Wassereintritt durch die Lüftungsdüsen

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von 007, 13.07.2006.

  1. 007

    007 Guest

    Hi Leute,

    heute hatte es als ich mit meinem Feli unterwegs war, sehr stark angefangen zu regnen.
    Ich musste, weil die Scheiben anliefen die Lüftung auf Scheibe stellen und auf die Stufe 4.
    Als ich dann mal meinen Feli kurz abgestellt hatte und dann wieder losfahren wollte, drehte ich die Lüftung auf und Wasser spritzte aus den Lüftungsdüsen von innen an die Frontscheibe.

    Das Problem hatte ich auch schon im Winter, da kam Schnee in den Innenraum rein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felicianer, 13.07.2006
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Mit dem Schnee is mir auch schon passiert. Liegt m.E. daran, dass kein Filter zwischen Lufteinlass und Düsen ist. Und solange die Luft ni vorgewärmt wird, passiert das .... Mit Wasser auch möglich, aber nur anfangs, dann Läufts ja eigentlich ab!
     
  4. #3 FeliciaFriend99, 12.09.2011
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Servus! Ich hatte genau das gleich Problem gestern. Leider aber während der Fahrt und das war nicht witzig! Das hat nämlich nicht mehr aufgehört und ist schön innen an die Scheibe gespritzt mit dem Effekt, dass der Feli noch immer schlimmer von innen beschlagen ist und das Wasser von innen (!) an der Windschutzscheibe runterglaufen ist! Und ich würde am Steuer mit geduscht bzw. die ganze Zeit nassgespritzt X( Konnte überhaupt nichts mehr sehen, da es ständig beschlagen hat wie Hölle und zusätzlich das Wasser innen an die Windschutzscheibe gespritzt ist - und zwar gehörig! Das kann doch so nicht normal sein?! Habe das Auto schon seit über fünf Jahren und es hat schön öfters mal richtig geschüttet, aber SOWAS hatte ich noch nie! Der Ablauf vom Lüftungskasten ist aber frei komischerweise. Habe da mal selbst Wasser reingekippt und es ist sofort unten wieder abgelaufen. Wo kann das Problem sein? Dieses Gespritze war über einen Zeitraum von fast einer halben Stunde...
    Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass das Auto, wenn man bei Regen fährt und die Lüftung normal an hat (stufe I oder II), immer gut beschlagfrei bleibt. Wenn man aber dann in die Stadt kommt, also langsamer wird, dann fängt es total an zu beschlagen! Ich habe das Gefühl, dass wenn man die Lüftung aufdreht, die Luft so feucht ist, die da angepustet kommt, dass die Scheiben erst recht beschlagen. Hoffe, jemand kann mir da helfen... ?( ?( ?(
     
  5. #4 Sylver Surfer, 12.09.2011
    Sylver Surfer

    Sylver Surfer Guest

    Das mit dem Schnee kenne ich, aber Wasser? Ich denke ein Filter sollte Abhilfe schaffen, ich habe zwar selber auch keinen dafür aber Windabweiser an den Fenstern, die helfen auch.Einfach das Fenster einen Spalt öffnen und gut ist.
     
  6. #5 FeliciaFriend99, 12.09.2011
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Windabweiser habe ich auch und die sind auch gut :thumbup: Aber es nichts desto trotz sollte doch trotzdem kein Wasser durchgesaugt werden...?
     
  7. #6 Sylver Surfer, 12.09.2011
    Sylver Surfer

    Sylver Surfer Guest

    Normal nicht,oder es lag an der Wetterlage das es stark geregnet hat,es wird ja nicht immer vorkommen.

    Mein Auto hat letztens gequalmt, dann ist mir aber eingefallen das ich ja während des Unwetters die tiefen Pfützen mitgenommen habe, und es dann logischer weiße qualmt.
     
  8. #7 FeliciaFriend99, 12.09.2011
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Das Phänomen kenne ich auch bei Regen mit dem Qualm, da der Kühlergrill ja recht grob-maschig ist und die eindringende Fechtigkeit dann verdampft. Hab da an an so mancher Ampel schon für wild gestikuliernde Verkehrsteilnehmer gesorgt ^^

    Mich wundert halt nur, dass ich bisher keine Probleme mit dem Wasserlüftungsdüseneffekt hatte und ich bin schon öfter mal bei starkem Regen unterwegs gewesen... Daher ja die Frage/Vermutung, dass da etwas nicht stimm... :?:
     
  9. #8 Sylver Surfer, 12.09.2011
    Sylver Surfer

    Sylver Surfer Guest

    Ich hatte nach erwerb des fahrzeuges auch probleme mit einem feuchtem teppich im bereich luftfilterkasten was komischer weiße jetzt nicht mehr ist,oder dein ablauf ist verstopft das es dann angesaugt wird,bei schnee ist es normal der ist ja leichter den hatte ich schon öfters im gesicht
     
  10. #9 FeliciaFriend99, 12.09.2011
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Der Ablauf ist frei. Das ist es ja... Meine Mutter war gerade beim :) und der hat auch nochmal geschaut und meinte, es sei alles frei. Er meinte, sie könnten da jetzt mal alles auseinandernehmen, aber davon würde abraten, denn er ist der Meinung, dass es nur ein unglückliches Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren sein und ich sollte das erst mal beobachten. Wenn es wieder auftritt oder öfter bei Regen, dann sollte ich nochmal vorbeikommen. Nun denn...

    Kann man denn diesen Kasten da auch selbst irgendwie aufmachen vorsichtig und mal reinschauen? Der ist ja mit diesen Metallklemmen zugemacht, oder? Wie kann man das denn aufmachen?
     
  11. #10 Skoda Felicia Fahrer, 13.09.2011
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Ja schnipste einfach die Klammern mit kleinem Schraubendreher weg.
    ich hatte zuvor die Domstrebe demontiert,Bei mir in der Gallerie ist sogar noch ein Bild vom abgebautem Kasten.
     
  12. #11 Skoda Felicia Fahrer, 13.09.2011
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Beim Dacia Sandero kommt auch Wasser durch die Düsen auf Stufe 4
     
  13. #12 FeliciaFriend99, 14.09.2011
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Na das beruhigt mich ja jetzt :thumbsup:

    Kriegt man diese Klammern auch gut wieder dran nachher oder ist das sehr fummelig? Der Filter wird ja auch feucht bei Regen... Hast Du da Probleme mit beschlagenen Scheiben? Und wie oft wechselt man das Teil am besten aus?
     
  14. #13 the_iceman, 15.09.2011
    the_iceman

    the_iceman

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus der wunderschönen Niederlausitz
    Fahrzeug:
    Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
    die klammern gehen einfacher dran als ab. :D
    die schnipsen weg! und wenn du nicht aufpasst, fällt eine irgendwo dahinter!
    etwas fummelig, aber geht auch mit eingebauter domstrebe.

    hätte jetzt auch auf den kleinen gummi getippt, der für den ablauf verantwortlich ist.
    der geht ratzfatz verloren, wenn das gehäuse mal geöffnet wurde. (zb nach surren in der lüftung :rolleyes: )
     
  15. #14 FeliciaFriend99, 15.09.2011
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Habe das ganze schon erfolgreich eingebaut, auch ohne die Domstreben zu demontieren :thumbsup: Und Klammern sind auch keine weggeflitscht ;) War schon einiges an Dreck drinnen, der kam mir gleich in einem dicken Knäuel entgegen... Und so ein Gummi kam mir auch entgegen gefallen. Den habe ich dann wieder an entsprechender Stelle eingesetzt, aber so klein ist der gar nicht oder welchen meintest Du genau?
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Skoda Felicia Fahrer, 16.09.2011
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Wenn dein Auto immer draußen im Regen steht kann man den Filter nicht empfelen dann wird er feucht und du hast beschlagene Scheiben.
    Aber meiner steht ja fast immer trocken dann gibts keine Probleme und die Luft Düsen bleiben jetzt immer schön sauber.
     
  18. #16 FeliciaFriend99, 19.09.2011
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Tja mein Flitzer steht leider in 99% der Fälle draußen, aber was solls. Habe jetzt oben auf dem Ansaugtrakt noch einen Aktivkohlefilter sitzen - also doppelt gefiltert :thumbsup: Mal sehen, wie es sich so entwickelt. Den Aktivkohlefilter gibts ja leider nicht mehr zu bestellen, aber einen hatte der :) noch im Keller. Wie sieht das denn mit dem Ollenfilter, der im Gehäuse sitzt, aus? Gibts denn beim :) noch? Hab vergessen zu fragen, da ich meinen über eine Autoteileseite im Internet bezogen habe...
     
Thema: Wassereintritt durch die Lüftungsdüsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wassereintritt dacia sandero

Die Seite wird geladen...

Wassereintritt durch die Lüftungsdüsen - Ähnliche Themen

  1. Wassereintritt

    Wassereintritt: Hallo, Bei meinem 97er VFL habe ich bemerkt dass der Schaumstoff im Fahrerfussraum nass ist. Allerdings nur gerade im Bereich über der Lenksäule....
  2. Wassereintritt

    Wassereintritt: Neues Problem bei meinem drei Jahre alten Citigo (BJ: 2012, 33.000 km) Wassereintritt im Fußraum vorne und hinten rechts. Hinten stand das...
  3. Wassereintritt auf Beifahrerseite (Octavia II)

    Wassereintritt auf Beifahrerseite (Octavia II): Hallo, seit einige Tagen beobachte ich, dass auf der Beifahrerseite (Octavia II, Bauj. 2008 ) etwas Wasser eintritt. Der Türgummi ist...
  4. Ablagefach über den mittleren Lüftungsdüsen am Armaturenbrett

    Ablagefach über den mittleren Lüftungsdüsen am Armaturenbrett: Hallo Gemeinde, ich habe den O2, Baujahr 2011. Oberhalb der mittleren Lüftungsdüsen am Armaturenbrett befindet sich das Ablagefach mit Deckel....
  5. Wassereintritt wenn die Heizung auf Warm gestellt ist.

    Wassereintritt wenn die Heizung auf Warm gestellt ist.: Grüss Euch. Habe Wasser auf der Fußmatte wenn ich die Heizung auf Warm gestellt ist. Skoda Oktavia 1.9 TDI 110 PS Kann mir jemand Weiterhelfen??...