Wassereinbruch im Fahrerfußraum (Blätter?)

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von turbo-bastl, 28.05.2009.

  1. #1 turbo-bastl, 28.05.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Mein Vater fuhr heute seinen Octavia (2002er O1 4x4TDI) durch die Waschanlage und bekam plötzlich nasse Füße: im Fahrerfußraum brach eine wohl relativ große Menge Wasser ein. Als er daraufhin in die Werkstatt fuhr, wurde diagnostiziert, dass wohl Blätter den Abfluss des Wassers verstopfen.

    Wir hatten das Problem schonmal vor etwa zwei Jahren, damals wurde die gleiche Ursache gefunden und die Blätter wurden entfernt. Man muss allerdings sagen, dass meine Eltern nicht gerade in "Baumnähe" parken. Mein Octavia ist dagegen häufiger herabfallenden Blättern ausgesetzt, ist aber bislang glücklicherweise dicht.

    Hat jemand Erfahrungen oder Ideen, wie für das Problem eine dauerhafte Lösung gefunden werden kann? Unser Horrorszenario ist, dass sowas mal im Urlaub passiert, wenn der Wagen unbeaufsichtigt vor der Tür steht, und schlimmere Schäden im Innenraum drohen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Hatte ich auch schon. Da hilft nur öfters mal sauber machen. Kann man selber tun .... ;)
     
  4. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Hey Bastl,

    wenn die Abflüsse des Wasserkastens dicht sind, drückt es bei starkem Regen oder eben in der Waschstrasse das Wasser in den Fussraum rein...

    Den Fall hatte ich auch schon, und aus dem Wasserkasten einen ganzen Eimer voll Morast rausgeholt... Seither ist bei mir die Reinigung des Wasserkastens jedes Frühjahr Programm.. :thumbsup:

    Schöne Grüsse
    whois
     
  5. #4 thegrossa, 03.06.2009
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Oh ja, damit durfte ich auch schon "kämpfen". Das Wasser lief dann über die Einführung beim Kabelbaum rein. Dagegen hilft nur regelmäßige Kontrolle und wenn notwendig eine Reinigung. Wer einen Gartenschlauch zur Verfügung hat, kann es sicht leicht machen. Ansonsten mal mit Muttis Blumenkanne Wasser einlaufen lassen.

    Meiner Ansicht nach, ist diese Kontrolle auch ein Punkt bei Inspektionen im AH. Und ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das oft dort gemacht wird. Dann müsste ja der ganze Windlauf ab usw.

    Wer Ambitionen gegen den genannte Morast hat, darf auch gern mal seine Radhausinnenverkleidung im Kotflügel abschrauben. Denn wenn Blätter und Dreck es dann tatsächlich aus dem Windlauf in den Ablauf geschafft haben, bleiben das spätestens dort hängen. Weil wo was rein geht, muss auch was raus gehen. Klingt logisch, ist aber nicht wirklich umgesetzt worden.Skoda (und div. andere Hersteller auch) hat sich da mal ein brauchbares (!) Ablaufloch gespart. Und wer sich dann wundert, das Kotflügel oder Türholm rosten, weiß gleich wo es herkommt. Bei mir waren es mal fast 1kg Pampe. Bei einem 2004er! Ich bin jetzt regelmäßig dran und kein Waldparker.
     
  6. #5 turbo-bastl, 03.06.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    So, heute morgen das Auto bei meinen Eltern geholt, ins AH gefahren und nach der Arbeit wieder abgeholt. Hat mit Pollenfilterwechsel gut 60 EUR gekostet (d. h. ohne P.f. knapp 30).

    Für die Reinigung muss man lt. AH die Scheibenwischerarme und diese Rinne vor der Frontscheibe abnehmen und kommt dann an den Ablauf. Klingt zwar nicht so schwer, aber bei nur 30 EUR siegt dann doch die Bequemlichkeit, und so werde ich das zukünftig bei den Inspektionen explizit mit in Auftrag geben (auch bei meinem).
     
Thema:

Wassereinbruch im Fahrerfußraum (Blätter?)

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch im Fahrerfußraum (Blätter?) - Ähnliche Themen

  1. Wassereinbruch O3

    Wassereinbruch O3: Hallo. Nach dem regnerischen WE ist mir und meinen Insassen aufgefallen das es aus allen 4 Türen in den Inneraum tropft. Wie kann das sein?...
  2. Gummimuffe im Fahrerfussraum gammellig Wassereinbruch

    Gummimuffe im Fahrerfussraum gammellig Wassereinbruch: Hey...Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann. Ich habe seit geraumer Zeit das Problem mit Wasser im Fahrerfußraum...Heute habe ich den Fehler...
  3. Wassereinbruch Fahrerseite

    Wassereinbruch Fahrerseite: Hallo, als ich heute nach der Arbeit in meinen kleinen gestiegen bin musste ich feststellen das da am Boden der Fahrerseite vorne ein kleiner See...
  4. Wassereinbruch hinten, nix neues, aber welche nieten??

    Wassereinbruch hinten, nix neues, aber welche nieten??: Moin, ich bin jetzt schon länger auf der Suche nach den passenden Nieten für meine beiden Hintertüren. Ich habe mich entschlossen, die hinteren...
  5. Wassereinbruch im Skoda und sonst. Mängel

    Wassereinbruch im Skoda und sonst. Mängel: Hallo mein Skoda ist jetzt gerade mal 7 Monate alt und ich habe gestern festgestellt das es im Kofferraum nass rein geht. Habe das Problem auch...