Wasser im Türeinstieg..

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von DaSchmittY, 26.02.2016.

  1. #1 DaSchmittY, 26.02.2016
    DaSchmittY

    DaSchmittY

    Dabei seit:
    26.02.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, habe einen Octavia 5E Bj. 01/15 und habe seit ca. 4 Monaten das Problem das sich im Türeinstieg (Fahrer/Beifahrerseite) nach längerem Regen das Wasser im Türeinstieg sammelt.....
    Kann mir da jemand helfen wieso und weshalb das so ist?? Bzw. wie ich dieses abstellen kann?? Weil mittlerweile ist es soviel das wenn er am Parkplatz in der Arbeit steht, es regnet und hinterher friert ich die Türe fast "aufbrechen" muss?!!!! Und ich echt angst habe das es mir dort an Lack "wegreißt" und mir das Auto dort as rosten anfängt"""
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 grdz7080, 26.02.2016
    grdz7080

    grdz7080

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi 2.0 TDI 150PS Bj 6/2013
    Hallo

    gebe mal in Suche ein Wasseransammlung.Das Thema gibt es schon.Hatte ich bei mir auch.
    Eine Dichtung ist daran schuld ,diese verdeckt beim schließen der Tür die Ablauflöcher.Skoda hat bei meinem Auto daran rumgeschnippelt in Garantiezeit.Sie haben die Kante leicht entfernt mit Cutter,somit bleibt die Bohrung etwas frei.Das ist die Lösung die Skoda anbietet meinte der Meister.Echt Tolle Lösung.Hatte aber keinen Bock mehr zu streiten mit denen.Was da Alles Stand der Technik ist wirst Du auch noch mitbekommen.
    Trotzdem Viel Freude mit deinem Wagen.

    Gruß Guido
     
  4. #3 Shakarll, 26.02.2016
    Shakarll

    Shakarll

    Dabei seit:
    21.09.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem habe ich auch. Aber es ist leider normal.

    Die wenigen Tage die es bei uns friert, sind okay. Denke nicht das der Lack so abreißt, von daher kein großen sorgen machen.

    Gruß
     
  5. #4 MeinErster, 26.02.2016
    MeinErster

    MeinErster

    Dabei seit:
    11.02.2016
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Joy 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    0
    Ich denke mal, das gleiche Problem habe ich auch an meinen Golf 5 1/2. nach langen oder starken Regen tritt das Problem an der linken hinteren Tür auf und nur da. Wenn man die Tür öffnet ist es, als wenn ein noch ein Glas Wasser ausgießt. Ich ignoriere das Problem aber, trotz Garantie. Nach 11 Jahren französischen Autos ist man gnädig mit so "kleinen" Problem.
     
    widder17, 77_Mike und TomekFfm gefällt das.
  6. #5 Honza9007, 26.02.2016
    Honza9007

    Honza9007

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mattighofen (Österreich) / Prag (Tschechien)
    Fahrzeug:
    ŠKODA Octavia III 2,0TDi / ŠKODA Fabia IIFL 1,2TSi 63kW
    Das Thema wurde seitens ŠKODA schon in eine Maßnahme erfasst. In CZ gibt's schon eine Verbesserung, die man nachfragen muss. Und es ist nicht die "Lösung" mit dem Cutter... Es gibt neue Dichtungen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  7. #6 Neoctavianer, 26.02.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Im Türeinstieg sollte theoretisch kein Wasser stehen. Bei meinem E46 war das immer ein Zeichen dafür, dass sich die Folie unter der Türpappe abgelöst hatte. Im Fahrbetrieb (Unterdruck) kam dann auch durchaus mal Wasser in der Innenraum.
     
  8. #7 Honza9007, 27.02.2016
    Honza9007

    Honza9007

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mattighofen (Österreich) / Prag (Tschechien)
    Fahrzeug:
    ŠKODA Octavia III 2,0TDi / ŠKODA Fabia IIFL 1,2TSi 63kW
    Hier ist es aber wegen der Form der Türdichtung, da diese doppelt ist...


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  9. #8 dathobi, 27.02.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Diese Folien gibt es aber nicht mehr...
     
  10. #9 Neoctavianer, 27.02.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Wenn Du eine doppelte Türdichtung in perfekter Ausführung sehen möchtest, dann beim BMW - innen und außen voll umlaufend. Nicht so ein Stückwerk wie beim Skoda.
     
  11. #10 Neoctavianer, 27.02.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Das würde mich wundern. Wie wird denn die Innentür, die ja praktisch nur ein Skelett ist, gegen den Fahrgastraum abgedichtet? In der Tür fließt Wasser und zwar nicht wenig. Ohne Abdichtung würde ständig Wasserdampf in den Innenraum gelangen.
     
  12. #11 nancy666, 27.02.2016
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.188
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    frag mich wo ihr soviel Wasser in eure Türn bekommt ? bei mir ist es nur ein bischen in dem Hohlraum der Dichtung selbst weil sonst wer ja meine Türdämmung nass
     
  13. #12 dathobi, 27.02.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Dann wundere dich mal...
    Hier:

    [​IMG]

    Die vordere Tür ist natürlich gleich, mit etwas Abweichung aber aber auch OHNE Folie...

    Quelle: http://www.audivw24.de/product-ger-...ERTUR-LINKS-SKODA-OCTAVIA-III-COMBI-LA7W.html
     
  14. #13 Neoctavianer, 27.02.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Die waagerechte Dichtung zur Scheibe verhindert nur, dass Dreck in die Tür fällt, Wasser läuft da glatt durch. Deshalb gibt es unten Ablauflöcher in der Tür, die immer schön frei sein müssen. Andernfalls sucht sich das Wasser einen Weg nach außen.
     
  15. #14 Neoctavianer, 27.02.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Danke für das Bild. Die "Folie" ist das senkrechte schwarze Ding. Deutlich kleiner als früher, aber immer noch mit gleicher Funktion. Schon seit mindestens 20 Jahren wird da keine einfache Plastikfolie mehr verbaut, sondern ein geschäumtes Material, das weniger flattert und deshalb keine Geräusche macht. Löst sich die Verklebung, kommt Feuchtigkeit nach innen.
     
  16. #15 dathobi, 27.02.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
  17. MiBa82

    MiBa82

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    95
    @Neoctavianer
    Herzlich willkommen bei VAG-Fahrzeugen, wo es schon seit dem Golf 4 keine Folien mehr gab und auch kein Schaumstoffgedöns. ;)
    Zwischenzeitlich war die tür sogar bis auf kleine Kabeldurchführungen komplett zu, sodaß man nur ans Innere kam, indem man die Türaussenhaut demontierte.
     
  18. #17 Neoctavianer, 27.02.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Interessante Idee! Wie wurde das Deiner Meinung nach im Werk montiert? Außen- und Innentür fahren gemeinsam durch die gesamte Lackierkette, incl. chemischer Tauchbehandlung und Lackeinbrennofen mit 180°C für 25 min. Danach wären sämtliche Einbauten sicherlich "well done" gewesen. Herzlich willkommen in der Welt des Karosserierohbaus.
    Geh mal zum Autoverwerter und bau eine dieser Türen auseinander. Danach meldest Du dich wieder.
     
  19. #18 dathobi, 27.02.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Fakt ist nun mal das der Octavia3 keine Folien hat...es ist ein richtiger Deckel der gummigelagert ist.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MiBa82

    MiBa82

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    95
    Tut mir leid, daß ich Dich enttäuschen muss, aber ich hatte vorher einen Golf V und genau dieser war so ein Model. Um an die ganze Fensterhebermechanik oder ans Türschloss zu kommen, muss die Türaussenhaut abgeschraubt werden! Daher kann ich Dir Brief und Siegel drauf geben. Wenn Du mir dennoch nicht glauben schenken magst, darfst Du gern mal zum Verwerter Deines Vertrauens und Dir mal eine Tür von einem Golf V auseinanderbauen! ;)
     
  22. #20 dathobi, 27.02.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Das stimmt auch...es gibt in der Tat eine Aussenhaut die zu Wechseln ist.
     
Thema:

Wasser im Türeinstieg..

Die Seite wird geladen...

Wasser im Türeinstieg.. - Ähnliche Themen

  1. Wasser im Kofferraum

    Wasser im Kofferraum: Hallo Ich hab mir nach meinem Fabia nun einen Yeti zugelegt und im Urlaub gleich das erste Problem. Wasser im Kofferraum. Gibt ja einige Post...
  2. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...
  3. Wasser läuft auf die Sitze vom Dach wenn es regnet

    Wasser läuft auf die Sitze vom Dach wenn es regnet: Hallo liebe Fabia 3 Fahrer, habt Ihr auch das massive Problem, dass das Regenwasser volle Kanne auf die Sitze tropft. Manchmal kommt echt viel....
  4. Verdacht: Wasser in der Karosserie

    Verdacht: Wasser in der Karosserie: Hallo Community, Ich mal wieder. Mein Glück scheint nicht abzureißen. Heute ist mir beim Fahren (nachdem es die ganze Nacht geregnet hat) ein...
  5. Ärger / Wasser / Feuchtigkeit usw.

    Ärger / Wasser / Feuchtigkeit usw.: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen da ich etwas ärger mit meinem 2016er Rapid habe. Hatte Wasser in der Kofferraummulde. Kam wohl durch ein...