Wasser und Öltemperatur bei tiefen Temperaturen (2.0TDI)

Diskutiere Wasser und Öltemperatur bei tiefen Temperaturen (2.0TDI) im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich bin heute rund 30 Km BAB mit 130 Km/h, da waren Wasser bei 90 und Öl bei 95 Grad! Danach auf die Landstraße mit ca. 90 Km/h, dabei viel mir...

  1. #1 Manuel81, 07.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Ich bin heute rund 30 Km BAB mit 130 Km/h, da waren Wasser bei 90 und Öl bei 95 Grad!

    Danach auf die Landstraße mit ca. 90 Km/h, dabei viel mir auf das Wasser auf 70 und Öl auf 73 Grad runter gingen!

    Ist das bei euch auch so? Finde das darf nicht sein, Wasser sollte schon bei 90 Grad bleiben....

    In der Stadt ging Öl und Wasser sogar auf 60 Grad zurück!!!!!

    Normal oder hängt mein Thermostat?

    Gruß Manuel

    PS: 2.0 TDI 170 PS

    PPS: Außentemperatur -10 bis -15 Grad
     
  2. rosine

    rosine

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Freiberg/Sa
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 2.0TDI 170PS, DSG, Elegance + Citigo 1.0 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH Franke, Freiberg
    Man is das bei euch kalt, bei uns (Sachsen, Freiberg) aktuell -8 Grad. Könnte ich mir vorstellen das da die Temperatur zurück geht.
     
  3. #3 dieselschrauber, 08.12.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Es kommt darauf an wieviel Wärme du dem Motor entziehst. Heizung volle pulle und Gebläse Stufe drei sin die Temperaturen ruckzuck im Keller. Aber dieses Verhalten beobachte ich auch, insbesondere wenn der elektrische Zuheizer ausgeschaltet hat und das Kühlwasser alleine den Innenraum aufheizen muss.

    Weiterhin kommt hinzu das die Kühlung der Abgasrückführung im kalten Motor zunächst genau verkehrt rum arbeitet. Sie lässt dann heiße Abgase bei Leerlauf und volllast durch was sie im warmen Zustand nicht mehr macht, das heizt etwas schneller auf.

    Defekter Thermostat stellt man am besten bei gemäßigter Überlandfahrt fest, wenn er da seine 90 nicht erreicht kann man sich sorgen machen.

    Thermostat fängt an zu öffnen bei 87 Grad und ist bei 105 voll geöffnet (Und das KI zeigt immer noch 90 an :)).

    Gruß

    Klaus
     
  4. #4 TigerFL3 9:Ne7eZVh, 08.12.2012
    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 2.0TDI (205PS) /// Skoda Superb II (3T) 3,6l 260PS
    Kilometerstand:
    120000
    Das prob hat meiner auch
    Aber die neuen Diesel Motoren arbeiten heutzutage so effizient das sie weniger Wärme produzieren als früher
    Deshalb haben Diesel Fahrzeuge im Winter das prob. Das sie nicht richtig warm werden und bei den themparaturen ist das auch kein Wunder
    Weil wenn das Thermostat ein bisschen öffnet dann kühlt das bisschen Wasser was dann da durch geht den Motor so schnell runter das er wieder
    Zu macht.
    Abhilfe gibt's z.b
    Pappe in ein schwarzen Sack und dann zwischen Kühler und Stoßstange packen (nicht komplett bedecken )
    Oder von Super Skoda
    http://www.superskoda.com/de/Skoda/SUPERB-II/Superb-II-winter-grille-cover
     
  5. #5 Manuel81, 08.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Was mich nur wundert ist, das er ja auf Betreibstemperatur war (BAB), und dann auf der Landstraße bei 90 Km/h runter geht!

    Sowas konnte ich noch bei keinen Auto feststellen (und ich hatte schon viele...)

    Werde das wohl mal dem Freundlichen melden!
     
  6. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Das ist völlig normal, da wird der :) nichts anderes sagen. Der Diesel ist einfach zu effizient und macht nur noch wenig Wärme. selbst im Stadtverkehr brauch ich Momentan 15 km bevor überhaupt eine Öltemperatur angezeigt wird.

    Gruss
     
  7. #7 TigerFL3 9:Ne7eZVh, 08.12.2012
    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 2.0TDI (205PS) /// Skoda Superb II (3T) 3,6l 260PS
    Kilometerstand:
    120000
    Ja wenn du 130 km/h fährst hast du ja auch eine höhere Drehzahl
    Prob. Mit 90km/h die gleiche Drehzahl zu fahren indem du runterschaltest dann wird der Motor auch wieder 90grad erreichen.
    Andere frage wie könnt ihr Öl themparatur ablesen ? Habe dafür leider keine Anzeige.
     
  8. #8 DerAttila, 08.12.2012
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic

    warum? es heisst ja nicht erwärmungswasser sondern kühlwasser.
     
  9. #9 robert767, 08.12.2012
    robert767

    robert767

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    die Öltemperaturanzeige gibt es ( glaube ich) erst ab Mod. 2010.
     
  10. #10 Manuel81, 08.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    @TigerFL3:
    Wozu habe ich ein DSG wenn ich manuell schalten soll?

    Öltemperatur lese ich am Maxi Dot oder wie das bei Skoda heist ab.

    @DerAttila:
    Nicht dein Ernst diese Aussage, oder? Wozu gibs dann ein Thermostat und den kleinen u. großen Kühlkreislauf?

    Also wie gesagt habe ich das noch NIEMALS bei einen Auto gesehen, selbst bei ganz kleinen Diesel nicht, und auch bei den großen nicht!
     
  11. #11 TigerFL3 9:Ne7eZVh, 08.12.2012
    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    TigerFL3 9:Ne7eZVh

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 2.0TDI (205PS) /// Skoda Superb II (3T) 3,6l 260PS
    Kilometerstand:
    120000
    @manual81
    Daran siehst dann nur das es an den Temperaturen liegt und der der Drehzahl liegt sollst ja nicht dauerhaft damit fahren :)

    @robert767
    Mhh da werde ich mal Hinterhängen was dafür brauche das ich es auch habe wollte es schon frei codieren lassen aber die Option gab es bei schon garnicht
    Aber gut zu wissen das ein neueres bj es Orig. Anzeigt :)
     
  12. #12 Manuel81, 08.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    @TigerFL3:

    Ich weis doch das es an den Temp liegt, bei 130 komme ich ja wieder auf meine 130 Grad.

    Na ich werde mal sehen, kann erst am 21. wieder zum :-) , werde dann berichten was raus kommt.
     
  13. #13 PilsnerUrquell, 08.12.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    hallo, wenn bei Extremtemperaturen (das ist ab -11Gad gem. deutschen Wetterdienst) also hier bei -15 Grad das Kühlwasser wieder unter 70 geht, dann ist das doch normal bei Diesel-Autos die nicht explizit für kältere oder wärmere Regionen ausgelegt sind.
     
  14. #14 Octarius, 08.12.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Du brauchst nicht manuell zu schalten. Das erledigt schon die Automatik.

    Du brauchst Dich auch nicht an der Kühlwassertemperatur stören. Auch das wird automatisch geregelt. Der Motor wird schon warm genug. Bei tiefen Temperaturen und geringer Leistungsanforderung in Verbindung mit hoher Wärmeabgabe an den Innenraum kann die Temperaturbilanz schon mal zu Ungunsten einer konstanten Kühlwassertemperatur ausgehen. Du hast keinen Nachteil dadurch.
     
  15. #15 Manuel81, 08.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Und warum ist es der erste Motor, der die normalen 90 Grad nicht halten kann?

    JEDER andere Motor den ich gefahren bin, konnte es!

    Selbst vor 3 Jahren wo ich in CZ war, bei Minus 28 Grad, viel die Wassertemperatur nicht, nur bei diesem S2!

    Und einen Nachteil habe ich schon, nämlich das der Motor in die "Kaltlaufphase" kommt. Was natürlich nicht förderlich ist.
     
  16. #16 Octarius, 08.12.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das kann ich Dir nicht beantworten da ich nicht weiss welche Fahrzeuge Du bisher gefahren bist.

    TDI-Motoren gibt es viele Millionen auf unseren Straßen und alle werden unter diesen Umständen nicht komplett bis 90° warm. Du bist damit nicht alleine.

    Der Motor wird warm genug dass er keinen erhöhten Verschleiß erleidet.
     
  17. #17 Manuel81, 08.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW

    Das ist falsch! Es sind eben bis zu diesem Auto alle Fahrzeuge auch bei tieferen Temperaturen auf ihre 90 Grad gekommen bei mir (Teilweise mit VAG/VCDS ausgelesen).

    Aber spekulieren kann man jetzt ewig, werde sehen was der :-) dazu sagt.

    Wollte nur mal hören von Besitzern des 2.0 TDI (am besten 125 KW) ob bei ihnen das auch der Fall ist.
    Denn normalerweise reguliert das ja der Thermostat, dafür ist das Ding ja da, umschalten zwischen kleinen und großen Kühlkreisluaf.
     
  18. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    @manuel81

    Sei doch froh das es so ist, dann verwandelt Du keinen teuren Sprit in Wärme.

    Gruss
     
  19. #19 Manuel81, 08.12.2012
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Naja, bald ist der Sprit so teuer, da muß ich nachts sogar mein Auto aus machen......
     
  20. #20 Octarius, 08.12.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dein Superb hat nen mächtigen Innenraumkühler. Der zieht verdammt viel Wärmeenergie aus dem Kühlkreislauf. Dann hast Du die neueste Generation von Motoren, nochmal verbrauchsoptimiert. Irgendwo muss die Wärme ja herkommen.

    Der 170er hat so einen hohen Wirkungsgrad dass bei langsamer Fahrt eben kaum Wärme an das Kühlwasser abgegeben wird. Wenn Dich das wirklich stört schalte halt mal einen Gang runter.
     
Thema: Wasser und Öltemperatur bei tiefen Temperaturen (2.0TDI)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öltemperatur 2.0 tdi

    ,
  2. skoda octavia 2.0 tdi thermostat

    ,
  3. Thermostat octavia 2.0 tdi cr

    ,
  4. skoda octavia wird nicht warm ,
  5. thermostat für skoda cega,
  6. skoda octavia 2 0 tdi common rail temperatur,
  7. skoda octavia 2.0tdi wird nicht warm fgb,
  8. skoda octavia 2.0 tdi cr thermostat,
  9. skoda octavia 2 tdi thermostat,
  10. superb tdi wird nicht warm,
  11. Öltemperatur 2.0 tdi dsg,
  12. kühltemperatur 2.0 tdi,
  13. thermostat unter 90 grad skoda bei minusTemperaturen
Die Seite wird geladen...

Wasser und Öltemperatur bei tiefen Temperaturen (2.0TDI) - Ähnliche Themen

  1. Wasser hinterhalb der Türdichtung

    Wasser hinterhalb der Türdichtung: Hallo, Hab gestern leider feststellen müssen das sich hinter der Türdichtung Wasser sammelt. Bemerkt hab ich das als ich die Tür aufgemacht hab...
  2. Wasser auf der Fußematte, Wasserkastenabdeckung entfernen

    Wasser auf der Fußematte, Wasserkastenabdeckung entfernen: Hallo zusammen... Leider musst ich bei meinem Skoda Superb Bj 2011 schon 2-3mal massiven Wassereinbruch auf der Fußmatte gehabt. Das Wasser stand...
  3. Wasser läuft Pedalier hinunter

    Wasser läuft Pedalier hinunter: Hallo! Meine bisherigen Recherchen haben ergeben, dass mein Problem mit der neu eingebauten Frontscheibe zusammen hängen könnte. Damit ich mich...
  4. Wasser im Innenraum - Verlauf Kondensleitung

    Wasser im Innenraum - Verlauf Kondensleitung: Hallo zusammen, bislang war ich fleißiger Mitleser. Nun brauch ich jedoch eure kompetente Hilfe. Folgende Situation: Vor einigen Wochen habe...
  5. Öltemperatur beim Octavia III RS

    Öltemperatur beim Octavia III RS: Hallo, ich habe mal eine Frage an euch, vielleicht kann mir ja der ein oder andere behilflich sein: Und zwar geht es um die Öltemperatur beim...