 Euro gekostet. War allerdings nicht bei Skoda.

    zur Ausgangsfrage zurück:
    Wenn die Jungs in der Werkstatt sich nicht einig sind was die Ursache der Syntome ist, vielleicht mal zu einer anderen Werkstatt fahren ?
     
  17. 2.8v6

    2.8v6

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Seit wann ist bei den 1.8er Motoren die Wapu über den Zahnriemen angetrieben??? Und somit ist der Wechsel des Zahnriemens wohl hinfällig! Die Wapu beim 1.8er ist anfällig - das Schaufelrad ist aus Plastik und löst sich auf der Stahlwelle! Bei niedrigen Drehzahlen schafft es die Wapu das Wasser umzuwälzen und bei hohen eben nicht mehr und dadurch der Temperaturanstieg!!! Die Wapu ist als Austauschteil erhältlich und dann gar nicht mal so teuer.
    Entschuldigt bitte ich bin vom 1.8 125PS Sauger ausgegangen und da wird die Wapu über Keilriemen angetrieben.
     
  18. raner

    raner

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Phaeton 3.0 Individual
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt, Tanke an der Ecke, etc
    Kilometerstand:
    46000
    sup1.jpg

    Hmh,

    hier mal ein Bild dazu....der 1.8 Sauger sollte aber baugleich sein mit dem 1.8T (wobei der 1.8 Sauger ja nie im Superb verbaut wurde....(jedenfalls nicht in D)
     
  19. 2.8v6

    2.8v6

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ja es war ein Passat 1.8 Bj. 97 und bei ihm war die Wapu nicht von vorn am Motor sondern seitlich angeflanscht und eben über Keilriemen angetrieben!!!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bernd64, 16.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Vielleicht äußert sich der TE bei Gelegenheit, wie er sich nun entschieden hat ...
     
  22. raner

    raner

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Phaeton 3.0 Individual
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt, Tanke an der Ecke, etc
    Kilometerstand:
    46000
    Ja jetzt weiß ich wieder....der alte 1.8 Sauger war der sog. 827er Block mit Zwischenwelle, beim 1.8T ist schon der "neue" Block ohne Zwischenwelle verbaut.

    Beim alten Block wurde die Wapu incl. Thermostat seitlich am Block verschraubt und vom Keilriemen angetrieben, beim neuen Block wurde die Pumpe von vorne Steuerseitig eingebaut. Daher auch der Antrieb über Zahnriemen.
    Gabs beim alten 5-Zyl. ( Audi 100 Typ 43 und 44 sowie C4) auch schon, auch da wurde meines Wissens meist die Pumpe mitgewechselt, weil eben einfacher.

    Würde mich aber nun auch interessieren, wo nun die Wurzel allen Übels lag......
     
Thema: Wasserpumpe Defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia wasserpumpe defekt

    ,
  2. wasserpumpe skoda

    ,
  3. kühlmittelpumpe skoda octavia

    ,
  4. superb wasserpumpe,
  5. wasserpumpe superb,
  6. skoda superb wasserpumpe,
  7. wasserpumpe nach 45000km kaputt,
  8. wasserpumpe fabia defekt,
  9. wasserpumpe skoda superb,
  10. skoda wasserpumpe undicht,
  11. skoda superb zusatzwasserpumpe,
  12. kühlmittelpumpe octavia bedeutung,
  13. kühlmittelpumpe 2 octavia,
  14. kühlmittelpumpe skoda octavia defekt,
  15. octavia wasserpumpe undicht,
  16. wasserpumpe pfeifgeräusche auto,
  17. wasserpumpe skoda fabia rs kaputt nach nur 45000 km,
  18. wasserpumpe beim skoda superb kaputt,
  19. skoda octavia wasserpumpe defekt,
  20. skoda kühlmittel pumpe,
  21. superb 3u hepa wasserpumpe,
  22. probleme mit der wasserpumpe skoda,
  23. wasserpumpe undicht skoda siperb,
  24. skoda suberb 2 wasserpumpe,
  25. wasserpumpe defekt anzeichen skoda fabia
Die Seite wird geladen...

Wasserpumpe Defekt? - Ähnliche Themen

  1. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  2. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  3. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  4. Datenbus Komfort defekt

    Datenbus Komfort defekt: Hallöchen, da wir seit zwei Wochen stolze Besitzer eines Fabia 3 Monte Carlo in Stahlgrau sind. Wollte ich mich hier auch gleich mal mit einem...
  5. Blind Spot Assistent - manchmal defekt

    Blind Spot Assistent - manchmal defekt: Hallo. Seit ein paar Wochen warnt der link Blind Spot Assistent vor Autos die es nicht gibt. Auf der Autobahn, mit Tempo 130, in der mittleren...