Wassereinbruch Heckklappe

Diskutiere Wassereinbruch Heckklappe im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, nach nun 4 Wochen in stolzem Besitz des Dicken habe ich heute Grund zum ersten Fred :( : Nach einer durchregneten Nacht...

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
Hallo zusammen,

nach nun 4 Wochen in stolzem Besitz des Dicken habe ich heute Grund zum ersten Fred :( :

Nach einer durchregneten Nacht (draußen geparkt) habe ich vorhin in der Supermarkt Tiefgarage die Heckklappe geöffnet und auf einmal ergossen sich Sturzbäche in den Kofferraum...

Ich meine das ernst, es waren nicht ein paar Tropfen die ja schon mal bei nasser Klappe seitlich reinlaufen können wie in anderen Freds beschrieben, peanuts. Meine Frau und ich haben jeder auf einer Seite die Hände aufgehalten um es aufzufangen und abzuschütten. Das Wasser kam quasi aus der Klappe, ich habe mal zwei Photos angehängt. Es lief aus der Verbindung der Heckklappenblende (die hinter dem Kennzeichen mit den Leuchten) und der seitlichen Blende (Verkleidung D-Säule), Mittig in Bild 1, Nahaufnahme in Bild 2 wie aus einer Gießkanne. Und zwar 10-20 Sekunden lang.

Irgendjemand was vergleichbares gehabt oder eine Idee, wo es herkommt ?( Kommt ja eigentlich nur die Scheibendichtung in Frage, oder? :(
 

Anhänge

  • Bild1.JPG
    Bild1.JPG
    86,3 KB · Aufrufe: 391
  • Bild2.JPG
    Bild2.JPG
    81,3 KB · Aufrufe: 396
raindog

raindog

Dabei seit
22.04.2010
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Fahrzeug
SC TDI 103kW Elegance platingrau
Werkstatt/Händler
Vertragshändler
Kilometerstand
125000
Hallo Flips
was Du da beschreibst erinnert mich an ein Problem das ich mit meinem (ur)alten VW Bus hatte - muß so um Bj. 80 +/-5 Jahre gewesen sein - , der runde noch.
Der hatte Schiebedach und nach längerem Stehen im starken Regen ergossen sich bei der ersten Bremsung auch Sturzbäche in den Innenraum und dummerweise :evil: auch dem Fahrer in's Genick, es lag damals an verstopften Ablaufschläuchen/ Kanälen.
Die Dichtung ums Schiebedach sollte gar nicht wasserdicht abschliessen sondern das Wasser hätte eigentlich abfliessen müssen konnte aber nicht mehr.
Ich weiss jetzt wirklich nicht ob es sowas bei der Heckklappe vom SC Kombi gibt, aber ich denke schon das das Wasser eigenlich um die Klappe rum irgendwie abfliessen soll und durch irgendein Problem in die Klappe reingekommen ist. Also ich denke nicht die Scheiben.- sondern die Heckklappendichtung ist der Übeltäter. Weil anscheinend niemand hier genaueres zu Deinem Problem sagen kann hier mal meine (sehr) vage Vermutung ?( .

Würd mich intressieren was dein Händler dazu sagt...

mfG Uli
 

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
Danke raindog,

den :) werde ich am Donnerstag beglücken, aber vorher ist morgen erst mal die Wasserschlauchdusche angesagt.....
 

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
OK, hat etwas länger gedauert....

Falls es jemanden interessiert, es war die Gummidichtung des Heckscheibenwischers. Inzwischen hat es auch die Kofferraumleuchten und den Taster zur Heckklappenschließung geflutet, und von da über die einklappbare Einbuchtung für das Heckklappenschloss unten am Boden ebenso in die Tiefen des Autos, also gar nicht mehr so spassig....

Naja, nun steht er erst mal beim :)
 
Schlusel

Schlusel

Dabei seit
14.03.2010
Beiträge
184
Zustimmungen
0
Ort
Hiddenhausen
Fahrzeug
BMW 435xd
Werkstatt/Händler
B&K
Kilometerstand
32000
Hm, dann habe ich das Problemwohl auch. Meine linke Kofferraumleuchte ist auch ziemlich rostig und die Kofferraumentriegelung scheint ab und an auch mal zu streiken.
 

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
Hallo Schlusel,

das allein war es nicht, auch die Heckscheibe ist erneuert worden, nu ist dicht....
 

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
Kommando zurück! :cursing:
Leute ich kann doch nict der einzige mit diesem Problem sein. Kaum war wieder kurz Tauwetter stand die Reseveradmulde Halb(!) voll. Sind alle anderen Dicken dicht???

Jetzt ist erst mal warten angesagt, denn bei dem momentanen Minusgraden läuft ja nichts...
 

MicxeR

Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
95
Zustimmungen
18
Einmal war auch bei mir in der Reserveradmulde Wasser, bisher ist es mir nicht gelungen, diesen Zustand gezielt herbeizuführen.
 
OciMan

OciMan

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
3.109
Zustimmungen
54
Ort
MD
Fahrzeug
Octavia 3 VFL Combi 1.6 TDI /Octavia 3 VFL Combi 1.4 TSI/Piaggio Zip
Werkstatt/Händler
Rothenseer AH MD
Flips schrieb:
Falls es jemanden interessiert, es war die Gummidichtung des Heckscheibenwischers

Ist nicht nur beim Superb so, hatte ich vor kurzem auch bei meinem Fabia 2, da war es auch diese besagte Dichtung.
 

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
Nachdem ich ja nun schon 2 x vorschnell gepostet habe, der Dicke wäre jetzt dicht, kam erneut Wasser rein. Das fiese war, das es drauf ankam, ob und wie schräg das Auto geparkt war.
Es folgte also Werkstattaufenthalt Nummer 3. Letzterer für 1 ganze Woche.

Nach 2 stündiger Verbannung des Werkstattmeisters in den Kofferraum und Flutung von außen wurde tatsächlich eine undichte bzw. nicht versiegelte Schweißnaht an der Klappe festgestellt. Und zwar am Falz auf der Innenseite ungefähr auf Höhe der Sicke oberhalb des Kennzeichens, siehe Foto. Man kann es gut an der jetzt flachgedrückten Dichtung erkennen. Leider habe ich nur dieses Foto nach Neulackierung der gesamten Klappe.

Vielleicht hilft es jemanden. An der Stelle hätte ich niemals nicht gesucht....
 

Anhänge

  • IMG_5802.GIF
    IMG_5802.GIF
    428,5 KB · Aufrufe: 188
Thema:

Wassereinbruch Heckklappe

Sucheingaben

superb wassereinbruch heckklappe

,

fabia wassereinbruch über heckklappe

Oben