Wasser in Fahrerfussraum ohne Pano-Dach

Diskutiere Wasser in Fahrerfussraum ohne Pano-Dach im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hey Leute, ich bin gestern das erste mal mit meinem „neuen“ Superb 3V im ströhmenden Regen gefahren. Da ist mir nach 15min Fahrt doch glatt...

kamikazee

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 5E Combi 2.0TDI DSG
Kilometerstand
150000
Hey Leute,

ich bin gestern das erste mal mit meinem „neuen“ Superb 3V im ströhmenden Regen gefahren.

Da ist mir nach 15min Fahrt doch glatt Wasser auf den linken Fuss getropft.

Ich habe schon mit einiger Hilfe aus dem Forum die Wasserkastenabdeckung entfernt um nach verstopften Abläufen zu suchen.
Es war aber alle sauber und es lief auch ab.

Nun habe ich heute mit der Gießkanne mehre Liter Wasser auf die Scheibe gekippt - nix innen zu sehen.

Ich habe bewusst das große Ablaufloch dicht gemacht und den Wasserkasten geflutet - nix innen zu sehen.

Nun bin ich ratlos.

Wo kann noch Wasser eintreten?

Gestern nach der Fahrt war das weiße Dämmflies hinten auf jeden Fall klatschnass ( nur Fahrerseite)

Vielen Dank
Gruß Silvio
 

Anhänge

  • DD13C553-96FC-48EE-BD62-F4AE27ECE561.jpeg
    DD13C553-96FC-48EE-BD62-F4AE27ECE561.jpeg
    481,3 KB · Aufrufe: 82
  • 9F12A918-0166-4E08-9F9B-A9B4D1FAEFB7.jpeg
    9F12A918-0166-4E08-9F9B-A9B4D1FAEFB7.jpeg
    634,1 KB · Aufrufe: 81

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.005
Zustimmungen
513
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
Hast du innen die Verkleidung mal abgemacht? Nicht das es über die Tür oder das Türscharnier kommt.

Die Verkleidung ist einfach, erst den Hebel (der hat so nen kleinen Plastik Splint) abziehen und dann die Plastikschraube raus und dann die Verkleidung abziehen (geclipst)
 

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
80
Zustimmungen
19
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Moin also es gibt teilweise Probleme bei der Abdichtung der Wasserkästen.. da ist dann oft an der A-Säule unten alles nass. Die Frontscheibe wäre hier noch eine Option für Undichtigkeit. Gerne werden auch die Lautsprecher in die Türen undicht aber dann sollte es dir ja nicht auf den Fuß tropfen...

Wenn dus nicht in der Werkstatt suchen lassen willst ist das beste bissl Verkleidungszeug auszubauen und dann von außen mit einem Gartenschlauch ordentlich bewässern und von innen schauen wo es rein läuft..

Gruß Immanuel
 

kamikazee

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 5E Combi 2.0TDI DSG
Kilometerstand
150000
Moin, ich beregne seit 10min die Frontscheibe und die Fahrerseite und es kommt nichts unten an. So stark war der Regen nicht ansatzweise gestern.

Ich hab das Gefühl, das es was mit dem weißen Vlies zu tun hat. Das war komplett nass, aber eben nur fahrerseitig. Gibt es dahinter noch die Möglichkeit des Wassereintritts?
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    435,9 KB · Aufrufe: 57

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
80
Zustimmungen
19
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Ob das Vlies da hin gehört oder wo es normalerweise sitzt hab ich ehrlich gesagt nicht auf dem Schirm. Was ist den dahinter? Kann man das weng wegziehen?
 

kamikazee

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 5E Combi 2.0TDI DSG
Kilometerstand
150000
Es ist festgeklebt, ich müsste es abreißen.

Ich habe jetzt alles mit dem Gartenschlauch geflutet, auch das Vliess. Das Wasser läuft schon 20min.
Es ist nicht reproduzierbar. Gestern während der Fahrt ging es recht schnell los und es tropfte. Und nun, nicht……
Hast du innen die Verkleidung mal abgemacht? Nicht das es über die Tür oder das Türscharnier kommt.

Die Verkleidung ist einfach, erst den Hebel (der hat so nen kleinen Plastik Splint) abziehen und dann die Plastikschraube raus und dann die Verkleidung abziehen (geclipst)
Hab auch in die Tür den Wasserschlauch reingehalten (Scharniere, Kabeldurchführung usw.) Aber kein Wasser innen
 
Zuletzt bearbeitet:

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.005
Zustimmungen
513
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
Mal mit dem Schlauch auch die Tür, oder übers Radhaus irgendwie vorn an der Türe?
 

kamikazee

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 5E Combi 2.0TDI DSG
Kilometerstand
150000
Von oben hab ich es in alle Löcher laufen lassen, ich bekomme noch ne Meise.

Hat es irgendwelche Kühlmittel oder sonstige Leitungen in Höhe hinter Kombiinstrument?
 

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
80
Zustimmungen
19
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Einzig was mit noch einfallen würde Spritzwasserleitung Heckscheibe die läuft im Hauptleitungsstrang! Also Heckscheibenwaschanlage betätigen bis der Arzt kommt vlt siehste dann was?
 

kamikazee

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 5E Combi 2.0TDI DSG
Kilometerstand
150000
Das probiere ich mal. Aber im Regen gestern hab ich den eigentlich nicht benutzt.
 

Aratier

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
49
Zustimmungen
17
Es ist doch im Fußraum. Schau mal, ob es irgendwie UNTER dem Auto dahinkommt.
Unterschied Regenfahrt zu deiner Prüfmethode: Wasser auf der Straße, wird durch die Reifen aufgewirbelt.
 

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
80
Zustimmungen
19
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Das musst du auch nicht das Wasser steht ja in der Leitung.. und die läuft halt dann im schlimmsten Fall leer wenn a Löchle drin ist
 

kamikazee

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 5E Combi 2.0TDI DSG
Kilometerstand
150000
Es ist doch im Fußraum. Schau mal, ob es irgendwie UNTER dem Auto dahinkommt.
Unterschied Regenfahrt zu deiner Prüfmethode: Wasser auf der Straße, wird durch die Reifen aufgewirbelt.
Wenn ich von unten hinter den Sicherungskasten reinleuchte, sehe ich weiter oben, knapp Höhe Tacho, auch Tropfen. Daher nehme ich an, das es von oben kommen muss
 

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.005
Zustimmungen
513
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
Hast du mal die Verkleidung links unten im Fußraum abgemacht, ob du da Wasserflecken siehst?
Dann kannst es auch eher eingrenzen vielleicht, ob links oder vorn...


Okay zeitgleich ;)
dann Hilft evtl nur ein Endoskop...
Hast du ne Dachreling?
Nicht das da was undicht ist...
 

kamikazee

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 5E Combi 2.0TDI DSG
Kilometerstand
150000
Ja Dachreling hat er. Aber sollte da was reinlaufen, sollte ich sicher am Himmel oder der A-Säule was sehen. Die vordere Aufnahme habe ich auch gleich mitgeflutet.
Waschwasserleitung kann ich glaube ich ausschließen. Hab grad mal ein paar Minuten laufen lassen, aber so wie das Zeig riecht und schäumt, hätte ich das vermutlich in erkannt.
 

Aratier

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
49
Zustimmungen
17
Wenn ich von unten hinter den Sicherungskasten reinleuchte, sehe ich weiter oben, knapp Höhe Tacho, auch Tropfen. Daher nehme ich an, das es von oben kommen muss
Und innen im Motorraum an der "Wand" zum Fahrgastraum irgendwo (also relativ hoch, wegen TachoPosition!)? Da kann ja in Bewegung auch was hinkommen, eventuell sich erst sammeln und dann abfliessen "10 Minuten". Das würdest du beim Bewässern von Oben vermutlich auch nicht abdecken.
 

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
2.005
Zustimmungen
513
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V5 - MJ16-2.0TDI-4x4
Werkstatt/Händler
beide: Graf & Pillenstein
Kilometerstand
111.111++
Fahrzeug
Golf 5, 2.0TDi
Kilometerstand
200.000++
Ja Dachreling hat er. Aber sollte da was reinlaufen, sollte ich sicher am Himmel oder der A-Säule was sehen.
Nein muss nicht sein, viele Pano-Fahrer hat sich oben der Schlauch gelöst und man hat es nur unten gesehen.

Ansonsten mal die A-Säulen Verkleidung abclipsen. Vorsicht da müsste nen Airbag hinter sein. Geht aber gut...
 

Gast107399

Guest
eine gute Methode so etwas zu finden ist den entsprechenden Bereich mit Kreidestaub zu belegen - da sieht man dann die Rinnspuren des Wassers.

Aber bei allen bereits durchgeführten Prüfschritten, scheint es tatsächlich mit dem Fahren zusammen zu hängen - also entweder durch Gischt im Radhaus oder eventuell auch durch Überdruck/Unterdruck im Bereich der Stirnwand.
Eventuell hilft es den Motorraum mit einer starken Lichtquelle auszuleuchten und dann vom Fussraum aus zu suchen, ob irgendwo Licht eintritt.

Hatte mal einen ähnlichen Fall an einem Sharan - da war die Frontscheibe schlecht verklebt, was dann bei der Fahrt dazu geführt hat, dass durch Unterdruck an der Scheibe, sich ein kleiner Spalt auftat - in der Waschhalle war nichts zu finden, aber nach einer halben Stunde Fahrt im Regen, war ein Aquarium im Fussraum. Gefunden dann mit dem besagten Kreidestaub.
 

kamikazee

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 5E Combi 2.0TDI DSG
Kilometerstand
150000
Habe es leider nicht herausgefunden.
Bin mittlerweile wieder 2x Autobahn im Regen gefahren und dann war es tatsächlich wieder trocken. Vielleicht hab ich irgendwas freigespült, keine Ahnung. Blöd nicht zu wissen woran es lag.
 
Thema:

Wasser in Fahrerfussraum ohne Pano-Dach

Wasser in Fahrerfussraum ohne Pano-Dach - Ähnliche Themen

Loch in Pano Dichtung und Wasser im Fußraum: Guten Abend Gemeinde, ich war bis gestern in den Bergen im Urlaub. Mein Skoda stand draussen und es hatte immer Mal wieder geregnet. Am letzten...
Fußraum nass fahrerseitig, Wasser tropft von den Pedalen, Ursache unklar: Ich habe seit ca. Juni ein Wasserproblem in meinem Octavia RS 2006 ,Limousine. 2.0 TFSI. (KEIN Schiebedach, KEINE Rehling) Eines Tages bin ich...
Oben